Bodenständiges Essen, wunderschönes Interieur, tolle Weine und wenig Pflanzen im »Reichsapfel« / Foto beigestellt
Bodenständiges Essen, wunderschönes Interieur, tolle Weine und wenig Pflanzen im »Reichsapfel« / Foto beigestellt

Eine Warnung: Vegetarier oder gar Veganer sind hier falsch. Es sei denn, sie begnügen sich mit Senfgurke und Pfefferoni. Allen anderen Genießern sei dieser einzigartige Ort wärmstens ans Herz gelegt. Ein altes Gasthaus wurde mit enormem Gespür fürs Detail in eine Schank verwandelt, in der jederzeit Hans Moser einen heben und Anton Karas dazu spielen könnte. Die Zutaten für diese Zeitreise: eine alte Lamperie, historisches Mobiliar, groteske Heurigenlampen, ein prächtiger Kachelofen, selbstredend in Betrieb. Echte Glühbirnen spenden schummrig warmtöniges Licht. Gescheite Volksmusik tönt aus einem Kofferradio. Soweit zur Hardware, die Gerald Hammerschmid und Günther Rogatschnig zusammengetragen haben. Die zwei haben sich in den letzten Jahren vor allem in der Barszene hervorgetan. Nun sperrten sie die stimmungsvollste Trinkstube der Stadt auf. Als Unterlage dienen überaus köstliche Spezialitäten der vielfach prämierten Fleischhauer Nötsch aus Puchberg am Schneeberg und Hartl aus Villach, etwa eine geniale Rindfleischsülze, geselchte Hauswurst oder Chili-Grammelschmalz. ­So weit, so fett! Schon die Schankweine (vom Weingut Trapl) müssen sich nicht verstecken. Die wahre Überraschung in diesem vermeintlich antiquierten Ambiente ist aber die Weinkarte. An die achtzig Bouteillen sind gelistet, von klingenden Wachauern über spannende Burgenländer, große deutsche Rieslinge, leistbare Burgunder bis hin zum toskanischen Topwein Monteverro. Cham­pagner von Ayala ist auch im Haus, wie alles wohlfeil kalkuliert. Für die Weinkarte zeichnet Robert Stark, zuletzt Sommelier im »Sinohouse« und »Living­stone«, nun Wien-Repräsentant von »WeinArt« und Freund der zwei Wirte. Eine Eröffnung mit schwerem Kultverdacht.

BEWERTUNG
Alexander Bachl
Essen 42 von 50
Service 15 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 10 von 10
GESAMT 83 von 100

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.


Schank zum Reichsapfel
Karmeliterplatz 3
1020 Wien
T: +43/(0)650/981 92 88
Mo.–Sa. 16–24 Uhr
www.zumreichsapfel.at

 

Text von Alexander Bachl
aus Falstaff 01/14

Mehr zum Thema

  • Sohyi Kim brutzelt nun auch am Abend im »Merkur« / Foto beigestellt
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 1: Kim kocht im Restaurant
    Seit November gibt es Kims weithin bekannte Spitzenküche nun ab 19 Uhr im Ambiente des Nobel-Supermarktes Merkur Hoher Markt.
  • Neues Fine-Dining-Restaurant im ­altehrwürdigen ­Imperial / Foto beigestellt
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 2: Opus
    Aufwendig komponierte und verblüffend stimmige Gerichte im neuen Fine-Dining-Restaurant im Hotel Imperial.
  • Thomas Göls tritt aus dem Schatten von Joachim Gradwohl / Foto beigestellt
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 3: Hill
    Ausnahmetalent Thomas Göls ist erstmals Küchenchef und präsentiert richtig spannende Küche.
  • Hiroshi Sakai bietet Sushi und noch viel mehr in der Josefstadt / © Andreas Jakwerth
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 4: Sakai
    Der Sushi-Meister Hiroshi Sakai setzt in seinem ersten eigenen Restaurant auf »Kappo«: mit unzähligen, wirklich spannenden kleinen...
  • Der Kamin in der »Bristol Lounge« strahlt und leuch­­­tet, die Küche weniger / Foto beigestellt
    17.02.2014
    Sixpack, Teil 6: Bristol Lounge
    Im ehemaligen Korso sitzt es sich zwar gut, die Küche ist allerdings enttäuschend.
  • Mehr zum Thema

    News

    Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

    Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

    News

    Best of: König Kartoffel

    Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

    News

    Rezepte: Schmalzgeboren

    Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

    News

    Rezeptstrecke: Süße Sünden

    Was wäre Wien ohne seine Mehlspeisen? Wir haben für Sie drei Rezepte von heimischen Klassikern zusammen­gesucht – die pure Versuchung.

    News

    Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

    Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

    News

    Best of: Aphrodisierender Genuss

    Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

    News

    Best of: Rezepte für den Valentinstag

    Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

    News

    »Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

    FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

    News

    Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

    Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

    News

    FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

    Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

    Advertorial
    News

    Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

    Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

    Advertorial
    News

    Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

    Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

    News

    Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

    Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

    News

    Einblick in die schwedische Küche

    Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

    News

    Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

    Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

    News

    Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

    Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

    News

    Der »Salon Sacher« ist eröffnet

    Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.

    News

    Pastete: Wilder Genuss

    Sie ist ein Küchenklassiker mit langer Tradition und doch immer etwas Besonderes: die Pastete. Wir werfen einen Blick auf ihre Geschichte und baten...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Seeplatz'l

    Am Grundlsee speist man so gut wie noch nie: Küchenchef Matthias Schütz macht das »Seeplatz'l« zu einer der Top-Adressen in der Steiermark und...

    News

    LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

    So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...