Machen das Feinschmeckerleben schöner: die bunt gemischten, handverlesenen Spezialitäten aus dem Feinkostkistl / Foto: beigestellt
Machen das Feinschmeckerleben schöner: die bunt gemischten, handverlesenen Spezialitäten aus dem Feinkostkistl / Foto: beigestellt

Johannes Wirthensohn ist quasi ein Genussmissionar: Während seines Aufenthaltes in New York begeisterte er Freunde für österreichischen Käse, als Hoteldirektor im  Altwienerhof liebten die Gäste seine Wein- und Käseverkostungen und bald will er ganz Österreich mit hochwertigen Schmankerln versorgen – und das ganz ohne Ladentheke.

Genuss – bequem nach Hause
Das Geheimnis liegt im Kistl: Inspiriert von den Gemüse- und Obstabonnements hat Wirthensohn eine eigene Firma namens »Feinkostkistl« gegründet, die Freunde heimischer Spezialitäten mit immer neuen Produkten beliefert. Das Konzept birgt den Vorteil, dass sich Interessierte nach der Arbeit nicht noch durch Märkte wühlen müssen, um Delikatessen aufzustöbern. Außerdem fehlt vielen die Zeit, aus der enormen Vielfalt in Ruhe auszuwählen, sodass sie oft immer wieder zum gleichen Produkt greifen, selbst wenn sie offen für neue Geschmackserlebnisse wären.

Überraschend lecker
Diese Suche übernehmen Wirthensohn und sein Team. Grundsätzlich wandern ausschließlich hochwertige Erzeugnisse, die nachhaltig und naturnah produziert und in Österreich von Kleinproduzenten hergestellt wurden, in die Gourmetbox. Nur so kann das Sortiment abwechslungsreich bleiben und dem Spezialitätenanspruch gerecht werden. Der Inhalt des nächsten Kistls ist immer eine Überraschung. Als Orientierung dienen lediglich die sechs Produktkategorien, wobei aus jeder mindestens ein Prodult enthalten ist: Wurst, Speck, Schinken; Käse; Marmelade, Honig, Schokolade, Knabbereien; Eingelegtes, Gewürze, Essig, Öl; Getränke; Aufstriche, Chutneys, Pesto, Pasta und Saucen. Außerdem ist eine individualisierte Bestellung ohne Alkohol oder Fleisch möglich. Alle gelieferten Produkte werden durch beigelegte Infoblätter näher erläutert. 

Wien und weiter
Derzeit liefert das Unternehmen die Kistln an Wiener selbst aus. Kein Verzagen in den Bundesländern: Ab Herbst sind die Gourmetboten vom Feinkostkistl auch in Rest-Österreich unterwegs. Das Abonnement ist ab 39,90 Euro im Monat erhältlich und jederzeit kündbar. 

Weitere Informationen und das Bestellformular finden Sie unter:
www.feinkostkistl.at

(la)

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Streets

Die globale Idee von »Streets« spiegelt das Ambiente mit einem wilden Themenmix aus Orient, Asien und USA. Für die Karte wurde eine schräge Kollektion...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dots Establishment

Das Engagement vom neuen Küchenchef Sören Herzig, deutet auf einen kulinarischen Systemwechsel im Dots Establishment hin.

News

Rezeptstrecke: Best of Frühstück

Von Smoothie bis Waffeln: Top Rezepte für das perfekte Frühstück im Bett: Lachs Bagel, Banana Bread, Blueberry Pancakes, Waldbeer-Smoothie,...

News

Luxuskonserven: Fisch für Feinschmecker

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

SalzburgMilch als Trendsetter am Food Festival Vienna

Von der hohen Produktqualität, die auf dem Slogan »Geht’s den Tieren gut, geht’s allen gut« basiert, konnten sich die Besucher im Wiener...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Südsee

Bei seinem neueröffneten Zweitresteraunt setzt Hubert Wallner auf eine geradlinige, südlich inspirierte Küche mit herausragenden Produkten.

News

Georgische Küche: Jenseits von Kraut und Rüben

Drei Georgische Rezepte von Olia Hercules aus ihrem Kochbuch »Kaukasis: Eine kulinarische Reise durch Georgien & Aserbaidschan« entdecken.

News

Das war die BMW & Falstaff Genussreise 2018

Im Sommer 2018 wurden außergewöhnliche Locations zu kulinarischen Hotspots. Dabei entstanden Erlebnisse für alle Sinne und es gab zahlreiche...

News

Dinner for 2: Heut' koch' ich sie mir ein!

Was kocht ein Spitzenkoch für seine Liebste zu Hause? Alain Weissgerber vom »Taubenkobel« verrät uns, wie er seine Barbara ganz privat verwöhnt. Das...

News

»Gipfelstürmer« Depardieu bei »Kulinarik & Kunst« am Arlberg

Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

News

Bachls Restaurant der Woche: Apron

Topkoch Stefan Speiser übersiedelt ins neue »Apron«. Das Restaurant wurde mit schönen Materialien wertig gestylt und die Karte liest sich auf den...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

»Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

News

1.-16. September: Kostbares Kamptal 2018

Offene Kellertüren am 8. September und kulinarische Events mit Gaumenfreuden von hochkarätigen Köchinnen und Köchen.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Jägerstube

Im Sommer 2017 tauschte die Jägerstube ihre Einrichtung und auch die Küche wurde inklusive Chef erneuert. Neuer Küchenchef ist der 33-jährigen Tiroler...

News

Top 10: Was Sie wo essen sollten

Ein internationales Ranking präsentiert Lonely Planet in seiner »Ultimate Eatlist«. PLUS: Zehn Ess-Empfehlungen für Österreich.

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süßwasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

News

Neue Sommerlocation in der Blauen Lagune

Mit der »Sky 53 summer lounge« eröffnet eine neue High End Sommerlocation in der Blauen Lagune am Shopping City Süd Gelände.

News

Ausflugstipp: Gaumenkick mit Ötscherblick

Jacqueline Pfeiffer und Thomas Drdak bieten im September die Gelegenheit zu einem Wandererlebnis mit kulinarischen Höhepunkten inklusive Bier- und...

News

»Das Anna« schließt mit Ende August

Anna und Manuel Hofmarcher werden Eltern, lassen die Gastronomie im Seggauer Schlosskeller hinter sich und gehen nach Vorarlberg.