© Eisenhut & Mayer

KÜRBISCREMESUPPE MIT GRÜNEN BACKERBSEN

Zutaten für die orangefarbene Kürbiscremesuppe:
• 4 EL Maiskeimöl oder Rapsöl
• 1 kleine Zwiebel, geschält, in Würfel geschnitten
• 1 Zehe Knoblauch, geschält und fein geschnitten
• 350 g Kürbisfleisch, gewürfelt  (Muskatkürbis, Hokkaido)
• 3 EL brauner Zucker
• Saft einer Orange und einer Zitrone
• 100 ml klare Gemüsesuppe
• 200 ml ungesüßte Kokosmilch
• 1 EL Ingwer, geschält und feinst geschnitten, alternativ 1 Msp. Ingwerpulver

Zubereitung der Suppe:
Zwiebel, Knoblauch und Kürbis im Öl anschwitzen, Zucker zugeben und leicht karamellisieren. Mit Orangen- und Zitronensaft ablöschen und mit Gemüsesuppe und Kokosmilch aufgießen. So lange köcheln lassen, bis der Kürbis butterweich ist. Nun den Ingwer zugeben und nach weiteren fünf Minuten alles mit dem Mixer pürieren und durch ein Sieb gießen.

Zutaten für die »grünen Backerbsen«:
• 80 g Mehl
• 2 Eier
• 3 EL Milch
• 1 EL Kürbiskernöl
• Salz und eine Prise Zucker
• 1 EL Spinatpulver oder etwas grüne Lebensmittelfarbe
• 1 l Rapsöl zum Backen

Zubereitung:
Mehl mit Eiern, Milch, Salz, Zucker und Kürbiskernöl zu einem flüssigen Teig verrühren, Spinatpulver (bzw. grüne Lebensmittelfarbe) beigeben und ca. 15 Minuten rasten lassen. Durch ein Sieb passieren oder in eine Plastikspritzflasche (z. B. eine leere Ketchupflasche) füllen und in das heiße Öl in der Pfanne eintropfen! Schwimmend knusprig frittieren, dann auf einer Küchenrolle ausdampfen lassen.

Zutaten für das Finale:
• 100 ml Schlagobers (oder Sojaschlagobers)
• 1 Prise Muskat
• Zeste, abgerieben von je einer halben Orange und Zitrone
• 4 EL geröstete Kürbiskerne
• 2 EL Kürbiskernöl
• Salz 

Suppe mit Muskat sowie Salz abschmecken, mit dem Obers kurz aufkochen und mit den Zesten, Kürbiskernen, dem Kürbiskernöl und den Backerbsen anrichten!

Tipp:
Wer statt grünen rote Backerbsen möchte, verwendet statt Spinatpulver z. B. roten Rübensaft! Und wer keinen Ingwer und kein Kokos mag, lässt beides einfach bei der Suppe weg und ersetzt die Kokosmilch durch Schlagobers.

WEITERE REZEPTE
Nudeln mit Herbstgemüse
Österreich-Burger & Gefüllte Ofenerdäpfel mit Gartengemüse
»Mogli«-Schokomuffin & Heidelbeer-Pfirsich-Kompott
Brombeer-Apfel-Smoothie 


 

Heinz Hanner / Foto: beigestellt
Heinz Hanner / Foto: beigestellt

HEINZ HANNERDer Spitzenkoch und Hotelier zählt mit seinem Relais & Châteaux Hanner in ­Mayerling seit Jahren zu Österreichs kulinarischer Elite – für Falstaff JUNIOR kreierte er sein ganz persönliches Herbstmenü.Rezepte: Heinz Hanner Fotos: Eisenhut & Mayer Food-Styling: Alexander KnakalFood-Styling-Assistenz: Pascal Rauwolf

 

 

Aus Falstaff JUNIOR 2013

Mehr zum Thema

  • 30.08.2013
    Nudeln mit Herbstgemüse
    Rezepttipp von Heinz Hanner aus Falstaff JUNIOR 2013.
  • 30.08.2013
    Österreich-Burger & Gefüllte Ofenerdäpfel mit Gartengemüse
    Rezepttipps von Heinz Hanner aus Falstaff JUNIOR 2013.
  • © Eisenhut & Mayer
    30.08.2013
    »Mogli«-Schokomuffin & Heidelbeer-Pfirsich-Kompott
    Rezepttipps von Heinz Hanner aus Falstaff JUNIOR 2013.
  • 30.08.2013
    Brombeer-Apfel-Smoothie
    Rezepttipp von Heinz Hanner aus Falstaff JUNIOR 2013.