Schwäbische Köstlichkeiten locken nach Stuttgart

Maximilian Trautwein vom »Gasthaus zur Linde« ist Genussbotschafter

© Stuttgart Marketing GmbH

Maximilian Trautwein vom »Gasthaus zur Linde« ist Genussbotschafter

© Stuttgart Marketing GmbH

Deutschland ist noch nicht die erste Wahl der Österreicher, wenn es darum geht, einen Genuss-Urlaub anzutreten. Doch näher betrachtet, sprechen viele Gründe für einen Feinschmecker-Trip zu unseren Nachbarn mit ihrer riesigen Bandbreite von Sternegastronomie bis zu Besenwirtschaften (vergleichbar mit unseren Heurigen). Sterne sind zwar nicht das Maß aller Dinge man kann schon etwas neidisch zu unseren Nachbarn blicken, die gleich elf Drei-Sterne-Restaurants haben, wohingegen es in Österreich noch kein einziges gibt. Die Genuss-Region Stuttgart ist ein verlockendes Beispiel für kulinarische Freuden aller Art: Neben 23 Sternerestaurants ist die Gasthauskultur mit der schwäbischen Küche besonders ausgeprägt. 

An Maultaschen, Gaisburger Marsch oder Linsen mit Spätzle führt in der Region Stuttgart kein Weg vorbei. Zusammen mit Rostbraten, Kartoffelsalat, Käsespätzle und Ofenschlupfer gehören sie zu den beliebtesten schwäbischen Gerichten. Die Gastronomen Ferdinand und Maximilian Trautwein sind in ihrem Kochstil ganz mit der traditionellen, schwäbischen Küche verwurzelt. Die beiden Betreiber des »Gasthaus zur Linde« kamen anlässlich der DZT-Jahrespressekonferenz zum Thema »Culinary Germany« nach Wien und kochten mit hiesigen Journalisten Maultaschen mit Linsen und Zwiebelrostbraten an Trollingerjus mit Spätzle. Dabei führten die beiden charismatischen Köche vor, wie man den Teig wie früher von Hand rührt und wie man die Spätzle mit einer Spachtel vom Holzbrett ins kochende Wasser schneidet. Zum süßen Finale gab es Ofenschlupfer, das ist ein Apfel-Hefezopf-Auflauf.

Maultaschen
Maultaschen

© Stuttgart Marketing GmbH

Wein, Sekt und Bier

Dazu schmeckt am besten ein regionaler Wein. Die Auswahl reicht von Lemberger (Blaufränkisch) bis Syrah und von Chardonnay bis Riesling. Die Weinberge in der Region Stuttgart laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Durch Stuttgarts einmalige Lage erstrecken sich die Weinberge sogar bis in die Innenstadt. Die Qualität der regionalen Weine hat sich in den letzten 20 Jahren enorm gesteigert. Am besten macht man sich vor Ort ein Bild davon, in Stuttgart werden verschiedene Weinbergrundfahrten angeboten, mit dem Segway, mit dem E-Bike, im roten Doppeldecker-Cabrio-Bus oder mit dem Oldtimer-Bus. Und danach kehrt man am besten in einer Weinstube oder einer Besenwirtschaft ein.

Nicht nur mit Wein, sondern auch mit Bier prostet man sich in Stuttgart zu. Die Familienbrauerei Dinkelacker braut seit 130 Jahren in Stuttgart – und seit knapp zehn Jahren auch wieder das kultige helle Vollbier »Wulle«. Kessler ist Deutschlands älteste Sektkellerei und die einzige mit Wurzeln in der Champagne. Das Schokoloadenquadrat »Ritter Sport« kommt ebenso aus der Region Stuttgart wie Hochland, die Kaffeerösterei mit langer Tradition.

Culinary Germany

Mehr zum Thema

News

Rezeptstrecke: Kochen mit Whisky

Schon die Schotten haben schnell erkannt, dass ihr Nationalgetränkt auch in der Küche gut verwendbar ist. Was die »Whisky-Kitchen« zu bieten hat zeigt...

News

Best of: Frischer Fisch – Händler & Produzenten

NIcht nur rund um den Aschermittwoch und den Heringsschmaus hat Fisch Hochsaison. Wir haben Adressen recherchiert, wo Sie diesen in bester Qualität...

News

Gourmetstopps: Top 10 Restaurants nahe der Autobahn

Für diese Spitzenrestaurants lohnt es sich, am Weg in die Semesterferien oder das Skiwochenende eine kurze Pause einzulegen.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

»Kulinarischer Denkmalschutz« für Kärntner Kasnudel

Gault&Millau und Falstaff stellen ab sofort jährlich ein österreichisches Gericht unter »Kulinarischen Denkmalschutz«. So auch die Kärntner Kasnudel.

News

Pyeongchang: Kulinarische Unterstützung für Olympia

Nicht nur die österreichischen Top-Sportler geben in Südkorea ihr Bestes, auch Winzer, Bierbrauer, Bäcker und weitere Produzenten zeigen...

News

Nespresso Gourmet Weeks: Dinner für 2 gewinnen!

Vom 26. Februar bis zum 25. März gibt es wieder Spitzenküche zum Spitzenpreis. Wir verlosen zwei Dinner für zwei Personen im Restaurant der Wahl.

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Delikatessen Parade: Die Pitti Taste in Florenz

Vom 10. bis 12. März findet in Florenz die Pitti Taste statt: Zu entdecken und verkosten gibt es mehr als 2.200 ausgewählte Gourmet-Produkte.

News

Olivenöl als vielseitiger Begleiter

Reini Pohorec kreiert einen spannenden Drink mit griechischem Olivenöl, Johannes Lingenhel setzt es raffiniert in einem dreigängigen Menü ein.

News

Am 19. Februar startet die Wiener Restaurantwoche

Ab sofort können Tische reserviert werden. Bei der beliebten Initiative kann man Spitzengastronomie zu vergünstigten Konditionen genießen.

News

Restaurant der Woche: Barockhaus 1080

Asia-Koch Wini Brugger hat sein Restaurant im 8. Bezirk neu ausgerichtet und serviert jetzt eine Mischung aus österreichischen Klassikern und...

News

Gewinnspiel: Yuu'n Mee-Dinner im Wiener »Okra Izakaya«

Yuu'n Mee garantiert nachhaltiges Seafood in exzellenter Qualität – wir verlosen 4x1 exquisites Dinner für zwei Personen im Wiener Restaurant »Okra...

Advertorial
News

Gastkoch im Hangar-7: Gilad Peled

Die kulinarischen Notizen zum »Ikarus« Koch des Monats Februar 2018 im Hangar-7: Gilad Peled, »Le Pressoir d’Argent Gordon Ramsey«, Bordeaux .

News

Starkoch Heiko Nieder: »Am Ende muss es schmecken«

Zum Auftakt der Nespresso Gourmet Weeks zauberte der Wahl-Schweizer ein großartiges Menü und sprach mit Falstaff über seine Küche und die Vorzüge der...

News

Falstaff-Test: Das sind die besten Krapfen

Traditionskonditorei oder vom Discounter – welche Produkte unsere Experten-Jury überzeugt haben, sehen Sie in der Top 10.

News

Die »beliebtesten Würstelstände 2018« in Wien sind gekürt

Der »Alt Wiener Würstelstand zum Volkstheater« gewinnt das große Voting-Finale. Alle Platzierungen jetzt im Überblick.

News

Rezeptstrecke: Der Gaumen tanzt

Opernball-Menü in vier Akten mit Rezepten von Silvio Nickol, Dominik Stolzer, Heinz Reitbauer und René Molnar.

News

400 Jahre »Zum Schwarzen Kameel«

Beglückt mit einem Schinkenbrötchen: Dass Generationendenken in diesem Wiener Traditionshaus so gut funktioniert, ist nicht zuletzt dem Opernball zu...

News

Taste the Waste – Genussvolle Resteverwertung

Nicht nur unter Studenten ist »Waste Diving« ein Thema, auch Spitzenköche machen sich über Resteverwertung Gedanken. In Alta Badia versammelten sich...