»Spa Resort Styria«: Gelebte Regionalität und Nachhaltigkeit

Im Vier-Sterne-Superior-Hotel zeigte man mit steirischen Produzenten und deren Produkten, wie der Herbst schmecken kann.

© Lukas Dostal

Im Vier-Sterne-Superior-Hotel zeigte man mit steirischen Produzenten und deren Produkten, wie der Herbst schmecken kann.

© Lukas Dostal

Im Mittelpunkt standen an diesem Tag die Produzenten. Zuerst wurde in den Betrieben miteinander verkostet, dann ging es zurück ins »Spa Resort Styria«. Dort servierte man ein Galamenü aus Zutaten der Region. »Wer der Natur mit Sorgfalt und Liebe begegnet, bewusst konsumiert und den Antrieb hat seine eigene Lebensweise so zu gestalten, dass unsere Natur nicht zerstört wird, wird sie auch für die nachkommenden Generationen erhalten. Gemeinsam mit unseren regionalen Partnern wollen wir auch in Zukunft Großes erreichen«, beschreibt Günter Zimmel, General Manager des Resorts. Julia Fandler von der gleichnamigen Ölmühle fügt hinzu: »Tradition bedeutet nicht, die Asche zu bewahren, sondern das Feuer mitzutragen.«

Die Beweggründe für die Veranstaltung weiß Zimmel: »Wir sind von den Naturprodukten der Oststeiermark überzeugt und möchten das ökologische Bewusstsein für die Region, in der wir tagtäglich arbeiten und wirken, bestmöglich stärken.« Die beiden Küchenchefs Martin Maierhofer und Kevin Koglmann ergänzen ihn: »Wir kochen mit Leidenschaft und essen mit Freude, daher beziehen wir alle Lebensmittel im Resort von unseren Partnern in der Region.« Damit verraten sie auch ihr Erfolgsgeheimnis – die regionalen Partner garantieren eine hohe Frischegarantie, einen Ansprechpartner vor Ort, mehrere Qualitätsnachweise, kurze Lieferwege und Nachhaltigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette.

Die Genusstour

Mit einem Kochworkshop in der Ölmühle Fandler begann die Tour durch die Betriebe. Bei einem gemeinsamen Brunch konnten die Öle mit deren sortentypischen Geschmack verkostet werden, die Teilnehmer bereiteten zudem Speisen zu. Gestärkt ging es in die Brauerei Gratzer. In der ersten CO2 neutralen Brauerei Österreichs führte Alois Gratzer in die Geheimnisse der Naturbiere ein. Auch die umweltfreundlichen Transport-Kisten, die aus in Österreich geschlägertem Holz bestehen, wurden vorgeführt. Mit E-Bikes ging es danach zum Weinhof Pichler, einem Mitgliedsbetrieb der Oststeirischen Römerweinstraße. Bei einer Brettljause in der Buschenschank »Bergstadl« und bei einer Kellerführung wurden die Tropfen verkostet.

Im »Spa Resort Styria« wurde anschleßend ein Galadinner kredenzt.

© Lukas Dostal

Geschmack der Region

Nach dem Programm in den Betrieben folgte ein regionales Galadinner. Die Küchenchefs finden nur lobende Worte für die Produkte aus der Steiermark: »Milch, Topfen, Joghurt und Frischkäse stammen von der Hofmolkerei Thaller, einem Familienbetrieb, wo durch viel Handarbeit täglich beste Qualität entsteht. Reine Naturprodukte, ökologisch und in Kreiswirtschaft erzeugt. Unser Fleisch beziehen wir vom Galloway Hof von Günther Schorrer, wo die Glücksgallys auf saftigen Wiesen mit Urgräsern und natürlichen Kräutern – bewusst ohne Zufütterung von Kraftfutter – aufwachsen. Mehr Bio geht nicht. Wein, Bier und Fruchtsäfte beziehen wir von unseren regionalen Partnern vor Ort.«

Das Galadinner bestand im Detail aus folgenden Komponenten:

  1. Gruß aus der Küche
    Blunzen Brot, Zwiebelbutter und Fandler’s Nussöl
     
  2. Mit Roten Rüben gebeiztes Alpenlachsfilet & Thaller's Frischkäse
    Gin Gurke, Avocado, Quitte und Safran
     
  3. Velouté vom Waltersdorfer Kürbis mit Ingwer
    Schwarzes Gold, geflämmte Kaisergranat und Dim Sum
     
  4. Sorbet von Pichler's Heckenperle
    Gepickelte Vogelbeeren, Malz Crumble und Rosen Pfeffer Meringue
     
  5. Beiried vom Glücksgally – Galloway Rind
    Steirisches Ritschert, Eierschwammerl, Broccoli und Zweigeljus
     
  6. Delice von Thaller’s Bauerntopfen
    Salz Karamell, Wildapferl, Schwarze Nuss und Himbeer

Nach Maierhofer und Koglmann würden erst die charaktervollen Öle aus der Ölmühle Fandler, »die ein Tropfen Vollkommenheit für den guten Geschmack sind«, die vollkommene Harmonie des Geschmacks ausmachen.

www.sparesortstyria.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Genießen mit gutem Gewissen

Die österreichische Winzerschaft macht's möglich – mit dem Zertifikat »Nachhaltig Austria«.

Advertorial
News

Java: Besonderer Kaffeegenuss bei Transgourmet

Der Java Kaffee von Transgourmet steht für hochwertige Kaffee-Qualität und 360-Grad-Service. Nun bringt man Premium-Kaffeegenuss auch »auf die...

Advertorial
News

Spitzenköche und ihre (Erfolgs-)Geschichten

PROFI hat außergewöhnliche Chefs und deren Karrieren zusammengetragen.

News

Pâtissier und Koch des Jahres 2019 stehen fest

Der Chef Pâtissier des Restaurants »Purs« Sebastian Kraus und der Souschef des Congress Hotels »Seepark« Dominik Sato siegten in ihren Bewerben.

News

Profi-Griller OFYR kooperiert mit ELK

Präsentation: Das neue ELK-Musterhaus ist mit einem Griller des Profiausstatters für Hotellerie und Gastronomie OFYR bestückt.

Advertorial
News

Hotelcareer: Über Mitarbeitersuche und Arbeitgeberpräsentation

Hotelcareer feiert 20-jähriges Jubiläum. PROFI sprach aus diesem Anlass mit Pierre-Emmanuel Derriks über Wege, Mitarbeiter zu finden und sich als...

News

Sterneküche: Wie wichtig sind Restaurantguides?

Ein Restaurantführer definiert, was zur Hochküche gehört. Aber brauchen wir Guides überhaupt noch und was denken die Chefs über diese?

News

Promis, die zu Winzern werden

PROFI hat ein Best-of von Promiwinzern zusammengestellt und zeigt auf, wie Gastronomen mit Promiweinen, etwa von Sting, Coppola oder Bocelli den...

News

Club der Küchenchefs: »ChefHeads«

»ChefHeads« profitieren vom großen Netzwerk der Kulinarik, der Erzeuger, der Industrie, der Technikanbieter und aller, denen die Genüsse am Herzen...

Advertorial
News

ÖHV-Tagesseminare im Herbst und Winter

Erfolg ist erlernbar! Daher bietet die Österreichische Hoteliervereinigung eintägige Praktikerseminare, um das Know-how in den Betrieben auf den...

Advertorial
News

Porträt einer Ausnahmewinzerin: Anna Faber

Die 28-Jährige übernahm vor drei Jahren das Weingut »Faber-Köchl« und machte schnell mit ihrem ausgesprochenen Händchen für Cuvées von sich reden.

Advertorial
News

Steirische Käferbohne bereichert Gastronomie

Die von der EU geadelte Steirische Käferbohne g.U. bereichert als total lokales Superfood das vegetarische und vegane Speisenangebot.

Advertorial
News

Design vom Steirischen Kürbiskernöl

Mehr als Öl – vom Anhänger bis zum Dirndl. Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. präsentiert Design für jeden Tag.

Advertorial
News

Bio-Trend wächst rasant

Biologisch wirtschaften heißt in einem ganzheitlichen Sinn wirtschaften – so werden aus Bio-Lebensmittel Premiumprodukte.

Advertorial
News

Ansturm auf »Erlebnistag Steirischer Ölkürbis«

Kulinarische Vielfalt und traditionelles Handwerk ließen sich viele beim fünften Erlebnistag nicht entgehen. Das bescherte dem Event einen neuen...

Advertorial
News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Sodexo ist klassenbestes Unternehmen im »DJSI«

Der Dienstleister hat seine Position als bestbewertetes Unternehmen seines Sektors im »Dow Jones Sustainability Index« im 15. Jahr in Folge...

Advertorial
News

Fandler: »Tag der offenen Ölmühle«

Am 19. Oktober können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen des steirischen Traditionsunternehmens werfen.

Advertorial
News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Bannie Kang ist weltbeste Barkeeperin

Die Barfrau aus Singapur setzte sich beim World Class-Finale in Glasgow gegen starke Mitbewerber durch. Österreichs Vertreter Dave Saremba mischte gut...