Schlosshotel Hohenhaus: Der Aufbau einer Marke

Peter Niemann ist seit September 2017 Gastgeber, Küchenchef und Hoteldirektor des »Relais & Châteaux Hotel Schloss Hohenhaus«.

© Volker Renner

Peter Niemann ist seit September 2017 Gastgeber, Küchenchef und Hoteldirektor des »Relais & Châteaux Hotel Schloss Hohenhaus«.

© Volker Renner

Profi: Sie sind Gastgeber, Küchenchef, Direktor und Bauleiter in einer Person. Sie haben das große Potenzial des Hauses erkannt und sind seit September 2017 nonstop dafür im Einsatz, das »Hotel Schloss Hohenhaus« unter die Top 50 Betriebe zu etablieren.
Niemann So ist es. Das Haus hat sich in den vergangenen Jahren sozusagen im Dornröschenschlaf befunden und nun erwecken wir es mit großartiger Unterstützung des Eigentümers ganz behutsam wieder zum Leben. In unserer neuen Eventscheune veranstalten wir Tagungen, Hochzeiten, Lesungen und Konzerte mit bis zu 200 Personen. Besonders stolz sind wir auf den Michelin Stern, den wir in unserem Gourmetrestaurant »La Vallée Verte – Das grüne Tal« im vergangenen Jahr erkocht haben. In unserem zweiten Restaurant, dem »Hohenhaus Grill«, stehen traditionelle Gerichte auf der Karte, die zeitgemäß interpretiert werden und zum Großteil mit Produkten aus der unmittelbaren Umgebung zubereitet werden. Und das ist das größte Geschenk, das wir auf Hohenhaus haben. Denn zum Hotel gehört auch ein eigener Gutshof, mit dem wir Hand in Hand arbeiten und auf dem wir so viel wie möglich selbst produzieren.

Begeisterung pur. Sie lieben und schätzen ­diese Besonderheiten?
Natürlich, denn das macht uns einfach aus! Nachhaltig lokaler geht es fast nicht. Wir haben sogar drei Mineralwasserbrunnen, sodass wir unser eigenes Wasser abfüllen und unseren Gästen anbieten können. Welcher Betrieb kann das von sich behaupten?

Das 28-Zimmer-Hotel im hessischen Holzhausen ist seit Anfang 2019 ein Fünf-Sterne-Hotel.

© Georg Unrau

Was war Ihre größte Herausforderung bei der Übernahme des »Hotel Schloss Hohenhaus«?
Die Struktur der Gastronomie, die damals noch in einem Raum bespielt wurde und die wir dann ganz neu konzipiert haben in Gourmet, Casual Dining und Bankett. Dabei hat mir sicherlich meine Erfahrung geholfen, denn ich war gut 14 Jahre in Europa unterwegs und habe dabei unterschiedliche Ausrichtungen kennengelernt. Dieses Wissen hat mich perfekt auf das Haus vorbereitet. Am Ende wartet hier nämlich verdammt viel Schönes auf uns, aber natürlich auch sehr viel Arbeit.

Welche Eigenschaften muss ein Mitarbeiter bei Ihnen mitbringen?
Ein soziales Engagement und eine große Verantwortung für unsere Mitarbeiter sind für mich der Schlüssel zu einem guten Team. Mitbringen sollte ein neuer Mitarbeiter vor allem Lernbegeisterung für den Job. Wir sind sehr gut aufgestellt, ich kann mich glücklich schätzen, dass ich so ein gutes Team habe. Dennoch fehlt im Moment ein Mâitre, eine tolle Persönlichkeit, der begeisterungsfähig ist und unseren Restaurants ein Gesicht geben möchte.

Informationen

Hotel Schloss Hohenhaus*****
Hohenhaus 1
37293 Hohenhausen
Deutschland
www.hohenhaus.de

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 6/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Nachwuchsköche: Was müssen Betriebe heute bieten?

Ein Interview mit Ingo Rainer, Geschäftsführer der Rational Austria GmbH, rund um das Thema Ausbildung, verbesserte Arbeitsbedingungen und natürlich...

News

Pfefferkorn: »Es ist wichtig, dass sich die Menschen impfen lassen.«

Der Vorarlberger Hotelier (»Die Krone von Lech« und »Tannbergerhof«) blickt im Grunde sehr positiv auf den kommenden Winter, es werde eine gute...

News

Steinkellner: »Es steht einem die ganze Welt offen.«

Der Küchenchef des »Steirerschlössls« Martin Steinkellner spricht im Interview über die Vorzüge der Branche und darüber, welche Eigenschaften es...

News

Pöckl: »Trends kommen und gehen, aber ›Pöckl bleibt bestehen‹!«

Am Weingut Pöckl in Mönchhof setzt man auf strikte Qualitätssteigerung, die Quantität lässt man dabei außer Acht. Im Interview über Herausforderungen...

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Hartl: »Qualität beginnt für uns bereits im Weingarten.«

Der burgenländische Winzer Toni Hartl spricht im Profi-Portrait über Trends in der Branche und Aushängeschilder seines Weinguts.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Hettegger: »Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region.«

Das für die Region und für alle, die sie lieben, schlägt. So beschreibt Christian Hettegger seinen »Tauernhof« im Profi-Interview.

News

Gmeiner: »Im boomenden Tourismus hat ein Blitz eingeschlagen.«

Durch die Pandemie sei das Bewusstsein für das geistige Wohlbefinden eine wichtige Rolle geworden, sagt der Vorarlberger Hotelier René Gmeiner.

News

Rainer Müller: »Die Unternehmen überleben, die sich anpassen.«

Mit dem Corona-Virus hat sich in der Branche einiges verändert. Daher sei es wichtig, Chancen zu ergreifen und auch einmal etwas anderes machen, sagt...

News

Pitnauer: »Leute sollen Wein mit dem Herzen trinken!«

Der niederösterreichische Winzer Johannes Pitnauer spricht im Interview über Trends in der Weinbranche und Herausforderungen eines Kellermeisters.

News

Markus Ties über »die schönste Branche der Welt«

Für den Geschäftsführer von Marcellos ist das die Hotellerie und Gastronomie, da es hier um Menschen gehe. Im Interview spricht er darüber, wie man...

News

Hochfilzer: Regionalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund

Der Tiroler Hotelier Helmut Hochfilzer im Interview über die neuen Premium-Chalets, die Bedeutung von regionalen Produkten und ein Konzept für die...

News

Schnell: »Wir sind echt, authentisch und originell.«

Andrea und Michael Schnell aus dem Salzburger »Seehotel Bellevue« sprechen im Interview über den Grat zwischen Tradition und Moderne,...

News

Tropper: Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

Winzer Eduard Tropper ist es wichtig, alte Wege neu zu denken und dabei die Welt zu retten. Im Interview spricht er zudem über seinen Weinbau,...

News

Interview: Alles ist auf Neustart im »Golden Hill«

Corona ist ein absoluter Trend-Beschleuniger für Individual-Urlaub mit höchsten Privatissimum, nicht zu Hause aber doch daheim. Barbara und Andreas...

News

Auer: »Ältere Jahrgänge werden häufiger nachgefragt.«

Die Suche nach dem perfekten Wein ist es, die Winzer Michael Auer ständig antreibt, noch genauer hinzusehen. Im Gespräch über seinen Weinbau, tägliche...

News

Pimpel: »Die Herkunft der Weine wird noch bedeutender.«

Weniger ist mehr – so Gerhard Pimpels Motto im Weingarten und vor allem auch im Keller. Er spricht zudem über seinen Weinbau, die Philosophie des...

News

Walter Glatzer: »Weniger ist mehr.«

Die Welt ist bunt – und das soll sich auch in den Weinen widerspiegeln, so die Meinung des Winzers. Im Profi-Talk über Philosophie, Lagen und...