Skihütten: Aprés-Ski für Gourmets

In der »Piz Boè Alpine Lounge« genießt man traditionelle Gerichte der Südtiroler Küche, modern interpretiert.

© Grigis Roberto

In der »Piz Boè Alpine Lounge« genießt man traditionelle Gerichte der Südtiroler Küche, modern interpretiert.

© Grigis Roberto

Einmal mehr war es Adi Werner, der den Riecher für das Besondere hatte: Dem legendären Patron des »Arlberg Hospiz Hotels« war schon vor mehr als 30 Jahren klar, dass die gut betuchte Alpen-Klientel stets Ausschau nach Superlativen hält und sich wohl irgendwann einmal am Kaiserschmarren satt gegessen haben wird. Nun gut, der Kaiserschmarren ist noch immer ein Renner, doch die Idee von Adi Werner zeigte sich als wegweisend: Er gab seiner »Hospiz Alm«, dem edlen Ableger seines Hotels im Skihütten-Stil, ein Story-telling – und zwar, indem er auf Weine aus Großflaschen setzte, vorzugsweise Bordeaux, und den in Gebinden bis zu 21 Litern.

Seitdem werden auf der Skihütte Tropfen in einem Preissegment ausgeschenkt, von dem so manches Luxusrestaurant in den Metropolen dieser Welt nur zu träumen vermag. Auch wenn der Weinkeller in der »Hospiz Alm« heute bis zu sechs Millionen Euro wert sein soll – über Preise spricht man nicht gerne. Schon gar nicht am Tisch. »Da geht es um Diskretion«, sagt Sommelier Karl-Heinz Pale, der die Weine gerne mit Automarken vergleicht. »Hier hätten wir den Audi A8, das wäre der Rolls-Royce und hier steht der Ferrari.« Und wenn sich jemand für einen kleinen Landrover entscheidet, ist das auch in Ordnung für ihn.

Exklusiv, aber bodenständig

Wie in Lech am Arlberg, so ging man auch in anderen Highend-Skigebieten mit der Zeit und bot seinen Gästen immer mehr Exklusivität, Qualität – und ja, auch Luxus. Ein gutes Beispiel dafür ist die kleine Berggemeinde Findeln in den Walliser Alpen, hoch über Zermatt auf 2100 Metern Seehöhe. Vor hundert Jahren begannen die Bauern im Ort, Suppe, Milch und Tee an die Wanderer zu verkaufen. In Findeln ist auch Vrony Cotting-Julen aufgewachsen – in einem romantischen Bergbauernhaus. Ab den 1950er-Jahren verwandelte der Wintertourismus das kleine Dörfchen in eine Luxusdestination.

Das Bergbauernhaus von damals heißt heute »Chez Vrony« und zählt zu den angesagtesten Skihütten der Welt. Die kleine Vrony von damals ist hier heute die Wirtin, ihre Gäste sind Könige und Prinzen, Pop-Stars und Aktienmillionäre, aber auch »ganz normale Menschen«, wie sie betont. Unterschied mache sie keinen. Und das ist auch das Besondere an Hütten wie diesen: Trotz der luftigen Höhe bewahrt man sich am Ende auch ein gesundes Maß an Bodenständigkeit.


Hospiz Alm – Arlberg

© Anne Hunek

Einkehrschwung für alle, die wahre Größe zeigen wollen: Der Weinkeller beherbergt eine der umfassendsten Sammlungen an Großflaschen (um die 5000), die teuersten Tröpfchen kosten bis zu 65.000 Euro.

Wer diesen Weinkeller betreten will, sollte König bzw. Superpromi sein – oder einfach Weinliebhaber und Freund von Patron Adi Werner. Natürlich wird hier auch gespeist: Gänseleber und Krustentiere, aber auch Wiener Schnitzel und Käsespätzle.

arlberg1800resort.at


Hornköpflhütte – Kitzbühel

© Michael Werlberger

Auf 1760 Metern liegt die urige Hütte auf der Kitzbüheler Sonnenseite. Und auch der Wirt selbst ist ein Sunnyboy: Christof Müllmann lässt auf seiner Terrasse vorzugsweise Champagner-Korken knallen. Bodenständiger, aber nicht minder exquisit, zeigt sich die Karte mit Tiroler Spezialitäten und Pfannengerichten. Die Hütte gilt als Treffpunkt für die Spitzen der Kulinarik von Konstantin Filippou bis hin zum »Alpine Cuisine«-Erfinder Andreas Döllerer.

hornkoepfl.com


Alpenhaus – Ischgl

© TVB PAZNAUN-ISCHGL | kroellhannes@gmail.com

Es sind nur ein paar Schwünge von der Silvrettabahn II hinunter in das »Alpenhaus«. Auf 2300 Metern Seehöhe erklimmt man noch die paar Stufen hinauf in den ersten Stock zur VIP-Lounge.
Serviert wird Haute Cuisine wie Pot-au-feu vom Hummer und Bodenständiges à la Brein-, Blut- und Bratwurst. Einfädeln erwünscht ist auch in der Weinkarte: mehr als hundert Positionen – ein erquickender Slalom zwischen Grünem Veltliner und Château Pétrus um 4500 Euro.

ischgl.com


Chez Vrony – Zermatt

© Chez Vrony

Der Flammkuchen wird mit Trüffel verfeinert, die Weinkarte frohlockt mit Jahrgangs-Champagner. Früher war das »Chez Vrony« ein Bergbauernhof. Erhalten hat man sich die Qualität der Produkte, die von der eigenen Alm kommen, und die Gastfreundschaft. Nur eben, dass sich heute unter die Gäste auch Leute wie Paul McCartney oder Prinz William mischen. Für alle gleich beeindruckend: das fantastische Panorama inklusive Matterhorn-Blick.

chezvrony.ch


El Paradiso – St. Moritz

© swiss-image.ch | Filip Zuan

Zum Apéro gibt es irische Austern, das Gstaader Käsefondue wird der Einfachheit halber gleich mit einer ganzen Knolle Perigord-Trüffel serviert. Daniel Humm, einer der besten Köche der Welt aus dem »Eleven Madison Park« in New York, ist mit seinem weltberühmten »Humm Dog« auf der Karte vertreten. Wer in dem auf 99 Mitglieder limitierten »Circle St. Tropitz by el paradiso«-Club eingetragen ist, darf sich über weitere Benefits freuen.

el-paradiso.ch


Col Pradat Hütte – Alta Badia

© Love Never Ends Wedding Reportage | Ricky Gianola

Die Hütte befindet sich direkt bei der Bergstation der Col-Pradat-Bahn. Der »Adlerhorst« bietet nicht nur ein fantastisches Dolomiten-Panorama, sondern auch den direkten Blick zur angrenzenden »Oysterbar«. Dort werden neben fangfrischen Austern auch Canapés serviert. Und nachdem man seine Gäste nicht verdursten lassen will, kann hier gleich aus einer Vielzahl an Champagner-Marken gewählt werden. Passt übrigens auch perfekt zum Kaiserschmarren.

colpradat.com


Piz Boè Alpine Lounge – Alta Badia

© Grigis Roberto

Moderne Architektur anstatt hölzerner Hütten-Romantik: Aber die passt perfekt in das Alpenpanorama und spiegelt sich auch im »Kelina Restaurant« wider, in dem feinste Kulinarik der Südtiroler Küche aufgetischt wird. Davor, danach oder überhaupt lohnt sich ein Enkehrschwung in der »Lounge Boè«: herrliche Cocktails, gediegene Champagner-Auswahl und im Blick stets die Gipfel der umliegenden Bergwelt. Ein Erlebnis für höchste Ansprüche.

boealpinelounge.it/de


ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee 2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • 09.01.2019
    Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen
    Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm...
  • 16.01.2019
    Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen
    Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie...
  • 02.03.2019
    Rezeptstrecke Alpenküche
    Und ewig lockt die Alpenküche: Ulli Mair, Andreas Caminada und Martin Real präsentieren kulinarische Klassiker und neue Kombinationen aus...
  • 25.01.2019
    15 Gourmet-Fragen an Harti Weirather
    Eines darf man sich weder als Athlet noch als Unternehmer erlauben: Zeit zu verlieren. Deshalb raste der Weltmeister der Hahnenkamm-Rennen...

Mehr zum Thema

News

Rätsel um Lebensmittelvergiftung im »RiFF«

Das spanische Sternerestaurant von Bernd Knöller kämpft derzeit mit den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Von 18 Betroffenen ist eine Frau...

News

Bachls Restaurant der Woche: Arezu

Neben klassischen Grillgerichten bietet das Ecklokal »Arezu« in der Wiener Josefstadt Schmorgerichte – und stets überaus freundlichen Service.

News

Sprechen Sie Küchen-Italienisch?

Pizza, Pasta & Co. zählen zu den ultimativen Lieblingsspeisen. Doch wie gut kennen Sie sich mit der Cucina Italiana wirklich aus?

News

Bachls Restaurant der Woche: Das kleine Paradies

Aus dem Gründerzeithaus in der Wiener Josefstadt wurde ein Salon zum »Essen, Trinken und Verweilen« geschaffen.

News

Im Rausch der Hormone

Geht es uns besser, wenn wir essen oder wenn wir nichts essen? Essen macht zufrieden, satt und oft glücklich. Doch auch der freiwillige Verzicht kann...

News

International Hotspot: »PURS«, Andernach

Christian Eckhardt fährt groß auf und macht die Stadt in Rheinland-Pfalz zur neuen Pilgerstätte für Gourmets.

News

Bachls Restaurant der Woche: Stellas 3

Mit dem Folge-Restaurant von »Stellas 7« bietet nun auch der dritte Wiener Gemeindebezirk kulinarische und flüssige Versuchungen, die sich jeder...

News

Der Rest vom Fest

Was Sie aus den Resten vom Weihnachts-Dinner machen können, erfahren Sie hier.

News

Bachls Restaurant der Woche: Fortino

Wels darf sich über ein neues kulinarisches Spitzenangebot freuen: Im »Fortino« gibt es prächtige Fleischstücke, Köstliches aus dem Wasser und...

News

Rezepte: Fliegendes Festmahl

Alle Jahre wieder landen die duftenden Köstlichkeiten bevorzugt auf dem Weihnachtstisch: Gans, Ente & Co. Wir haben vier renommierte Köche um ihre...

News

Essay: Die Leihgabe

Weihnachtsprogramme und -CDs werden im Frühjahr fertiggestellt. Dabei täte es uns gut, den Weihnachtsgedanken das ganze Jahr über aufrecht zu halten.

News

Wein aus den Alpen

Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

News

Alpine Küche: Vorreiter in der Gourmetwelt

Wer die Alpen als das begreift, was sie sind – das wichtigste Bergmassiv Europas zwischen der Côte d’Azur und Wien –, merkt, dass die alpine Küche...

News

Die besten Wein-Restaurants der Alpen

Die Suche nach den besten Weinkellern in der Alpenregion ist vor allem auch die Suche nach den besten Sommeliers. Denn einen teuren Keller hat man...

News

High Society: Weingenuss in der Höhe

Der Geschmack von Wein verändert sich in der Höhe, Essen wechselt seine Konsistenz und die Zubereitung wird komplizierter. Annäherung an eine...

News

Die schönsten Luxus-Chalets

Sie sind mehr als nur ein Tourismus-Trend und ein Investment-Boom. Sie sind Rückzugsort und Architekturperlen, Safeplace und Tradition.

News

Rezeptstrecke: Alpen-Schmaus

Ein Buch voll mit dem Geschmack der Berge: »Das kulinarische Erbe der Alpen« präsentiert das Beste aus der alpinen Küche. Falstaff hat sich einige der...

News

Historische Haute Cuisine

So fing es an: Mit Champagner auf dem Berg und Trüffeln im Tal. Die alpinen Pioniere des Genusses betraten völliges Neuland. Kaviar-Schnee und...

News

Alpine Cuisine: die besten Köche in den Bergen

Hoch oben in den Alpen kochen einige der besten Spitzengastronomen. Eine kulinarische Winterreise durch Österreich, Frankreich, die Schweiz und...

News

Top 12 Skihütten für Gourmets in den Alpen

Skihütten schwingen sich zu neuen Höhen auf. Sie bieten ein atemberaubendes Panorama und außer­gewöhnliche Küche, hervorragenden Service und...