Carsten K. Rath blickt auf einzigartige und unvergessliche Bewerbungen. / Foto © Carsten K. Rath
Carsten K. Rath blickt auf einzigartige und unvergessliche Bewerbungen. / Foto © Carsten K. Rath

Carsten K. Rath, Unternehmer, Gründer und CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Group, kann so einige Anekdoten über Bewerbungsprozesse zum Besten geben. Auf der Suche nach der Mannschaft für das Kameha Grand Zürich traf er beispielsweise auf Interessenten, die sich für unwiderstehlich hielten.

Das »supergeile Bewerbungsschreiben«
Wenn auch nur ein Einzelfall, war ein Bewerbungsschreiben äußerst aussagekräftig und wurde vom Interessenten selbst mit »supergeiles Bewerbungsschreiben« betitelt. Selbstvertrauen ist gut, man kann aber auch über das Ziel hinaus schießen. Punktgenaue Bewerbungen ließen bei den insgesamt 35 Inseraten manchmal zu wünschen übrig - darunter war beispielsweise eine Bewerbung auf die Stelle eines »Glockenjungen« vertreten und ein Aspirant erwähnte explizit, dass er schwindelfrei sei. Auch wussten einige Interessenten nicht genau, an wen sie ihre Unterlagen richten sollten. So holte einer von ihnen zum Rundumschlag aus und formulierte sein Anschreiben an die »Sehr geehrte Frau Careers«, ein anderer machte aus der Personalchefin Sabine Egli eine »Frau Eklig«. Auch Rebecca Nussbaumer, Human Resources Coordinator, bekam die mangelnde Aufmerksamkeit zu spüren: Am Telefon fragte ein Kandidat nach »Frau Baumnuss«. Die Frage ist, ob es bloß an der Aufregung gelegen hat oder doch auf Unachtsamkeit und Gleichgültigkeit zurückzuführen ist.

Das heikle Thema des Bewerbungsfotos
Schwarz-weiß oder farbig, hoch oder quer, Passbild oder Design-Element – die Geister scheiden sich. Allerdings: Zwei Bilder sind auch keine Lösung. »Ein Lebenslauf erreichte uns mit den Konterfeis eines asiatischen und eines europäischen Mannes«, berichtet Rath. Aber das war es noch nicht in Sachen optischer Fehltritte: »Ein Barkeeper sendete ein Oben-ohne-Foto ein und ein Aspirant auf eine Stelle als Doorman grüßte auf seinem Bild aus einem Porsche.«

Es gibt auch hervorragende Talente
Die einzigartigen – wenn auch skurrilen – Bewerbungen waren zum Glück von Carsten K. Rath nicht die Mehrzahl. Viele Bewerber verstanden es, sich nicht bereits mit ihren Papieren aus dem Rennen um einen Job in dem einzigartigen Hotel in der größten Stadt der Schweiz zu kicken. 430 Vorstellungsgespräche führten schlussendlich zu 137 unterschriebenen Arbeitsverträgen.

Das Hotel Kameha Grand Zürich befindet sich nur rund sechs Minuten vom Flughafen sowie acht Minuten vom Züricher Hauptbahnhof bzw. Stadtzentrum entfernt. / Foto beigestellt

Der Weg zum Vorstellungsgespräch
Die erste Hürde ist geschafft und Sie werden zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Woran soll es jetzt noch scheitern? Rath kann es Ihnen verraten: »Einer, der Front Office Agent werden wollte, rief an und fragte, ob man das Interview nicht in Deutschland machen könne – der Weg nach Zürich sei ihm zu weit.« Ein anderer Stellenanwärter hatte zwar keine Probleme damit, in die Schweiz zu reisen – doch landete er am falschen Ort: »Er suchte unser Büro auf der Baustelle im 5. Stock und rief von da aus ganz verwundert an, dass er außer Bauarbeitern niemanden finde.« Ein anderer rief ebenfalls vom Hotel aus an und wollte wissen, wie er auf schnellstem Wege zum Büro komme. »Eineinhalb Stunden hat er schließlich für die Strecke von 500 Metern gebraucht.«

Gute Manieren sind nach wie vor gefragt
Komplimente ziehen – aber warum greifen wir nicht gleich zu Kosemanen? So nannte eine Kandidatin die Personalchefin im Gespräch mehrfach »Schatz«. Andere hatten allem Anschein nach Probleme mit dem Namen des Hotels, der aus dem Hawaiianischen stammt und soviel wie »das Einzigartige« bedeutet. »Ein Bewerber sprach immer wieder von einem Kamel – bis bei uns der Groschen fiel und wir merkten, dass er Kameha meinte.« Im Gespräch mit Küchenchef Raoul Mühlan wollte ein Stellenanwärter gar wissen, was Kameha genau sei – der Executive Chef beendete das Gespräch daraufhin.




KAMEHA GRAND ZÜRICH
Hotelanschrift (gültig ab Frühjahr 2015)
Dufaux-Strasse 1/Ecke Thurgauerstrasse
8152 Glattpark/Zürich
T:+41/(0)44/525 50 00
zuerich@kameha.com
www.kamehagrandzuerich.com

Pre-Opening Office (gültig bis Frühjahr 2015)
Kameha Grand Zürich
Farman-Strasse 52
8152 Glattpark/Zürich

Möchten Sie mit einem perfekten Bewerbungsschreiben punkten und unnötige Fehler vermeiden? Dann gehen Sie auf www.falstaffJOBS.com und legen noch heute spielend einfach Ihren persönlichen Lebenslauf an!

(von Alexandra Gorsche)

 

 

Mehr zum Thema

  • Der richtige Umgang mit der Presse will gelernt sein. / Foto © Tobi Grimm / pixelio.de
    30.11.2014
    So präsentiere ich mich vor der Presse Teil I
    Plötzlich berühmt! Interviewanfragen können die Folge von Auszeichnungen und Ehrungen sein. Aber wie bereiten Sie sich auf die anstehenden...
  • Gute Vorbereitung ist emmens wichtig, wenn Sie auf die Presse treffen. / Foto © Tobi Grimm / pixelio.de
    12.12.2014
    So präsentiere ich mich richtig vor der Presse Teil II
    Plötzlich berühmt! Was sind die Dos und Dont´s im Umgang mit der Presse und wie bereiten Sie sich auf ein Interview vor?
  • Mit dem perfekten Lebenslauf angeln Sie sich Ihren Traumjob. Foto: Uli Carthäuser  / pixelio.de
    27.10.2014
    10 Tipps für den perfekten Lebenslauf
    Das Aushängeschild Ihrer Bewerbung ist Ihr Lebenslauf. Überzeugen Sie nicht, haben Sie auch keine Chance auf ein persönliches Gespräch.
  • Foto: l-vista / pixelio.de
    16.10.2014
    Investition Mitarbeiter
    Investitionen in die Weiterbildung touristischer Mitarbeiter sind keineswegs verlorenes Geld, sondern beeinflussen den Erfolg Ihres...
  • Mehr zum Thema

    News

    Jobs in Klagenfurt: Tradition trifft auf Moderne

    Das Erfolgskonzept: »Das Hobisch«, geführt von Thomas Lück, besticht mit feiner, bodenständiger Küche, kombiniert mit modernen Einflüssen. Mitarbeiter...

    Advertorial
    News

    Stolz auf Natur, Boden und Wein

    Der südsteirische Winzer Bernd Stelzl möchte mit seinen Weinen Qualität, Authentizität und Herkunft vermitteln. Wie er dieses Vorhaben umsetzt,...

    Advertorial
    News

    Niklas Schneider gewinnt den Swiss Culinary Cup 2020

    Der Sous-Chef von Ale Mordasini (Hotel »Krone« in Regensberg) holt sich den Titel beim diesjährigen Wettkochen des Schweizer Kochverbands in der...

    News

    »Attacke«: Cuvée der Domaine Pöttelsdorf gewinnen

    Am burgenländischen Weingut entstehen hochwertige Weine – unter anderem die gehaltvolle Cuvée »Attacke«. Über den Webshop gibt es zudem...

    Advertorial
    News

    Pachten mit Perspektive – krisenfest in Zell am See

    Gastronomen sollten sich diese einmalige Chance nicht entgehen lassen: Die Top-Location »Der Sonnberg« in Zell am See freut sich ab 1. Dezember 2020...

    Advertorial
    News

    Die besten Nachwuchs-Pâtissiers der Branche

    Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Pâtisserie. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Hubert...

    News

    Debüt-Sieg beim »Kürbiskernöl-Championat« 2020/21

    Newcomerin Claudia Pein aus Mureck ist die Siegerin des Wettbewerbs. Platz 2 ging an Andrea und Manfred Platzer aus Obergnas, Drittplatzierte wurden...

    News

    Glas-Chiller: Sanitisiert, kühlt und erstaunt Gäste

    Thrill International steht für den Innovationsgeist von Made in Italy, entwirft und fertigt professionelle Hochleistungsgeräte für die Desinfektion...

    Advertorial
    News

    Vonatur stockt mit Fischen aus Österreich auf

    Die Nachhaltigkeitslinie des Gastro-Großhändlers Transgourmet bietet Waldviertler Bio-Karpfen und Rotes Welsfilet neu an. Ziel: mehr Nachhaltigkeit im...

    News

    iSi Culinary: Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

    Werbekostenzuschuss, öffentliche Plattform für die Betriebs-Präsentation und dadurch mehr mediale Reichweite – iSi Culinary unterstützt gezielt die...

    Advertorial
    News

    Das war der Cocktail Summer Cup 2020

    2020 fand der von Dominik Wolf (»Viertel 4«) initiierte jährliche Cocktail Summer Cup erstmals in Graz statt. Top-Barkeeper aus ganz Österreich...

    News

    Steiermark: Trüffel-Siegerweine sind gekürt

    Anlässlich des diesjährigen Trüffelwein-Festivals in Graz wurden drei Weißweine ausgezeichnet. Triumphiert haben die Weingüter Krispel, Erzherzog...

    News

    Zu laut in Lobbys und Lounges? Hanf hilft!

    Die Atmosphäre in Rezeptionen und Entrées lässt sich leicht wohnlicher und persönlicher gestalten, die unangenehme Nachhallzeit wird vermindert: mit...

    Advertorial
    News

    WIBERG: Die neuen süßen Saucen – Spicy, Salty und Fruity

    So süß, so gut: WIBERG geht neue Wege und erweitert das Produktsortiment um drei süße Dessertsaucen. Jede einzelne erzählt eine eigene, genüssliche...

    Advertorial
    News

    Die Weinvielfalt des Sausals

    »Auf dem Sausaler Urgestein wachsen Weine von höchster Qualität«, sagt Hans-Peter Temmel vom Weingut Felberjörgl. Der Wein-Partner im Portrait.

    Advertorial
    News

    Die besten Nachwuchs-Gemüseköche der Branche

    Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Gemüseküche. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Paul...

    News

    Die besten Nachwuchs-Bartender der Branche

    Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Bar. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Philipp M....

    News

    Eurogast launcht Bestell-App »Best.Friend« mit Trettl

    Eine kulinarische Kooperation geht Eurogast mit Roland Trettl ein: Mit Oktober 2020 wird der Koch das neue Gesicht für den Großhändler und unterstützt...

    News

    Weinherbst: Jetzt Urlaub am Winzerhof machen

    Am Weingut im burgenländischen Oslip ist Wein eine Überzeugung, die das Leben in all seinen Facetten lebenswert macht. Im Herbst lockt der Remushof...

    Advertorial
    News

    Kostbare Charaktersache: Weine von Scharl gewinnen

    Weine mit Charakter haben ihren Ursprung in der Umgebung, wo sie Wurzeln schlagen. Jede Lage hat ihre besondere Geschichte, die Josef Scharl in...

    Advertorial