SEO-Optimierung in Hotellerie und Gastronomie

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Im Zeitalter der Informationstechnologie ist jede wirtschaftliche Unternehmung auf eine Internetpräsenz angewiesen, da diese für viele Kunden die erste Anlaufstelle zur Informationsgewinnung ist. Deshalb bedarf es Suchmaschinen-Know-hows, um den Inhalt, die Struktur und die Vernetzung einer Internetpräsenz für das Gefundenwerden in Suchmaschinen zu optimieren und eine Webpräsenz so aufzubereiten, dass diese in unbezahlten Suchmaschinenergebnissen ein bestmögliches Ranking erzielt.

1. Mobilfreundlichkeit – Mobile First

Seit 2015 ist die Mobilfreundlichkeit bei Google ein offizieller Rankingfaktor. Vor allem die Bereiche Benutzerfreundlichkeit und Ladegeschwindigkeit spielen bei der mobilen Nutzung eine große Rolle. Die Wichtigkeit zeigt sich darin, dass Google seit Ende 2017 den Mobile Index als First Index werten will. Darüber hinaus sollte die Seite in unter drei Sekunden geladen werden, so die Empfehlung von Google.

TIPP: Testen Sie Ihre Website mit mobilen Geräten aus. Nur so erkennen Sie, wo Problemstellen liegen, welche Sie dann optimieren lassen können.

2. Auffindbarkeit vor Ort – Location Based Service

Für die Hotellerie und Gastronomie ist die Suche mit Ortsbezug besonders relevant. In diesem Zusammenhang ist daher Google »My Business« zu erwähnen. Dieser kostenlose Service ermöglicht es Betrieben, sich bei Google mit Adresse, Öffnungszeiten und Angebot einzutragen. Dadurch haben Betriebe besonders großen Einfluss darauf, wie sie von Google in den Suchergebnissen und auf Google Maps dargestellt werden. Eine Verifizierung des Eintrags gewährleistet, dass ein Betrieb tatsächlich an der angegebenen Adresse zu finden ist – ein wichtiges Signal für Google und höhere Sicherheit für Nutzer.

3. Bedeutung von Statistiken – Google Analytics

Die Schlagwörter Verweildauer, Absprungrate und Conversions werden wichtiger denn je. Google klassifiziert nach diesen Gesichtspunkten, ob eine Website interessant für die Besucher ist oder nicht. Daher sollten folgende Fragen eine Rolle spielen:

• Wie lange bleibt der User auf Ihrer Website (Verweildauer)?
• Wie viele Unterseiten schaut sich der User an (Absprungrate)?
• Tätigt der User eine Anfrage, Anmeldung oder einen Kauf?

Je besser diese genannten Werte sind, umso höher wird die Website bei den Suchergebnissen von Google eingestuft. Speziell für Tourismusbetriebe ein essenzieller Punkt.

4. Content Marketing

Der Inhalt einer Website ist sehr wichtig. Wer seinen Gästen nicht regelmäßig News, Blogeinträge sowie Veranstaltungen anbietet, wird in den Google-Rankings nach und nach zurückfallen. Verfügt Ihr Betrieb über eine Content-Marketing-Strategie? Gibt es einen Redaktionsplan, wann was publiziert wird? Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die inhaltliche, publizistische Qualität der Beiträge eine große Rolle spielt. Es reicht heute nicht mehr, Artikel mit möglichst vielen Keywords zu veröffentlichen. Google kann mittlerweile sehr gut erkennen, welche Artikel gut geschrieben sind und einen wirklichen Mehrwert bieten.

5. Voice Search und interaktive Suche

Die Bedeutung der Suche mit Sprache wird eines der großen Google-Themen in den nächsten Jahren sein. Aktuell wird diese bereits in der Reisefindungsphase zunehmend eingesetzt. Doch welche Bedeutung haben Siri, Alexa, Google Home und Co. in Zukunft für die Betriebe? Die Hauptanforderung für Betriebe besteht darin, dass touristische Inhalte und Produkte auch via Sprache zu finden sein müssen.

Tipp:
Zertifizierungslehrgang Suchmaschinenmarketing an der FH Salzburg
Die FH Salzburg hat für diesen Schwerpunkt in Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Markt-kommunikation der Wirtschaftskammer Salzburg sowie branchenbekannten Experten eine im deutschen Sprachraum einzigartige Ausbildung auf Fachhochschulniveau konzipiert. Der Zertifizierungslehrgang »Suchmaschinenmarketing« wird in berufsbegleitender Form abgehalten und wartet mit Google als offiziellem Partner zudem mit Größen des Online-Marketings wie Marcus Tandler, Bastian Grimm oder Erich Kubitz auf. Praxisnahe Fokussierung, nur 30 Ausbildungstage, verteilt auf zwei Semester.

Nähere Infos dazu:
www.fh-salzburg.ac.at

Story aus Falstaff Karriere 01/18.

Mehr zum Thema

News

Jobs in Klagenfurt: Tradition trifft auf Moderne

Das Erfolgskonzept: »Das Hobisch«, geführt von Thomas Lück, besticht mit feiner, bodenständiger Küche, kombiniert mit modernen Einflüssen. Mitarbeiter...

Advertorial
News

Stolz auf Natur, Boden und Wein

Der südsteirische Winzer Bernd Stelzl möchte mit seinen Weinen Qualität, Authentizität und Herkunft vermitteln. Wie er dieses Vorhaben umsetzt,...

Advertorial
News

»Attacke«: Cuvée der Domaine Pöttelsdorf gewinnen

Am burgenländischen Weingut entstehen hochwertige Weine – unter anderem die gehaltvolle Cuvée »Attacke«. Über den Webshop gibt es zudem...

Advertorial
News

Pachten mit Perspektive – krisenfest in Zell am See

Gastronomen sollten sich diese einmalige Chance nicht entgehen lassen: Die Top-Location »Der Sonnberg« in Zell am See freut sich ab 1. Dezember 2020...

Advertorial
News

Vonatur stockt mit Fischen aus Österreich auf

Die Nachhaltigkeitslinie des Gastro-Großhändlers Transgourmet bietet Waldviertler Bio-Karpfen und Rotes Welsfilet neu an. Ziel: mehr Nachhaltigkeit im...

News

iSi Culinary: Unterstützungs-Kampagne für die Gastronomie

Werbekostenzuschuss, öffentliche Plattform für die Betriebs-Präsentation und dadurch mehr mediale Reichweite – iSi Culinary unterstützt gezielt die...

Advertorial
News

Das war der Cocktail Summer Cup 2020

2020 fand der von Dominik Wolf (»Viertel 4«) initiierte jährliche Cocktail Summer Cup erstmals in Graz statt. Top-Barkeeper aus ganz Österreich...

News

Steiermark: Trüffel-Siegerweine sind gekürt

Anlässlich des diesjährigen Trüffelwein-Festivals in Graz wurden drei Weißweine ausgezeichnet. Triumphiert haben die Weingüter Krispel, Erzherzog...

News

Zu laut in Lobbys und Lounges? Hanf hilft!

Die Atmosphäre in Rezeptionen und Entrées lässt sich leicht wohnlicher und persönlicher gestalten, die unangenehme Nachhallzeit wird vermindert: mit...

Advertorial
News

WIBERG: Die neuen süßen Saucen – Spicy, Salty und Fruity

So süß, so gut: WIBERG geht neue Wege und erweitert das Produktsortiment um drei süße Dessertsaucen. Jede einzelne erzählt eine eigene, genüssliche...

Advertorial
News

Die Weinvielfalt des Sausals

»Auf dem Sausaler Urgestein wachsen Weine von höchster Qualität«, sagt Hans-Peter Temmel vom Weingut Felberjörgl. Der Wein-Partner im Portrait.

Advertorial
News

Die besten Nachwuchs-Gemüseköche der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Gemüseküche. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Paul...

News

Die besten Nachwuchs-Bartender der Branche

Ein Blick hinter die Kulissen des Falstaff Young Talents Cup 2020 Kategorie Bar. Teil der Jury waren unter anderem Stars der Branche wie Philipp M....

News

Die »Eckel«-Legende »Herr Gerhard« tritt ab

Ein Falstaff-Sieger und Meister in der königlichen Kunst des Dienens geht nach 47 Jahren in den Ruhestand. Stars aus Kultur, Industrie und Politik...

News

Matthias Berger: Maître im »Hangar-7«

Der Beruf des Mâitre ist heutzutage moderner, gelockerter, näher am Gast und verstärkt durch ein gutes Team definiert.

News

Tossmann: Was guten Service ausmacht

Ist der Service entspannt, sind es auch die Gäste. Dafür sorgen Restaurantleiter, die autoritären Anweisungen und steifer Etikette den Rücken...

News

Stadt oder Land: Die Markenbedeutung der Region

Christoph Engl, Spezialist für Markenentwicklung im Tourismus, über Möglichkeiten, wie Städte und Regionen Markenbedeutung erlangen können.

News

Carsten K. Rath über Talentsuche im Service

Ob ein Unternehmen zur Lieblingsmarke wird, entscheidet sich vor allem bei der Mitarbeiterauswahl. Doch wie findet man Kundenbegeisterer?

News

Service und der Umgang mit dem Kunden

Service ist eine Frage der Beziehung. Merkwürdig, dass viele Unternehmen dennoch keine Scheu haben, ihre Kunden vor den eigenen Mitarbeitern zu...

News

AirBerlin Insolvenz: Die Konsequenzen für Passagiere

Die deutsche Fluggesellschaft hat Insolvenz angemeldet, ist jedoch um Restrukturierung bemüht – was Fluggäste jetzt beachten müssen.