Schwere Hagelschäden in der Wachau

Ein völlig zerstörter Weingarten in Spitz

© Hagelversicherung

Ein völlig zerstörter Weingarten in Spitz

© Hagelversicherung

Den vergangenen Samstag werden selbst die leidgeprüften Winzer in Spitz nicht so schnell vergessen. Eine Gewitterzelle zog vom Jauerling auf und brachte so schweren Hagel mit sich, dass die westliche Wachau massive Schäden davontrug. Einzelne Weingärten sind so stark betroffen, dass man froh sein kann, wenn nächstes Jahr wieder eine Ernte möglich ist. Laut »NÖN« waren die Rieden Burgberg, Setzberg und Hartberg, aber auch Singerriedel und Axpoint am schwersten betroffen.

Emmerich Knoll, Obmann der Winzervereinigung Vinea Wachau, sagt im Gespräch mit Falstaff, dass manche Lagen komplett zerstört wurden. Dürnstein sei aber bei weitem nicht so schwer betroffen wie Spitz. Der Hagel zog eine Spur der Verwüstung, schwächte sich Richtung südliches Kremstal und Traisental aber schon etwas ab.

Schaden auf eine Million Euro geschätzt

Neben Weingärten wurden auch andere landwirtschaftliche Flächen zerstört, betroffen sind vor allem Mais, Mohn und Rüben. Einer ersten Schätzung der Hagelversicherung zufolge sind rund 2.000 Hektar betroffen, der Schaden beläuft sich laut Sachverständigen auf etwa eine Million Euro. Die Hagelkörner, die zum Teil Golfball-Größe erreichten zerschlugen aber auch Fenster- und Autoscheiben und laut »NÖN« sogar einen Carport.

Südburgenland, Südsteiermark

Vor den Wachauern waren es vergangene Woche wieder einmal die Südburgenländer, die örtlich schwere Hagelschäden verzeichnen mussten. In der Südsteiermark gab es nur vereinzelt Hagel, aber wiederholter Starkregen hat die Böden mittlerweile so gesättigt, dass sie kaum noch Wasser aufnehmen können.



Mehr zum Thema

News

Languedoc: Qualitätsweine aus dem Süden Frankreichs

Das Languedoc ist eines der größten Weinbaugebiete der Welt und bietet preiswerte Alltagsweine, immer öfter auch absolute Spitzen-Kreszenzen. Der...

News

Die Sieger der Burgunder Trophy 2020

Alljährlich zeichnet Falstaff mit der Burgunder Trophy die besten burgenländischen Weine aus weißen Burgundersorten aus. Andi Kollwentz überzeugt mit...

News

Die Sieger des Federspiel Cup 2020

Perfekter Jahrgang 2019 in der Wachau: Cupsieger Veltiner ist das Weingut Prager. In der Kategorie Riesling belegt das Weingut Jamek den ersten Platz....

News

Frischer Wind in der Wachau

Wachau-DAC samt Herkunftspyramide ist nun auch offiziell besiegelt. Gastronomen und Winzer freuen sich ab 15. Mai auf die ersten Gäste.

News

wachau GOURMETfestival 2020 mit vielen Stars

Sterne, Hauben und Kronen strahlen von 19. März bis 2. April 2020 über dem wachau GOURMETfestival 2020, das in diesem Jahr zum 13. Mal über die Bühne...

Advertorial
News

Franz Prager: 1925 – 2019

Das Wachauer Urgestein verstarb kürzlich. Prager war erster Vinea Wachau Obmann und prägte den Weinbau in der Region maßgeblich mit.

News

Weinherbst-Tipps: »Lesefieber« in Niederösterreich

Der Weinherbst Niederösterreich bietet den perfekten Rahmen, um die Weinlese hautnah zu erleben und in den Weingärten selbst Hand anzulegen.

Advertorial
News

Wachau: Die Marillen sind wieder reif

Die Ernte der Frühsorten hat begonnen und an den kommenden beiden Wochenende wird das Steinobst in Krems und in Spitz gebührend gefeiert.

News

»Genuss Reisen«: Wein & Wellness in der Wachau gewinnen!

Auf die Spuren regionaler Genüsse kann man sich mit den maßgeschneiderten Reiseangeboten begeben. Wir verlosen einen Urlaubsgutschein für das...

Advertorial
News

Die Sieger des Falstaff Federspiel-Cup 2019

Die Frühjahrsprobe des Federspiel-Jahrgangs eröffnet den Verkostungsreigen. Beim Grünen Veltliner reüssiert das Weingut Schmelz, der beste Riesling...

News

Mathias Hirtzberger eröffnet neues Weingut

FOTOS: Die »Weinhofmeisterei« ist nach dem Restaurant »Hofmeisterei« der zweite Standort der Familie Hirtzberger in Wösendorf.

News

Genuss-Highlights beim 12. Wachau GOURMETfestival

Von 28. März bis 11. April gastieren internationale Koch-Größen in der Wachau. Gemeinsam mit den Lokalmatadoren und Spitzenwinzern sorgen sie für ein...

News

Die Wachau ist auf dem Weg zum DAC-Status

Die Winzer haben sich auf eine dreistufige Qualitätspyramide geeinigt und wollen ihre Stil-Bezeichnungen Steinfeder, Federspiel und Smaragd...

News

Domäne Wachau: Produktionsstätten für die Zukunft

Das größte bisherige Projekt der Domäne Wachau ist vollendet und wurde gebührend gefeiert.

News

Pures Weinvergnügen

Mag. Christian Klingler setzt mit Winemaker Hannes Trapl alles daran, sowohl mit den PUR-Weinen aus der Wachau als auch beim Roten aus Carnuntum...

News

Federspiel-Sets der Domäne Wachau gewinnen!

Mit unerschöpflicher Begeisterung widmet sich die Domäne Wachau der Vielfalt der Wachauer Rieden und bringt diese in herkunftsgeprägten Weinen zum...

Advertorial
News

Federspiel-Cup 2018: Eleganter Trinkgenuss

Die Wachauer Federspiele des Jahres 2017 punkten mit Frucht und Würze. Die Domäne Wachau ist Riesling Cupsieger und Mathias Hirtzberger ist Veltliner...

News

Neue Weinlodge in der südlichen Wachau

FOTOS des beachtenswerten Projekts der Familie Siedler: Gästezimmer, Frühstücksbuffett, Bistro und Shop.

News

»Genuss Reisen«: Wein & Wellness in der Wachau gewinnen!

Regionale Spezialitäten und Schmankerl kann man mit den maßgeschneiderten Reiseangeboten entdecken. Wir verlosen einen Urlaubsgutschein!

Advertorial
News

Federspiel-Cup: Wachauer Sommerfrische

Für den »Federspiel-Cup 2016« hat Falstaff rund 180 Weine des Jahrgangs 2015 verkostet. Der beste Grüne Veltliner kommt vom Weingut Jamek, der...