http://www.falstaff.at/nd/spar-chef-drexel-kritisiert-berlakovich-scharf/ Spar-Chef Drexel kritisiert Berlakovich scharf Die Pläne zur Saatgutverordnung sind ein »unfassbarer Skandal der EU«

Bei der Vorstellung der Regional-Strategie erhebt Spar Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel schwere Vorwürfe gegen Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich. Dieser sei mit dem überarbeiteten Entwurf zur EU-Saatgutverordnung zufrieden, obwohl die Sortenvielfalt in der heimischen Landwirtschaft immer noch massiv gefährdet sei. »Das ist ein unfassbarer Skandal der EU!« wettert Drexel. »Man riecht förmlich den gigantischen Lobbyismus, der von drei Saatgutkonzernen kommt, die 75 Prozent des Weltmarktes beherrschen.« Und in Richtung Landwirtschaftsministerium platziert der Spar-Chef eine weitere Spitze: »Das ist ein größerer Skandal als mit den Bienen«.

Unerfüllbare Auflagen
Bei einer aufwendig inszenierten Veranstaltung in der Wiener Aula der Wissenschaften stellte die Spar-Führung am Mittwochabend ihr Regional-Konzept vor und bat einige beispielhafte Produzenten vor den Vorhang. Einer von ihnen ist Paradeiser-Kaiser Erich Stekovics, der anhand weniger Punkte verdeutlicht, was die EU-Verordnung für ihn bedeuten würde. Zuerst müsste man für die Registrierung jeder Sorte 1.000 Euro bezahlen. Der Burgenländer kultiviert 3.200 Sorten, das wären 3,2 Millionen Euro! Zudem müsste man für jede Sorte ein 18-seitiges Formular ausfüllen, in Stekovics' Fall also über 57.000 A4-Seiten. Die Sorten sollten »uniforme Früchte« haben und man müsste beweisen, dass sie »immer schon« in der Region beheimatet waren. Und schließlich dürfe der Produzent dem Entwurf zufolge nur an ein Unternehmen liefern, das weniger als zwei Millionen Euro Umsatz macht. Stekovics dürfte somit weder an Spar noch an Meinl am Graben liefern und sogar das »Steirereck« wäre ausgeschlossen.

Fleisch zu 100 Prozent aus Österreich
Spar-Vorstand Gerhard Drexel unterstrich in seinem Vortrag, dass sein Konzern die »neue Regional-Lust der Österreicher« mit entsprechenden Angeboten unterstützen wolle. Das Fleisch komme zu 100 Prozent aus Österreich und trage lückenlos das AMA-Gütesiegel. Auf Anfrage von Falstaff musste Drexel allerdings einschränken, dass sie auf die Produkte von Lebensmittel-Multis keinen Einflüss hätten und dass diese zum Teil mit rot-weiß-roter Aufmachung irreführenderweise den Anschein erwecken aus Österreich zu stammen. Wer ganz sicher gehen möchte, dass zu 100 Prozent österreichische Produkte verwendet werden, der kann sich auf die Kennzeichnung der Spar Eigenmarken sowie auf Fleisch und Wurst des Lieferanten Tann verlassen. Bei der Spar Premium-Linie arbeitet der Konzern mit den bekanntesten Heimischen Spezialisten zusammen. Neben Stekovics sind beispielsweise auch Hans Reisetbauer, Alois Gölles, Johanna Maier, Josef Zotter und Hans Staud mit an Bord.

6.000 lokale Produkte bei Interspar
Drexel führte weiter aus, dass man mit dem Interspar-Programm »rund um den Kirchturm« lokale Klein-Lieferanten fördern wolle. Eigene »Lokalitätsverantwortliche« suchen »Local Heros«, deren Betriebe maximal 30 Kilometer vom jeweiligen Interspar-Markt entfernt liegen. Interspar-Geschäftsführer Markus Kaser betont, dass bereits über 6.000 lokale Produkte gelistet sind und kann sich einen Seitenhieb auf einen Mitbewerber nicht verkneifen: »Das ist sechs Mal so viel wie beim gesamten Lidl-Sortiment«.

von Bernhard Degen

 

Mehr zum Thema

  • 10.03.2013
    Spirituosen von Reisetbauer und Gölles bei Spar
    Die Sorten »Marille«, »Alte Zwetschke«, »Alter Apfel« und »Williams Birne« der beiden Spitzenbrenner ergänzen das Premium-Sortiment.
  • 07.08.2012
    Stekovics-Cocktail
  • 17.07.2012
    So brennt das Land: Die Falstaff Spirits Trophy 2012
    Den dritten Titel als Meisterbrenner in Folge verdiente sich Hans Reisetbauer. Ex-aequo-Sieger ist Garagenbrenner Manfred Wöhrer.
  • Mehr zum Thema

    News

    Pop-Up Restaurant »Liebfisch«

    Das Pop-Up Restaurant »Liebfisch« im Schützenhaus am idyllischen Donaukanal lockt mit internationale Fischspezialitäten, interpretiert von Chefkoch...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Stefano Bernardin

    Folge 11 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Schauspieler Stefano Bernardin.

    News

    »The Italian«: Dolce Vita im Burgenland

    Parndorf ist um eine Attraktion reicher: Italienisches Lebensgefühl verbunden mit »burgenländischer Gastlichkeit«. Pizza, Pasta, Kaffee wie im...

    News

    Nach »Geranium«: Julian Stieger wird neuer Küchenchef im »Rote Wand«

    Bereits ab Oktober wird der vormalige Chef de Partie des »Geranium«, Platz 1 unter den »World's 50 Best«, Max Natmessnigs Nachfolger im »Rote Wand –...

    News

    Top 10: Die besten Rezepte mit Tomaten

    Jetzt ist Erntezeit und Höhepunkt der Paradeiser-Saison. Doch was tun mit den Paradies-Früchten? Das sind unsere 10 Lieblingsrezepte.

    News

    Jetzt voten: Falstaff PROFI ist auf der Suche nach den besten Arbeitgebern der Branche!

    Hier zählt die Stimme der Mitarbeiter:innen: Wer ist Ihrer Meinung nach ein exzellenter Betrieb? Unter allen, die am Arbeitgeber-Check teilnehmen,...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Lilli Fine Dining

    Auf dem Weg ins steirische Vulkanland wartet ein kulinarisches Highlight im wunderschönen Fehring.

    News

    Die Heilkraft von Pilzen

    Wie Pilze uns und unseren Planeten heilen können und warum unsere Zukunft in den Pilzen steht.

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Max Stiegl

    Folge 10 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Koch Max Stiegl.

    News

    Alfons Schuhbeck muss vor Gericht

    Das Landgericht München I hat die Anklage wegen Steuerhinterziehung gegen den bekannten Gastronomen zugelassen.

    News

    Rezepte: Bierisch gut!

    Nicht nur im Glas entfaltet Bier seine Aromen. Drei Top-Köche zeigen mit ihren kreativen Rezepten, dass es auch auf dem Teller für herzhafte...

    News

    Teuerung: Preiskluft zwischen bio und konventionellen Lebensmitteln schrumpft

    Im Angesicht der aktuellen Kostenwelle erweist sich Bio als preisstabilisierender Faktor für die Konsumenten. Die Preise für Bio-Lebensmittel steigen...

    News

    Was will man Meer: Die besten Adressen am Mittelmeer

    Herausragende Kochkunst erleben und dabei das Auge mit den spektakulärsten Ausblicken auf das Mittelmeer erfreuen – das ist Gourmet-Genuss zur Potenz....

    News

    Nachhaltiger Genuss auf allen Ebenen beim »VW City Garden« in Wien

    FOTOS: Beim »VW City Garden« konnten die Wiener Ende Juli nachhaltige Genussproduzenten und nachhaltige Automodelle entdecken. Hier die schönsten...

    News

    Arbeiten in familiärer Atmosphäre: Der »Wirt in Steinbrunn« sucht Personal

    »A guate Kost, a feiner Trunk und a freundlich’s Wort, dann bist bei uns am richtigen Ort.« Unter diesem Motto wird das Gasthaus, besser bekannt unter...

    Advertorial
    News

    Das hilft wirklich: Fünf Tricks gegen Wespen

    Im Sommer könnte das Essen im Freien so schön sein – wären da nicht die lästigen Wespen. Hier erfahren Sie, wie Sie die Insekten tierfreundlich in die...

    News

    Der »Rinderwahn« hat ein Ende

    Das Gastro-Paar Robert und Gabriele Huth lässt den »Rinderwahn« hinter sich. Die Standorte in Wien werden von einem neuen Betreiber weitergeführt.

    News

    »Tafelfreundschaft«: Geschwister Rauch x Weingut Tement

    Ab dem 4. August laden Sonja und Richard Rauch mit ihrem Pop-Up »Tafelfreundschaft« zu einer kulinarischen Weltreise auf das Weingut Tement ein.

    News

    Harmonien und Kontraste am Donaustrom

    Im idyllischen Winzerörtchen Wösendorf, eingebettet zwischen Weinbergen und Marillengärten liegt die Hofmeisterei Hirtzberger.

    Advertorial
    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Alexandra Palla

    Folge 9 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Bloggerin Alexandra Palla.