Star-Barkeeper Atsushi Suzuki im Interview

Atsushi Suzuki bei seiner Guestshift im Birdyard.

© Pascal Riesinger

Atsushi Suzuki bei seiner Guestshift im Birdyard.

© Pascal Riesinger

Der aus Japan stammende Bartender Atsushi Suzuki (33) steht bereits seit 16 Jahren hinter dem Tresen und beweist sein Können mit ausgefallen Drink-Kreationen. Nach langjähriger Erfahrung in der Barszene Tokios, beschloss er mit 24 Jahren, die besten Bars der Welt zu bereisen. Nach mehrjährigen Aufenthalten in New York, London und Toronto ist er 2014 wieder auf den asiatischen Kontinent zurückgekehrt und seither in der Bar »Speak Low« in Shanghai als Head Bartender tätig. Die Bar belegt Platz 15 der Top 50 Bars der Welt und wurde in den Jahren 2016 und 2017 jeweils zur zweitbesten Bar Asiens gekürt.

Neben der Bar ist auch Atsushi Suzuki mehrfacher ausgezeichneten Bartender: Gewinner der Buffalo Trace’s Cocktail Competition in Kanada (2013), Best Bartender of the Year gewählt vom DRiNK Magazine sowie Gewinner der International Chivas Masters Cocktail Competition (beide 2017). Bei seinem Wien-Aufenthalt plauderte er mit dem Falstaff über Trends in der Barszene und verriet einige seiner Lieblingsrezepte mit Chivas Regal.

FALSTAFF: Sie konnten rund um den Globus Erfahrungen sammeln. Was sind für Sie die größten Unterschiede zwischen Asien, den USA und Europa? 
SUZUKI: Die Barkeeper selbst arbeiten unterschiedlich. Die asiatische Barszene ist im Vergleich sehr klein, wir bekommen nicht sehr viele Informationen, was in den USA und in Europa passiert. Die asiatischen Gäste sind mit dem Mixology-Ansatz nicht besonders vertraut, sie trinken vor allem klassische Cocktails und weniger Neu-Kreationen.

In Österreich wird die Mixology-Kultur immer wichtiger. Was, glauben Sie, sind die wichtigsten Trends der internationalen Barszene?
Das ist wirklich schwer zu sagen, aber aus meiner Sicht gehören Nachhaltigkeit und Fermentationstechniken zu den wichtigsten Trends. Viele großartige Barkeeper machen Cocktails ohne dass dabei Abfälle entstehen. 

Arbeiten Sie selbst nach dem »No Waste«-Prinzip?
Ja, in meiner Bar (Anm.: »Speak Low« in Shanghai) machen wir jeden Tag frischen Zitronen- und Limettensaft. Die ausgepressten Schalen werfen wir nicht einfach weg, sondern kochen sie mit Zucker ein und machen den typisch bitteren Geschmack damit haltbar.

Welche Spirituose ist im Moment besonders gefragt? 
In Asien importieren wir im Moment eine Menge Mezcal. Ich denke, das wird der nächste Trend in Asien.

Welche Spirituosen bzw. Zutaten vermissen sie am meisten im Ausland? 
In Japan haben wir eine Menge lokaler Spirituosen: Japanischen Gin, Sake oder Shochu (japanischer Branntwein/Vodka). Diese Dinge bekomme ich normalerweise nur in Japan und vermisse ich bei meiner Arbeit im Ausland.

Was empfehlen Sie jungen Barkeepern, die noch ganz am Beginn ihrer Karriere stehen?
Handwerk und Basiswissen sind Grundvorausetzungen, eine gute Ausbildung und viel Übung sind sehr wichtig.

Welcher ist Ihr Lieblingsdrinks mit Chivas Regal?
Da gibt es mehrere, diese habe ich für meinen Gastauftritt vorbereitet:

 

Mehr zum Thema

News

Interview: Typisch britisch?

Mode, Lifestyle, Haltung: Großbritannien hat auf vielen Gebieten eine weltweite Vorbildfunktion. Aber woher rührt diese Begeisterung für die...

News

Interview: »Ich wollte dem Ball seine Würde wiedergeben«

Dominique Meyer, der scheidende Direktor der Wiener Staatsoper, spricht im großen Interview mit Opernball-Organisatorin Maria Großbauer über seine...

News

Wo Spitzenköche essen gehen: Konstantin Filippou

Die Tische stets perfekt eingedeckt und ein Service, bei dem man sich immer willkommen fühlt: Der »Eckel« in Sievering ist für Konstantin Filippou das...

News

Runder Tisch: Genuss aus dem Wald

Österreichs fantastisch ­vielfältiger Wildbestand ist auch kulinarisch eine ­Offenbarung. Niemand weiß das besser als Josef Pröll, ...

News

Willi Klinger im Falstaff Talk

VIDEO: Willi Klinger zieht Resumée seiner Zeit als ÖWM-Chef. Ab Jänner 2020 ist er »Wein & Co«-Geschäftsführer. Falstaff traf ihn zum Talk.

News

Hans Peter Doskozil im Interview

Trotz seiner kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil schon riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Geht es nach ihm, sollen noch...

News

Rudi Obauer: »Da passt alles!«

In der Serie »Wo Spitzengastronomen essen gehen« verrät der Salzburger Spitzenkoch, bei welcher Hütte er am liebsten einkehrt.

News

Georg Riedel: »Das Glas muss funktional sein«

Der wohl bedeutendste Glasmacher nennt im Falstaff-Interview eine einfache Formel fürs Auffinden der richtigen Glasgröße – und verrät, welche Weine er...

News

Star-Architekt Matteo Thun im Interview

Der italienische Architekt und Designer hat die neue »Bar Campari« in Wien gestaltet. Im Gespräch mit Falstaff spricht er über seine Beziehung zu Wien...

News

Die Zukunft des Weinglases

Falstaff hat Maximilian Riedel, CEO des gleichnamigen Glasherstellers, auf dem Weingut Gaja im Piemont getroffen und mit ihm über die Zukunft des...

News

Fitness im »The Ritz-Carlton, Vienna«: Ring frei!

Boxen ist längst mehr als Selbstverteidigung. Deshalb hat der »Gentlemens Private Boxing Club« von Box-Staatsmeister Reza Tamasebi seine Pforten im...

News

Filmtipp: »Bier!« von Friedrich Moser

Der Regisseur und Bier-Liebhaber war auf der Suche nach einem Standard-Filmwerk über den Gerstensaft. Am 30. August kommt »Bier! Der beste Film, der...

News

Daniel Spoerri über Kuttelwurst und Schoko-Bienen

Im Tischgespräch erzählt der schweizer Künstler über ausgefallene Spezialitäten und erklärt, warum er nicht immer Drei-Sterne-Küche essen will.

News

»Man fühlt sich wie in einem Retreat-Hotel«

Christian Zandonella, General Manager des »The Ritz-Carlton, Vienna«, über Ringstraßenhotels und die Eigenheiten der Gäste aus verschiedensten...

News

Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

News

Front office Managerin Simone Krimbacher im Gespräch

Die Tirolerin kümmert sich in ihrem Job um das Wohl der Gäste. Im Interview spricht sie über Herausforderungen und warum sie ihren Job liebt.

News

Juergen Maurer: »Die Zeit meines Lebens ist immer«

Exklusiv-Interview: Seit 30 Jahren ist er eine fixe Größe am österreichischen Schauspiel-Himmel. Für MAN’S WORLD präsentierte Juergen Maurer erstmals...

News

Wo Spitzenköche essen gehen

Falstaff spricht mit Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis über die achtsame österreichische Küche, ihre Lieblingsrestaurants und das ein oder...

News

Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«

Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet,...

News

Interview mit Sommelier Jérôme Aké Béda

Jérôme Aké Béda gehört zu den größten Kennern der Waadtländer Weine. Der Sommelier hat schon so manchen Weinfreak von den Vorzügen des Apéroweins...