Roswitha Huber, die »Eigenbrötlerin« / Foto: beigestellt
Roswitha Huber, die »Eigenbrötlerin« / Foto: beigestellt

Klare Luft, viel Sonne, gastfreundliche, weltoffene Menschen, unberührte Natur, kulinarische Besonderheiten und atemberaubende Ausblicke: Wer das mag, ist hier richtig. Auf der Karte der Möglichkeiten des Juwels im Pinzgau stehen Goldwaschen in Kolm-Saigurn, Bartgeierbeobachten im Krumltal, Fliegenfischen im Hüttwinklbach, Biken, Skifahren und Wandern im romantischen Seidlwinkltal oder im Rauriser Urwald.

Unsere kulinarische Entdeckungsreise beginnt hoch oben auf der Kalchkendlalm bei Roswi­tha Huber. »Wirklich gutes Brot braucht zum Backen loderndes Feuer«, sagt sie, und wer einmal ihr Brot mit selbst gemachter Butter gekostet hat, der weiß, dass sie recht hat. Die Brotmissionarin hat nicht nur seit vielen Jahren eine Schule auf dem Berg, sondern sie hat auch das Rauriser Brotfest begründet, bei dem Menschen aus ganz Europa zusammen­kommen und Brot im Holzofen backen. Wer bei seinem Besuch auf der Alm den Tag erwischt, an dem sie im offenen Ofen ihren berühmten Schweinsbraten macht, der kommt in den Genuss unverfälschter Geschmackserlebnisse. Und vielleicht ist es ja kein Zufall, dass Brot in dieser rauen Landschaft eine so große Rolle spielt, gibt es doch im ganzen Tal noch 24 Holzöfen, die in Betrieb sind. So findet man auf den bewirtschafteten Almen und in den urigen Gaststuben eine wunderbare Auswahl an würzigen Brotsorten. Und gutes Brot passt zu den bodenständigen Gerichten der Pinzgauer Küche.

Unbedingt probieren: Speckkiachl mit Krautsalat / Foto: www.christinbacher.at
Unbedingt probieren: Speckkiachl mit Krautsalat / Foto: www.christinbacher.at



Nicht in Rauris, aber ein Pinzgauer Original: Tresi Bacher / Foto: beigestellt
Nicht in Rauris, aber ein Pinzgauer Original: Tresi Bacher / Foto: beigestellt



Wissen Sie, was Erdäpfelnidei sind? Oder wie man Pinzgauer Krapfen zubereitet? Oder dass man dazu Sauerkraut isst? Haben Sie schon Kasnock’n, Kaspressknödl, Pofesen oder Speckkiachl probiert? Ein Ort, an dem man diese Spezialitäten versuchen muss, ist der »Ammererhof«, wo Loisi Tomasek-Mühltaler nach alten Rezepten kocht.

Wer das Glück nicht nur im Gold sucht, der entdeckt am Talschluss in Kolm-Saigurn im »Bodenhaus« kulinarische Schätze, Wildgerichte, saisonale Schmankerln oder Pinzgauer Blattln.

Gehobenes der Extraklasse zaubert der Wirt des Restaurants »Gusto« in Rauris. Auf der Speisekarte von Gregor Langreiter stehen edle Teile vom Pinzgauer Bio-Rind und Pilze aus den heimischen Wäldern neben Seeteufel mit Thaiaromen und Wildgewürzlachs: Tradition und Welt­offenheit ist sein erfolgreiches Küchencredo.

Edle Suppen werden im »Rauriserhof« kredenzt / Foto: beigestellt
Edle Suppen werden im »Rauriserhof« kredenzt / Foto: beigestellt



»Zur Schütt«: Museale Zeitreise / Foto: beigestellt
»Zur Schütt«: Museale Zeitreise / Foto: beigestellt

 

Selbst gebrautes Zwickelbier und Liebe zum Detail machen einen Besuch im »Landgasthaus Weixen« zu einem Erlebnis. Die Fische für das Abendessen kann man selbst fangen. Wer dann noch im Gasthof »Zur Schütt« einkehrt, der fühlt sich in eine andere Zeit versetzt und schlemmt zwischen den schönen alten Möbeln pinzgauerisch.

Eingebettet in das imposante Panorama der Hohen Tauern liegt Zell am See, die Bezirkshauptstadt des Pinzgaus. Hier­-her lohnt ein kleiner Ausflug zu Andreas Mayer und seiner kreativen Küche. Kräftige Aromen und künstlerische Momente prägen sein Kochkonzept, mit dem er seine Gäste verzaubert. Eine andere Art der Verzauberung und den Weg immer wert ist ein Besuch bei Tresi Bacher in Stuhlfelden. Pure Frauenpower am lodernden Erlenholzfeuer mit allen Düften der Heimat in der letzten Rauchkuchl Österreichs.

Die Geschichten, die von jeher im Tal daheim waren, bekommen jedes Jahr im Frühling bei den Rauriser Literaturtagen neue Kapitel. Auch sie waren jahrzehntelang von einer Frau geprägt: Brita Steinwendtner. Backkunst, Kochkunst, Literatur – im Rauriser Tal geben oft starke Frauen den Ton an.


Das Rauriser Tal auf einen Blick: die besten Adressen


Text von Ilse FIscher
Aus Falstaff Nr. 02/13

Mehr zum Thema

  • Mehr zum Thema

    News

    Espresso: Neapels kleine Schwarze

    Für einen richtig guten Espresso muss man einiges beachten – die Neapolitaner wissen, wie man den kurzen Schwarzen richtig zubereitet, serviert und...

    News

    DAS.GOLDBERG: Sommerurlaub mit Strand und Bergblick

    Sie können sich zwischen Berge und Strand schwer entscheiden? Im DAS.GOLDBERG im Salzburger Land finden Sie beides für unvergessliche Sommermomente.

    Advertorial
    News

    Wein- und Genussreisen mit nicko cruises

    Drei genussreiche Flusskreuzfahrten: Auf Mosel, Main und Rhein entdecken die Gäste herrliche Landschaften, das Beste aus edlen Reben und kulinarische...

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Fiat 500 – Urlaubsstimmung pur!

    Wir verlosen ein Wochenende mit der italienischen Stilikone.

    Advertorial
    News

    World's Best Vineyards mit drei Österreichern

    Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

    News

    Easy Parking am Flughafen Wien

    Mit dem Premium-Parksystem sparen Sie sich die Parkplatzsuche und starten noch schneller und bequemer Ihre Flugreise. Wir verlosen ein Easy Parking...

    Advertorial
    News

    Top 10: Teuerste Aussichtstürme der Welt

    Von New York City bis nach Dubai – für diese Sehenswürdigkeiten muss man mitunter tief in die Tasche greifen.

    News

    PURADIES: Exklusiver Urlaub in den Alpen

    In der Natur ankommen. Zu sich kommen. Sein. Das kann man im PURADIES Hotel & Chalets. Mit der exklusiven Pauschale erleben Sie pure Familienzeit im...

    Advertorial
    News

    Zwei neue Luxus-Herbergen in Frankreich

    Besonders exklusive Aufenthalte erlebt man in der Maison d’Estournel in Bordeaux und im Château d’Estoublon in der Provence.

    News

    Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

    Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

    Advertorial
    News

    Erstes Banyan Tree Hotel in Österreich

    Die asiatische Luxushotel-Gruppe arbeitet an einem Angsana-Resort in Großgmain vor den Toren der Stadt Salzburg. Kulinarisches Highlight soll ein...

    News

    Erstes Falkensteiner 5-* Familienhotel im Montafon

    Mit einem Investitionsvolumen von 30 Millionen Euro soll ein Haus mit 130 Zimmern errichtet werden, in der Region werden 100 neue Arbeitsplätze...

    News

    Buchtipp: An smaragdgrünen Flüssen

    FOTOS: Werner Freudenberger widmet sich in seinem Reisebegleiter der unentdeckten Schönheit der zehn schönsten Flüsse in Friaul-Julisch Venetien.

    News

    »Hotel Castel«: *****Genuss in den Alpen

    Ihr exklusiver Logenplatz auf der Sonnenseite der Alpen. Speisen auf 2-Sterne-Niveau.

    Advertorial
    News

    Gewinnspiel: Entspannung auf höchstem Niveau

    Den Sommer in vollen Zügen genießen – in Mallorcas neuester 5-Sterne-Oase »Carrossa Hotel Spa Villas«. Wir verlosen vier Nächte in einer Junior Suite...

    Advertorial
    News

    »Genuss Reisen«: Wein & Wellness in der Wachau gewinnen!

    Auf die Spuren regionaler Genüsse kann man sich mit den maßgeschneiderten Reiseangeboten begeben. Wir verlosen einen Urlaubsgutschein für das...

    Advertorial
    News

    Luxus-Wochenende im »FAIRMONT HOTEL VIER JAHRESZEITEN« in Hamburg zu gewinnen!

    Gewinnen Sie ein exklusives Weekend-Package mit einem kulinarischen Highlight im »NIKKEI NINE« sowie luxuriösen Spa-Treatments im Vier Jahreszeiten...

    Advertorial
    News

    Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

    Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

    News

    Driving Luxury by BMW an der Küste Kroatiens

    Verbringen Sie ein exklusives Wochenende an der Dalmatinischen Riviera und erleben Sie Fahrgenuss einer neuen Dimension.

    Advertorial
    News

    Genuss-Radeln in Niederösterreich

    Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...