Seefeld: Neues Fünf-Sterne-Hotel geplant

Seefeld in Tirol

© Shutterstock

Seefeld in Tirol

© Shutterstock

Der Immobilieninvestor René Benko kündigte bereits 2008 an, ein Luxushotel bei dem Golfplatz in Seefeld zu errichten. Umgebaut wurde bislang lediglich die Driving Range, die im Zuge der Hotelplanung verkleinert wurde. Nachdem der Baustart über die Jahre mehrmals verschoben wurde und ursprünglich die Rede von einem »Sevelt Resort« mit Luxusappartments war, gibt es nun eine Planänderung: Der Tiroler Tourismusort soll ein Fünf-Sterne-Hotel erhalten, betrieben von der Falkensteiner-Gruppe. Der Baustart soll, nach Informationen der Tiroler Tageszeitung, noch im April 2018 erfolgen.

Die Änderung der ursprünglichen Baupläne dürften allerdings, laut Bürgermeister Werner Frießer, keine neuerlichen Bauverhandlungen nach sich ziehen, da sich die Größe des Bauprojektes insgesamt nicht verändert. Der Flächenwidmungsplan stand bereits auf der Agenda des Seefelder Gemeinderats: Statt der geplanten 200 Betten soll nun für 240 Betten gebaut werden. Neue Gästezimmer werden in Seefeld in jedem Fall begrüßt.

MEHR ENTDECKEN