Schloss Rosenburg lädt zur »Esskultur im Mittelalter«

© Lichtstark.com

© Lichtstark.com

Anfang Mai ist der Startschuss für die Ausstellung »Esskultur im Mittelalter« auf Schloss Rosenburg gefallen. Besucher dürfen in die Schlossküche schnuppern und erhalten einen facettenreichen Einblick, was auf den Speisekarten der Menschen gestanden hat. 
Ein Leben ohne Nudeln und Kartoffeln können wir uns heute kaum vorstellen – damals musste man ohne die beliebten Kohlehydrate auskommen. Die Küche war geprägt von Gegensätzen, der Adel ließ sich mit Köstlichkeiten verwöhnen und die Bauern begnügten sich mit dem Nötigsten.

Die Schlossküche hat vor allem für den Adel reichliche Speisen bereit gehalten.

Die Schlossküche hat vor allem für den Adel reichliche Speisen bereit gehalten.

© Lichtstark.com

Kunsthistorikerin Alice Selinger beschreibt anschaulich viele verschiedene Aspekte der mittelalterlichen Esskultur. Große Teile der bäuerlichen Bevölkerung waren mangelhaft ernährt und ständig von Hungersnöten bedroht, doch der Adel schwelgte in ausschweifenden Festmählern, bei denen sogar gefärbte Schwäne oder Hasenfleisch in Form eines Löwen auf den Tisch kamen. Haferbrei war jahrhundertelang das wichtigste Gericht des Mittelalters, bis schließlich Brot im 13. Jahrhundert zum Hauptnahrungsmittel wurde. Der gesellschaftliche Rang eines Menschen war in der hierarchischen Welt des Mittelalters auch daran zu erkennen, welches Brot er aß. Wein und Bier wurden häufiger getrunken als Wasser, da dieses oft verunreinigt war. Die Klöster leisteten Pionierarbeit im Acker- und Weinanbau, bei der Fischzucht, der Käseproduktion, dem Bierbrauen und der Züchtung von Obstsorten. 

INFO

Schloss Rosenburg
Rosenburg 1, 3573 Rosenburg

Tel: 02982 2911
www.rosenburg.at

Ausstellungsdauer: 1. Mai – 29. Oktober 2017 Öffnungszeit: 9.00 – 17.00 Uhr, Oktober: 9.30 – 17.00 Uhr
Führungen: an allen Öffnungstagen um 12.00 Uhr

Preis pro persönlich geführter Führung: € 4,00 pro Person 
Die Sonderausstellung ist täglich innerhalb der Öffnungszeiten alleine zu besichtigen. 
Weitere Informationen: schloss@rosenburg.at

MEHR ENTDECKEN

  • Restaurant
    Taverne in der Rosenburg
    3573 Rosenburg
    Niederösterreich, Österreich
    Klassisch/Traditionell
    Punkte
    84
    Falstaff Gabeln

Mehr zum Thema

News

Die zehn besten Bilder vom Food Photo Festival 2017

Zur internationalen Food Photo Festival Biennale in Vejle, Dänemark, trafen sich die besten Foodphotographen aus 26 Ländern zu Austausch und...

News

Zehn-Euro-Gutschein für Ihren Kulturherbst!

Mit der Ticket Gretchen App einfach & bequem durch den Kulturherbst – Mit exklusiver Ermäßigung für Falstaff-Leser!

Advertorial
News

Zum Dahinschmelzen

Mit diesen köstlichen Eis-Desserts werden die Festtage zu einem himmlischen Genuss.

Advertorial
News

Die besten Cafés in der Steiermark

Die besten Adressen für Kaffeegenuss und Mehlspeiskultur in der Steiermark aus dem Falstaff Caféguide 2018.

News

Die besten Cafés in Kärnten

Wo man in Kärnten am besten auf einen Kaffee – von Melange über Cappuccino & Espresso bis hin zu innovativen Kreationen – geht, erfahren Sie hier.

News

Interview: Was passiert beim Backen?

Nathan Myhrvold hat ein neues Buch über die wissenschaftlichen Grundlagen beim ­Backen geschrieben. Ein monumentales Werk mit vielen überraschenden...

News

Unser täglich Brot

Brot ist fixer Bestandteil unserer Esskultur, und dennoch steht es im Kreuzfeuer der Kritik ­der Gesundheitsapostel. Hat sich nun das Brot geändert,...

News

Bachls Restaurant der Woche: Sattlerhof

Im neugestalteten Genießerrestaurant am Sernauberg kocht Hannes Sattler nur mehr Menü. In Sachen Wein genießt man im »Sattlerhof« am besten den...

News

Mehl ist nicht gleich Mehl

Die Qualität von Brot hängt nicht nur von der Art des Backens ab. Engagierte Bäcker wissen, weshalb etwa die Franzosen für ihre Baguettes ein ganz...

News

Wirklich Wild?

Zuchtwild aus Neuseeland ist auf dem Siegeszug. Denn sein Fleisch schmeckt zart mit einem Hauch von Wildgeschmack. Das führt zur Frage: Ist Zuchtwild...

News

Rezeptstrecke: Wild gekocht

Die drei Spitzenköche Benjamin Parth, Daniel Achilles und Daniel Brunner präsentieren kreative Wild-Gerichte zum zu Hause Nachkochen.

News

Top 10: Rezepte mit Maroni

Die Lieblings-Gerichte rund um die Edelkastanie von der Falstaff Redaktion im Überblick.

News

Top 11: Italiens schönste Dörfer für Genießer

Wir verraten Ihnen zehn Geheimtipps abseits der klassischen touristischen Routen und sagen Ihnen, was Sie dort unbedingt probieren sollten.

Advertorial
News

Produkttest Preiselbeeren: Bitter sweet symphony

Preiselbeeren als perfekte Begleiter zu Wildgerichten – Falstaff schafft Überblick.

News

Feiertag mit Biss: Hoch lebe der Apfel!

Am 10. November wird der »Tag des Apfels« gefeiert. Wir präsentieren Wissenswertes und Rezepttipps.

News

Brot backen auf Französisch Teil 2: Croissants

Knusprige Croissants sind das Lieblingsfrühstück der Franzosen. Alles über Viennoiserie im zweiten Teil der Falstaff-Reportage.

News

Belper Knolle: Schweizer Trüffel

Ein kleiner Hartkäse-Ball begeistert die Welt der Genießer. Dabei entstand die Belper Knolle aus einem »Unfall« heraus: Noch im Frischzustand wurde...

News

Auf Trüffeljagd in Italien

Trüffel hat Tradition und im Spätherbst hat er Hochsaison. Wir haben Event-Empfehlungen, Rezeptinspirationen und Tipps rund um die edle Knolle...

Advertorial
News

»Rinderwahn« mit zwei neuen Restaurants in Wien

Das höchst erfolgreiche Burger-Lokal der Gastronomen-Familie Huth gibt es demnächst an zwei weiteren Standorten in der Wiener City sowie am...

News

Kunst trifft Genuss trifft Wein

Der 2. Akt der Eventserie steht ganz im Zeichen von »Marilyn«. Am 5. Dezember wird in Graz ein Genussabend der besonderen Art geboten.

Advertorial