Schlumberger Vorstand Herbert Jagersberger, Eduard Kranebitter und Wolfgang Spiller (v.l.n.r.) sind zufrieden mit dem nachhaltigen Wachstum der Schlumberger Unternehmensgruppe.
Schlumberger Vorstand Herbert Jagersberger, Eduard Kranebitter und Wolfgang Spiller (v.l.n.r.) sind zufrieden mit dem nachhaltigen Wachstum der Schlumberger Unternehmensgruppe. / Foto: Schlumberger/Thomas Kirschner

»Trotz dem schwierigen Wirtschaftsumfeld waren wir im Geschäftsjahr 2011/2012 erfolgreich«, verkündete der Schlumberger-Vorstandsvorsitzende Eduard Kranebitter anlässlich der Bilanzpressekonferenz in Wien. Im Kernmarkt Österreich steigerte die Schlumberger Unternehmensgruppe den Umsatz um 0,5 Prozent und das Ergebnis um 11,6 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete man einen konstanten Umsatz von 218,8 Millionen Euro und blickt damit trotz herausfordernder Wirtschaftsbedingungen auf ein zufriedenstellendes Wirtschaftsjahr 2011/2012 zurück.

Kontinuierliches Wachstum
Im Hinblick auf das Unternehmenswachstum seien Kontinuität und Nachhaltigkeit wichtige Faktoren, erläuterte Eduard Kranebitter. Dies spiegelt sich in den Zahlen wider: So stieg der Umsatz von 208,8 Millionen Euro 2008/2009 auf 218,8 Millionen Euro 2011/2012, das Ergebnis steigerte sich von 2,1 Millionen Euro 2008/2009 auf 4,3 Millionen Euro 2011/2012. »Wir blicken 2012 auf erfolgreiche und traditionsreiche 170 Jahre Wein- und Sektkultur zurück und sind stolz auf unser Unternehmen. Trotz der schwierigen Wirtschaftsbedingungen der letzten Jahre konnten wir ein nachhaltiges Wachstum erzielen und uns für die kommenden Jahre damit bestens am Markt positionieren. In Österreich haben wir unsere Marktführerschaft weiter ausgebaut und den Export zügig vorangetrieben«, kommentiert Kranebitter die Entwicklung. »Die Bedeutung des Österreich-Geschäfts hat zugenommen«, ergänzt Wolfgang Spiller, Vorstand Finanzen, IT und Beteiligungen.

Innovationen und Produktneuheiten
Die positive Entwicklung zeigt sich in erster Linie im Wachstum der eigenen Marken Schlumberger (+ 13 Prozent) und Hochriegl (+ 25 Prozent), man punktete vor allem mit erfolgreichen Produktneueinführungen wie Schlumberger Rosé Secco oder Hochriegl frizzante acht mit einem bekömmlichen Alkoholgehalt von nur 8,5 Prozent Alkohol. »Unser Ziel ist es, leichte Produkte zu erzeugen«, erklärt Herbert Jagersberger, Vorstand Produktion und Logistik, den Trend. Der alkoholfreie Bereiche wurde indessen durch die internationalen Premium-Wassermarken evian®, Volvic und Badoit erweitert und legte im vergangenen Jahr insgesamt um 35 Prozent im Umsatz zu.  

70 Mio. Kleinflaschen »Leibwächter« werden pro Jahr in Österreich verkauft / Foto: beigestellt
70 Mio. Kleinflaschen »Leibwächter« werden pro Jahr in Österreich verkauft / Foto: beigestellt

Leibwächter neu im Markenportfolio
Neues gibt es auch aus dem Bereich der Kräuterspirituosen zu berichten. Mit 1.1.2013 ist Schlumberger Eigentümer der Kräuterspirituosenmarke Leibwächter. Das Haus Schlumberger führt mit diesem Kauf die Konzentration auf die geschäftlichen Kernkompetenzen zielstrebig fort und verstärkt das mit den Marken Gurktaler Alpenkräuter und Rossbacher bereits bestehende Know-How im wichtigen Markt der Kräuterspirituosen. Die Marke Leibwächter ist im Lebensmitteleinzelhandel in erster Linie in der Kleinflasche 0,04 Liter am Markt erfolgreich. Jährlich werden in Österreich rund sieben Millionen Kleinflaschen verkauft.

Export verdoppelt
Auch im Ausland greifen immer mehr Sektliebhaber zu Schlumberger. Der Export wurde in den letzten Jahren verdoppelt, derzeit beträgt der Anteil 36 Prozent. Mehr als jede dritte Flasche geht also ins Ausland. Mittelfristig wird eine Exportquote von 50 Prozent angestrebt. Als Hauptexportland gilt nach wie vor Deutschland, aber auch exotische Destinationen wie die Fidji-Inseln oder Japan zählen zu den Exportländern. Zukünftig wolle man vor allem auf den Ost-Märkten an Präsenz gewinnen. Mit Schlumberger zielt man zudem verstärkt in Richtung der Absatzkanäle Souvenir- und Tourismusbereich sowie Vertrieb über Onlineportale. In Großbritannien, das mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Schaumwein zu einem der wichtigsten Märkte gehört, plant Schlumberger im Geschäftsjahr 2012/13 das Exportgeschäft zu starten. Schlumberger ist bei den Olympischen Sommerspielen in London einmal mehr Produktpartner des Österreichischen Olympischen Comité (ÖOC) im Österreich-Haus, was den Start des Exportgeschäfts von Schlumberger nach England markiert.
 
Ausblick
Das kommende Geschäftsjahr wird aufgrund mehrerer Faktoren eine Herausforderung darstellen. Die gesamtwirtschaftliche Unsicherheit in der Eurozone und verhaltene Wirtschaftsprognosen sowie anberaumte Spar- und Steuerpakete auf der Konsumseite sorgen für eingetrübte Wachstumserwartungen. Auch bei der Rohstoffsituation ist aufgrund der Prognosen für die Weinernte 2012 - der Frost im Mai wird für Ernteausfälle sorgen - keine Beruhigung zu erwarten. Dennoch prognostiziert man für Österreich ein gesundes Wachstum bei Sekt und bestimmten wichtigen Spirituosensegmenten vor allem im Premiumsegment.

www.schlumberger.at


(Marion Topitschnig)
 

Mehr zum Thema

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Spaniens Wein-Ikone: Best of Vega Sicilia

Mit dem legendären Único erklomm der spanische Traditionsproduzent Vega Sicilia den Wein-Olymp. ­Dort hat die Kult-Bodega aus Ribera del Duero seither...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 12 bis 25 Euro

Erstaunliches Niveau bescheinigt die Falstaff-Redaktion den Weinen der mittleren Preisklasse: Schon für 15 Euro gibt es Weine mit großer...

News

Mondavis »Reserve To Kalon« im Falstaff-Test

Robert Mondavi Winery präsentiert 
»The Reserve To Kalon Cabernet Sauvignon« als Mini-Vertikale. Jahrgang 2016 mit 97 Falstaff-Punkten!

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Welschriesling: Wissenswertes & Weintipps

Die Rebsorte nimmt rund sieben Prozent von Österreichs Weinbaufläche ein und wird als »Allrounder« zu Sekt, Süß- oder Stillwein verarbeitet. PLUS:...

News

Best of Preis-Leistungs-Weine von 7 bis 12 Euro

Die Güte eines Weinbetriebs zeigt sich am aussagekräftigsten in den Weinen im günstigsten Preissegment. Falstaff weist den Weg zum sorgenfreien...

News

Zwei neue VDP-Mitglieder in der Pfalz

Mit den Weingütern Jülg und Odinstal bekommt der Verband Deutscher Prädikatsweingüter gleich doppelten Zuwachs.

News

»Hommage Camille«: Premiere für Stillweine von Roederer

»Climate change« macht’s möglich – Falstaff hat die zwei Champagne-Stillweine in Weiß und Rot verkostet, die ihren Namen zu Ehren der Urgroßmutter von...

News

Interview: Wolf Wilder über Nachfolgebegleitung bei Weinbaubetrieben

Weinunternehmer und Coach Wolf Wilder hat die Erfahrung gemacht, dass Weinbaubetriebe oft nicht optimal weitergegeben werden. Wie man es besser macht,...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zur Lammkrone

Lamm hat zu Ostern Tradition: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Festmahl empfehlen.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Trauer um Josef »Sepp« Moser

Winzer Josef »Sepp« Moser starb am 24. März 2021. Von seinem Vater, dem Weinbaupionier Prof. Dr. hc Lenz Moser, lernte er die Liebe zum Weinmachen,...

News

Steirische Eruption Winzer erfinden sich neu

Die Winzervereinigung aus dem steirischen Vulkanland zählt drei neue Mitglieder, einen neuen Obmann und feilt an einer Lagenklassifizierung.

News

Pairingtipps: Die besten Weine zu Beef Tatar

Beef Tatar ist eine wahre Delikatesse unter den Vorspeisen. Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach der perfekten Weinbegleitung gefragt.

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Corona: Die besten Wein-Online-Shops

Damit der Wein-Genuss auch in Zeiten des Lockdowns nicht zu kurz kommt, haben wir für Sie die besten Online-Shops für Wein-Bestellungen gesammelt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2020

Das Valpolicella bei Verona hat einen Wein zu bieten, der genauso heißt wie das Gebiet – heiter, fruchtbetont und saftig, einfach gut zum Trinken.