SEO-Optimierung in Hotellerie und Gastronomie

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Im Zeitalter der Informationstechnologie ist jede wirtschaftliche Unternehmung auf eine Internetpräsenz angewiesen, da diese für viele Kunden die erste Anlaufstelle zur Informationsgewinnung ist. Deshalb bedarf es Suchmaschinen-Know-hows, um den Inhalt, die Struktur und die Vernetzung einer Internetpräsenz für das Gefundenwerden in Suchmaschinen zu optimieren und eine Webpräsenz so aufzubereiten, dass diese in unbezahlten Suchmaschinenergebnissen ein bestmögliches Ranking erzielt.

1. Mobilfreundlichkeit – Mobile First

Seit 2015 ist die Mobilfreundlichkeit bei Google ein offizieller Rankingfaktor. Vor allem die Bereiche Benutzerfreundlichkeit und Ladegeschwindigkeit spielen bei der mobilen Nutzung eine große Rolle. Die Wichtigkeit zeigt sich darin, dass Google seit Ende 2017 den Mobile Index als First Index werten will. Darüber hinaus sollte die Seite in unter drei Sekunden geladen werden, so die Empfehlung von Google.

TIPP: Testen Sie Ihre Website mit mobilen Geräten aus. Nur so erkennen Sie, wo Problemstellen liegen, welche Sie dann optimieren lassen können.

2. Auffindbarkeit vor Ort – Location Based Service

Für die Hotellerie und Gastronomie ist die Suche mit Ortsbezug besonders relevant. In diesem Zusammenhang ist daher Google »My Business« zu erwähnen. Dieser kostenlose Service ermöglicht es Betrieben, sich bei Google mit Adresse, Öffnungszeiten und Angebot einzutragen. Dadurch haben Betriebe besonders großen Einfluss darauf, wie sie von Google in den Suchergebnissen und auf Google Maps dargestellt werden. Eine Verifizierung des Eintrags gewährleistet, dass ein Betrieb tatsächlich an der angegebenen Adresse zu finden ist – ein wichtiges Signal für Google und höhere Sicherheit für Nutzer.

3. Bedeutung von Statistiken – Google Analytics

Die Schlagwörter Verweildauer, Absprungrate und Conversions werden wichtiger denn je. Google klassifiziert nach diesen Gesichtspunkten, ob eine Website interessant für die Besucher ist oder nicht. Daher sollten folgende Fragen eine Rolle spielen:

• Wie lange bleibt der User auf Ihrer Website (Verweildauer)?
• Wie viele Unterseiten schaut sich der User an (Absprungrate)?
• Tätigt der User eine Anfrage, Anmeldung oder einen Kauf?

Je besser diese genannten Werte sind, umso höher wird die Website bei den Suchergebnissen von Google eingestuft. Speziell für Tourismusbetriebe ein essenzieller Punkt.

4. Content Marketing

Der Inhalt einer Website ist sehr wichtig. Wer seinen Gästen nicht regelmäßig News, Blogeinträge sowie Veranstaltungen anbietet, wird in den Google-Rankings nach und nach zurückfallen. Verfügt Ihr Betrieb über eine Content-Marketing-Strategie? Gibt es einen Redaktionsplan, wann was publiziert wird? Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die inhaltliche, publizistische Qualität der Beiträge eine große Rolle spielt. Es reicht heute nicht mehr, Artikel mit möglichst vielen Keywords zu veröffentlichen. Google kann mittlerweile sehr gut erkennen, welche Artikel gut geschrieben sind und einen wirklichen Mehrwert bieten.

5. Voice Search und interaktive Suche

Die Bedeutung der Suche mit Sprache wird eines der großen Google-Themen in den nächsten Jahren sein. Aktuell wird diese bereits in der Reisefindungsphase zunehmend eingesetzt. Doch welche Bedeutung haben Siri, Alexa, Google Home und Co. in Zukunft für die Betriebe? Die Hauptanforderung für Betriebe besteht darin, dass touristische Inhalte und Produkte auch via Sprache zu finden sein müssen.

Tipp:
Zertifizierungslehrgang Suchmaschinenmarketing an der FH Salzburg
Die FH Salzburg hat für diesen Schwerpunkt in Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Markt-kommunikation der Wirtschaftskammer Salzburg sowie branchenbekannten Experten eine im deutschen Sprachraum einzigartige Ausbildung auf Fachhochschulniveau konzipiert. Der Zertifizierungslehrgang »Suchmaschinenmarketing« wird in berufsbegleitender Form abgehalten und wartet mit Google als offiziellem Partner zudem mit Größen des Online-Marketings wie Marcus Tandler, Bastian Grimm oder Erich Kubitz auf. Praxisnahe Fokussierung, nur 30 Ausbildungstage, verteilt auf zwei Semester.

Nähere Infos dazu:
www.fh-salzburg.ac.at

Story aus Falstaff Karriere 01/18.

Mehr zum Thema

News

Alpin Family: Life's too short for the wrong Job!

Vom »Family-Bonus« profitieren: Das Glemm by Avenida im Salzburger Hinterglemm ist auf der Suche nach Mitarbeitern und freut sich über Bewerbungen für...

Advertorial
News

»Plantmade«: Teil der pflanzlichen Bewegung werden

Mit der Plattform »Plantmade« unterstützt Unilever Food Solutions und Eskimo Gastronomen dabei, den vegan/vegetarischen Ansprüchen ihrer Gäste auf der...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Keli feiert mit neuen Sorten Geburtstag

Klassiker kommen nie aus der Mode: Seit den 1960er Jahren ist das Kult-Kracherl Fixpunkt des heimischen Getränke-Sortiments. Jetzt mitspielen und vier...

Advertorial
News

Jobs: Beim Plattenhof für die Wintersaison bewerben!

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel in Lech am Arlberg sucht neue Teammitglieder im Restaurant und der Rezeption.

Advertorial
News

Gin: »Inge« und der »Honigbär«

Die beiden bringen den Geschmack von Mutter Erde in die Flasche: von exotisch über mediterran, immer mit Verbindung zur Heimat. Insgesamt gibt es...

Advertorial
News

Post Samnaun: In einem starken Team arbeiten

Dynamisch, freundlich und kommunikativ? Solche Persönlichkeiten sind im familiär geführten Sport- und Wellnesshotel Post genau richtig!

Advertorial
News

Wein & Co zahlt Gastro-Mitarbeitern Corona-Prämien aus

Der Weinhändler startet in der Gastronomie wieder durch und bedankt sich bei den Mitarbeitern mit Prämien für ihre Treue während der Lockdown-Phasen.

News

Olivenöl: Südliche Sonne in der Flasche

Den Urlaub verlängern – mit hochwertigem Olivenöl von Wiberg.

Advertorial
News

Schabereiter gewinnt Mövenpick Eisdessert-Wettbewerb 2021

Mit einer Hommage an ihre steirische Heimat holt sich Schabereiter mit dem Dessert »Waldweg« Gold, dahinter folgen Lukas Mühlberger und Monique Poyer.

News

Waldhof Resort: René Knopf kehrt an den Wilden Kaiser heim

Der Eigentümer Matthäus Rass konnte den ehemaligen Manager des Megaparks René Knopf für sein Resort gewinnen und den Steirer wieder nach Österreich...

Advertorial
News

Kunst aus der Dose: Street Art in Hotels

Street Art erobert sich Hospitality-Terrain – nur stimmig in einer Zeit, in der Hoteliers gerne Bezug zur Nachbarschaft nehmen. Über Graffiti und Tape...

News

Vom Wein zum Möbeldesign: Fasswerk Hämmerle

Mit auserlesenen Barriquefässern von regionalen Winzern entstehen einzigartige Möbelstücke. Durch sorgfältig ausgewählte Materialien und...

Advertorial
News

Spültechnik: »Es dürfen keine Engpässe entstehen«

Adrian Penner, Vertriebsleiter Smeg Foodservice, Deutschland und Österreich, über den Neustart nach Corona, technologische Innovationen und leichte...

News

Die »Eckel«-Legende »Herr Gerhard« tritt ab

Ein Falstaff-Sieger und Meister in der königlichen Kunst des Dienens geht nach 47 Jahren in den Ruhestand. Stars aus Kultur, Industrie und Politik...

News

Matthias Berger: Maître im »Hangar-7«

Der Beruf des Mâitre ist heutzutage moderner, gelockerter, näher am Gast und verstärkt durch ein gutes Team definiert.

News

Tossmann: Was guten Service ausmacht

Ist der Service entspannt, sind es auch die Gäste. Dafür sorgen Restaurantleiter, die autoritären Anweisungen und steifer Etikette den Rücken...

News

Stadt oder Land: Die Markenbedeutung der Region

Christoph Engl, Spezialist für Markenentwicklung im Tourismus, über Möglichkeiten, wie Städte und Regionen Markenbedeutung erlangen können.

News

Carsten K. Rath über Talentsuche im Service

Ob ein Unternehmen zur Lieblingsmarke wird, entscheidet sich vor allem bei der Mitarbeiterauswahl. Doch wie findet man Kundenbegeisterer?

News

Service und der Umgang mit dem Kunden

Service ist eine Frage der Beziehung. Merkwürdig, dass viele Unternehmen dennoch keine Scheu haben, ihre Kunden vor den eigenen Mitarbeitern zu...

News

AirBerlin Insolvenz: Die Konsequenzen für Passagiere

Die deutsche Fluggesellschaft hat Insolvenz angemeldet, ist jedoch um Restrukturierung bemüht – was Fluggäste jetzt beachten müssen.