»Shiki«-Mitarbeiter bedanken sich bei Chef Joji Hattori

Das Team sagt »Danke« an Joji Hattori.

© Irina Thalhammer

Das Team sagt »Danke« an Joji Hattori.

Das Team sagt »Danke« an Joji Hattori.

© Irina Thalhammer

Seit Monaten ist die Gastronomie von den anhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus hart getroffen, an eine Wiedereröffnung ist frühestens Mitte Jänner zu denken. Für seinen unermüdlichen Einsatz und die großartige Unterstützung, auch in schwierigen Zeiten, bedankt sich das Team des »Shiki« bei Inhaber und Chef Joji Hattori, dessen oberste Priorität war, keinen einzigen Mitarbeiter zu entlassen. Dieses Vorhaben wurde nicht nur erfüllt, sondern übertroffen: Im »Shiki« wurden sogar Köche und Kellner eingestellt.

36-Mal Danke

Es bedanken sich:

  • Alois Traint
  • Robert Baca
  • Dati Bt Rasjan Narja
  • Enrique Jr. Mamon
  • Hendrik Mergell
  • Birgit Laback
  • Manuela Krsteski
  • Masahiro Yamada
  • Gonzalo Nepomuceno
  • Thomas Grund
  • Isabella Budin
  • Fumihiro Tashiro
  • Patrick Grandits
  • Kamilla Chrzascik
  • Xiao Liu
  • Antonio Albacea
  • Johannes Winkler
  • Paul Schmidt
  • Valentina Labud
  • Martin Hammerschmied
  • Peter Dallinger
  • Mohammad Nasir Rasa
  • Irina Steiner
  • Omar Touray
  • Michelle Lössl
  • Joen Sabido
  • Stefan Uitz
  • Stefan Tritscher
  • Vincent Konizek
  • Teresa Jahn
  • Verena Ermischer
  • Roman Bolschetz
  • Marijam Musaeva
  • Laura Antonia Huber
  • Christian Schuster
  • Christos Kimyonok

Über das »Shiki«

Bereits seit fünf Jahren begeistert das »Shiki« in der Wiener Krugerstraße mit authentischer, japanischer Küche – bereichert um europäische Akzente und erstklassiger Servicekultur. Das Team um Inhaber Joji Hattori und Chef de Cuisine Alois Traint setzt im Japanese Fine Dining auf die Verarbeitung von frischen, nachhaltigen, regionalen und saisonalen Zutaten höchster Qualität, die mit besonders gesunden japanischen Kochtechniken zubereitet werden.

Geboren in Japan, aufgewachsen in Österreich. Erfolgreicher Gastronom, gefeierter Dirigent und Musiker: Joji Hattori ist ein Wanderer zwischen den Welten, ein Mann mit zwei Identitäten. Das »Shiki« trägt in vielen, liebevollen Details seine Handschrift. So bedeutet das japanische Wort »shiki« beispielsweise »Vier Jahreszeiten« und »Dirigieren«.

Die vier Jahreszeiten spielen in der japanischen Küche eine zentrale Rolle. So besteht die Speisekarte im »Shiki« großteils aus Kreationen, die das jahreszeitlich wechselnde Angebot der heimischen Natur widerspiegeln.

shiki.at

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    SHIKI Japanese Fine Dining
    1010 Wien, Österreich
    Punkte
    95
    4 Gabeln
  • 09.12.2016
    »Shiki«: Joji Hattori präsentiert neues Team
    Masahiro Yamada, der ehemalige Chefkoch des »Unkai« im Grand Hotel Wien, ist nun erster Sushi-Meister und unterstützt Küchenchef Alois...
  • 24.01.2017
    Winterliche Japanese-Peruvian Fusion Week im »Shiki«
    Für das temporäre Menü bis 28. Jänner hat der japanische Gastkoch Kazuhiro Soyano sein geballtes Wissen über die Fusionsküche nach Wien...
  • 25.02.2019
    Joji Hattori ist Gastronom des Jahres
    Der Patron des Wiener »Shiki« vereint in seinem Restaurant japanischen Perfektionismus bei Produktqualität und Kochtechnik, modernes...

Mehr zum Thema

News

Interview: Stylefaktor Küchengerät

Im Talk sagt Nicole Thiery, Market Leader für Haushaltskleingeräte von KitchenAid in der DACH-Region, Design sei bei Küchengeräten wichtiger denn je.

News

On Fire: Rezepte von Norbert Niederkofler

Feuer, Rauch und der Mythos der glühenden Kohlen. Norbert Niederkofler zeigt in seinem Werk »Cook the Mountain« ein Leben mit der Natur. Dabei hat er...

News

»Das Schick«: Schweinefuß-Praline mit Ausblick

Das Haubenrestaurant verwöhnte bei seinem Degustationsmenü mit steirisch-spanischen Spezialitäten und edler Weinbegleitung – der Panoramablick über...

News

Top-Asiaten in Österreich

Die Zeit der beliebigen Sushi-Buden und »Chinesen ums Eck« ist lang vorbei. Inzwischen erhalten Restaurants wie der Edeljapaner »Shiki« in Wien sogar...

News

Neue App für kürzere Wartezeiten im Restaurant

Ein Wiener Start-up will mit »getsby« lästige Wartezeiten im Restaurant verringern. Mit der App kann nach dem Essen einfach aufgestanden und gegangen...

News

Top 10: Restaurants an der Alten Donau

Urlaubsfeeling für Seele und Gaumen zugleich – in diesen Lokalen an der Alten Donau kann man dem Großstadttrubel ohne weite Reise entfliehen.

News

»Dstrikt Steakhouse«: Meat & Greet

Im »Dstrikt Steakhouse« des »The Ritz-Carlton, Vienna« wird Fleischeslust nach New Yorker Vorbild auf hohem Niveau zelebriert.

News

Daniel Humm und Will Guidara beenden Partnerschaft

Der Spitzenkoch und sein Geschäftspartner trennen sich aufgrund von unterschiedlichen Auffassungen, Humm kauft Guidaras Anteile am »Eleven Madison...

News

»Pastamara«: Ciao belissima!

Mit dem Restaurant »Pastamara – Bar con Cucina« hat »The Ritz-Carlton, Vienna« einen der besten kulinarischen Hotspots von Wien aufgesperrt.

News

Gordon Ramsay plant 100 neue Restaurants

Durch eine Investition in Höhe von 100 Millionen US Dollar kann der britische TV-Koch in den nächsten fünf Jahren 100 neue Restaurants in den USA...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

»Habibi & Hawara«: Freunderlwirtschaft

Das »Habibi & Hawara« ist ein Restaurant, das nicht nur Gutes tut, sondern auch richtig Gutes in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen auf den Tisch bringt....

News

Magnus Nilsson gibt sein »Fäviken« auf

Der schwedische Spitzenkoch wird nach elf Jahren das Restaurant im Dezember 2019 verlassen, womit es für immer schließen wird.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Top 3: Neue Lokale in Wien

Klassische Küche, neu interpretiert. Ob französisch, chinesisch oder italienisch – die ganz großen Küchen dieser Welt sind modern und kreativ. LIVING...

News

Linzer Arkadenhof-Gruppe offenbar zahlungsunfähig

Gastronom René Weber muss insgesamt sechs Restaurants schließen – die Expansionen nach Wien und Graz sollen ihm das Genick gebrochen haben.

News

»Eckstein«-Übernahme von Albert Kriwetz

Albert Kriwetz kehrt in das Grazer Szene-Restaurant »Eckstein« nicht nur wieder zurück, sondern wird auch zum Inhaber und Betreiber.

News

Top-Gastronomie: Schlemmen in Wien

Besonders spannend, neu, außerordentlich kreativ oder gerade überaus angesagt – folgende Restaurants der Bundeshauptstadt sollten sich auf der...

News

Johann Lafer schließt »Val d'Or«

Der Spitzenkoch verzichtet künftig auf seinen Stern und setzt auf ein neues Konzept in der Stromburg – unkompliziert und dennoch raffiniert.

News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...