Machen das Feinschmeckerleben schöner: die bunt gemischten, handverlesenen Spezialitäten aus dem Feinkostkistl / Foto: beigestellt
Machen das Feinschmeckerleben schöner: die bunt gemischten, handverlesenen Spezialitäten aus dem Feinkostkistl / Foto: beigestellt

Johannes Wirthensohn ist quasi ein Genussmissionar: Während seines Aufenthaltes in New York begeisterte er Freunde für österreichischen Käse, als Hoteldirektor im  Altwienerhof liebten die Gäste seine Wein- und Käseverkostungen und bald will er ganz Österreich mit hochwertigen Schmankerln versorgen – und das ganz ohne Ladentheke.

Genuss – bequem nach Hause
Das Geheimnis liegt im Kistl: Inspiriert von den Gemüse- und Obstabonnements hat Wirthensohn eine eigene Firma namens »Feinkostkistl« gegründet, die Freunde heimischer Spezialitäten mit immer neuen Produkten beliefert. Das Konzept birgt den Vorteil, dass sich Interessierte nach der Arbeit nicht noch durch Märkte wühlen müssen, um Delikatessen aufzustöbern. Außerdem fehlt vielen die Zeit, aus der enormen Vielfalt in Ruhe auszuwählen, sodass sie oft immer wieder zum gleichen Produkt greifen, selbst wenn sie offen für neue Geschmackserlebnisse wären.

Überraschend lecker
Diese Suche übernehmen Wirthensohn und sein Team. Grundsätzlich wandern ausschließlich hochwertige Erzeugnisse, die nachhaltig und naturnah produziert und in Österreich von Kleinproduzenten hergestellt wurden, in die Gourmetbox. Nur so kann das Sortiment abwechslungsreich bleiben und dem Spezialitätenanspruch gerecht werden. Der Inhalt des nächsten Kistls ist immer eine Überraschung. Als Orientierung dienen lediglich die sechs Produktkategorien, wobei aus jeder mindestens ein Prodult enthalten ist: Wurst, Speck, Schinken; Käse; Marmelade, Honig, Schokolade, Knabbereien; Eingelegtes, Gewürze, Essig, Öl; Getränke; Aufstriche, Chutneys, Pesto, Pasta und Saucen. Außerdem ist eine individualisierte Bestellung ohne Alkohol oder Fleisch möglich. Alle gelieferten Produkte werden durch beigelegte Infoblätter näher erläutert. 

Wien und weiter
Derzeit liefert das Unternehmen die Kistln an Wiener selbst aus. Kein Verzagen in den Bundesländern: Ab Herbst sind die Gourmetboten vom Feinkostkistl auch in Rest-Österreich unterwegs. Das Abonnement ist ab 39,90 Euro im Monat erhältlich und jederzeit kündbar. 

Weitere Informationen und das Bestellformular finden Sie unter:
www.feinkostkistl.at

(la)

Mehr zum Thema

News

Best of: König Kartoffel

Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Bio-Lebensmittel weiter auf dem Vormarsch

Österreich liegt europaweit im Spitzenfeld. Eier und Milch haben höchsten Bio-Anteil, Nachholbedarf gibt es bei Fleisch, Wurst und Schinken.

News

Rubin Okotie startet Restaurantprojekt

Der ehemalige Austria-Kicker setzt mit dem »Plain« auf gesunde Kost und serviert Bowls, Salate und Bio-Bagels.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

»Donaubräu« beim Donauturm wird eröffnet

Gasthausbrauereien erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, der jüngste Zuwachs liegt am Fuße des Donauturms.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

News

Österreichs erster gläserner Schlachthof

»Hütthalers Hofkultur« achtet auf das Tierwohl – beim Landwirt beginnend, über den Transport bis zur Schlachtung im neuen Hof in Redlham.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

Advertorial
News

Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.