Wintertraum ­Schoppernau: Die ­Region ­Bregenzerwald bietet ­vielfältige ­Möglichkeiten für Genießer
Wintertraum ­Schoppernau: Die ­Region ­Bregenzerwald bietet ­vielfältige ­Möglichkeiten für Genießer / Foto: www.iwfoto.de/Ingo Wandmacher

Für einen Geheimtipp zu bekannt, als großer Tourismusmagnet jedoch zu klein – diese Kombination macht den Charme des Bregenzerwalds aus. Und genau darin liegt die Chance der Region.Gerade einmal 30.000 »Wälder« leben in dem abgeschiedenen Tal. Noch vor 40 Jahren waren die Einkommen dort sehr niedrig. Heute sind neben Käsern und Köchen auch Handwerker, Architekten und Künstler durch eine Kombination von Tradition und weltoffener Innovation ­erfolgreich.

Tradition als Landschaftsbild
Wer den Bregenzerwald besucht, bemerkt schnell, dass das Landschaftsbild von Kühen geprägt ist. Dort hat man die traditionelle Art der Bewirtschaftung weitgehend beibehalten – das kommt dem Käse zugute. Die Senner und Hütebuben ziehen im Frühjahr mit den Tieren auf die Maien- und Vorsäße. Sie verarbeiten die begehrte Sommermilch an Ort und Stelle und kehren im September in einem feierlichen Almabtrieb ins Tal zurück. Das Tal lebt nach diesem Rhythmus, seit Schweizer Senner vor über 150 Jahren das Wissen über das Käsen hierher gebracht haben.

Die Küche der Region hat ihren ganz eigenen Charakter: Ausgehend von guten regionalen Produkten, fokussieren die ­meis­ten Köche auf einfache, produktbezogene Gerichte. Rezepte mit Innereien haben ebenso eine lange ­Tradition wie die bekannten Kässpätzle. Die Küche mag unspektakulär erscheinen, sie ist in ­ihrer qualitativen Ausrichtung und Schlichtheit jedoch sehr ehrlich.

Käse als Kernkomponente –
auch in der Küche

Der Kampf um die kulinarische Oberhoheit verdichtete sich jahrelang am Kirchplatz von Schwarzenberg – einmal lag der »Hirschen« vorne, dann wieder der »Adler«. Neuerdings zeigt sich deutlich mehr Diversität. Susanne Kaufmanns Küche in der »Post« in Bezau spielt seit zwei Jahren in der oberen Liga. Das »Schulhus« in Krumbach wirkte als Parade­beispiel für die Entwicklung der Region inspirierend auf das nähere Umfeld. Besonders hochwertige Küche bietet auch der Schwanen
in Bizau. Dort werden nur Produkte aus biologischer Landwirtschaft verarbeitet, und ein Vier-Gänge-Menü nach Hildegard von Bingen ist Teil der ­Halbpension.
Das »Schiff« in Hittisau ist ein gutes Beispiel für einen Betrieb, der sich konsequent, aber leise an hoher Qualität orientiert. Hervorzuheben ist auch das Engagement für Käse.

Beim Käse gibt es im Bregenzerwald generell wieder ­einen Trend zu einem höheren Qualitätsstandard. Nach der Einführung der Käsestraße haben in der ersten Euphorie die Marketingleute ­die Oberhand gewonnen, nun ­fokussieren viele ­Produzenten ­wieder auf eine ­gewissenhaftere Herstellung. »Im ganzen Tal hat sich eine erfreuliche Menge Gaststätten entwickelt, in denen man gut und teils erstaunlich preiswert essen kann«, fasst Herlinde Moosbrugger vom Bregenzerwald Tourismus zusammen. »Weil es hier nur kleine Strukturen gibt, ist die Vielfalt eben umso größer, bei Restaurants ebenso wie bei den Herbergen.«

Die Skigebiete der Region sind von überschaubarer Größe. Umso mehr Möglichkeiten bieten sich für Spaziergänger, Schneewanderer, Tourengeher, Langläufer und Rodler – und auch im Sommer ist der Bregenzerwald
einen Besuch wert.


Tipps: Die besten Adressen des Bregenzerwaldes auf einen Blick



Text von Peter Hämmerle
aus Falstaff 01/12

Mehr zum Thema

  • Alle Tipps im Überblick
    09.02.2012
    Tipps: Die besten Adresse im Bregenzerwald
    Schlafen, Essen und Einkaufen auf einen Blick!
  • Mehr zum Thema

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Wirtschaft am Markt

    Weit mehr als ein »Standl«: In dem Meidlinger Restaurant wird der traditionellen Wiener Küche unter Spitzenköchin Heidi Neuländtner ein moderner Twist...

    News

    Neue Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue

    »Ready to beef«: Ab 15. November treten zwei Profi-Teams in Wettkampf-Atmosphäre gegeneinander an. Tim Raue entscheidet als Juror, wer gewonnen hat.

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Österreich

    Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frisches Gebäck geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende Voting...

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Kikko Bā

    »No Reservation« heißt es im neuen Ableger des »Mochi«. Für die mögliche Wartezeit wird man mit japanisch inspirierten Speisen wie Shrimp-Gyoza und...

    News

    Kochen mit Whisky: Schuss mit lustig

    Die Spirituose offenbart nicht nur beim Trinken ihre unterschiedlichen Facetten – auch in der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen. Wir...

    News

    Falstaff präsentiert dritte Ausgabe der »Gourmet Weekends«

    Hamburg, Porto, Moskau & Co. – bereits zum dritten Mal bringt Falstaff zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

    News

    Kaffee: Der Wachmacher

    Kaffee gehört zu unserer Zivilisation wie elektrisches Licht und die Menschenrechte. Eine kurze Kulturgeschichte und Wissenswertes rund um die braune...

    News

    Kulinarische Einlassungen von Peter Handke

    Der Literatur-Nobelpreisträger 2019 und passionierte Pilzsammler über Kindheitserinnerungen und Orte, die Werk und Leben bestimmen...

    News

    Gewinnspiel: Adria meets Austria im »Philigrano«

    Das »Ristorante Philigrano« in der Wiener Innenstadt begeistert mit seiner regionalen & mediterranen Crossover Küche. Wir verlosen ein Menü für Zwei!

    Advertorial
    News

    China – die Verkostung der Welt

    Es gibt wenige Orte, wo die Welt so umfassend verkocht und köstlich gemacht wird wie in China. Acht große Küchen zählt das Land offiziell – und das...

    News

    DDSG Gaumenspiel – Genuss- und Trüffelmarkt

    Ende Oktober findet unter der Patronanz von Spitzenkoch Heinz Hanner ein außergewöhliches Kulinarik-Spektakel an Bord der MS Wien statt. Wir verlosen...

    Advertorial
    News

    Hiroyasu Kawate ist »Ikarus«-Gastkoch im Oktober

    Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus«-Gastkoch des Monats Oktober 2019 im Hangar-7: Hiroyasu Kawate, »Florilège«, Tokio.

    News

    Bachls Restaurant der Woche: Albert

    Im ersten eigenen Restaurant des Spitzenkochs Mario Bernatovic im 8. Bezirk in Wien stehen die Getränke im Vordergrund. Das Beef Tatar bietet sich als...

    News

    Cortis Küchenzettel: Hitze hoch drei

    Zarte Calamari, knusprig gebacken und von dreierlei Pfeffer befeuert: So mögen die Kantonesen ihre Tintenfische. Wir aber auch!

    News

    Sprechen Sie Küchen-Französisch?

    Bordeaux, Baguette & Co. nicht nur in der Haute Cuisine begegnet man französischen Begriffen. Testen Sie hier Ihr Wissen!

    News

    Florian Weitzer expandiert mit »Meissl & Schadn«

    Der Hotelier geht mit seiner gehobenen Schnitzel-Küche in die Welt hinaus. Den Anfang macht er in Salzburg, wo er das »Carpe Diem« von Dietrich...

    News

    Falstaff sucht den besten Feinkostladen

    Wo gibt es die beste Beratung, die beste Qualität, das stimmigste Ambiente und ein hochwertiges Sortiment?

    News

    Thailand – Thai-Society

    Die Vielfalt seiner Küche ist umwerfend – ohne den Einflüssen anderer Länder wäre das kulinarische Thailand jedoch nicht annähernd dort, wo es jetzt...

    News

    Die beliebtesten Pizzerien Österreichs 2019

    Die Falstaff-Community hat entschieden, die Gewinner in den neun Bundesländern stehen fest: Alle Sieger im Überblick.

    News

    Steiermark’s Best 2.0 – Falkensteiner Hotel Schladming

    Eine Freude für Feinschmecker – das Gourmetevent ist wieder Gast im schönen Ennstal: Das Genießerangebot des 4-Sterne-Superior-Hotels »Steiermark's...

    Advertorial