Der einzigartige Ausblick über den Dächern von Graz kann in der Sky Bar am Schlossberg genossen werden. / Foto © Werner Krug
Der einzigartige Ausblick über den Dächern von Graz kann in der Sky Bar am Schlossberg genossen werden. / Foto © Werner Krug

Mit 400 Mitarbeitern, zehn Betrieben – darunter vier Gastronomiekonzepte – zeigt sich Familie Grossauer besser im Geschäft denn je. Das neueste Projekt war die Eröffnung des »El Gaucho – am Viktualienmark«.

Die Steakhäuser »El Gaucho«
Nach den »El Gaucho«-Standorten in Baden bei Wien (Josefsbad), Graz (Landhaus) und Wien (Design Tower) eröffnete am 6. September 2014 in bester Münchner Lage das vierte seiner Art. Für das kulinarische Konzept sind der Grazer Spitzenkoch und Familienmitglied Christof Widakovich, Geschäftsführer Jürgen Kleinhappl, sowie der argentinische Steak-Experte Daniel zuständig. Für den neuen Münchner Standort wurde eine eigene Steak-Schnitttechnik – der Munich Cut – entwickelt. Vorgestellt von Christof Widakovich, der Küchenleiter für alle »El Gaucho« Restaurants ist: »Das beste Stück des Rumpsteaks wird hierzu verwendet, in die Fettschicht wird in regelmäßigen Abständen eingeschnitten, und auch noch ein bisschen ins Fleisch hinein. So dringt das Fett beim Grillen ins Innere und gibt dem Ganzen einen besonderen Geschmack.«
 
Das im September 2014 eröffnete »El Gaucho am Viktualienmarkt« und das Restaurant »Schlossberg« Graz. / Fotos © Werner Krug

Das »Schlossberg«: ein Betrieb – vier Konzepte
Mit Christof Widakovich hat sich Familie Grossauer nicht nur einen Spitzenkoch an Bord geholt, sondern auch einen querdenkenden Unternehmer und Netzwerker. Seit Mitte 2010 hat er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Herti Grossauer die Geschäftsführung des Restaurant »Schlossberg« inne. »Es ist ein einzigartiges Lokal, das in sich vier Konzepte vereint: Das à la carte Restaurant, die Sky Bar, einen Biergarten und das Eventgeschäft.« Über den Dächern von Graz wird eine vielseitige, erlebnisorientierte Gastronomie geboten. Während das »Schlossberg« im Falstaff Restaurant Guide 2014 zwei Punkte zulegte, verlor das Restaurant im GaultMillau 2015 0,5 Punkte und somit die Haube. Widakovich sieht den Verlust der Haube als Ansporn: »Was zählt ist die Zufriedenheit unserer Gäste. Ich nehme jede Kritik ernst. Wer nicht kritikfähig ist, kann auch nicht besser werden!«. Dennoch weist er auf die Unterschiede hin: »Wir haben hier eine Eventlocation, in der wir bis zu 600/700 Gäste am Tag verköstigen. Das Angriffspotential ist wesentlich größer, als wenn man nur drei Tische hat.« Erfolg misst Widakovich nicht nur an der Zufriedenheit der Gäste, gleichermaßen auch an der der Mitarbeiter: »Wir geben  etwa 400 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz, wollen sie begeistern und dabei wirtschaftlich erfolgreich sein. Ausschließlich medial präsent zu sein, sichert keine Arbeitsplätze.«

Eventgastronomie & Bierhäuser
Die Grossauers führen neben den Steakhäusern und dem »Schlossberg« auch noch eine Eventgastronomie und die Bierhäuser »Gösser Bräu« und »Glöckl Bräu«.  Dabei sorgen sie für das leibliche Wohl bei Veranstaltungen wie dem »Red Bull Air Race« in Spielberg. Das Erfolgsrezept sieht Widakvich im Qualitätsanspruch: »Von selbst läuft nichts, bei uns steht eine große Familie hinter allen Unternehmen. Unser Qualitätsanspruch ist, dass wir überall mit den besten Produkten arbeiten. Nicht nur im à la carte Restaurant, sondern auch bei den Events und in den Bierhäusern. Die perfekte Weisswurst und der beste Senf sind genauso wichtig wie der Fleischanspruch in unseren Steakhäusern.« Umso größer Unternehmer werden, umso größer ist die Gefahr der Unpersönlichkeit. »Bei einem Event wie dem Air Race schneide ich den ganzen Tag persönlich den Schweinsbraten auf. Das macht den Erfolg aus. Die Familie steht für Qualität und Persönlichkeit.«

Karriereprofil Christof Widakovich:
Christof Widakovich hat seine Karriere bei Helmut Österreicher begonnen, von dem er die perfekte Basis der Gastronomie sowie Disziplin und Kreativität lernte. Danach übernahm er für sechs Jahre das Zepter als Küchenchef im Restaurant Eckstein. Seit Mitte 2010 ist Christof Widakovich Geschäftsführer und kulinarischer Patron des Restaurant »Schlossberg«, seit mehr als einem Jahr ebenso vom beliebten Steakhouse »El Gaucho«, von dem es mittlerweile vier Standorte gibt.

SCHLOSSBERG
Am Schlossberg 7
8010 Graz
T: +43/(0)316/84 00 00
Mo.–Sa. 11–24 Uhr und So. 11–18 Uhr
office@schlossberggraz.at
www.schlossberggraz.at

Das »Schlossberg« im Falstaff-Restaurantguide
Das »El Gaucho - im Landhaus« im Falstaff-Restaurantguide
Das »El Gaucho - im Josefsbad« im Falstaff-Restaurantguide
Das »El Gaucho - im Design Tower« im Falstaff-Restaurantguide

(von Alexandra Gorsche)

 

Mehr zum Thema

  • Erich und Sonja Tösch setzen auf Einzigartigkeit. Foto © Harry Schiffer
    10.11.2014
    Die größte Forellenspeisekarte Österreichs
    Die richtige Positionierung Ihres Unternehmens trägt wesentlich zu Ihrem Erfolg bei.
  • Die »LifeClass Terme Sveti Martin« liegt im nordwestlichen Teil von Medjimurje. Foto beigestellt
    02.11.2014
    LifeClass – ein erfolgsversprechendes Konzept
    Die internationale Hotelkette setzt auf eine Mischung aus Gesundheit und Natur.
  • Der Tiroler Exportschlager setzt neue Maßstäbe. Foto beigestellt
    16.10.2014
    Bestes Wellnesshotel Deutschlands
    Mit dem LANS MED CONCEPT erreicht das Gesundheitsresort die maximale Punktezahl im RELAX Guide 2015.
  • Das Lifestyle-Restaurant DIDIlicious in der Bauphase. Foto © Falstaff/Gorsche
    16.10.2014
    Didi Maier eröffnet das Lifestyle-Restaurant DIDIlicious
    Mit einem erfolgsversprechenden Konzept zieht Didi Maier ins SES-Shopping-Center Europark in Salzburg ein.
  • Vier der erfolgreichen »Sra Bua-Köche«: Juan Amador, Frank Heppner, Henrik Yde Anderson und Tim Raue in Frankfurt. Foto © Kempinski
    10.11.2014
    Sra Bua – ein Konzept geht um die Welt
    Mit der ständigen Weiterentwicklung ihrer F&B-Strategie verfolgt Kempinski die Vision vom Dialog zweier Kontinente – Asien und Europa.
  • Mehr zum Thema

    News

    Arbeiten im Luxushotel: Das »Interalpen-Hotel Tyrol«

    Außergewöhnlich. Herzlich. Hochwertig. Auf 1.300m Seehöhe wird die Exklusivität des Hotels den Ansprüchen seiner Mitarbeiter und 600 Gäste gerecht.

    Advertorial
    News

    Auf der Jagd: Rezepte von Antoniewicz und Maurer

    Ein Plädoyer für mehr Bauchgefühl in der Küche, abseits der altbekannten Pfade. Heiko Antoniewicz und Ludwig Maurer widmen sich dem Zusammenspiel der...

    News

    Bio-Burger aus Kräuterseitlingen

    50 % Fleisch, 100 % Genuss, 100 % Bio. Die Burgerpatties von Rebel Meat sind nachhaltiger denn je.

    News

    Wasser ist nicht gleich Wasser

    Wasser wird in Österreich gerne unterschätzt bzw. unzureichend hinterfragt. PROFI spricht mit einem Experten, wie tief man in das Thema doch...

    News

    Franz Tinnauer ist »Austria Distillery of the Year«

    Nach langem Warten sind die ersehnten Ergebnisse aus New York da: Die Fruchtbrennerei aus Gamlitz hat bei der »New York International Spirits...

    News

    Heimisches Fleisch bei »Rot-Weiß-Rot Offensive«

    Der Großhändler Transgourmet erweitert unter seiner Nachhaltigkeitseigenmarke »Vonatur« das Angebot an heimischem Bio-Bergweiderind.

    Advertorial
    News

    Neuer digitaler Helfer für den Profi-Küchenalltag

    Die »Pacojet App« erleichtert die digitale Organisation der Profi-Küche, bietet zahlreiche Rezeptinspirationen sowie die Möglichkeit, eigene Rezepte...

    Advertorial
    News

    Rote Bananen für Abwechslung und Farbe

    Die beliebte Tropenfrucht in außergewöhnlichem Gewand: rote Banane.

    News

    Limitierte Messer: Stay hungry, bleib hungrig!

    Friedr. Dick stellt mit dem Messer aus der Serie »Premier Plus« eine auf 500 Stück begrenzte Sonderedition vor, die ab Oktober 2020 über den...

    Advertorial
    News

    Ein Crash zu Geschmack, Aromen & Sensorik

    Bittersensibel oder nicht: Keine andere Geschmackskomponente hat in der Wahrnehmung größere individuelle, menschliche Schwankungen.

    News

    Neue Apartments: Schlafen beim »Broadmoar«

    Die Apartments »Hofromanze« und »Coco Mademoiselle« können ab sofort bezogen werden. Auch Packages mit dem Restaurant »Broadmoar by Johann Schmuck«...

    News

    Die kontaktlose Zukunft liegt in der Digitalisierung

    Die Hotellerie ist durch den globalen Covid-19-Lockdown praktisch zum Stillstand gekommen. Doch mit welchen Strategien ermöglicht man ein Comeback,...

    News

    Neue Chancen für Hotellerie und Gastronomie

    Auf Corona konnte man sich nicht vorbereiten, aber ein effektives Krisenmanagement muss es immer geben, um für alle Situationen gerüstet zu sein.

    News

    Darauf kommt es beim Brotgeschmack an

    Bio, hauseigenen Sauerteigkulturen und Rückkehr auf die alten Sorten wie Buchweizen, Waldstaudenroggen und Einkorn. Brot ist trendiger denn je.

    News

    Digitale Strategien in der Gastronomie

    Die Digitalisierung in der Gastronomie schreitet voran und das Anbieterfeld für entsprechende Lösungen wächst beständig. PROFI hat mit verschiedenen...

    News

    Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

    Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

    Advertorial
    News

    SOS-Kochaktion: Georg Stückelberger kocht mit

    Für den Monat August konnte Küchenchef Georg Stückelberger vom »Almwellness Hotel Pierer« für die SOS-Kochaktion gewonnen werden.

    Advertorial
    News

    Zero Waste: Leere Bio-Tonnen sind die Zukunft

    Gutes Tun und damit auch noch Geld sparen: PROFI zeigt, dass leere Bio-Tonnen nicht nur ethisch vorbildlich, sondern auch Budget-freundlich sind.

    News

    Idyllisch, rebellisch, legendär: Uhudler-Paket gewinnen!

    Der Premium Uhudler aus dem Uhudlerland kommt bald in drei verschiedenen Sorten in den Verkauf – Profi verlost vorab mit der Winzergemeinschaft...

    Advertorial
    News

    Die Küche der Zukunft

    iKitchen, digital und der Mensch im Fokus. Die neuesten Technologien, die aktuellen Trends: Wie die Digitalisierung die Gastroküchen revolutionieren...