Schönes Licht für das perfekte Dinner

Foto freigestellt

Foto freigestellt

»Die passende Leuchte macht den Erfolg des Dinners aus. Die Lichtringe von Henge aus brüniertem Messing ändern ihre Form mit der Perspektive – das macht sie interessant. Wir haben diese für unseren Showroom in Wien ausgewählt, wo sie mit ihrem warmen Licht den Essbereich in Szene setzen.« Martin Steininger, steininger.designers.

Ansichtssache: Je nach Perspektive ändert sich die Form: »Light Ring Horizontal«. www.henge07.com

Foto beigestellt

»Für Kunden, die eine einzigartige und individuelle Beleuchtung suchen, sind die Werke der New Yorkerin Lindsey Adelman (Bild unten) unumgänglich. Sie passen zu jedem Stil, ob Palazzo oder Loft – diese Leuchten sind die optimale Ergänzung für den modernen internationalen Stil. Handgemacht und emotional sind wohl die Begriffe, die für die Glas-Metall-Leuchten am treffendsten sind. Die Lampe bringt sich wie eine Pflanze ganz natürlich in den Raum ein.« Anke Stern, Interior Expert.

Verzweigt: Die »Branching Bubbles« geben sich ganz natürlich. www.lindseyadelman.com 

Foto beigestellt

»Jeder Bauherr, jedes Projekt, ist so individuell wie die Beleuchtung, die ich empfehle. Eine fantastische Leuchte, die ich gerne in einem meiner nächsten Projekte im Essbereich zum Einsatz bringen möchte, ist ›Dome‹ vom spanischen Hersteller Bover. Dieses Meisterwerk der Architektin Benedetta Tagliabue besteht aus 170 hölzernen Einzelteilen mit einer oberhalb der Halbkugel liegenden Lichtquelle, die für ein betörend facetten-reiches, warmes Schattenspiel sorgt. Die Leuchte spiegelt die Kunst der Beleuchtung in all ihren Facetten wider und erzählt darüber hinaus auch eine kulturelle Geschichte: Eine Neuinterpretation des römischen Pantheon, inspiriert von Richard Buckminster Fullers gedätischen Kuppeln und maurischer Ornamentik.« Birgit Eschenlohr, Interior Architecture.

Majestätisch: Filigrane Architektur und betörendes Schattenspiel: »Dome«. www.bover.es 

Foto beigestellt

»Klammheimlich erleuchtet fühle ich mich unter einer weißen Pendelleuchtenkombination ›LED is more‹ von Davide Groppi. Wenn diese räumlich adäquat aus einem fließenden Deckenanschluss der Serie ›Baldachin‹ von Georg Bechter abgehängt wird, kann es kaum feiner sein. Ein ›All time favorite‹ ist und bleibt die Tisch-leuchte ›CPL T3‹ für Pradina von Christian Ploderer, mit dem wir interessante One-off-Serien für die Sonderbeleuchtung des neuen Headquarters der öster-reichischen Post am Rochus in Wien entwickeln.« Michael Salve, Architekt, Schenkel Salvi Weber Architekten.

Tischgedeck: »All time favorite« für Michael Salvi: Tischleuchte »CPL T3«. www.prandina.it 

Foto beigestellt

»Für den Essbereich, ob im Restaurant oder im privaten Wohnbereich, ist es für uns besonders wichtig, Lichtquellen mit farbgetreuer Wiedergabe zu verwenden. Daher benutzen wir LED-Leuchten von hoher Qualität, denn nur diese haben das ›Feuer‹ einer Halogenlampe. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen, muss das Licht dimmbar sein, und ein direkter Sichtkontakt mit den Leuchtmitteln ist unbedingt zu vermeiden. Wir setzen immer auf Stimmungslichter in Form von Tischlampen, Wand-lampen oder Stehlampen, um weitere Lichtquellen zu schaffen und indirektes Licht ein-zusetzen. Je nach Stil und Projekt arbeiten wir gerne mit  Produkten von Delta Light, CTO Lighting, Objet Insolite, Kalmar (Bild) oder Fontana Arte Vintage.« Sabine Kreuzspiegl & Christian Satek, Interior Designer, Mirror Interior.

Stimmungsvoll: Die »Billy BL Ilse Crawford Edition« verbindet Industrial Style mit anthropomorphen Qualitäten. www.werkstaetten.kalmarlighting.com 

© Andrea Ferrari

»Ich mag ganz besonders gerne die neue Leuchte ›Aurora‹ von Artemide. Die kann man genau über dem Esstisch platzieren. Warmes Licht strahlt durch die untere Öffnung, das ergibt eine ganz besondere Lichtqualität für den Tisch. Der Schirm aus elegant weißem Glas wird von innen farbig hinterleuchtet und trägt so zu einer ganz individuellen Note bei.« Klaus Pokorny, Lichtarchitekt.

Elegante Erscheinung: »Aurora« inszeniert sich am Besten genau über dem Esstisch. www.artemide.com 

© Federico Villa

»Für uns ist der ›Light Container‹ von Martín Azúa eine sympathische Leuchte, die Eleganz und optimistische Leichtigkeit verbindet. Durch die grafischen Linien des Korbs wirkt es, als würde er schweben, und der Lichtkörper ruht sanft strahlend darin. Fast wie ein kleines Lichterntedankfest über dem Esstisch.« Katharina Mischer & Thomas Traxler, Designer, mischer'traxler studio.

Scheinbar schwerelos: Lichtmasse umsäumt von grazilen Körben: »Light Container«. www.martinazua.com 

Foto beigestellt

»Einerseits finde ich es wichtig, dass ausreichend klares Licht auf die Teller fällt und mit guter Farbwiedergabe Appetit auf die Speisen macht. Andererseits experimentieren wir auch mit objekthaften Leuchten – wie etwa die ›THORN PETE GRIP-C polished brass‹, also eine elegante Fassung mit klassisch-einfachen, offenen Glühbirnen. Wir arbeiten auch gerne mit Lustern, Schirm- und Pendelleuchten, wichtig ist hier beispielsweise die Unterscheidung zwischen Alt- und Neubau. So kann man auf einen Altbau mit ganz anderen Pendelleuchten reagieren als im Neubau. Oft ist die Decke über einem Essbereich auch gestaltet, dann macht es Sinn, sie in die Lichtwirkung einzubeziehen. Sehr schön ist es auch, auf dem Tisch selbst noch einen Lichtpunkt zu setzen, eine Kerze oder eine kleine Tischleuchte.« Erich Bernard, BWM Architekten.

Schnörkellos: »THORN PETE GRIP-C polished brass« sorgt für klare Verhältnisse auf dem Teller. www.tekna.be 

© Andre MJ Nullens

Aus dem Living Magazin 04/2016 

MEHR ENTDECKEN

  • 27.12.2016
    Schönes Licht für das perfekte Dinner
    Das falsche Licht bei einer Dinner-Einladung kann den Erfolg des Abends empfindlich stören. LIVING befragte Architekten, Interior...
  • 20.12.2016
    Design-Auftritt im Paradies
    Kaum eine andere Inselgruppe vereint in neuen privaten Luxus-Resorts so viel Design und Architektur wie die Malediven. LIVING hat die...

Mehr zum Thema

News

LIVING hearts: Picknick-Zeit

Was gibt es Schöneres als ein Picknick im Grünen? Damit auch in der Natur nicht auf Luxus verzichtet werden muss, hat LIVING ein paar unverzichtbare...

News

LIVING Osternest: Der Duft von Saint-Tropez

Mitmachen und gewinnen – Wir verlosen exklusiv die Duftkerze »Saint-Tropez« aus der ersten LIVING Home-Collection created by Angelika Rosam und...

Advertorial
News

LIVING hearts: Frühjahrsputz

Cleane Neuinterpretationen oder wiederkehrende Klassiker – es darf wieder richtig geputzt werden. Gucci verkauft dazu das passende Outfit.

News

Die schönsten Luxus-Hotels in Mailand

Die Salone del Mobile.Milano steht kurz vor der Tür. LIVING präsentiert, anlässlich der »Design Week« die schönsten Luxus-Hotels der italienischen...

News

LIVING hearts: Gartenaccessoires

Ein grüner Daumen reicht nicht ganz aus, um den Garten stilvoll zu gestalten. LIVING zeigt raffinierte Hilfsmittel und Werkzeuge für designaffine...

News

Unter vier Augen mit Deniz Ova

Deniz Ova, Direktorin der Istanbul Design Biennial, führt durch das kulturelle Leben ihrer Stadt – auf beiden Seiten des Bosporus.

News

Auswärts Essen mit Erwin Wurm

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Künstler Erwin Wurm verrät seine Lieblingslokale und was sie...

News

Design-News im März

Was kommt? Was ist en vogue? Wer designt mit wem und warum? Ein kurzer Newsflash aus der Welt des Designs und der Architektur im März.

News

Tableware Highlights für den Frühling

Erfrischende Inspirationen für die Tafel– inszeniert in den Trendfarben der Saison! LIVING kreierte die neuesten Tableware-Highlights mit...

News

LIVING hearts: Tableware Update

Vitamine am Tisch! Geschirr in Obst- und Gemüse-Optik hat Hochsaison. Von natura­listischen Nachbildungen bis zu modernen Interpretationen – die...

News

Art Five: Xenia Hausner

Exklusiv in LIVING: Persönlichkeiten und Kenner der Kunstszene zeigen ihre Lieblingsstücke. Diesmal verrät uns Xenia Hausner ihre Design- und...

News

LIVING Essay: Schönheit statt Schuld

»Schönheit statt Schuld« gilt als Möbel­­trend 2019. Können Designer uns Konsumenten vom schlechten Gewissen entlasten, indem sie unser Ökobewusstsein...

News

My Taste: Martin Steininger

Was lieben designaffine Menschen privat? Mit welchen Stücken umgeben sie sich, was hinterlässt Eindruck? Martin Steininger hat uns seine fünf...

News

Küchen-Klassiker: Mixer

Der Mixer im Wandel der Zeit: Produktdesigner Thomas Feichtner über Kindheitserinnerungen, Symbolik des Alltagsgegenstandes und über die Metamorphose...

News

Valentinstag Geschenke-Guide für Ihn

Was lässt Männerherzen höher schlagen? LIVING hat recherchiert und einen exklusiven Valentinstag Geschenke-Guide zusammengestellt.

News

Valentinstag Geschenke-Guide für Sie

Der Valentinstag steht vor der Tür und somit beginnt die Suche nach dem perfekten Geschenk für ihre Liebste. Als kleine Hilfestellung hat LIVING einen...

News

LIVING hearts: Love Songs

LIVING sorgt für die passende musikalische Untermalung für den Valentinstag. Die Redaktion präsentiert ihre absoluten Top-Hits für romantische...

News

Design Must-haves für den Valentinstag

Der offizielle Tag der Liebe steht vor der Tür. LIVING präsentiert Geschenke-Highlights und allerlei Gadgets, die Amors Pfeil obsolet machen und für...

News

Unter vier Augen mit Etienne Lullin

Der Galerist Etienne Lullin über die vitale Kunstszene in der Schweizer Metropole – und warum man für die Kunst-Geheimtipps auch mal auf den Berg oder...

News

LIVING hearts: Top 3 der ausgefallensten Lokale

So schräg, dass es wieder gut ist: LIVING zeigt, wo man nur Fische aus Dosen oder nur Müslis und Cornflakes bekommt. Oder wo man für ein Menü...