Das Jahresende naht. Damit einher gehen nicht nur Bleigießen, Glücksbringer-Standln und Feuerwerke, sondern auch die Bilanzen werden immer konkreter. Und mit sich abzeichnenden roten Zahlen sinkt die Motivation so mancher Gastronomen, noch weiter durchzuhalten. Normalerweise kann das Weihnachtsgeschäft noch so manches retten, aber wenn sogar auf die lukrativen Weihnachtsfeiern verzichtet wird, dann stehen die Zeichen wohl auf Sturm. Die Pforten des RieGi sind geschlossen, das Salut hat ebenfalls dicht gemacht und das Orlando di Castello holt sich noch die weihnachtlichen und Silvester-Umsätze ab, bevor es im Februar die Rolläden herunter lässt. Wobei es natürlich passieren kann, dass sich hier noch ein Investor mit Faible für Weiß findet und das schicke Lokal übernimmt.

Arrivederci RieGi
Beginnen wir mit dem RieGi in der Wiener Schauflergasse nahe der Hofburg. Erst im Sommer wurde die Küche komplett erneuert und durch die Firma Lohberger auf den neuesten Stand der Technick gebracht. Trotzdem Küchenchef Georg Rotböck und sein Team wirklich auf hohem Niveau werkten, wurde das RieGi nicht zu dem Publikumsmagneten, den sich die Familie Dienelt erhofft hatte. Mit Anfang Dezember wurde der Laden dicht gemacht und die Zukunft ist komplett offen. Sicherlich versucht man ob der getätigten Investitionen einen neuen Betreiber zu finden, aber die Ausrichtung ist völlig offen.

Adieu »Salut«
Das Lokal am Wiener Wildpretmarkt galt unter Gourmetfreunden als das beste französische Restaurant der Donaumetropole. Chefkoch und Betreiber Florian Cmyral hielt den Betrieb mit immer neuen Ideen und hervorragender Qualität am Leben. Zuletzt begeisterte er mit dry aged Beef und vielerlei neuen Kreationen. Doch heute werkt Cmyral Insiderinformationen zufolge in verantwortungsvoller Position bei Do&Co und das Gourmet-Bistro ist geschlossen - laut Homepage »wegen Umbau«.

Adios Orlando di Castello
Warum das rundum gehypte Lokal auf der Wiener Freyung nach kaum zwei Jahren schon wieder schließen soll, ist vielen ein Rätsel. Der komplett in weiß gehaltene Hybrid aus Konditorei, Café und Restaurant war ein Paradebeispiel von durchgestyltem Konzept mit geglücktem Trendsetting. Außenstehende Beobachter registrierten eine rege Nachfrage und kaum freie Tische, die Restaurantkritiker sangen Lobeshymnen über die Qualität und Orignialtät des Angebots. Und dennoch soll das Lokal nach Falstaff-Anfrage im Februar zusperren. Und dass obwohl es dem Betreiber Karl Wlaschek junior auch dank seines betuchten Vaters und Besitzers der Immobilie nicht an dem nötigen Kleingeld fehlen sollte. Die Tageszeitung »Heute« wollte von einem buchhalterischen Fehlbetrag von 730.000 Euro wissen.

Versiegter Jungbrunnen
Auch im Tiroler Tannheimer Tal wurde vom Rotstift offenbar intensiv Gebrauch gemacht. Die Familie Gutheinz, die Besitzer des edlen Wellnesshotels Jungbrunn, musste vor Kurzem die Schließung des Restaurants Jungbrunnstube Gourmet bekannt geben. Im Falstaff-Restaurantguide war es zuletzt noch mit drei Gabeln und 90 Punkten geadelt worden.

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Italien: Den Süden kosten

Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.

News

Gourmet-Shortlist: Fisch und Feuer

Unsere südlichen Nachbarn haben das Grillen im Blut – entscheidend ist aber auch das richtige Beiwerk! Hier die besten Helferleins.

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

Zum Tag der Paradeiser, der jährlich am 8. August gefeiert wird, präsentieren wir unsere Lieblingsrezepte.

News

Rezepte: Bierisch gut!

Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

News

»Ja! Natürlich« will den Boden retten

Die Abnahme der Bodenfruchtbarkeit gefährdet die Qualität und Sicherheit unserer Lebensmittel. »Ja! Natürlich« will Bewusstsein schaffen.

News

Feigen: Früchte der Götter

Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

News

Bachls Restaurant der Woche: Mayer & Freunde

Weine und Delikatessen im Regal, exzellentes Essen am verkachelten Chef’s Table: Im »Mayer & Freunde« finden sich so einige Spezialitäten, wie auch...

News

Steakmesser: Auf Messers Schneide!

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Spitzengastronom Fabio Giacobello im Talk

Der Paradegastronom verrät im Interview, welches Restaurant er besucht, um Italien wie in seiner Kindheit zu erleben.

News

Granita: Sizilianischer Schnee

Eine Brioche, gefüllt mit frisch aufgekratzter Granita, und ein Espresso: Mit diesen Rezepten den Sommer wie die Sizilianer genießen.

News

Best of Italien: 50 Empfehlungen

Italien hat eine Vielzahl an tollen Adressen aufzuweisen – wir präsentieren unsere Top 50 Empfehlungen für eine genussvolle Zeit.

News

»Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

News

Espresso: Neapels kleine Schwarze

Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

News

Bachls Restaurant der Woche: Dinglstedt 3

Gastgeber Jakob Jensen, Koch Andreas Döcler und Mastermind Eduard Peregi schufen ein pfiffiges Wiener Beisl neben der Kirche Maria vom Siege.

News

Essay: Esslust und Liebeshunger

Vielen wurde beim Film »Das große Fressen« übel. Ich rief vor dem Kino: »Wo ist der nächste Würstelstand?!« Und erlebte danach eine grandiose...

News

Rezepte: Der Geschmack Siziliens

Ihrer bunten Geschichte verdankt die Mittelmeer-Insel einen hervorragenden Mix an kulinarischen Köstlichkeiten. Viele davon werden im »Pastamara – Bar...

News

Neuer Küchenchef im Schlosspark Mauerbach

Christian Wallner, der schon für das »Steirereck« und das »Weinzierl« gekocht hat, übernimmt die Leitung im Restaurant »4 Jahreszeiten«.

News

Top 10: Restaurants am Wörthersee

Das Wetter ist herrlich, das Hotel am See ist gebucht, der Urlaub in Kärnten steht bevor und wir liefern die passenden Restauranttipps.

News

Ein Espresso als Dessert

Wir präsentieren vier köstliche Rezepte, vom ­erfrischenden Semifreddo bis hin zum Originalrezept für das berühmteste aller Kaffeedesserts, das...