Sommelier-Europameisterschaft in Wien

Suwi Zlatic

© Fung Shing Liu

Suwi Zlatic

© Fung Shing Liu

Aus 38 europäischen und drei afrikanischen Nationen werden die Wettkampfkandidaten nach Wien anreisen, um herauszufinden wer der besten unter ihnen ist. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag am geplanten Austragungsort Parkhotel Schönbrunn unterstrich ÖWM-Chef Willi Klinger die »großartige Chance, das Weinland Österreich international zu präsentieren«. Die Österreich Wein Marketing (ÖWM) ist Partner des Wettbewerbs und wird rund 100 internationale Topjournalisten nach Wien einladen. Annemarie Foidl, Präsidentin der Sommerlierunion Austria, skizzierte das Programm, bei dem die Wein-Experten die hohe Qualität der österreichischen Weine und die Schönheit des Landes kennen lernen können.

Welche Bedeutung die Sommelier-Europameisterschaft hat, wurde auch anhand der Ehrengäste bei der Pressekonferenz deutlich: Die Führungsspitze der A.S.I., der Association de la Sommellerie Internationale, war mit den ehemaligen Sommelierweltmeistern Shinya Tasaki und Gerard Basset vertreten und auch der ehemalige Sommelierweltmeister Paolo Bassowar unter den Ehrengästen.

Österreich wird bei der Europameisterschaft durch Suwi Zlatic vertreten, der sich im Herbst 2014 den Titel »Bester Sommelier« Österreichs sichern konnte und sein Land bereits bei der Weltmeisterschaft im Vorjahr in Argentinien vertrat. Der gebürtige Bosnier kam 1993 nach Österreich, lebt mit seiner Familie in Landeck und ist im Geigers Posthotel in Serfaus als Maître d'hôtel tätig. Von seinen Arbeitgebern, den Hoteliers Barbara und Florian Geiger, erhält er jegliche Unterstützung für sein Engagement.

Programmhighlights

Was den Wettbewerb betrifft erfolgt die erste Entscheidung am 9. Mai unter Ausschluss der Öffentlichkeit. An diesem ersten Wettkampftag werden die besten zwölf von 41 Kandidaten gekürt. Das Semifinale findet am 10. Mai im Schloss Esterhàzy statt, wo es darum gilt ins Dreier-Finale zu kommen. Das große Finale findet am 11. Mai im Parkhotel Schönbrunn statt. 

Die heimische Winzerschaft und die Tourismus-Verantwortlichen wollen die Zeit von 8. bis 13. Mai dafür nutzen, um das Weinland Österreich im besten Lichte zu zeigen. Ausflüge und Tastings in der Wachau, im Stift Göttweig, im Stift Klosterneuburg und im Schloss Esterhàzy sollen den Sommeliers und den Verantwortlichen ihrer Verbände die Weinvielfalt Österreichs vor Augen führen. Die Weinmetropole Wien hat als Austragungsort wohl die größte Aufmerksamkeit, denn die internationalen Gäste werden nicht nur in die äußerst repräsentativen Locations Orangerie Schönbrunn, Schloss Schönbrunn und ins Parkhotel geladen, sondern haben auch Zeit zur Entdeckung der Wiener Innenstadt und der Wiener Weinberge.

www.sommelierunion.at

Mehr zum Thema

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2019 im Überblick.

News

Markus Winkler gewinnt »International Young Sommeliers Competition«

Der Sommelier aus dem Hotel »Aurelio« konnte sich beim internationalen Wettbewerb in Polen gegen seine 22 Konkurrenten durchsetzen.

News

»Wein Battle«: Erste Sommelier-Sendung

Ab 5. Juni startet das neue Sommelier-TV-Format, das SAT.1 Schweiz in Kooperation mit dem Schweizer Weinhändler Bindella lanciert.

News

Der Sommelier des Jahres 2019 im Portrait

Wolfgang Kneidinger ist der Herr über den Weinkeller des »Palais Coburg« und scheint jede der über 5000 Flaschen persönlich zu kennen. Falstaff...

News

Sommelier René Antrag im Interview

René Antrag spricht mit PROFI über den Nachwuchs, tägliche Herausforderungen und den Sommelier Beruf.

News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

Master-Sommelier-Prüfung erstmals in Österreich

In seiner 40-jährigen Geschichte wird die Prüfung nun erstmals außerhalb des UK und der USA abgehalten. Die Prüfung findet im August im Stift...

News

Vielfältige Schaumweine: Über Sekt, Cider und Champagner

Die Auswahl an prickelnden Getränken ist groß und es lässt sich für jeden Liebhaber des perligen Weines die richtige Sorte finden.

News

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

News

Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

News

Sommelier at work – Guillermo Cruz Alcubierre im Interview

Am Sommeliertag 2018 glänzte Guillermo Cruz Alcubierre, Chef-Sommelier und Restaurantleiter des vielfach ausgezeichneten Restaurants »Mugaritz«, San...

News

Arrivierte unterstützen Nachwuchs-Sommeliers

René Kollegger, Philipp Schäffer, Christian Zach und Arno Bergler starteten eine Initiative und selektierten in einem Workshop drei Kandidaten mit dem...

News

Der beste Sommelier Europas kommt aus Lettland

Raimonds Tomsons konnte sich im Finale gegen die Kandidaten aus Polen, Rumänien und Frankreich durchsetzen. Österreich und Deutschland sind schon in...

News

Die Semifinalisten der Sommelier-EM stehen fest

Österreich und Deutschland sind leider schon in der ersten Runde gescheitert. FOTOS von der eindrucksvollen Eröffnung.

News

Konstantin Schwärzler ist neuer Chef-Sommelier im »Das Loft«

Steve Breitzke übergibt seinen Posten an seinen besten Schüler: Konstantin Schwärzler führt den Weg von Breitzke weiter.

News

Österreich gewinnt den Schlumberger Cup

Beim Sommelier-Duell in den Schlumberger Kellerwelten konnte sich Österreich gegen Deutschland durchsetzen.

News

Sindy aus Sylt neu im »Dstrikt«

Das Steakhouse im Ritz-Carlton Vienna holt sich mit der Sommelière Sindy Kretschmar geballte Weinkompetenz.

News

Bester Sommelier der Welt kommt aus Schweden

Jon Arvid Rosengren setzte sich im Finale in Mendoza gegen 14 Konkurrenten durch.

News

Franz Messeritsch trennt sich vom »Le Ciel«

Das Wiener Grand Hotel lässt den Falstaff Sommelier des Jahres nach 16 Jahren am Ring ziehen.

News

Alexander Koblinger startet bei Döllerer

Der »Falstaff Sommelier des Jahres 2014« unterstützt Döllerer als Qualitätsmanager und Chef-Sommelier.