Schlumberger Vorstand Herbert Jagersberger, Eduard Kranebitter und Wolfgang Spiller
Schlumberger Vorstand Herbert Jagersberger, Eduard Kranebitter und Wolfgang Spiller / Foto beigestellt

Bei der Bilanzpressekonferenz der Schlumberger AG am Donnerstag im Schlumberger-Keller gab der Vorstand die erfreulichen Zahlen des letzten Geschäftsjahres bekannt. Die Schlumberger-Gruppe erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr mit durchschnittlich 210 Mitarbeitern einen Umsatz von 219 Millionen Euro, im Vergleich zu 214 Millionen im Vorjahr. Der Sekt-Marktführer steigerte seinen Umsatz damit um 2,4 Prozent. Besonders markant fiel die Steigerung beim Betriebserfolg (EBIT) aus, dieser stieg im Geschäftsjahr 2010/2011 von drei Millionen Euro im Vorjahr auf 4,5 Millionen, um beeindruckende 50 Prozent.

Hochriegl ist absatzstärkste Sektmarke
Vorstandsvorsitzender Eduard Kranebitter freut sich sehr, dass der erfolgreiche Trend der letzten Jahre fortgesetzt werden konnte: »Eine derart nachhaltige Entwicklung ist in Zeiten wie diesen nicht selbstverständlich. Wir konzentrieren uns auf unsere Kernkompetenzen, wollen aber mit weiteren Innovationen die Geschäftsfelder erweitern. Auch der Zukauf von Hochriegl ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Hochriegl ist die absatzstärkste österreichische Sektmarke und die Umsätze konnten weiter gesteigert werden.«

Schlumberger zieht mit Henkell gleich
Kranebitter betont, dass es sich bei den Eigenmarken um eine rein österreichische Wertschöpfung handelt. Die Trauben für die weißen Schlumberger-Sekte kommen aus dem Weinviertel, für die Rosé-Grundweine stammen sie aus dem Seewinkel. »Die Österreich-Karte sticht«, so Kranebitter. Der Kräuterlikör Gurktaler konnte im Vorjahr um 13 Prozent zulegen, die Schlumberger-Stammmarke verzeichnete laut Nielsen einen wertmäßigen Zuwachs von 18 Prozent. Auf dem Sektmarkt liegt Schlumberger bei 30-prozentigem Marktanteil, gleichauf mit Mitbewerber Henkell, der aber laut Kranebitter in allen Bereichen rückläufig war.

Investitionen
Finanzvorstand Wolfgang Spiller beleuchtete die Investitionen des vergangenen Geschäftsjahres: Insgesamt wurden 3,5 Millionen Euro investiert. Mit der Übernahme von Hochriegl wurde die Produktion verdoppelt. 0,8 Millionen flossen in immaterielle Vermögenswerte wie zum Beispiel in den Erwerb von Markenrechten von SENS. Dabei handelt es sich um eine Bittergetränkemarke mit ausschließlichem Vertrieb in der Gastronomie, beispielhafte Produkte sind Bitter Lemon und Tonic Water. In Zukunft will man SENS auch am deutschen Markt forcieren.

Wohl bekomms'
Herbert Jagersberger, Vorstand für Produktion und Logistik, betont dass seit September 2010 alle Hochriegl-Marken im Haus selbst hergestellt werden. Die hohen Schlumberger-Qualitätsstandards und Bekömmlichkeitswerte gelten nun für alle Marken.

Ausblick
Jagersberger und Kranebitter betonen, dass die Wirtschaftslage allgemein aber angespannt bleibe und die hohen Weinpreise durch ertragsschwache Jahrgänge gewisse Probleme verursachen.  Im ersten Quartal 2011 liege man zwar im Plan, aber unter dem Vorjahresniveau. Innovationen wie der Rosé Secco und der Hochriegl Frizzante acht (mit nur 8,5 Prozent Alkohol) brächten aber frischen Schwung in den Markt.

www.schlumberger.at

(von Bernhard Degen)

Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Weingläser und Glaswaren online kaufen

Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...