Starkoch Oliver Lucas zu Gast bei Wiener Nachwuchsköchen

Der britische Starkoch Oliver Lucas beim Unterrichten.

© Lukas Kaiblinger

Starkoch Lucas führt Schüler und Lehrlinge der GAFA in signature dish und comford food ein.

Der britische Starkoch Oliver Lucas beim Unterrichten.

© Lukas Kaiblinger

»Ich habe den Eindruck, dass ich jetzt deutlich besser weiß, welche Komponenten und Geschmacksaromen besser passen. Vor allem das Bittere in seinem Gericht war für mich etwas Neues. Natürlich hätte ich mir gewünscht, dass er uns noch mehr von seinen Künsten zeigt.«, meinte Tolga Kaynak, Schüler der 2. Klasse der Gewerbefachschule. Auch seine Kollegin Sarah Jahn war voll des Lobes: »Hier wurde aus einfachen Zutaten ein Gericht mit hohem Niveau gezaubert. Was ich für mich mitgenommen habe ist, dass das farbliche Zusammenspiel besonders wichtig ist.«

»Connect« fand erneut am 29. Jänner 2018 im Restaurant Grace in Wien statt. Ein Projekt, das die Begegnung junger Nachwuchsköche mit den besten Köchen Österreichs ermöglicht. Der britische Starkoch Oliver Lucas hat im Rahmen der »Connect« in Kooperation mit der GAFA (Gastgewerbefachschule in Wien) und dem »Verband der Köche Sektion Wien« die Schüler und Lehrlinge an das Thema »Signature Dish« und »Comfort Food« herangeführt. Dabei hat er das Fokus auf Gerichte gelenkt, die ihn an seine Kindheit erinnern (»Comfort Food«).

»Comfort Food« hat per Definition einen nostalgischen oder sentimentalen Wert für jemanden und ist dadurch gekennzeichnet, das es kalorienreich und simpel zuzubereiten ist. Oliver Lucas stellte den Schülern und Nachwuchstalenten die Frage, ihre Lieblingsgerichte zu nennen – mit diesen Überlegungen im Hinterkopf versuchte er seinen Zugang zu Gerichten zu erklären.

Es ist für Oliver Lucas stets eine Herausforderung, auch unharmonische Geschmacksnoten wie etwa Bitteres in seine Gerichte einzubauen. Genau auf diese Akzente setzt eine seiner aktuellen Vorspeisen auf der Karte. Durch die Bitterstoffe wirkt dieses Gericht geschmacksanregend. Die Vorspeise basiert auf drei verschieden Hauptkomponenten: Hanf, Kürbis und Zitrone.

www.gafa.ac.at

MEHR ENTDECKEN