Silvio Nickol in seinem neuen Restaurant im Palais Coburg / Foto beigestellt
Silvio Nickol in seinem neuen Restaurant im Palais Coburg / Foto beigestellt

Davon träumen alle Köche rund um den Globus: Silvio Nickol darf nicht nur ein neues Restaurant in prächtigem Ambiente eröffnen, er konnte auch vom Teppichboden bis zum Besteck alles selbst entscheiden. Nickol ist trotz seiner bisherigen Erfolge ein bescheidener und sehr sympathischer Zeitgenosse, aber die Erwartungshaltung und der Erfolgsdruck sind sehr hoch. Der Financier und Eigentümer des Palais Coburg, Peter Pühringer, hält sich bei der groß angelegten Eröffnungsfeier bedeckt, dennoch weiß Nickol, dass das umfangreiche Investment nicht aus bloßem Mäzenatentum passiert: "Ich werde Sie nicht enttäuschen", proklamierte der Wahlwiener mit sächsischen Wurzeln coram publico.

Master of Wine als Konsulent
Es ist angerichtet: Die Hardware könnte hochwertiger nicht sein und Nickol war beim Umbau des alten Coburg-Restaurants und der Adaptierung der Küche von Anfang an mit dabei. Die Eröffnungsprominenz schwelgt schon in den höchsten Hauben- und Sterne-Sphären, aber Nickol muss trotz aller Vorschusslorbeeren bei Null beginnen. Österreichische Sommelier-Talente sind am Eröffnungstag nur Statisten, denn als oberster Wein-Konsulent wurde der international angesehene Master of Wine Frank Smulders engagiert. Der legt die Latte gleich noch ein Stückerl höher: "Große Weine brauchen große Küche". Und wer weiß, welche vinophilen Schätze in den Kellern des Relais & Chateaux Hauses schlummern, der kann erahnen was von Nickols Küche erwartet wird.

Witzigmann und Wohlfahrt wohlgesonnen
Neben dem Geldgeber sind dem aufstrebenden Koch auch die anwesenden Gourmetjournalisten und seine bisherigen Lehrmeister wohl gesonnen. Weder Eckart Witzigmann noch Harald Wohlfahrt oder Roger Souvereiyns ließen sich es nehmen, Nickol gute Wünsche zum größten Vorhaben seiner Karriere mitzugeben. Wohlfahrt fiel bei der Gelegenheit sogar ein offenes Versprechen ein, denn Nickol wartet noch immer auf das handgeschriebene Dienstzeugnis, das er sich bei seinem Abgang von der Traube Tonbach gewünscht hatte. Aber das beste Zeugnis hat sich Nickol mit seinen rasch danach erreichten zwei Michelin-Sternen im Schlosshotel Velden laut Wohlfahrt selbst geschrieben.

Stunde Null
Die Vorzeichen könnten wahrlich nicht besser sein, dennoch muss man das Wirtshaus im Dorf lassen: Nun liegt es an Nickol, das Publikum zu begeistern, aber es zählen nicht die ersten Kritiken, man darf ihm ruhig ein ganzes Jahr Zeit geben, um zu sehen wozu der talentierte Koch in einer perfekten Umgebung im Stande sein wird. Aber bitte reden wir noch nicht von drei Sternen, davon hat niemand etwas.

Wer sich übrigens selbst ein Bild machen möchte, der sollte rasch zum Hörer greifen, um einen Tisch zu reservieren. (Bei der Reservierung sollte man nicht überrascht sein, wenn eine No-Show-Tax eingehoben wird: Man muss verbindlich seine Kreditkartendaten bekannt geben, denn bei Nicht-Erscheinen werden automatisch 98 Euro pro Person abgebucht). Vor Mai sind aber nur noch einzelne Plätze frei. Günstiger ist ein Blick auf die ersten Fotos von der Eröffnungsfeier, die oben unter "Alle Fotos" zu finden sind.

www.coburg.at

www.relaischateaux.com


(von Bernhard Degen)

 

 

Mehr zum Thema

News

Best of: König Kartoffel

Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Bio-Lebensmittel weiter auf dem Vormarsch

Österreich liegt europaweit im Spitzenfeld. Eier und Milch haben höchsten Bio-Anteil, Nachholbedarf gibt es bei Fleisch, Wurst und Schinken.

News

Rubin Okotie startet Restaurantprojekt

Der ehemalige Austria-Kicker setzt mit dem »Plain« auf gesunde Kost und serviert Bowls, Salate und Bio-Bagels.

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

»Donaubräu« beim Donauturm wird eröffnet

Gasthausbrauereien erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, der jüngste Zuwachs liegt am Fuße des Donauturms.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

News

Österreichs erster gläserner Schlachthof

»Hütthalers Hofkultur« achtet auf das Tierwohl – beim Landwirt beginnend, über den Transport bis zur Schlachtung im neuen Hof in Redlham.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

Advertorial
News

Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.