Schön scharf: Stroh Fire Limited Edition

© Stroh

© Stroh

Ein als verloren geglaubtes Rezept aus dem Hause Stroh, das noch aus dem 19. Jahrhundert stammt, war Ausgangspunkt der neuesten Spirituosen-Innovation des Traditionsbetriebes, der nach wie vor in Klagenfurt am Wörthersee produziert. »Stroh Fire begeistert mit einer Kombination aus dem unverwechselbaren Stroh-Aroma und einer bei uns im Haus gemachten Infusion der Hot Bird’s Eye Chili«, erklärt STROH Geschäftsführer Harold Burstein.

Als Shot oder im Mix

Widmet man sich der Verkostung, liegt in der Nase der charakteristische Geruch von Stroh, kombiniert mit komplexem Orangenaroma, Zitronenschale und Chili, abgerundet mit einem Hauch Zimt und Nelken. Auf der Zunge offenbart sich das markante Zusammenspiel aus fruchtigen Noten und schwarzem Tee, die mit dem unverwechselbaren Stroh-Aroma perfekt harmonieren und im Abgang mit einer wärmenden, angenehm scharfen Chilinote endet.

Stroh Fire schmeckt am besten als eisgekühlter Shot oder als Basis von würzigen Longdrinks. Optimal passt er zu intensiven Limonaden wie Ginger Beer oder Almdudler. »STROH Fire hat sicherlich das Potential zum kommenden ›Hot Shot‹ der Gastro- und Barszene oder mit Almdudler aufgegossen zu einem würzigen, alpinen Longdrink für alle Jahreszeiten und Anlässe zu werden«, zeigt sich Burstein von der Mixability des feurigen Likörs begeistert.

Die Limited Edition ist auch als Partypackage erhältlich.

© Stroh

Der neue Chili-Likör ist ab sofort im heimischen Lebensmittelhandel und in der Gastronomie als Limited Edition (UVP € 13,99 für die 0,7 l Flasche bzw. für die exklusiv in Österreich erhältliche Partybox mit zwölf 0,02l PET Miniaturen) zu erstehen und präsentiert sich auch optisch neu. Die ansonsten traditionell geprägte Ästhetik der Marke Stroh weicht einem modernen, minimalistischen und dennoch authentischen Flaschendesign. Die markante und feurige Würze ist auch zentrales Motiv der Limited Edition, die sich neben dem bekannten Stroh-Schriftzug stark auf eine skizzierte Chilischote fokussiert.

www.stroh.at

 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gin: Die Besten aus der Schweiz

In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

News

Falstaff sucht die besten Cocktailbars

Kreative Drinks, eine Karte, die keine Wünsche offen lässt, Wohnzimmer-Ambiente und Top-Service sowie hervorragende Mixologen – Voten Sie jetzt für...

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

So schmeckt Gin mit selbstgepflückten Kräutern

Foraging heißt der Trend, den man beim Workshop von »The Botanist Gin« und Falstaff im »Naturhotel Forsthofgut« erleben konnte.

News

Wodka: Comeback einer Legende

Im Wettlauf der Bartender um immer Originelleres und Neues konnte der weitgehend neutrale Wodka lange nicht mithalten. Die Besinnung auf...

News

Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

News

Organics Sky Garden in der Wiener Innenstadt

Bis 31. August kann man auf dem Rooftop am Hohen Markt Sundowner mit den Bio-Limonaden von Red Bull auf den Sommer in Wien anstoßen.

News

Schnecken auf der Überholspur

Die in Vergessenheit geratene Gourmetspeise ist wieder im Kommen, denn die Weichtiere sind eine interessante Alternative zu herkömmlichen...

News

Best of: Drinks ohne Alkohol

Diese Getränke-Innovationen aus Österreich schmecken nicht nur in der Fastenzeit.

News

Gastrokonzepte: Akkurate Lässigkeit

Weiß auf schwarz: Diese Gastrokonzepte haben aus Sicht von Branchenkennern die größten Aussichten auf Erfolg.

News

Social Media: Die Branche nutzt Facebook und Co.

Facebook, Instagram, Snapchat – auch Gatronomen und Hoteliers nutzen diese Kanäle. KARRIERE hat sich die Trends und Stars im Internet angesehen.

News

Neu am Markt: Digitales Feedback-Management »TeLLers«

Das Grazer Start-Up »TeLLers« geht an den Start. Das Unternehmen bietet ein innovatives Tool für die Gastronomie an: Digitales Feedback-Management.

News

Einkauf 4.0: Wie Gastronomen zukünftig einkaufen

Alles spricht vom Internet der Dinge und von der Industrie. Tatsächlich verändert das Web auch den Einkauf der Gastronomie. Und eröffnet ganz neue...

News

Ein Online-Shop für Mangolds-Fans

»Outstanding Eco Lifestyle« heißt der Online-Shop von Mangolds, der alles rund um Naturkosmetikprodukte, Yoga und Food anbietet.

News

Future Food: Von Identitäten und Imitaten

Kaum etwas malt sich der Mensch fantastischer aus als das, was und wie man einmal essen wird. Und nur selten ist der Mensch konservativer, als wenn es...

News

Wiener Schneckenmanufaktur: Molekularküche trifft auf Schnecken

Rolf Caviezel, Begründer der ersten Schweizer Plattform für Molekularküche, trifft auf Andreas Gugumuck. Das Ergebnis: ein Avantgarde Menü der...

News

Transparenz bei der Buchung: Guter Gast, böser Gast

Hotels drehen nun den Spieß um und bewerten ihre Gäste mittels einer neuen Software.

News

Der paradoxe Kunde

Kunden wollen heute Grand und Budget. Bio und billig. Wie funktioniert Innovation bei derartig paradoxen Bedürfnissen? Indem wir Kontexte schaffen, in...

News

Food Ink.: Essen nicht nur für Geeks

Das erste 3D-Druck-Lokal eröffnet in Form eines Pop-up in London, Welttournee mit Halt in Berlin geplant!

News

Ab in den Beutel: Sous-vide

Die Gartechnik ist in der Spitzengastronomie längst angekommen. Jetzt wurden auch Methoden für die Privatküche entwickelt, um Fleisch von Huhn bis...