In der »Labstelle« wird mit Liebe zum Detail gekocht / Foto: beigestellt
In der »Labstelle« wird mit Liebe zum Detail gekocht / Foto: beigestellt

Der Kontrast könnte größer kaum sein: Hier die eine enge historische Passage zwischen Wollzeile und Lugeck, wo seit jeher Touristen Schlange stehen, um hauchdünne Megaschnitzel verdrücken zu dürfen, dort die neue moderne Passage, wo ein schickes und weitgehend einheimisches Publikum um Plätze in der neuen schnitzelfreien Gaststätte namens »Labstelle« buhlt. Das vom Bank- und Eventmanager Thomas Hahn kreierte lang gezogene Lokal könnte mit seinen dänischen Sesseln, Lampen von Moooi & Dixon, geschliffenem Beton und hängenden Gärten so ziemlich überall stehen. Weil es aber in Wien steht, verschrieb man sich »kreativ umgesetzter traditioneller ­Küche« – was sich teils auch schon recht gut anlässt. Blondvieh, eine in Vergessenheit ­geratene heimische Rinderrasse, wird dünn geschnitten und gehackt mit hausgemachter Senfcreme und marinierten Wildkräutern aufgetragen, eine von intensivem Fleischaroma getragene runde Sache. Forelle vom Wagramer Züchter Hengl, ganz zart lauwarm ­gebeizt und geräuchert, kommt stimmig kombiniert mit Goderl-Speck, Radieschen und Mandeln. Ob das noch unter das Hausmotto »mit ohne Schnickschnack« fällt, sei ob des Wohlgeschmacks dahingestellt. Doch dann wird’s heftig. Unter »Sautanz« versteht Küchenchef Kristijan Bacvanin einen wilden Mischmasch aus derber Saumeise, knusprigem Schweinebauch, Grammelknödeln und Blunze, dazu auch noch warmer Krautsalat – sehr viel deftiger geht’s nicht mehr. Wer nun noch das Schneenockerl mit dicker Vanillesauce und geeister Himbeere schafft, könnte nach der anstrengenden Schweinerei doch noch ein glückliches Lächeln aufziehen. Ziemlich unoriginell geriet die Weinkarte, abseits sattsam bekannter Starwinzer findet sich leider kaum etwas.

BEWERTUNG

Alexander Bachl
Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 15 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 82 von 100
€€

 

Für dieses Lokal liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.


Labstelle
Lugeck 6
1010 Wien
T: +43/(0)1/236 21 22
Mo.–Sa. 10–2 Uhr
www.labstelle.at



Text von Alexander Bachl
Aus Falstaff Nr. 06/2013


Mehr zum Thema

  • Toni Mörwald (r.) mit Roland Huber im »Kochamt« / Foto: beigestellt
    02.09.2013
    Sixpack, Teil 1: Kochamt im Palais Ferstel und Toni M.
    Roland Huber agiert als »Flying chef« und pendelt zwischen Feuersbrunn und Wien.
  • Stefan Lastins neues Reich ist Teil einer Luxus-Fleischerei / Foto: beigestellt
    02.09.2013
    Sixpack, Teil 2: Frierss Feines Eck
    Stefan Lastin kann aus dem Vollen schöpfen. Eine Fleischhauerei mit besserer Verpflegung wird man kaum finden.
  • Roman Wurzer entwickelt sich zu einem Koch mit Handschrift / Foto: beigestellt
    02.09.2013
    Sixpack, Teil 3: Prato im Palais
    Es verblüfft, was der erst 25-jährige Roman Wurzer im Grazer »Prato« so auf die Teller zaubert.
  • Prachtvoller Garten, sehr gute Küche, sensationelle Weinkarte / Foto: beigestellt
    02.09.2013
    Sixpack, Teil 4: Stockerwirt
    Die Küche widmet sich der Auf­gabe, Produkte aus dem Wienerwald schnörkellos zuzubereiten, die Weinkarte umfass 33 (!) Seiten.
  • Nicht Österreicher, sondern Rieder im MAK / Foto: beigestellt
    02.09.2013
    Sixpack, Teil 6: Österreicher im MAK
    Bernie Rieder unterzieht Küchenklassiker einer eigenwilligen Neuinterpretation.
  • Mehr zum Thema

    News

    Multi-Gastronom Donhauser übernimmt Vapiano

    Der ÖBB-Caterer übernimmt zwölf Restaurants in Österreich und will sie unter der Marke Vapiano weiterführen. Rund 500 Arbeitsplätze sollen gerettet...

    News

    Donauradweg: Der Weg ist das Ziel

    Kulinarische und kulturelle ­Höhepunkte auf dem Donauradweg. Vom Trappistenbier bis zu den gefragten Weinen der Wachau. Vom Stadttheater in Grein bis...

    News

    Hardcore-Küche aus England

    Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

    News

    Neu am Markt: Neues von der Kultsardine – Nuri Olivenöl & Chili Öl

    Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

    Advertorial
    News

    Muscheln: Meer Genuss

    Muscheln sind einer der seltenen Glücksfälle, bei dem sowohl Genießer als auch Umwelt gut aussteigen. Wir holen uns mit ihnen das Meer nach Hause!

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

    Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

    News

    Buchtipp: Herrliches Höllenfeuer

    Das »Black Axe Mangal« gilt als eine der buchstäblich heißesten Adressen Londons – gerade auch bei Spitzenköchen. Jetzt ist das lang erwartete...

    News

    Bienen retten, Honig essen

    Unsere Bienen sind in Gefahr. Aber es gibt einen ganz einfachen Weg, den Bestand dieser fleißigen Insekten zu sichern: Honig von nachhaltig...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

    Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

    News

    »Sperling«: Neues Projekt im Wiener Augarten

    FOTOS: Die ehemaligen »Hill«-Gastronomen Andreas Sael und Aurelio Nitsche starten neu durch und bieten kreative Austro Cuisine in trendig-gemütlichem...

    News

    Gordon Ramsay: Der Maximalist im Portrait

    Gordon Ramsays ist vierfache Vater – und ein Tausendsassa. Er kocht seit Jahrzehnten auf Sterne-Niveau, managt 39 Restaurants auf der ganzen Welt,...

    News

    Neustart zum Restart: Neue Gastro-Projekte

    Der Lockdown hat einige geplante Projekte aufgestaut. Dafür gibt es jetzt viele Premieren: »Das kleine Wirtshaus« von Joachim Gradwohl, »Weiss« in...

    News

    So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

    Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.

    News

    Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

    Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

    News

    Schweizerhaus startet in 100. Saison

    Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

    News

    Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

    VIDEO: Falstaff fragt im Interview nach, in welchen Betrieben Gutscheine eingelöst werden können und ob Schanigärten ausgeweitet werden dürfen.

    News

    Bars und Restaurants lassen die Puppen tanzen

    Um trotz Corona-Maßnahmen nicht in halbleeren Lokalen zu sitzen, platzieren Betriebe wie das »Kleinod« oder der »Marchfelderhof« Schaufensterpuppen im...

    News

    Comeback für das »Strandcafé« an der Alten Donau

    Mit der Gastro-Öffnung am 15. Mai startet auch das traditionsreiche Kult-Lokal wieder durch und serviert unter anderem seine legendären Ripperl.

    News

    Andreas Senn bekocht die Salzburger Steinterrasse

    Am 15. Mai eröffnet die spektakuläre Rooftop-Bar im Herzen Salzburgs mit einem Kulinarik-Konzept von Sternekoch Andreas Senn.

    News

    Gastro-Gutscheine für alle Wiener

    Um die Gastronomie in der Bundeshauptstadt wieder anzukurbeln, verschenkt die Stadt Gutscheine in Höhen von 50 bzw. 25 Euro an alle Haushalte.