Barbara Fleißner, die Moderatorin des Abends, REZA und Dietmar Kesuchnig, Geschäftsführer Nespresso Österreich © Nespresso/Christian Husar
Barbara Fleißner, die Moderatorin des Abends, REZA und Dietmar Kesuchnig, Geschäftsführer Nespresso Österreich © Nespresso/Christian Husar

Nespresso Österreich lud am Montagabend in den Festsaal des Wiener Weltmuseums, um zwei Anlässe zu feiern: Einerseits wurden zwei neue Grand Cru Kaffees präsentiert und andererseits wurde das zehnjährige Jubiläum des Nachhaltigkeitsprogramms »AAA« begangen. Aus diesem Grund lud Nespresso den international renommierten Fotojournalisten REZA zur Zusammenarbeit im Rahmen eines Kunstprojekts ein. Der vielfach für seinen humanitären Einsatz ausgezeichnete Fotograf bereiste fünf Kaffeeanbauländer und porträtierte die Menschen, die Kaffee von höchster Qualität für Nespresso liefern. Die mit bunten Lebensgeschichten aufgeladenen Fotografien des »Soul of Coffee«-Projekts präsentierte REZA in exklusivem Kreis im Weltmuseum in Wien.



Kaffeebauern und Arafat
REZA hat schon Persönlichkeiten wie Yassir Arafat porträtiert und kein anderer Fotograf der Welt hat es mit seinen Arbeiten öfter auf das Cover des »National Geographic« geschafft. Während einer viermonatigen Reise durch fünf Herkunftsländer des Nespresso Kaffees – Kolumbien, Brasilien, Guatemala, Äthiopien und Indien – hat REZA das Nespresso AAA Sustainable Quality™ Programm (das Nespresso Programm für nachhaltigen Kaffeeanbau) miterlebt, beobachtet und dabei die Leidenschaft und Hingabe der Kaffeeproduzenten eingefangen. Sein daraus entstandenes Werk »Soul of Coffee« würdigt die ersten zehn Jahre des AAA Sustainable Quality Programms – ein Jahrzehnt des Engagements von Nespresso und den Kaffeebauern, die gemeinsam an der nachhaltigen Produktion von Premiumkaffee arbeiten.



Lebensstandards verbessern
In Wien verzauberte der Fotograf die Gäste mit seinem Charisma: »Ich schaue Menschen in die Seele«, sagte REZA gestern Abend zu seinem Werk über die Menschen im Herzen der Kaffeeproduktion. Das »AAA«-Programm schafft direkte Beziehungen zu individuellen Kaffeefarmen und stellt damit die langfristige Versorgung mit Kaffee von höchster, nachhaltiger Qualität sicher. Gleichzeitig trägt das Programm dazu bei, die Lebensstandards der Bauern und ihrer Familien zu verbessern. Heute – zehn Jahre nach der Einführung – sind 56.000 Kaffeebauern aus acht verschiedenen Anbauländern Teil des »AAA«-Programms.



Nespresso präsentiert neue Dimension der Intensität

Neben den fesselnden Fotografien von REZA präsentierte Nespresso gestern Abend auch zwei neue, herausragend intensive Grand Cru Kaffees: Kazaar und Dharkan. Mit der Intensität 12 ist Kazaar die bisher intensivste Kaffeevarietät, die schon eine Erfolgsgeschichte hinter sich hat. Bereits 2010 und 2012 als Limited Edition angeboten, feiert Kazaar nun seinen Einzug ins permanente Nespresso Grands Crus Sortiment. Begleitet wird Kazaar von einer absoluten Neuheit im Kaffeesortiment: Dharkan ist ein anspruchsvoller und eleganter Espresso mit der Intensität 11. Der besonders verführerische Charakter von Dharkan ist auf eine einzigartige, langsame Rösttechnik bei niedrigen Temperaturen zurückzuführen.

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschwister Rauch

Exquisite Gaumenfreuden im ehemaligen »Steira Wirt«: Mit Richard Rauch hinter dem Herd und Sonja Rauch als Gastgeberin klettert das Restaurant langsam...

News

Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

Der passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

News

Garmethoden am Grill: Feuer frei!

Einfach nur den Grill anzünden und das Fleisch auflegen? Das war einmal. Für ein Grillerlebnis der Extraklasse kommt es entscheidend darauf an, wie...

News

Ein Prosit auf den Genuss

Dank der Qualität der ausgewählten Produzenten, der spannenden Weine und des vielfältigen Programms ist die viertägige Gourmet-Veranstaltung »Ein...

News

Best of Steakmesser

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Bachls Restaurant der Woche: Sacher Grill

Alles neu im Grill vom »Sacher«: Name, Konzept, Interieur und Speisekarte. Diese verblüfft nun mit komplexen und ortsunüblichen Gerichten.

News

Wie gesund ist Grillen?

Das gesellige Zusammensein und die Röstaromen regen den Appetit an und sorgen für gute Laune. Doch Grillen will gelernt sein. Aus gesundheitlicher...

News

Desserts: Süße Vermittler

Die Desserts der ehemaligen Kronländer: Die mitteleuropäischen Süßspeisen, die wir vorstellen, sind Zeugen der kulinarischen Verbundenheit von...

News

Heidi Neuländtner kocht am Meidlinger Markt

FOTOS: Die »Wirtschaft am Markt« hat eben eröffnet und lockt mit raffinierter Wiener Küche. Dazu wird eine reiche Auswahl an heimischen Weinen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Ganko

Eines der exotischten Restaurants in Wien: Zaw Zaw Tun bespielt als One-Man-Show ein Grill-Lokal mit japanischen Spezialitäten.

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Auswärts Essen mit Star-Architekt Alexander Eduard Serda

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Alexander Eduard Serda verrät seine Lieblingslokale und...

News

Falstaff Gourmet Kritik: kalt/warm

Von kulinarischem Hochgenuss und neuem Look zu Zeitdruck beim Kaffee trinken: Plus gibt es für das »ænd«, »Goldenes Bündl« und »Sacher Grill«, Minus...

News

Tel Aviv im Siebenten

Der israelische Starkoch Eyal Shani hat im neuen »Max Brown Hotel« in Wien Neubau das Restaurant »Seven North« eröffnet.

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2019

»Isola bella« aus Großenzersdorf gewinnt die NÖ-Landeswertung und verzeichnet österreichweit die meisten Stimmen. Überraschungssieger in Wien ist...

News

Paul Cunningham im Salzburger Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Gastkoch des Monats Juni 2019: Paul Cunningham, »Henne Kirkeby Kro«, Dänemark.

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Edles Design trifft auf einzigartige Kulinarik

Am 22. Mai 2019 luden Strasser Steine und Falstaff zum Galadinner ins Wiener »Steirereck« – mit dabei war unter anderem Spitzenkoch Johann Lafer.

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...