Skål: Midsommar mit Absolut Vodka genießen!

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Der Juni ist Schwedens absoluter Lieblingsmonat, denn er bedeutet Midsommar. Traditionell werden die Feierlichkeiten zur Sonnwende im Zeitraum vom 20. bis zum 26. Juni gefeiert. Tief verbunden mit seinen Wurzeln – Absolut stammt aus Åhus – bringt der schwedische Premium Vodka aus dem Hause Pernod Ricard das Traditionsfest heuer auch nach Österreich:

Foto beigestellt

Die »10 Absolut Midsommar-Regeln« – so kommt Midsommar auch nach Österreich:

  1. Gemeinsam statt einsam.
    Was wäre die kürzeste Nacht des Jahres ohne die Liebsten? Midsommar wird in Schweden traditionell mit Familie und Freunden gefeiert. Generell wird großen Wert darauf gelegt, wie das Midsommar-Fest verbracht wird: »Vad ska du göra på midsommar« bzw. »Was machst du zu Mittsommer?« ist laut Touristik-Plattform »hejsweden« die am meisten gestellte Frage in den Wochen vor den eigentlichen Feierlichkeiten.

  2. Dresscode? Weiß!
    Wer an Midsommar auch beim Partyoutfit alles richtig machen möchte, trägt Weiß. Dies ist auch der Grund, weshalb die hellen Nächte vor und nach dem Midsommar-Fest »weiße Nächte« genannt werden.

  3. Trage einen Blumenkranz.
    Zum richtigen Midsommar-Outfit gehört ein Blumenkranz. Am besten selbst gebunden: Aus Birkenzweigen, Blättern, Wildblumen und etwas Draht lässt sich das typische Midsommar-Accessoire perfekt basteln.

  4. Raus in die Natur.
    Midsommar wird in Schweden draußen gefeiert, denn es ist Sommer und die Sonne scheint die ganze Nacht. Die Festlichkeiten finden zum größten Teil am Land statt, nur Touristen verirren sich in die teils menschenleeren Städte.

  5. Nehmt Platz!
    In Schweden kommen zu Midsommar alle zusammen. Damit alle geladenen Gäste gemeinsam essen, trinken und lachen können, ist am Midsommar eine große Tafel Pflicht.

  6. Schlemmen wie die Schweden.
    Die Nacht durchzutanzen macht Hunger: In Schweden wird zu Midsommar nahezu den ganzen Tag gegessen. Typisch ist ein Menü aus eingelegten Heringen, saftigem Bratenfleisch, gekochten Eiern und Erdbeerkuchen. Erlaubt ist grundsätzlich alles, was schmeckt.

  7. Skål! Stoßt gemeinsam an!
    Keine Midsommar-Nacht kommt ohne köstliche Midsommar-Drinks aus. Ob ein erfrischender Absolut Elderflower Collins mit Holundersirup und Zitronensaft oder der Sommer-Klassiker Absolut Soda – zum Midsommar-Fest stößt man am besten mit dem schwedischen Original Absolut Vodka an.

  8. Auf die Plätze, fertig, los!
    Alle lieben Midsommar-Spiele: Klassiker wie Eierlauf, Seilziehen oder Sackhüpfen  dürfen auf keiner Midsommar-Party fehlen. Genug Zeit dafür ist ja – schließlich bleibt es die ganze Nacht lang hell.

  9. Tanz um den Midsommar-Baum.
    Die Blumenwiese wird beim Midsommar-Fest zur Tanzfläche. Traditionell steht in der Mitte der Festwiese, als Symbol für Wiedergeburt und Fruchtbarkeit, der Midsommar-Baum. Dieser ist mit Blumen, bunten Bändern und Blättern dekoriert.

  10. Make your nights #absolutnights!
    Ein »absoluter« Geheimtipp: Echte Schweden machen, gemeinsam mit neuen und alten Freunden, aus der kürzesten Nacht des Jahres eine Absolut Night.

Die perfekten Absolut Drinks zum Midsommar-Fest gibt’s unter »MEHR ENTDECKEN« zum Nachmixen!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 5: Gin-Cocktails zum Welt-Gurkentag

Zum Feiertag der Salatgurke, der auf Initiative von Hendrick’s Gin alljärlich und heuer am 14. Juni gefeiert wird, gibt's fünf Drink-Empfehlungen zum...

News

Moët & Chandon: Neuer Hotspot in Kärnten

Rivierafeeling am Wörthersee: Mario Hofferer eröffnet Moët & Chandon Summer Residence in Kärnten.

News

Wermutliche Klassiker

Wir präsentieren fünf klassische Cocktailrezepte, in denen Wermut der Star ist. Vom Vieux Carré bis zum Boulevardier.

News

Dave Saremba gewinnt die Worldclass Austria

Der Bartender des »Liquid Diary« setzt sich im Österreich-Finale des härtesten Cocktail-Wettbewerbs der Welt gegen Dominic Oswald und Kostas Karvounis...

News

Gingläser: Die Hülle zur Fülle

Wem die Gin-Qualität nicht egal ist, der sollte auch beim Cocktail-Glas alles richtig machen. Dieses Quartett zelebriert den Gin Tonic so stilvoll,...

News

Besonders Gin-tensiv

Wer dem Gin-Hype ein schnelles Ende vorausgesagt hat, irrte. Denn jetzt kommen die Edel-Versionen des Wacholders – und diese Königsklasse stammt von...

News

München: Premiere für die »M’Uniqo«-Dachterrasse

FOTOS von der einzigartigen Rooftop-Bar und dem Restaurant »The Lonely Broccoli« im Andaz Hotel München Schwabinger Tor.

News

Brennende Leidenschaft im Alpe-Adria-Raum

Grappa, Honigbrand und Kärntner Mostapfel – mit regionalen Spezialitäten pflegen die Destillateure im Dreiländereck ihre Tradition. Neu hingegen sind...

News

100 Jahre Negroni: Der Drink des Grafen

Campari, Gin und Wermut: Das sind die Zutaten des legendären Cocktail-Klassikers Negroni, der heuer 100 Jahre alt geworden ist und von dem es...

News

Interview: »Bitter ist die neue Avantgarde«

Wenige Menschen kennen sich so gut mit Wermut aus wie Barkeeper Reinhard Pohorec. Viele Jahre hat er sich in der Welt durch dessen Vielfalt gekostet,...

News

Wermut: Den Frühling ins Glas füllen

Eines der schönsten Dinge am Frühling ist der wunderbare Duft. Und eine der besten Möglichkeiten, diesen Duft einzufangen, ist es, Wälder und Wiesen...

News

Mount Gay: Trudiann Branker ist neue Master-Blenderin

Eine neue Ära bei Mount Gay: Als erste Frau tritt Trudiann Branker als neue Master-Blenderin die Nachfolge von Allen Smith an.

News

Bartrend Foraging: Shaker und Sammler

Ein Küchengarten reicht den Bartendern längst nicht mehr. Selbst gesammelte Drink-Zutaten versprechen maximale Individualität und Cocktail-Geschmack. ...

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

Rezept

Salzkaramell-Pie mit gefrorenen Brombeeren

Das typisch schwedische Dessert kann mit Beeren der Saison beliebig variiert werden.

Rezept

Wildfleisch-Bällchen / Viltköttbullar

Die aus dem Möbelhaus bekannten Köttbullar kulinarisch anpsruchsvoll zubereitet, mit Soße aus Messmör (Messmörssås).