http://www.falstaff.at/nd/sixpack-teil-5-schank-zum-reichsapfel/ Sixpack, Teil 5: Schank zum Reichsapfel Ein einzigartiger Ort mit einer überraschend gut bestückten Weinkarte.

Eine Warnung: Vegetarier oder gar Veganer sind hier falsch. Es sei denn, sie begnügen sich mit Senfgurke und Pfefferoni. Allen anderen Genießern sei dieser einzigartige Ort wärmstens ans Herz gelegt. Ein altes Gasthaus wurde mit enormem Gespür fürs Detail in eine Schank verwandelt, in der jederzeit Hans Moser einen heben und Anton Karas dazu spielen könnte. Die Zutaten für diese Zeitreise: eine alte Lamperie, historisches Mobiliar, groteske Heurigenlampen, ein prächtiger Kachelofen, selbstredend in Betrieb. Echte Glühbirnen spenden schummrig warmtöniges Licht. Gescheite Volksmusik tönt aus einem Kofferradio. Soweit zur Hardware, die Gerald Hammerschmid und Günther Rogatschnig zusammengetragen haben. Die zwei haben sich in den letzten Jahren vor allem in der Barszene hervorgetan. Nun sperrten sie die stimmungsvollste Trinkstube der Stadt auf. Als Unterlage dienen überaus köstliche Spezialitäten der vielfach prämierten Fleischhauer Nötsch aus Puchberg am Schneeberg und Hartl aus Villach, etwa eine geniale Rindfleischsülze, geselchte Hauswurst oder Chili-Grammelschmalz. ­So weit, so fett! Schon die Schankweine (vom Weingut Trapl) müssen sich nicht verstecken. Die wahre Überraschung in diesem vermeintlich antiquierten Ambiente ist aber die Weinkarte. An die achtzig Bouteillen sind gelistet, von klingenden Wachauern über spannende Burgenländer, große deutsche Rieslinge, leistbare Burgunder bis hin zum toskanischen Topwein Monteverro. Cham­pagner von Ayala ist auch im Haus, wie alles wohlfeil kalkuliert. Für die Weinkarte zeichnet Robert Stark, zuletzt Sommelier im »Sinohouse« und »Living­stone«, nun Wien-Repräsentant von »WeinArt« und Freund der zwei Wirte. Eine Eröffnung mit schwerem Kultverdacht.

BEWERTUNG
Alexander Bachl
Essen 42 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 83 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.


Schank zum Reichsapfel
Karmeliterplatz 3
1020 Wien
T: +43/(0)650/981 92 88
Mo.–Sa. 16–24 Uhr
www.zumreichsapfel.at

 

Text von Alexander Bachl
aus Falstaff 01/14

Mehr zum Thema

  • 17.02.2014
    Sixpack, Teil 1: Kim kocht im Restaurant
    Seit November gibt es Kims weithin bekannte Spitzenküche nun ab 19 Uhr im Ambiente des Nobel-Supermarktes Merkur Hoher Markt.
  • 17.02.2014
    Sixpack, Teil 2: Opus
    Aufwendig komponierte und verblüffend stimmige Gerichte im neuen Fine-Dining-Restaurant im Hotel Imperial.
  • 17.02.2014
    Sixpack, Teil 3: Hill
    Ausnahmetalent Thomas Göls ist erstmals Küchenchef und präsentiert richtig spannende Küche.
  • 17.02.2014
    Sixpack, Teil 4: Sakai
    Der Sushi-Meister Hiroshi Sakai setzt in seinem ersten eigenen Restaurant auf »Kappo«: mit unzähligen, wirklich spannenden kleinen...
  • 17.02.2014
    Sixpack, Teil 6: Bristol Lounge
    Im ehemaligen Korso sitzt es sich zwar gut, die Küche ist allerdings enttäuschend.
  • Mehr zum Thema

    News

    Falstaff Restaurant- und Gasthausguide 2023: Die besten Restaurants Deutschlands

    Im neuen Restaurant- und Gasthausguide 2023 präsentiert Falstaff die besten Restaurants Deutschlands – von München über Köln bis nach Berlin.

    News

    Falstaff Restaurant- und Gasthausguide Deutschland 2023: Robin Pietsch ist Gastronom des Jahres

    In seinen Restaurants »ZeitWerk« und »Pietsch« serviert Robin Pietsch eine regionale sowie kreative Küche.

    News

    Falstaff Restaurant- und Gasthausguide Deutschland 2023: Sonderpreis Special Selection

    Niemand geht in der deutschen Spitzenküche so virtuos mit Gemüse um wie Andree Köthe und Yves Ollech. Sommelier Ivan Jakir liefert dazu die...

    News

    Top 10 Rezepte für klassische Weihnachtskekse und Plätzchen

    Zum »Tag der Kekse« am 4. Dezember präsentiert Falstaff zehn Lieblingsrezepte für wahre Plätzchen-Klassiker, die bei keinem Weihnachtsfest fehlen...

    News

    Top 10 Rezepte für außergewöhnliche Weihnachtskekse und Plätzchen

    Zum »Tag der Kekse« am 4. Dezember präsentiert Falstaff zehn Lieblingsrezepte für ausgefallene Plätzchen-Kreationen, die auf jedem Weihnachtsfest für...

    News

    AL BRONZO – die neue Premium Pasta von Barilla

    Mit der einzigartigen Produktionsmethode »LAVORAZIONE GREZZA« greift AL BRONZO auf die alte Tradition des Bronze-Herstellungsverfahrens zurück und...

    Advertorial
    News

    Geburtstagsmenü Nummer Sechs - 30 Jahre ŠKODA Österreich

    Mit der Weltpremiere des Škoda Yeti im Jahr 2009 legte der Automobilhersteller den Grundstein für seinen Erfolg im SUV-Segment.

    Advertorial
    News

    Ein Freudenfest für den Gaumen

    Kommen Sie mit auf eine vorweihnachtliche Genussreise durch Oberösterreich

    Advertorial
    News

    Der perfekte Winterurlaub für Gourmets in Italien

    In der italienischen Region Trentino lassen sich Wintersport und Kulinarik bestens kombinieren. Wir zeigen Ihnen, welche Stationen Sie auf der Piste...

    Advertorial
    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Katharina Seiser

    Folge 27 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Autorin Katharina Seiser erklärt unter anderem, wie von der Idee bis zum Druck ein Kochbuch entsteht.

    News

    Süßes Jubiläum: »Sacher Torte« wird 190

    Sie ist die Ikone unter den Torten – als spontanes Desert gedacht und mittlerweile unsterblich. Huldigung einer süßen Verführung.

    News

    Was scharfes Essen mit unserem Körper macht

    Chili, Ingwer, Wasabi: Scharf gewürztes Essen soll gesund sein – zumindest, wenn man es nicht übertreibt. Was ist da dran?