Mit Daniel Kraft erhielt das »Martinjak« ein ordentliches Upgrade / Foto: beigestellt
Mit Daniel Kraft erhielt das »Martinjak« ein ordentliches Upgrade / Foto: beigestellt

»Form follows function«, jener legendäre Gestaltungsleitsatz der Architektur, war nicht das Motto, als vor fünf Jahren gleich bei der Staatoper das »Martinjak« aufsperrte. Schon damals gab es eine recht moderne österreichische Küche, also nicht gerade das, was man in einem auf Skihütte getrimmten Ambiente so erwartet. ­Zudem trägt die etwas unglückliche Struktur des Lokals nicht dazu bei, eine sonderlich ­angenehme Stimmung aufkommen zu lassen. Bar, Gasthaus und das feiner eingedeckte Res­taurant sind nur durch Balustraden ­getrennt. Wer es schafft, den Rahmen aus­zublenden, wird neuerdings mit einer hochgradig erfreulichen und alles andere als hüttenmäßig verbrämten Küche erfreut. Daniel Kraft kochte zuletzt ein paar Ecken weiter im Hotel »The Ring« auf sehr respektablem ­Niveau. Seine Gerichte sind nicht nur eine Augenweide, sondern hochspannende Kompositionen: etwa wenn er Steinbutt, Spargel, Morcheln und Sellerie zu einer subtil abgestimmten Frühlingsvorspeise zusammenbringt oder – dank hocharomatischem ­Taubenjus viel intensiver – Haxerl und Brust von der Taube mit Traube und Milchreis ­(pikant und gar nicht pappig). Kalbsrücken wird – an diesem Ort durchaus mutig – mit Zunge, Kopf und Bries aufgepeppt. Und für die hierorts häufig anzutreffenden Touristen werden auch noch liebevoll adaptierte »Klassiker« bereitgehalten, z. B. ein Reisfleisch »Martinjak« oder geschmortes Kalbsvögerl mit Paprikarisotto. Verbesserungswürdig ist die eher knapp gehaltene und rein österreichische Weinkarte, da hat sich zuletzt mehr getan, als diese Auswahl widerspiegelt. ­Apropos »Form«: Demnächst soll hier ­umgebaut werden. Das Umfeld für Daniel Krafts Küche kann sich eigentlich nur zum Besseren wandeln.


BEWERTUNG

Alexander Bachl
Essen 45 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 84 von 100
€€


Falstaff Restaurantguide
Essen 40 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 14 von 20
Ambiente 7 von 10
GESAMT 77 von 100
€€


Martinjak
Opernring 11
1010 Wien
T: +43/(0)1/535 69 69
Di.–Sa. 11–23 Uhr
www.martinjak.com



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 05/2013


Mehr zum Thema

  • Wörthers neue Wirkungsstätte gibt sich als urbane Brasserie / Foto: © Peter Angerer
    08.07.2013
    Sixpack, Teil 1: Ceconi's
    Sechs Jahre hat Wörther nicht mehr gekocht. Nun tut er es endlich wieder.
  • Im vierten Anlauf klappt es endlich beim »Schmederer« / Foto: beigestellt
    04.07.2013
    Sixpack, Teil 2: Das Schmederer
    Nicht viele Restaurants schaffen es, optisch derart betörende Kompositionen auf die Teller zu bringen.
  • Sepp Schellhorn kocht nun mit Radius / Foto: beigestellt
    04.07.2013
    Sixpack, Teil 3: Hecht! R120
    Sepp Schellhorn beschränkt nun seine potenziellen Lieferanten auf einen Umkreis von 120 Kilometern.
  • Maximilian Aichinger setzt das »Landhaus zu Appesbach« auf die Gourmet-Landkarte / Foto: beigestellt
    04.07.2013
    Sixpack, Teil 4: Landhaus zu Appesbach
    Wo bis vor Kurzem nur Halbpensionsgäste verköstigt wurden, gibt es nun die spannendste Küche am Wolfgangsee.
  • Das »Glet’scha« liegt im Untergrund des Wiener Karlsplatzes / Foto: beigestellt
    04.07.2013
    Sixpack, Teil 6: Glet’scha
    Das gut geschulte Personal bemüht sich redlich, dennoch hinterlässt Gerers neue Wirkungsstätte zahlreiche Fragezeichen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Kulinarik für zu Hause: Restaurants mit Zustellung und Take-Away

    Genießen Sie gutes Essen daheim und unterstützen Sie gleichzeitig die heimische Gastronomie – wir haben verlockende Angebote gesammelt.

    News

    »Licht ins Dunkel«-Gala: Mit dem Privatjet zum besten Koch der Welt

    Gemeinsam mit »Avcon Jet« versteigert Falstaff bei der »Licht ins Dunkel«-Gala 2020 ein exklusives Gourmet-Dinner in Modena bei Spitzenkoch Massimo...

    News

    Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

    Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

    Advertorial
    News

    Sandwich: Das Erbe des Earls

    Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

    News

    Top 7: Bücher rund ums Brotbacken

    Selbst gebackenes Brot liegt im Trend. Diese sieben Titel bieten Wissenswertes, Praxistipps und jede Menge Rezepte.

    News

    Die besten Online-Shops für Käse

    Von Frischkäse bis Bergkäse: Mit unseren Tipps können Sie die besten Käse-Spezialitäten bequem nach Hause bestellen.

    News

    Lockdown-Aktion: Sacher-Torte to go

    Wer dieser Tage Sehnsucht nach Süßem hat, kann sich – im Vorbeigehen oder Vorbeifahren – vor dem Hotel Sacher Wien seine Original Sacher-Torte...

    News

    Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

    Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

    News

    Online-Shops für italienische Spezialitäten

    Parmigiano, Panettone, Salsiccia, Antipasti... Mit unseren Tipps können Sie sich italienische Köstlichkeiten bis vor die Haustüre liefern lassen.

    News

    Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

    Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

    News

    Filmtipps für Foodies – Teil 2

    Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

    News

    Flos Olei: NOAN Classic ist weltbestes Olivenöl

    Aus über 1500 Einreichungen aus 54 Nationen wurde das NOAN Classic in seiner Kategorie zum weltbesten Olivenöl gewählt.

    News

    Zeitlosen Winter genießen auf höherer Ebene im idyllischen Almenland

    Als Gault&Millau Hotel des Jahres 2020 bietet das »Almwellness Hotel Pierer ****Superior« auf der steirischen Teichalm auf 1.237 Meter Seehöhe...

    Advertorial
    News

    »Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

    Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

    Advertorial
    News

    Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

    Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

    Advertorial
    News

    Heimische Lebensmittel online bestellen

    Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

    News

    Gin mit Herkunftsgarantie

    Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

    News

    Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

    Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

    News

    Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

    So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

    News

    Corona-Hilfspaket: Das sagen die Spitzen-Gastronomen und Hoteliers

    Die Gastronomie und Hotellerie erhält von der Regierung eine 80-prozentige Umsatzrückvergütung. Wir haben dazu Rückmeldungen aus den Betrieben...