Küstennahes Gebiet in Kalifornien.
Küstennahes Gebiet in Kalifornien. / Foto: beigestellt

Weit weg von Europa eifern Weinbauregionen wie Neuseeland und Kalifornien seit Langem den eu­ropäischen Modellen nach. Robert Mondavi hatte es sich zur Gewohnheit gemacht, seine Cabernets gemeinsam mit großen Weinen aus Bordeaux vorzustellen, vor einem ­Mo­nat wurde der Wein »M« seines Sohnes ­Michael zusammen mit einem Château Margaux ­präsentiert. Sogar Robert Drouhin, ein Burgunder mit Leib und Seele, mischte bei Blindverkostungen seine Weine der »Domaine Drouhin« aus Oregon mit Flaschen Burgunder Premiers Crus aus seinem Weinhandelshaus in Beaune.

Weinbau in der Neuen Welt

Heutzutage geht es den ehrgeizigen ­Weinproduzenten nicht so sehr darum,
die klassischen Weinregionen Frankreichs nachzuahmen, sondern um den Beweis, dass die Weinbauregionen der Neuen Welt Va­rianten der französischen Rebsorten beziehungsweise Cuvées produzieren können, die in sich genauso überzeugend sind wie die französischen Originale. Das Côte-d’Or-Weinbaugebiet im Burgund ist geprägt durch Kalksteinböden, ein Terroir, das aus tausend Nuancen besteht, und ein eher unfreundliches Klima mit meist sehr kalten Wintern, einigermaßen warmen Sommern und absolut unberechenbaren Wetterlagen zur Weinlesezeit.

Auch wenn dies kein nahe liegendes ­Erfolgsrezept für großartigen Wein ist, wird jeder bestätigen, dass gute Corton-Charlemagnes und Bonnes-Marres Beispiele für Chardonnay oder Pinot Noir darstellen, wie man sie sich nicht besser wünschen könnte.

Klima als Schlüssel zum Erfolg
Weinbauern in Kalifornien, die darauf aus sind, einen guten Chardonnay oder Pinot Noir zu produzieren, sehen im Klima den Schlüssel zu ihrem Erfolg. Kalksteinböden sind in Kalifornien selten, aber es gibt küstennahe Gebiete, die klimatisch gesehen der Weinbauregion im Burgund nahekommen. Dennoch muss die Vorstellung von einem »kühlen Klima« in Kalifornien relativiert werden. Entlang der Pazifikküs­te mögen die Durchschnittstemperaturen vielleicht gemäßigt sein, aber die Gleichförmigkeit der Sonneneinstrahlung ist in Kalifornien unvermeidlich.

Im Burgund kann der August oder September (oder sogar beide Monate) durchaus kühl und verregnet sein, was in Kalifornien so gut wie nie vorkommt – dort sind die Sommer trocken und heiß, und die einzigen kühlenden Einflüsse kommen von Meeresbrisen und Küstennebeln.Im Burgund muss der Weinbau so geplant sein, dass die Trauben dazu ermuntert werden, bis Ende September oder Anfang Oktober zu reifen. In Sonoma und anderen Teilen Kaliforniens besteht die Herausforderung eher darin, sicherzustellen, dass die Trauben zu dem Zeitpunkt nicht schon überreif sind.

Mittlerweile haben die Weinbauern in Kalifornien gelernt, in welchen Gebieten Pinot Noir am besten gedeiht (Chardonnay wächst fast überall!) – das sind: die küstennahen Gebirgsketten von Mendocino, die nördlichste Region Kaliforniens, die Küstengebirge von Sonoma mit dem Russian River Valley, die Carneros-Region nahe der kühlen Gewässer der Bucht von San Pablo in der Nähe von San Francisco, einige Gegenden in den Santa Lucia Highlands in Monterey County und die Regionen Santa Maria und Santa Rita Hills bei Santa Barbara. Die meisten sind sich ­einig, dass das durchgängigste Anbaugebiet für Pinot Noir von herausragender Bedeutung das der Sonoma Coast ist.


Den vollständigen Text finden sich im Falstaff Nr. 7/2010.

 

>> zu den Verkostungsnotizen.

 

Text von Stephen Brook.

Mehr zum Thema

News

Die Top 4 Bukettsorten

Die vier Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Rosenmuskateller und Scheurebe zählen mit ihrem intensiven Aroma zu den wichtigsten Bukettsorten.

News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Torres: Aus Katalonien in die Welt

Kein spanisches Weingut besitzt international einen höheren Bekanntheitsgrad: Die Weine, die Familie Torres in Katalonien und anderswo erzeugt, haben...

News

Sechs ausgezeichnete Pays d’Oc IGP Weine

Frankreich zum kleinen Preis, von Viognier bis Chardonnay, von Pinot Noir bis Merlot für nur 55 Euro inklusive Versand.

Advertorial
News

Der weite Weg zu den »Super Tuscans«

Italiens Weinbau ist in den Achtzigern hin- und hergerissen zwischen Traditionsbewusstsein und Aufbruchstimmung. Ein neuer Qualitätsanspruch verändert...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

News

Die Sieger der Kamptal DAC Trophy 2020

Bei der Kamptal DAC Trophy holte sich Johannes Hirsch aus Kammern die Trophy für seinen Grünen Veltliner und Willi Bründlmayer bekam die...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Top 3 Trends für die Wein-Zukunft

Nachhaltigkeit ist DAS Zukunftsthema schlechthin. Kühlere Lagen, Begrünung, alternative Rebsorten sind die Top-Trends.

News

Best of Weinhändler und Vinotheken in Österreich

Der Online-Handel im Weinbusiness boomt wie noch nie, und auch der stationäre Handel freut sich über wachsende Kundenzahlen. Falstaff hat die besten...

News

Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Trauer um Alexander Jakabb – 1951-2020

Abschied von einem Urgestein des österreichischen Wein- und Gastronomiejournalismus.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Best of Österreichischer Sekt

Mit Einführung der Qualitätspyramide gewinnt österreichischer Sekt an Akzeptanz und der Absatz steigt. Falstaff präsentiert die besten Schaumweine...