Sieht aus wie Motoröl, schmeckt wie Laktritze

Pop-Up-Verkauf aus dem 68er VW-Bus

Foto beigestellt

Pop-Up-Verkauf aus dem 68er VW-Bus

Pop-Up-Verkauf aus dem 68er VW-Bus

Foto beigestellt

Die Geschichte der nie geplanten Reise und zufälligen Verbreitung von »Motoröl« begann 1923 – bei einem Autorennen im Waldviertel. Josef Rausch aus Rastenfeld war Nebenerwerbslandwirt und Fahrzeugmechaniker aus Leidenschaft und wusste einen guten selbstgemachten Tropfen zu schätzen. Dass er das tat, schätzte seine Frau Hermine weniger, deshalb versah er seine Eigenkomposition aus Lakritze und Kräutern, die er stets in seiner Garage gebunkert hatte mit dem Etikett »Motoröl«, sodass Hermine bei ihren seltenen Besuchen in der Werkstätte keinen Verdacht schöpfte. Leider war die Liebe trotz aller Vorsichtsmaßnahmen schon abgekühlt und Hermine folgte einem belgischen Rennfahrer nach Ostende. Josef Rausch konnte Hermines Verlust schon bald überwinden und genoss seine Ausflüge in verschwiegenen Milieu Bars in Wien. Dort wurde Motoröl mit kleinen Bieren getrunken um zu vergessen – aber auch um sich in hervorragender Verbindung mit einem großem Mokka beim ersten Licht des Morgens an den Heimweg erinnern zu können.

Von Wien´s Nachtcafes in die Barwelten von St. Pauli war es für Motoröl durch seine (nicht immer bestens beleumundeten Botschafter) nur ein Katzensprung. Der »Zungenstreichler« aus Wien wurde zum unerlässlichen Begleiter Hamburger Nächte, den Damen wie Herren, Promis und Jedermanns  mit Freuden in deren Häusern gerne tranken. (Anmerkung: Im Norden Europas haben Getränke auf ähnlicher Kräuter-Lakritz-Basis wie »Motoröl« eine weitaus höhere Verbreitung als bei uns.) Mit Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde es in Österreich still um das unverwechselbare Getränk. –  Franz Rausch verschwand 1938 spurlos, immer wieder jedoch wurden »Sichtungen« des Waldviertler »Schraubers aus Leidenschaft« in Indianapolis durch Rastenfelder Auswanderer kolportiert – aber nie bestätigt. Franz Rausch, Enkel des Erfinders, entdeckte das Rezept im großväterlichen Nachlass durch Zufall wieder und nun wird die Legende wiederbelebt.

Eine großartige Story, deren Wahrheitsgehalt zumindest am Ende relativ hoch ist: Ein Start-Up von vier gesettelten Herrschaften sorgt für die Verbreitung des geschmacksintensiven Likörs. Franz Halmenschlager ist wie René Göls IT-Spezialist, die beiden kümmern sich um Produktion und Organisation. Christoph Mahdalik, Chef einer Kreativagentur kümmert sich mit Andreas Braunböck, einem Promotion-Profi, um Marke und Vertrieb.

Verkostungsnotiz Motoröl (30 % Alk.)
Die Farbe ist dunkelst braun, schwarz im Kern und hat einen grünen Rand, wie Kürbiskernöl. In der Nase zeigen sich intensive Lakritz-Aromen, unterlegt von vielschichtigen Kräuternoten. Am Gaumen schlägt das Motoröl markant salzig auf, geschmacklich ist wieder primär Lakritze wahrnehmbar, aber auch Hustensaft und kräftige Würze gesellen sich dazu. Im Nachhall werden erfrischende Minze und Ingwer-Noten offenbar. Motoröl ist eine extrem geschmacksintensive Spirituose weit abseits des Mainstreams und wird vor allem Lakritzfreunde begeistern.

Sehr empfehlenswert sind übrigens die launigen »Ab – Hof Verkäufe« aus dem 1968er VW Bulli (siehe Foto oben), die kurzfristige und im Abstand von 2 – 3 Wochen via Facebook angekündigt werden.

www.facebook.com/trinkmotoroel

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Mischen Possible: Tonic-Alternativen für Gin

Es muss nicht immer Tonic sein! Es gibt viele andere Filler, die in Kombination mit Gin eine mehr als gute Figur machen. Ob Almdudler, Makava...

News

Shortlist: Alles rund um Gin

Gin-Lovers aufgepasst: Wir zeigen die besten Goodies für alle Gin-Liebhaber!

News

Ginial: Die besten Gin-Zitate

Gin ist ein Kultgetränk – auch in Film, Politik, Literatur und Musik. Falstaff präsentiert die besten besten und bekanntesten Zitate zum Drink.

News

Auf den Spuren von London Dry Gin

Manchmal sind es gerade die stabilen Säulen, an denen sich Trends und Hypes messen lassen, an denen sich Kulinarisches und Historisches sichtbar...

News

Wacholder: Rau(s)ch der Götter

Mit seinem Haupt-Botanical, einer der ältesten Heilpflanzen der Menschheit, hat der Gin anderen Spirituosen einiges voraus. Denn die Spur des...

News

Pop-Up: »Balvenie-Genusswelt« am Wiener Graben

The Balvenie gilt als einer der traditionsreichsten Whisky-Produzenten der Welt. In dem Pop-Up »Genusswelt« laden die Schotten zu einer Reise durch...

News

Herstellung: Von der Wacholderbeere zum Gin

Gin ist als Kultgetränk in aller Munde – ein Blick auf die Herstellung zeigt, wie einfach und doch unendlich kompliziert der Weg zum richtigen Rezept...

Cocktail-Rezept

Limoncello Spritz

In Italien ist er auf dem Weg zum Klassiker, hierzulande völlig zu unrecht wenig bekannt – eine wunderbare Erfrischung!

Cocktail-Rezept

The Rosadita

Der klassische Sommer-Cocktail vereint Vodka und Champagner auf harmonische Art und Weise.

Cocktail-Rezept

Bavarian Libre

Bier-Cocktail Rezept von Oliver Maison aus der »Valentinum & Bar« im »Steigenberger Hotel München«.

News

Zeit für Cocktails

Ein gut gemixter Drink und eine schöne Uhr haben vieles gemeinsam. Für LIVING nahmen sich Philipp Ernst und Hans-Peter Jucker Zeit, um den Parallelen...

Cocktail-Rezept

Seven Senses

Kreation aus der »Josef Bar« von dem Falstaff gekürtem Barkeeper Philipp Ernst.

Cocktail-Rezept

M. T. & the Ripy Tales

Campari Kreation aus der »Josef Bar« von Barkeeper Philipp Ernst, 2017 von Falstaff zum innovativsten Bartender gekürt.

Cocktail-Rezept

Cointreau Fizz Orange

Erfrischender Sommerdrink von Cointreau mit Orangenscheiben und Limetten.

Cocktail-Rezept

Cointreau Fizz Himbeere

Himbeeren, Limetten, Soda und Cointreau, mehr braucht man nicht für Cointreaus erfrischenden Sommerdrink.

Cocktail-Rezept

Cointreau Fizz

Der erfrischende Klassiker unter Cointreaus Sommerdrinks mit Limette und Mineralwasser.

Cocktail-Rezept

Cointreau Fizz Gurke & Basilikum

Basilikum und Limette machen Cointreaus Sommerdrink zum erfrischenden Vergnügen.

Cocktail-Rezept

Averna Espresso

Aus Schokolade, Averna und Kaffee entsteht dieses muntermachende Cocktailrezept von Averna.

Cocktail-Rezept

Cointreau Fizz Gurke

Die Gurkenscheibe macht diesen Sommerdrink von Cointreau zum Blickfang.