SEO-Optimierung in Hotellerie und Gastronomie

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Suchmaschinen-Know-how in der Gastronomie und Hotellerie ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Foto beigestellt

Im Zeitalter der Informationstechnologie ist jede wirtschaftliche Unternehmung auf eine Internetpräsenz angewiesen, da diese für viele Kunden die erste Anlaufstelle zur Informationsgewinnung ist. Deshalb bedarf es Suchmaschinen-Know-hows, um den Inhalt, die Struktur und die Vernetzung einer Internetpräsenz für das Gefundenwerden in Suchmaschinen zu optimieren und eine Webpräsenz so aufzubereiten, dass diese in unbezahlten Suchmaschinenergebnissen ein bestmögliches Ranking erzielt.

1. Mobilfreundlichkeit – Mobile First

Seit 2015 ist die Mobilfreundlichkeit bei Google ein offizieller Rankingfaktor. Vor allem die Bereiche Benutzerfreundlichkeit und Ladegeschwindigkeit spielen bei der mobilen Nutzung eine große Rolle. Die Wichtigkeit zeigt sich darin, dass Google seit Ende 2017 den Mobile Index als First Index werten will. Darüber hinaus sollte die Seite in unter drei Sekunden geladen werden, so die Empfehlung von Google.

TIPP: Testen Sie Ihre Website mit mobilen Geräten aus. Nur so erkennen Sie, wo Problemstellen liegen, welche Sie dann optimieren lassen können.

2. Auffindbarkeit vor Ort – Location Based Service

Für die Hotellerie und Gastronomie ist die Suche mit Ortsbezug besonders relevant. In diesem Zusammenhang ist daher Google »My Business« zu erwähnen. Dieser kostenlose Service ermöglicht es Betrieben, sich bei Google mit Adresse, Öffnungszeiten und Angebot einzutragen. Dadurch haben Betriebe besonders großen Einfluss darauf, wie sie von Google in den Suchergebnissen und auf Google Maps dargestellt werden. Eine Verifizierung des Eintrags gewährleistet, dass ein Betrieb tatsächlich an der angegebenen Adresse zu finden ist – ein wichtiges Signal für Google und höhere Sicherheit für Nutzer.

3. Bedeutung von Statistiken – Google Analytics

Die Schlagwörter Verweildauer, Absprungrate und Conversions werden wichtiger denn je. Google klassifiziert nach diesen Gesichtspunkten, ob eine Website interessant für die Besucher ist oder nicht. Daher sollten folgende Fragen eine Rolle spielen:

• Wie lange bleibt der User auf Ihrer Website (Verweildauer)?
• Wie viele Unterseiten schaut sich der User an (Absprungrate)?
• Tätigt der User eine Anfrage, Anmeldung oder einen Kauf?

Je besser diese genannten Werte sind, umso höher wird die Website bei den Suchergebnissen von Google eingestuft. Speziell für Tourismusbetriebe ein essenzieller Punkt.

4. Content Marketing

Der Inhalt einer Website ist sehr wichtig. Wer seinen Gästen nicht regelmäßig News, Blogeinträge sowie Veranstaltungen anbietet, wird in den Google-Rankings nach und nach zurückfallen. Verfügt Ihr Betrieb über eine Content-Marketing-Strategie? Gibt es einen Redaktionsplan, wann was publiziert wird? Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass die inhaltliche, publizistische Qualität der Beiträge eine große Rolle spielt. Es reicht heute nicht mehr, Artikel mit möglichst vielen Keywords zu veröffentlichen. Google kann mittlerweile sehr gut erkennen, welche Artikel gut geschrieben sind und einen wirklichen Mehrwert bieten.

5. Voice Search und interaktive Suche

Die Bedeutung der Suche mit Sprache wird eines der großen Google-Themen in den nächsten Jahren sein. Aktuell wird diese bereits in der Reisefindungsphase zunehmend eingesetzt. Doch welche Bedeutung haben Siri, Alexa, Google Home und Co. in Zukunft für die Betriebe? Die Hauptanforderung für Betriebe besteht darin, dass touristische Inhalte und Produkte auch via Sprache zu finden sein müssen.

Tipp:
Zertifizierungslehrgang Suchmaschinenmarketing an der FH Salzburg
Die FH Salzburg hat für diesen Schwerpunkt in Kooperation mit der Fachgruppe Werbung und Markt-kommunikation der Wirtschaftskammer Salzburg sowie branchenbekannten Experten eine im deutschen Sprachraum einzigartige Ausbildung auf Fachhochschulniveau konzipiert. Der Zertifizierungslehrgang »Suchmaschinenmarketing« wird in berufsbegleitender Form abgehalten und wartet mit Google als offiziellem Partner zudem mit Größen des Online-Marketings wie Marcus Tandler, Bastian Grimm oder Erich Kubitz auf. Praxisnahe Fokussierung, nur 30 Ausbildungstage, verteilt auf zwei Semester.

Nähere Infos dazu:
www.fh-salzburg.ac.at

Story aus Falstaff Karriere 01/18.

Mehr zum Thema

News

Was wurde aus No-Shows, »Adults only« und Co?

»Das geht gar nicht« und »Das wird sich nie ändern« sind Sätze, bei denen man sich leicht vertun kann. Welche Branchen-Tabus gelten noch, welche sind...

News

TV-Dokus für kalte Advent-Sonntage

Staffel für Staffel, Folge für Folge: Food-Dokus sind heute teils aufwendiger produziert, als manch Spielfilm. Wo sich das Streamen lohnt – ein Menü...

News

Festliches Fleisch

Der Megatrend Authentizität treibt archaische Blüten: Steakrestaurants zeigen, was sie haben und präsentieren ihr Fleisch für alle sichtbar.

News

Weihnachten im Hotel: Sorgfalt und Sauberkeit

Hausdamen sind die graue Eminenz der Hotels. Mit Diskretion und Sorgfalt kümmern sie sich im Hintergrund um die Gästezufriedenheit und Sauberkeit in...

News

Pop-up-Projekt des Vereins der Junggastronomen

Das »Cook&Wine« in Salzburg war der Schauplatz des Zehn-Gänge-Menüs, das von den Schülern und zugleich Vereinsmitgliedern zubereitet wurde.

News

Fusionsküche: Ursprung, Trend und Zukunft

Verschiedene Esskulturen und Kochkünste miteinander kombinieren: Fusionsküchen, allen voran mit asiatischen Einflüssen, liegen voll im Trend – oder...

News

Maitre Szymczyk über Tee, Champagner & Kaviar

Robert Szymczyk ist seit 2014 in der Wintersaison im »Kristiania Lech« als Maître tätig. Er spricht mit KARRIERE über die Vorzüge seines Berufs, in...

News

Das war der zweite »Küchentreff« im »Schloss Fuschl«

Der Gastgeber und Haubenkoch Johannes Fuchs holte seine vielfach ausgezeichneten Kollegen ins »Schloss Fuschl« zum »Küchentreff« der besonderen Art.

News

Sven Elverfeld über seine Karriere

Seit nunmehr 20 Jahren gehört Sven Elverfeld der Ritz-Carlton Gruppe an. Nach einem kurzen Stopover in Dubai ist der Drei-Sterne-Koch im Wolfsburger...

News

Bernd Demmerer übernimmt Gesamtvertrieb des Esterházy-Weins

Bernd Demmerer übernimmt die Agenden von Stefan Tscheppe am Weingut Esterházy. Somit lenkt er künftig den Weinvertrieb- und Verkauf im In- und...

News

Guter Schlaf garantiert

Man könnte sagen, Hotels verkaufen Schlaf. Doch bei den Gästen kommt dieser nicht immer optimal an. Was Hoteliers dafür tun können und welche Facts...

News

»Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Kochschule

Mit der »Cook up Kitchen« wagte die TV-erprobte Viktoria Stranzinger den Schritt in die Selbstständigkeit. In Geinberg feierte man nun vor kurzem die...

News

Sandra Feldmann siegt bei Landesmeisterschaft für Tourismusberufe

Der 19-jährige Lehrling im Schloss Fuschl Resort belegt den 1. Platz bei der Landesmeisterschaft im Bereich »Restaurantfachfrau«.

News

Recruiting Day an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Vor kurzem fand an den Tourismusschulen eine Tourismus-Job- und Karrieremesse statt. Universitäten wie auch Unternehmen der Tourismusbranche nahmen...

News

Opernredoute als nachhaltiges Green Event gekürt

Vor kurzem wurde die Grazer Opernredoute beim 22. Austrian Event Award mit dem Sonderpreis Gold für Green Events ausgezeichnet.

News

Hollu Erlebniswelt in Graz eröffnet

Die Firma Hollu hat einen neuen Sitz in Graz: mit der Erlebniswelt ziehen Innovation und Hygiene zum Anfassen auf 2.500 Quadratmeter ein.

News

Stadt oder Land: Die Markenbedeutung der Region

Christoph Engl, Spezialist für Markenentwicklung im Tourismus, über Möglichkeiten, wie Städte und Regionen Markenbedeutung erlangen können.

News

Carsten K. Rath über Talentsuche im Service

Ob ein Unternehmen zur Lieblingsmarke wird, entscheidet sich vor allem bei der Mitarbeiterauswahl. Doch wie findet man Kundenbegeisterer?

News

Service und der Umgang mit dem Kunden

Service ist eine Frage der Beziehung. Merkwürdig, dass viele Unternehmen dennoch keine Scheu haben, ihre Kunden vor den eigenen Mitarbeitern zu...

News

AirBerlin Insolvenz: Die Konsequenzen für Passagiere

Die deutsche Fluggesellschaft hat Insolvenz angemeldet, ist jedoch um Restrukturierung bemüht – was Fluggäste jetzt beachten müssen.