Viele neue Kreationen in der D-Bar, zum Beispiel »To be or not to be« © Falstaff/Degen
Viele neue Kreationen in der D-Bar, zum Beispiel »To be or not to be« © Falstaff/Degen

Eben wurden mit einem Spezialkran die Punsch-Hütten auf das Dach des Ritz Carlton Vienna gehievt. Dort wo im Sommer die Atmosphere-Bar Gästescharen anzieht, gibt es ab Mitte November einen Christkindlmarkt über den Dächern von Wien. Aber nicht nur hoch droben ist man kreativ, auch zur ebenen Erd: Nach monatelanger Entwicklungsarbeit präsentierte Chief-Bartender Lukas Hochmuth seine neuen Kreationen. Der talentierte Meister der hochprozentigen Künste ist trotz seiner jungen Jahre nicht nur hochdekoriert (Er gewann beispielsweise die Daiquiri-Speedround beim Havanna Club Grand Prix in Kuba), er sprüht auch vor Kreativität. Zusammen mit seinem hochmotivierten Team krempelte er die bisherige Karte komplett um und ließ nur die beliebtesten Cocktails unverändert. Seine neuen Kompositionen sind nicht nur geschmacklich herausragend, auch die Präsentation ist eindrucksvoll. Die wahre Kunst steckt aber im Detail, womit hier in erster Linie selbstgemachte Zutaten gemeint sind.

Lukas Hochmuth auf Shakespear's Spuren © Falstaff/Degen

»To be or not to be« nennt sich ein fülliger und kräftiger Cocktail (siehe oben), der stilgerecht im gesmokten Glas-Totenschädel serviert wird. Er besteht aus sieben Jahre gereiftem Havana Club-Rum, Dry Vermouth, einem selbst kreierten geräuchteren Beerensirup, Schoko-Bitters und einer Kaffee-Essenz. Tolle Harmonie, mundfüllend und betörend.

Trockeneis als Stilmittel © Falstaff/Degen

Der »Handcraft«-Schwerpunkt ist auch beim »Yes I can« tonangebend. Bei dem effektvoll mit Trockeneis im Shaker servierten Cocktail handelt es sich um eine Kreation aus Premium-Vodka (Ketel One), Grenadine, Limettensaft und Tonic Water. Spannung bekommt der Drink durch einen selbst entwickelten IPA (Indian Pale Ale) Sirup.

Rory Robertson und Lukas Hochmuth als Croupiers © Falstaff/Degen

Sein Glück kann man beim Preis des »Lucky Eight« versuchen: Entweder man bestellt ihn laut Karte um 14 Euro oder wirft vier Würfel. Mit vier Einsern hat man quasi den Jackpot geknackt, aber es kann auch teurer werden... Kein Risiko geht man bei der Qualität des Cocktails ein, denn die Rezeptur aus Gosling's Dark Rum, Laphroaig Single Malt, Limettensaft, Apfelsaft und Ingwer-Sirup ist auf jeden Fall ein Treffer und passt hervorragend zu Zigarren. Apropos...

Marketing- und PR-Dame Stefanie Möllner und F’n’B-Chef Lukas Böckmann © Falstaff/Degen

Trotz geplanter legistischer Restriktionen setzt man im Ritz Carlton Vienna auf die Zigarren-Tradition in Grand Hotels. Die D-Bar ist gleichzeitig eine Raucher-Lounge und hat Tabak-Klassiker ebenso wie echte Raritäten im Angebot.

Lukas Hochmuth betreut übrigens bei der Falstaff Cocktail- und Spirits-Gala den Stand mit Rum, Grappa und Cognac. Alle Infos hier.

(von Bernhard Degen)

D-Bar im »The Ritz Carlton Vienna«
Schubertring 5
1010 Wien
www.ritzcarlton.com/wien

Mehr zum Thema

  • 30.10.2015
    Falstaff Cocktail- & Spiritsgala: Der Countdown läuft!
    Fünf Live-Bars, über 300 Spirituosen, die große Preisverleihung ... – Tickets gibt's noch an der Tageskasse!
  • 25.09.2015
    Spektakulärer Afternoon Tea im Ritz Carlton
    Kaum bewältigbares Angebot an Schmankerln vom Lobster Wrap bis zu klassischen Scones.
  • George Sandeman mit seiner Österreich-Beauftragten und dem D-Bar-Team © Falstaff/Zsifkovits
    22.04.2015
    George Sandeman präsentierte Port-Raritäten
    In der »D-bar« im Ritz-Carlton Vienna wurden Portweine mit Schmankerl aus der »Dstrikt«-Küche kombiniert.
  • Sigrid Ehm in der Bombay Sapphire Laverstoke Mill Distillery westlich von London © Bombay Sapphire
    05.06.2015
    Internationaler Top-Award für Wiener Bartenderin
    Sigrid Ehm von der Hammond Bar ist »Bombay Sapphire World’s Most Imaginative Bartender«!
  • Dan Aykroyd entwickelte mit John Alexander das Markenzonzept / Foto: urban-drinks.de
    24.09.2014
    Crystal Head: Wodka mit Schockeffekt
    Hollywood-Star Dan Aykroyd persönlich stellte in Deutschland seine neue Drei-Liter-Flasche vor.
  • Schauspieler Dan Aykroyd liebt die kulinarische Vielfalt Deutschlands /  Foto: urban-drinks.de
    20.09.2015
    Tischgespräch mit Dan Aykroyd
    Der Hollywood-Star über seine »Harley Therapie«, seine eigene Wodka-Marke, Angela Merkel und Bordeaux.
  • Mehr zum Thema

    News

    Opernball-Drink 2020: Magischer Nektar

    Lebensfreude und Musik kommen im Opernball-Drink – dem mittlerweile fünften von der »Wiener Roberto American Bar« kreierten – zusammen. Mit Rezepttipp...

    News

    Das war die Appleton Estate Rum Experience

    FOTOS: Wien meets Jamaika hieß es Anfang Februar in der »Bar Campari«. Gemeinsam mit Ian Burrell wurden die jamaikanischen Rums verkostet.

    News

    Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

    Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

    News

    Erste Rooftop-Bar in St. Moritz eröffnet

    FOTOS: Das »Art Boutique Hotel Monopol« eröffnete in dieser Wintersaison die erste Bar über den Dächern der Alpenmetropole.

    News

    Nachwuchsförderung bei William Grant

    Die junge Whisky-Expertin Kelsey McKenchie macht ihre Passion zum Beruf und durchläuft eine hochkarätige Ausbildung zum Malt Master.

    News

    Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

    Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

    News

    Gewinnspiel: Das »Kleinod Prunkstück« ist eröffnet

    Wir verlosen einen Cocktail-Abend für zwei Personen! FOTOS von der Eröffnung der Schwester-Bar des populären »Kleinod« mit kleinem Dancefloor und...

    News

    Around the World: Whisky-Kurs Nordost

    Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

    News

    FOTOS der Eröffnungsparty des »Kleinod Prunkstück«

    Das war die prunkvolle Eröffnung der neuen Schwesterbar des »Kleinod«, wir haben die ersten Impressionen zum Durchklicken.

    News

    »Lvdwig«: Die neue Bar lädt zur Ouvertüre

    Erstes Einspielen am Naschmarkt: Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eröffnen die »Lvdwig« Bar mit Barchefin Isabella Lombardo.

    News

    Whisky aus den Swiss Highlands

    Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den »Swiss Highlands« Getreidebrände erster Klasse.

    News

    »Villa Ascenti Gin«: der neue Menü-Begleiter

    Der Gin, der auch Menschen schmeckt, die ihn bisher aufgrund seines bitteren Geschmacks vermieden haben. »Villa Ascenti Gin« zeigt eine neue Seite als...

    News

    »l’Arc«: Brasserie und Bar hat eröffnet

    Gemeinsam mit »Meissl Architects« konzipierte Gastronom Selle Coskun die Brasserie und Bar »l’Arc« im Zentrum von Innsbruck.

    News

    Schottland: Homeland of Whisky

    Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Rückblick: Top 10 Bar-Eröffnungen 2019

    Von der »Aurora Bar« im Andaz Hotel bis zur »Dino's Apothecary Bar« von Heinz Kaiser. Diese zehn neuen Bars bereichern die Szene.

    News

    Heinz Kaiser eröffnet »Dino’s Apothecary Bar«

    FOTOS: Der Alchemist der Wiener Barszene hat sich sein eigenes Reich geschaffen und schenkt der Stadt einen wunderbaren Hort der Barkultur.

    News

    Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

    Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

    News

    Feinste Beeren-Edelbrände und Cuvée gewinnen!

    Kräftig, sortentypisch und unendlich komplex. Wir verlosen ein Package mit vier »feinsten Beeren« der 333 Hafele Brände von der Fein-Brennerei Prinz. ...

    Advertorial
    News

    Die Sieger der Falstaff Grappa Trophy 2019

    Rund 60 Grappe aus ganz Italien wurden in den drei Kategorien »Klar«, »Fassreifung bis zu fünf Jahren« und »Fassreifung über fünf Jahren« verkostet...