Rund 500 Flaschen Wein fand man unter einer alten Kellertreppe. /Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian
Rund 500 Flaschen Wein fand man unter einer alten Kellertreppe. /Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian

Am Weingut L. Bastian in Endingen am Kaiserstuhl (Baden-Württemberg) wurde kürzlich ein ebenso sensationeller wie überraschender Weinfund gemacht: Unter einer unbenutzten Kellertreppe waren rund 500 Flaschen Wein eingemauert. Das seit 1868 bestehende Weingut wird mittlerweile in fünfter Generation von Andreas Neymeyer geführt, der gegenüber Falstaff erklärt, wie man auf das Versteck aufmerksam wurde: »Mein Onkel und früherer Kellermeister Franz–Josef Neymeyer hatte das Versteck noch in Erinnerung. Er kam aber erst wieder darauf als er die Treppe, unter der die Flaschen versteckt waren, mal wieder bewusst wahrgenommen hat«.

Andreas Neymeyer mit Weinflaschen aus dem Kellerversteck/Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian
Andreas Neymeyer mit Weinflaschen aus dem Kellerversteck/Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian

Wein vor französischen Besatzern versteckt
Dass man die Treppe überhaupt freilegte, ist eigentlich einem Unglück zu »verdanken«. Im Januar 2010 zerstörte ein Brand den Großteil der Betriebsgebäude und Betriebsanlagen. Die großen, 1884 angelegten und denkmalgeschützten Keller überstanden den Brand, sodass die Weinlese des laufenden Jahres 2010 darin unbeschadet eingelagert werden konnte. Im Zuge des Neubaus und der damit einhergehenden Abbrucharbeiten wurde in einem Kelleranbau von 1911 eine unbenutzte Treppe frei geräumt. Dabei bewahrheitet sich die vage Erinnerung von Onkel Franz-Josef Neymeyer, dass 1945, als die Franzosen als Besatzungsmacht einrückten, dort Wein- und Branntweinflaschen versteckt und eingemauert wurden.

Franz–Josef Neymeyer und Andreas Neymeyer beim Verkosten/Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian
Franz–Josef Neymeyer und Andreas Neymeyer beim Verkosten/Foto: © Pressebüro Matt-Willmatt/Kierey, Weingut L. Bastian

Geborgen und gekostet
Am 11. Januar 2011 wurde der »Schatz« nach »66-jähriger Ruhe« geborgen. Die rund 500 Flaschen sind »von fast voll bis nur noch zu einem Fünftel gefüllt«, so Andreas Neymeyer - einige Flaschen sind aufgrund von undichten Korken ausgelaufen. Welche Weine so gut versteckt wurden, darüber kann derzeit nur spekuliert werden: »Weil diese Weine bei uns gefüllt wurden, tragen Sie leider kein Etikett. Der, der sie versteckt hat, wusste wohl gut, was es war«. Neymeyer erklärt weiter: »Es waren ca. 65 Flaschen Schnaps. Der Rest ist, wie es aussieht, Süßwein bzw. Likörwein«. Es handle sich um zwei bis drei verschiedene Weine, wobei zwei gleich nach der Bergung degustiert wurden. Ein Wein sei einem früheren Import aus dem spanischen Málaga zuzuordnen und könne wie folgt charakterisiert werden: »Er riecht und schmeckt nussig nach Mandeln/Amaretto. Im Geschmack hat er deutliche aber ganz toll eingebundene Süße«.

Der zweiten Wein, vermutet Andreas Neymeyer, könnte beispielsweise eine Silvaner Auslese - Beerenauslese aus eigener Produktion sein: »Die Aromatik und Geschmack erinnern an Birne und Pfirsich. Im Geschmack präsentiert sich eine unerwartet präsente Säure, die den Wein frisch und fast jung wirken lässt. Es ergibt mit der Restsüße eine ganz tolle Geschmackskomposition.« Die eventuelle dritte Charge wurde noch nicht verkostet.

Teil der Raritäten kommt unter den Hammer
Im Anschluss an die Verkostung wurden die restlichen Flaschen geborgen und grob gesichtet. »In den nächsten Wochen werden wir den Wein sortieren und in Kategorien einteilen. Dann gleich mit gleich auffüllen und neu verkorken«, erklärt der Weingutsleiter die weitere Vorgehensweise. Einen Teil der Originalflaschen wolle man im Frühjahr/Sommer 2012 unter anderem für einen guten Zweck bei der Eröffnung des Weingutneubaus versteigern.

www.weingut-bastian.de


(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Falstaff Trophy: Rosati d'Italia

Zum internationalen Tag des Roséweins am 14. August präsentieren wir Ihnen die besten Weine in Rosa aus Italien.

News

Top-Winzer: Sizilianische Symbiose

Zur kulinarischen Perfektion im »Pastamara – Bar con Cucina« reift ein Besuch mit der passenden Weinbegleitung – von sizilianischen Top-Winzern,...

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Kracher Jahrgangspräsentation: Doppelmagnum gewinnen!

Am 7. und 8. September findet am Weinlaubenhof Kracher wieder das legendäre Verkostungs-Event statt. Wir verlosen aus disem Anlass ein...

Advertorial
News

Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal

Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Die Steirmark hat neue Weinhoheiten

Drei Hoheiten, ein Ziel: Die neugewählten Botschafterinnen wollen steirischen Wein mit Fachwissen und Charme präsentieren.

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Edle italienische Schaumperlen von La Montina

La Montina ist eines DER Weingüter in der norditalienischen Schaumwein-Region Franciacorta bei Brescia. Wir verlosen 2 Flaschen Franciacorta DOCG Brut...

Advertorial
News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.