Start-up unplugged: Verzicht auf Zusatzstoffe als Erfolgsgeheimnis

Carina Pirngruber mit einer Produktauswahl.

© bright light photography

Carina Pirngruber mit einer Produktauswahl.

© bright light photography

»Ich hab so einen Gusto auf Nüsse bekommen! Und da meine Oma immer gesagt hat, dass es nicht schlecht sein kann wonach der Körper verlangt, habe ich eine Zeit lang nur noch Nüsse gegessen.« Carina Pirngruber, die Gründerin von »Nussyy« erinnert sich im Gespräch mit Falstaff an die Geburtsstunde ihres Projekts. Auslöser für diese unfreiwillige Ernährungsumstellung waren gesundheitliche Probleme. »Ich habe das Essen nicht mehr vertragen.« Pirngruber musste feststellen, dass es ganz offensichtlich an zugesetzten Inhaltsstoffen der Lebensmittel lag und machte sich auf die Suche nach 100 Prozent natürlichen Produkten. Erste Treffer landete sie bei Cashew-Nüssen, Macadamia, Mandeln und Walnüssen, die sie wieder gesunden ließen. Die gebürtige Mühlviertlerin experimentierte weiter und ummantelte die Nüsse mit Pulver aus gefriergetrockneten Früchten. Das schmeckte nicht nur ihr selbst ausgezeichnet, auch Familie und Freunde reagierten sehr positiv.

Zusammenarbeit mit Jane Goodall

»Ich wollte nie ein Geschäft daraus machen, es hat mich einfach überrumpelt«, skizziert Pirngruber die Ereignisse, die sich seit dem Sommer 2015 überschlagen haben.  Aus Dankbarkeit, dass die »Natur ihre Krankheit geheilt hat«, fertigte sie edle Boxen gefüllt mit ummantelten Nüsschen an und stellte sie Verhaltensforscherin Jane Goodall für eine Charity zur Verfügung. Das Design und die Begleittexte hat das Allroundtalent selbst entworfen. Auch der Name Nussyy, komponiert aus den Begriffen »Nutrition« und »Symphonie« entstand in dieser Zeit. Die verspielt gestalteten Boxen samt Inhalt überzeugten Jane Goodall auf Anhieb, weshalb sie sich auch als Patin für das Projekt zur Verfügung stellte. Dafür geht heute ein Teil des Verkaufserlöses an die Jane Goodall-Stiftung. Es folgten Charity-Editions für Vivienne Westwood, Hermann Nitsch und dem Juwelier Köck – sogar dem Papst hat Pirngruber eine persönliche Box überreicht. 

Produktrange rasant gewachsen

Es war auch bei einer Charity-Veranstaltung, als das Top-Management der heimischen Supermarktkette Spar auf das Projekt aufmerksam wurde. Die Einkäufer des Handelsriesen waren von den Ideen und den ersten Proben von Carina Pirngruber so überzeugt, dass sie es so schnell wie möglich ins Programm aufnehmen wollten. Da die Food-Designerin aus Leidenschaft aber nicht auf Großproduktion ausgerichtet war (die Produktion erfolgte bis dahin mit einer umgebauten Küchenmaschine im Privathaushalt), dauerte es ein gutes halbes Jahr, bis die ersten Nussyy-Produkte in den Spar-Märkten im Regal standen. Die Philosophie hinter den gefriergetrockneten Früchten und Essenzen aus Bio-Landwirtschaften ohne jegliche Zusätze fasst die Gründerin mit dem Slogan »eat, care, love« zusammen. Rasch entstand eine treue Fangemeinde und die Produktvielfalt ist mittlerweile auf 19 Variationen angewachsen. Im Programm sind ganze gefriergetrocknete Früchte und raffinierte Essenzen in Pulverform. Als Grundzutaten dienen hochwertigste Lebensmittel, die gemeinhin auch als »Superfood« bezeichnet werden: Von heimischen Erdbeeren bis zu Physalis, Chia Samen, Goji Beeren, Cacao Nibs, Açaí-Beeren, Maca-Wurzel und vielem mehr. Erhältlich bei Eurospar und Interspar sowie zum Teil bei Spar.

Beim Konsum sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Während die im Ganzen gefriergetrockneten Früchte eine gesunde Nascherei am Arbeitsplatz sein können, sind die Essenzen bei vielerlei Rezepten einsetzbar - in Smoothies, Bowls und vielem mehr.

www.nussyy.at
www.spar.at
www.interspar.at

Zwei Rezepttipps finden Sie untenstehend...

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Zwettler stellt streng limitiertes Austrian Porter vor

Das »Black Magic« zeugt von großem Brauhandwerk und ist in der Gastronomie vielseitig einsetzbar.

News

Baergfeuer: Die Schweizer Chilisauce

Die Chilisauce aus Haberno Chilis und Brantweinessig kommt nach Österreich.

Advertorial
News

Süße Innovation im Marmeladenglas von Staud's

Mit der Verschmelzung von Frucht und Schokolade bringt das Wiener Traditionsunternehmen neue Geschmackserlebnisse ins Glas.

News

»Transgourmet Vonatur« steht für Nachhaltigkeit

»Transgourmet« hat eine neue Eigenmarke in Österreich auf den Markt gebracht. Unter dem Namen »Transgourmet Vonatur« wird ein nachhaltiges...

Advertorial
News

Steaks grillen wie die Weltmeister

Adi Bittermann und Adi Matzek widmen sich in ihrer Grill-Lektüre der puren Fleischeslust. Rezepttipps inklusive!

News

Die Top 10 Fehler am Grill

Grillen macht Spaß, hat aber seine Tücken. Wenn Sie diese zehn Untiefen umschiffen, steht einem gelungenen Grillabend nichts im Weg!

News

Neuer Edel-Asiate im Goldenen Quartier

Das Restaurant »AÏ« will das Luxus-Segment in der Wiener City bereichern und ist ein Pilot für ein europaweites Konzept.

News

Bachls Restaurant der Woche: MAST

Das »MAST« ist zur Weinzentrale in Wien avanciert – doch auch das Essen, welches ohne Firlefanz daher kommt, zeugt von oberster Güte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Landgasthaus Holzpoldl

Das solide »Landgasthaus Holzpoldl« von Manuel Grabner spielt gekonnt mit Aromen und bietet eine erlesene Weinbegleitung.

News

Wood Food: Auf dem Holzweg

Valentin Diem bringt mit seinem »Wood Food« jede Menge Holz auf den Teller und den Geschmack des Waldes auf den Tisch. Der Zürcher lässt damit fast...

News

Kraft der Kräuter

Wild wachsender Oregano am Straßenrand und Lavendel im Blick – Kräuter prägen die Küche der Provence. Aber sie haben auch gesundheitlichen Nutzen.

News

Rezeptstrecke: Goût de Provence

Die Köche Eric Sapet, Nicolas Pierantoni und Reine Sammut verraten ihre typisch provenzalischen Geheimrezepte.

News

Produkttest: Mozzarella im Falstaff-Check

Die beliebteste Zutat für den sommerlich-mediterranen Salat im Test: Kuhmilch-Mozzarella.

News

Ana Roš: Die beste Köchin der Welt im Portrait

Die Slowenin Ana Roš wurde 2017 zur Nummer eins der weltbesten Köchinnen gekürt. Eine Frau, die früher alles konnte, nur nicht kochen.

News

Die besten Restaurants in der Stadt Salzburg

Vom kulinarischen Erlebis im »Ikarus« im Hangar-7 – eines der besten Restaurants Österreichs – bis hin zu traditioneller, bodenständiger Küche hat die...

News

Die besten Cafés in der Stadt Salzburg

Ob Traditionskaffeehaus oder hippe Brunch-Location – an diesen Adressen können Sie ausgezeichnet Frühstücken oder den Nachmittagskaffee in gemütlichem...

News

Die besten Bars in der Stadt Salzburg

Die Mozartstadt bietet ihren Besuchern unzählige Möglichkeiten zur Abend- oder Nachmittagsgestaltung in Bars. Das Falstaff-Ranking verschafft einen...

News

Karmelitermarkt: »Der Handel allein wäre viel zu wenig.«

Reportage: Falstaff hat bei Standlern und Kunden am Karmelitermakt im Bezug auf das genussfeindliche Gastro-Verbot für Händler nachgefragt.

News

Masterplan: Die Zukunft liegt auf dem Land

Spitzen aus Politik und Wirtschaft wollen die ländlichen Regionen attraktivieren und setzen dabei u.a. auf Kulinarik und Tourismus.

News

Top 10: Rezepte mit Pilzen

Von einer klassischen Pasta e Funghi über ein herzhaftes Pilz-Risotto und ein saftiges Beiried mit Kräuterseitlingen bis hin zu einer mal etwas...