Sechs beliebte Irrtümer zum Thema Grillen

Um das Grillen ranken sich viele Mythen. 

© Weber Stephen Österreich GmbH

Um das Grillen ranken sich viele Mythen.

Um das Grillen ranken sich viele Mythen. 

© Weber Stephen Österreich GmbH

Mythos vom »Grill-Barbecue«

»Barbecue und Grillen ist dasselbe.«

Die beiden Worte werden oft synonym verwendet, dabei gibt es einen großen Unterschied. Wo Barbecue aufhört, beginnt das Grillen. 90 bis 160 Grad beträgt die Hitze beim BBQ, rund 250 Grad heiß ist’s beim Grillen. Beim Grillen liegt das Fleisch direkt über der Hitzequelle, beim Barbecue wird es vom heißen Rauch des Holzfeuers umgeben, also indirekt in den gewünschten Garzustand gebracht. Das typische BBQ-Gericht sind z. B. Spareribs.

Mythos vom »Ablöschen mit Bier«

»Das Ablöschen der Flammen mit Bier und das Beträufeln des Fleisches verleiht zusätzlichen Geschmack.«    

Das Ablöschen mit Bier wirbelt nur ­unnötig Holzkohlestaub auf, der sich dann auf das Fleisch legt, zudem senkt es die Temperatur. Außerdem verdampft es viel zu schnell und hat keine Auswirkung auf den Geschmack des Fleisches. Wenn Flammen entstehen, zieht man das Grillgut am besten neben die Glut und schließt den Deckel des Grills.

Mythos vom »Wenden mit der Gabel«

»Eine Gabel oder ein Spieß genügen, um das Grillgut zu wenden.«

Das ist nur zum Teil richtig. Würstchen vertragen Einstiche gut und platzen ­danach nicht so schnell auf. Fleisch hingegen verliert dadurch den wertvollen Saft und trocknet aus. Daher lieber eine Grillzange verwenden oder bei Steaks den »Drucktest« machen und somit den Garzustand des Fleisches erfühlen.

Mythos vom »Geschmacks­unterschied«

»Grillgut vom Gasgrill schmeckt deutlich anders als vom Kohlegrill.«

Geschmackstests beweisen das Gegenteil. So trat Profigriller Johann Lafer den Gegenbeweis bei einer Blindverkostung an. Kein Tester schmeckte einen Unterschied. Wer dennoch unbedingt Rauch­aroma am Gasgrill möchte, greift zu Smoking-Chips, auch am Holzkohlegrill können sie für zusätzliches Raucharoma sorgen.

Mythos vom »Holzkohlegeschmack«

»Nur wo viel Rauch ist, entsteht der ­unverwechselbare Steak-Geschmack.«

Der Rauch der Holzkohle hat mit dem Geschmack des Steaks wenig zu tun. Vielmehr ist es die hohe, trockene Hitze der Holzkohle, die Proteine in Fisch und Fleisch karamellisiert, die Aromen freisetzt und für den guten Grillgeschmack sorgt.

Mythos von den »glühenden Kohlen«

»Wenn die Kohlen glühen, kann mit dem Grillen begonnen werden.«

Der richtige Zeitpunkt ist erst erreicht, wenn sich auf der Holzkohle eine weiße Ascheschicht gebildet hat. Dann wurde die Temperatur von 250 Grad erreicht und das Grillgut kann auf den Rost.

Artikel aus falstaff KARRIERE 03/2018.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Kräuterbutter Café de Paris

Mit dieser vereinfachten Version der legendären Pariser Kräuterbutter können Sie sich Frankreich nach Hause holen.

Rezept

Melanzani aus der Glut mit weichem Ei

Asiatisch inspiriertes Grillgericht, das für Abwechslung am Grill sorgt.

Rezept

Schwertfisch-Offensive mit Tomaten-Paprika-Sauce

Über dieses Gericht können sich vor allem Figurbewusste und Feinschmecker freuen, denn Fisch ist das neue Grillfleisch. Ein feuriger Genuss für alle...

Rezept

Gegrillter Oktopus, Rote Rüben, Senf, Brokkoli

Konstantin Filippou bringt mit gegrilltem Oktopus mediterranes Flair auf heimische Griller. Moderner Twist inklsuive.

Rezept

Herzhaftes Cultbeef Rib Eye garniert mit Speck-Fisolen und Süßkartoffel-Pommes frites

Bestes Fleisch von Wiesbauer Gourmet wird entweder am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

News

Ölmühle Fandler: Grillevent mit Eder und Buchberger

Ein steirisches Grill-Trio lud ein: die Ölmühle Fandler veranstaltete gemeinsam mit Fleischermeister Robert Buchberger und Spitzenkoch Stefan Eder ein...

Rezept

Gegrillter Garnelenspieß mit Zuckermelone und Limettenjoghurt

Der Sommer kann kommen! Mit diesem Seafood-Rezept von Yuu'n Mee.

News

Transgourmet: Wir sind Feuer und Flamme!

Sommer, Sonne, Glut! Die Grillsaison ist endlich eröffnet. Auf zu neuen Grillwelten mit Transgourmet!

Advertorial
News

Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale...

News

Neueröffnung: Weber Original Store in Wien Süd

Rechtzeitig zum Anfang der Grillsaison eröffnet ein Weber Original Store im Raum Wien und bietet direkt im Store Grillkurse an.

News

Gewinnspiel: Kamadogrill von Monolith

Mit dem Kamadogrill und dem Modulsystem ProLine bietet Monolith einfache und effiziente Lösungen für Grillcaterings. KARRIERE verlost einen...

Advertorial
News

OFYR: Outdoor-Cooking archaisch und stilvoll

Dieser Design-Grill bietet nicht nur alle Möglichkeiten für ein mehrgängiges Menü, er ist auch Blickfang und Kommunikationsmittelpunkt.

Advertorial
News

Bratwurst: Grilling me softly

Würste sind der Klassiker am Grill. Doch welche eignen sich am besten? Falstaff hat sich auf die Suche nach den besten Wurstkreationen und Produzenten...