»Shiki«: Joji Hattori präsentiert neues Team

Hendrik Mergell (Restaurantleiter und gewerberechtlicher Geschäftsführer), Gerhard Bernhauer (Chef de Cuisine), Joji Hattori (Gastgeber und Inhaber), Alois Traint (Chef de Cuisine und Küchendirektor), Thomas Grund (Restaurant- und Serviceleiter)

© Andreas Riedmann

Hendrik Mergell (Restaurantleiter und gewerberechtlicher Geschäftsführer), Gerhard Bernhauer (Chef de Cuisine), Joji Hattori (Gastgeber und Inhaber), Alois Traint (Chef de Cuisine und Küchendirektor), Thomas Grund (Restaurant- und Serviceleiter)

© Andreas Riedmann

Kurz vor dem zweiten Geburtstag seines Restaurants »Shiki« in der Wiener Krugerstraße präsentiert Inhaber und Gastgeber Joji Hattori eine neue Konstellation in Küche und Service. Mit Alois Traint (nun zum Küchendirektor avanciert) und Gerhard Bernhauer (zuvor Bernhauers) als neuen Chefs de Cuisine und Masahiro Yamada (zuvor Unkai) als erstem Sushi-Meister verschreibt sich die von Hattori kreativ begleitete Küchenlinie weiterhin dem Konzept einer modernen, europäisch inspirierten Interpretation der traditionellen japanischen Haute Cuisine. Für das perfekte Service am Gast zeichnen ab sofort Hendrik Mergell (zuletzt Kussmaul) als Restaurantleiter und gewerberechtlicher Geschäftsführer sowie Thomas Grund (zuletzt Yohm) als Restaurant- und Serviceleiter verantwortlich.

»Mit einem so kreativen und hochprofessionellen Team zu arbeiten, ist eine große Freude! Denn ganz unabhängig vom Herkunftsland verbindet uns die Vision, dieses in Österreich einzigartige Restaurantkonzept auf internationalem Niveau weiterzuentwickeln. Man könnte sagen: Nicht nur ich, sondern wir alle sind gastrosophische Kosmopoliten mit japanischer DNA.«

Joji Hattori

Aktuelles Magazin

Provence – Rosé-Trend – Die Weinguide-Sieger – Ana Roš – Capri – Die besten Grillwürste

Mehr erfahren

Alois Traint (46), Chef de Cuisine & Küchendirektor

Bereits zur Eröffnung des »Shiki« zeigte Traint als Souschef und rechte Hand von Takumi Murase sein außergewöhnliches Talent für die japanische Küche. So ist der gebürtige Niederösterreicher und Wahlwiener, der mit Freude und Achtsamkeit an seine Kreationen herangeht, nun auch zum Chef de Cuisine und Küchendirektor avanciert. Vor seiner Zeit im »Shiki kochte er im »Flosz«, im »Vestibül«, im »Schwarzen Kameel«, im »Mörwald im Ambassador« sowie im »Walter Bauer«.

Gerhard Bernhauer (39), Chef de Cuisine

Nach Stationen wie »Vier Jahreszeiten« im Hotel Intercontinental Wien, »Chrinor«, »Novelli« und »Kulinarium 7« erkochte der gebürtige Wiener in seinem eigenen Restaurant »Bernhauers« mit der vielfältigen Stilistik seiner Erfahrung bereits eine Gault Millau Haube – und fand gerade deswegen, es sei an der Zeit für eine ganz neue Herausforderung. Gemeinsam mit Alois Traint erarbeitete der 39-Jährige bereits die aktuelle »Shiki«-Herbstkarte.

Masahiro Yamada (37), Erster Sushi-Meister

Sushi-Freunden ist der 37-jährige aus dem Restaurant »Unkai« im Grand Hotel Wien bekannt, wo er zuletzt als Küchenchef tätig war. In Fukoka auf der japanischen Insel Kyushu geboren, arbeitete Yamada nach seiner Ausbildung zehn Jahre als Koch in mehreren Restaurants in Japan, bevor er nach Wien kam und sich intensiv der Vermittlung der Sushi-Kultur widmete. Im »Shiki« ist er als erster Sushi-Meister für Zutatenauswahl und Zubereitung aller Sushi- und Sashimi-Variationen verantwortlich.

Hendrik Mergell (34), Restaurantleiter und gewerberechtlicher Geschäftsführer

Der im deutschen Recklinghausen gebürtige Hendrik Mergell übernimmt neben der Restaurantleitung nun auch die Position des gewerberechtlichen Geschäftsführers. In dieser Funktion ist der 34-Jährige in enger Zusammenarbeit mit Inhaber Joji Hattori und seinem Restaurantleiter-Kollegen Thomas Grund vor allem für das Management im Hintergrund und die Koordination der Gästebetreuung verantwortlich. Zuvor als Restaurantleiter u.a. bei Heinz Hanner, im Restaurant »Artner» und im »Kussmaul« im Einsatz, lässt sich seine Arbeitsphilosophie mit zwei Worten beschreiben: »Sehr gerne.«

Thomas Grund (43), Restaurantleiter

Der neue Restaurant- und Serviceleiter im »Shiki« teilt seinen Aufgabenbereich mit Hendrik Mergell. Der gebürtige Wiener lernte sein Metier im Hotel Sacher mit Folgestationen wie Restaurant »Steirereck«, »Petermann’s Kunststuben« im Schweizer Küsnacht und langjähriger Tätigkeit im »Indochine21« und »Yohm«. Im »Shiki« führt er ab sofort das Service-Team mit Engagement und viel Gespür für die persönliche Note in der Gästebetreuung. Die Motivation des 43-jährigen ist es, »Gäste zu Freunden zu machen.«

www.shiki.at 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Dominik Stolzer wechselt vom Bristol ins Sacher

Der junge Spitzenkoch übernimmt die kulinarische Leitung des Traditionshauses von Werner Pichlmaier.

News

Auf Küchenchef André Stahl wartet das »Puradies«

Nachfolger im Veldener Restaurant »Caramé« wird Lokalmatador Thomas Guggenberger.

News

Philipp Barosch wechselt zu Franz Seidl

Profunde Verstärkung in einem echten Wiener Wirtshaus mit herrlichen Weinen im ersten Keller und einer Schwammerlzucht im zweiten.

News

Jacqueline Pfeiffer geht ins »Henrici« nach Eisenstadt

Die Kräuterexpertin soll das Restaurant vor dem Schloss Esterhàzy zusammen mit Gabor Grof auf Vordermann bringen.

News

Daniel Kellner geht ins »Buxbaum«

Zusammen mit Betreiber Benjamin Buxbaum und Serviceleiterin Anna Andert wird im Wiener Heiligenkreuzerhof mit neuem Elan durchgestartet.

News

Neue Küchenchefin für »The Bank Brasserie & Bar«

Nadine Stangl sorgt ab sofort für Frauenpower im Wiener Luxushotel Park Hyatt.

News

Neue kulinarische Doppelspitze im »Salonplafond«

Michael Erfurt und Philipp Sieler folgen Aaron Waltl im Restaurant an der Wiener Ringstraße, das von Tim Mälzer konzipiert wurde.

News

Oliver Hoffinger geht in den »Eisvogel«

Der bekannte TV-Koch wird in dem Edelgasthaus neben dem Riesenrad klassische Wiener Küche auf hohem Niveau präsentieren.

News

Manuel Grabner wechselt von Lech nach Linz

Der Spitzenkoch will im aktuell geschlossenen »Holzpoldl« ein »Wirtshaus 2017« für Jedermann etablieren.

News

Neuer Küchenchef im Seehotel: Schütz kocht auf

Matthias Schütz übernimmt die gastronomische Leitung im Hotel Seehof Grundlsee. Er überzeugt mit einer Symbiose aus Regionalität und Moderne.

News

»Salonplafond« ohne Tim Mälzer

Peter Eichberger hat die Anteile der Hamburger Tellerrand Consulting übernommen und agiert nun unabhängig und eigenständig.

News

Anton Gschwendtner ist neuer Küchenchef im »Das Loft«

Der Lafer-Schüler übernimmt die kulinarische Leitung des Restaurants im Wiener Hotel Sofitel.

News

Roman Wurzer wird neuer Chefkoch im »The Ring«-Hotel

Das kulinarische Konzept wird ab Mitte März überarbeitet und im kommenden Jahr sollen Restaurant und Lobby des Wiener Ringstraßen-Hauses komplett...

News

Enzo Bellia kocht im Castel Fragsburg

Wechsel in der Küche von Castel Fragsburg: Enzo Bellia wird nach Christoph Terschanden Küchenchef.

News

Cordobar Berlin ab sofort ohne Lukas Mraz

Waal Sterneberg übernimmt die kulinarische Leitung, letztes Gastspiel des jungen Österreichers in der »Fischerklause Lütjensee« am 8. und 9. April.

News

Neue Küchenleitung im »Blue Mustard«

Valentin Gruber-Kalteis und Anna Haumer bilden ab Juni die kulinarische Doppelspitze in dem Bar-Restaurant-Konzept in der Wiener City.

News

Das »Hill« schließt seine Pforten

Ein Lichtblick weniger in Wien Döbling – Spitzenkoch Thomas Göls will sich neu orientieren.

News

Max Natmessig wird neuer Küchenchef in der »Roten Wand«

Max Natmessnig übernimmt das kulinarische Zepter im »Rote Wand Schualhus« in Lech am Arlberg.

News

»Amador's Wirtshaus« wird nun doch ein Restaurant

Das Lokal in Wien-Döbling wird umgebaut, die Küche wird massiv vergrößert und wächst in den Gastraum. Der dritte Michelin-Stern ist das deklarierte...

News

Lukas Olbrich ist neuer Küchenchef im »Cuisino«

Das »Cuisino« im Casino Wien hat einen neuen Küchenchef: Lukas Olbrich. Seine Gerichte zeichnen sich durch eine Mischung aus österreichischer und...