Sattlerhof: Die Visionäre vom Kranachberg

Willi Sattler mit seinen Söhnen Andreas und Alexander bei der Fassprobe.

Foto beigestellt

Willi Sattler mit seinen Söhnen Andreas und Alexander bei der Fassprobe.

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/sattlerhof-die-visionaere-vom-kranachberg/ Sattlerhof: Die Visionäre vom Kranachberg Familie Sattler erzeugt in der Südsteiermark seit 50 Jahren herausragende Weine. Dieses Jubiläum wurde mit einer Retrospektive der Top-Weine gefeiert. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/c/a/csm_WeingutSattler-2640_efd3032cb2.jpg

Besucht man heute den weitläufigen Sattlerhof unweit von Gamlitz in der Südsteiermark, so kann man sich angesichts des Ensembles aus Weingut, Restaurant und Hotel nur schwer vorstellen, dass sich hier 1965 nur ein kleiner, halb verfallener Bauernhof mit ein paar Rebzeilen befand.

Aber der Reihe nach: Anfang der 1950er-Jahre beschloss der junge Wilhelm Sattler aus Kapfenberg, die Weinbauschule in Klosterneuburg zu besuchen, die er 1955 mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss. Er arbeitete danach in Weinbaubetrieben, unter anderem in der Winzergenossenschaft Wachau in Dürnstein, und war als Edelobsterzeuger selbstständig, bis ihn ein Wink des Schicksals in die Südsteiermark führte: Der Bruder seiner Gattin Aloisia war bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen und hinterließ seiner Schwester ein kleines, ziemlich heruntergekommenes Weingut. Wilhelm Sattler senior erkannte das Potenzial, das Böden und Klima der Region dem Weinbau boten, und entschied sich, den Betrieb zu bewirtschaften.

Das Ehepaar machte sich daran, das kleine Gut auf Vordermann zu bringen, 1966 konnte Sattler seinen ersten Wein auf Flasche füllen. Den Wein legte er so an, wie er es unter anderem in der Wachau gelernt hatte: trocken, mit präziser Säurestruktur, leicht und zart fruchtig. Mit diesem Stil hatte der Pionier der naturbelassenen Weine in der Steiermark anfangs keinen leichten Stand. Erst 1980 gelang dem Sattlerhof der erste wichtige Durchbruch. Der Weinhändler Gottardi aus Innsbruck sicherte sich vertraglich das Alleinverkaufsrecht für einen Wein aus der Sorte Sauvignon Blanc, den Wilhelm Sattler aus der Ried Pfarrweingarten erzeugte. Diese Sorte sollte in den kommenden Jahren noch für viele weitere steirische Betriebe eine wesentliche Rolle spielen.

Eine große Vertikalprobe bot einen tiefen Einblick in die hohe Qualitätskonstanz am Sattlerhof.

Foto beigestellt

Steirische Pionierarbeit

Im Jahr 1979 stieg Wilhelm Sattler junior in den Betrieb ein, und wie sein Vater war er ganz vom Qualitätsgedanken beseelt. Er erkannte, dass man die Steiermark schwer im Alleingang nach vorne bringen kann, und gründete 1986 mit einigen Gleichgesinnten den Verein »Steirische Klassikwinzer«, aus dem die heutigen »Steirische Terroir- und Klassikweingüter«, kurz STK, hervorgegangen sind. Im gleichen Jahr wurde Willi junior der Obmann der neu gegründeten »Marktgemeinschaft Steirischer Wein«, die er bis 2014 leitete. Schritt für Schritt wurden das Weingut modernisiert und neue Top-Lagen in Bewirtschaftung genommen.

1990 eröffnete Wilhelms Bruder Hannes sein Restaurant am Sattlerhof, das zum ersten Haubenlokal der Steiermark avancierte – ein toller Botschafter für die Weine des Familienbetriebs. Im selben Jahr wurde auch erstmals sein Sauvignon Blanc aus der Top-Lage Kranachberg gefüllt, damals noch als »Prämium« bezeichnet, erst ab dem Jahrgang 1995 findet sich der Lagenname auch auf dem Etikett. Im Jahr 1997 sorgte dieser Wein erstmals für Furore, an seiner herausragenden Qualität konnte kein Weinkenner mehr vorbei.

Im Jahr 1999 verstarb Wilhelm Sattler senior, der Wegbereiter des trockenen steirischen Weins, an einem Herzleiden. Wenige Jahre später wurden am Sattlerhof die ersten Versuche mit der biodynamischen Wirtschaftsweise unternommen. Der Sattlerhof war der erste Betrieb der Steiermark, der von Kork auf Glasverschluss umstellte. Ab 2008 verzichtete man auf sämtliche Herbizide, in Folge wurde der »sanfte Rebschnitt« eingeführt. Im Jahr 2013 wurde endgültig auf biologische Bewirtschaftung umgestellt.

Der elegante Verkostungsraum ist im 300 Jahre alten Gewölbe des Sattlerhofs untergebracht.

Foto beigestellt

Seit seinem Studienabschluss 2014 unterstützt Sohn Andreas die Weiterentwicklung des Betriebes mit frischen Ideen, auch die anderen drei Geschwister bringen sich in unterschiedlichen Gebieten – vom Weingarten bis zur Etikettengestaltung – mit ein. Mit der nunmehr dritten Generation sind auch zukünftig Weine von höchstem Niveau und in bester Qualität vom Sattlerhof gesichert.

Aus Anlass der fünfzigjähren, anhaltenden Erfolgsstory des Sattlerhofs hat Wein-Chefredakteur Peter Moser eine Vertikalprobe zweier maßgeblicher österreichischer Weißweine durchgeführt. Auf dem Programm standen der Morillon der Monopollage Pfarrweingarten, der erstmals 1979 erzeugt wurde, und der Sauvignon Blanc Kranachberg, dessen erster Jahrgang 1990 war. Zur Verkostung kamen die Jahre inklusive 1990 und jünger.

TASTING SATTLERHOF

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 01/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Familienweingut Sattlerhof
    8462 Gamlitz, Steiermark, Österreich
    5 Sterne
  • Wein
    2015 Sauvignon Blanc Ried Kranachberg G STK
    Südsteiermark, Steiermark, Österreich
    Punkte
    95
  • Wein
    2015 Chardonnay Ried Pfarrweingarten G STK
    Südsteiermark, Steiermark, Österreich
    Punkte
    96
  • Restaurant
    Sattlerhof Gourmetrestaurant
    8462 Gamlitz, Steiermark, Österreich
    Punkte
    88
    2 Gabeln
  • Restaurant
    Sattlerhof Wirtshaus
    8462 Gamlitz, Steiermark, Österreich
    Punkte
    85
    2 Gabeln

Mehr zum Thema

News

Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Spritzig sprudelnd: Die Top 5 Sommer-Schaumweine 2022

Erfrischend, komplex und herrlich perlend: Die Top-Schaumweine aus Österreich für leichtfüßige Abkühlung an heißen Tagen.

News

Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

News

Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

News

VDP: Gibt es Chardonnays als »Große Gewächse« bald auch außerhalb Badens?

Württemberg diskutiert, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) muss abwägen.

News

Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

News

Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

News

Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

News

Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

News

Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

News

Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

News

»DERweinladen«: Handverlesene Weinschätze fernab des Mainstreams

Wer seinen vinophilen Horizont erweitern und etwas Neues entdecken möchte, der ist in Silvia Eichhübls Onlineshop und Weinboutique am Wiener...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Wiener Kulinarikfest »mit alles« geht in die zweite Runde

Spitzenküche und Naturweine werden vom 29. bis 30. Juli in der Wiener Szenelocation Brick-15 zelebriert.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Gewinnspiel: Italienische Lebensfreude mit Mionetto Prosecco

Ihr nächster Kurzurlaub ist zum Greifen nah: Mit prickelndem Mionetto Prosecco holen Sie sich Bella Italia nach Hause.

Advertorial
News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

Corona: Chalets werden zu privaten Schanigärten

Im Zuge der neuesten COVID-Maßnahmen werden die Weingarten-Chalets im südoststeirischen Unterlamm kurzerhand zu »Schanigärten de luxe« umfunktioniert.

News

Johann Lafer & Hans Peter Fink beim Vulcano Schinkenkulinarium

Rund 120 Gäste wurden live von den beiden steirischen Spitzenköchen Johann Lafer und Hans Peter Fink bekocht.