Tea Time: Dass auch auf der britischen Insel Tee gedeiht, erfährt Sarah Wiener in ihren »Kulinarischen Abenteuern«
Tea Time: Dass auch auf der britischen Insel Tee gedeiht, erfährt Sarah Wiener in ihren »Kulinarischen Abenteuern in Großbritannien« / Foto: ORF, Hans Leitner

»Britische Küche – gibt’s die?« - Wenn wir an die britische Küche denken, stellen wir uns wohl ähnliche Fragen wie Sarah Wiener. Und dass es sie gibt, zeigt uns ebendiese in ihrer neuen, zehnteiligen Serie »Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien«, die ab Ende Mai im ORF zu sehen sein wird. Zuletzt war Wiener mit ihrem roten Käfer Cabrio und ihrer Polaroid-Kamera noch in ihrem Heimatland unterwegs, nun zieht es sie - gerade rechtzeitig zu den Olympischen Sommerspielen - auf die Insel.

Die Wette gilt ...
Basierend auf einer Wette, die Wiener mit dem britischen Spitzenkoch Gary Rhodes schließt, macht sie sich auf kulinarische Entdeckungsreise durch das Vereinigte Königreich. Rhodes schickt Sarah Wiener quer durch Großbritannien. Folge für Folge geht es nicht nur um ein Gericht und dessen Zutaten, sondern auch um die Frage: Sind die seltsam anmutenden Rezepte tatsächlich nur schlechte Angewohnheiten, von denen die Briten nicht lassen können? Oder verstecken sich dahinter kulinarische Köstlichkeiten? Auf der Suche nach Antworten werden unter anderem Hühner im Hochmoor gejagt, Muscheln aus dem Atlantik getaucht und Aale aus der Themse gezogen. Küchenchefs erklären, was ein Yorkshire-Pudding ist und warum man ihn nicht als Dessert serviert. »Das Essen ist für eine österreichische Köchin zunächst ein Abenteuer. Man hat zwar Klischee-Vorstellungen, kennt aber nicht viel. Und so war es für mich wahnsinnig spannend, das Land in seiner Vielfalt kennenzulernen. Dabei hab ich auch eine ganz besondere Liebe zu den Engländern, zu ihrem Humor und ihrer Vielschichtigkeit entdeckt«, so Wiener anlässlich der Präsentation ihrer neuen Serie in der britischen Botschaft in Wien. Am Ende jeder Folge bewertet dann eine Jury, ob Sarah Wiener ihren Teil der Wette einlösen kann. Nimmt Sarah Wiener alle zehn Hürden, hat Gary Rhodes ihr eine Überraschung versprochen.

Ab 20. Mai im ORF
»Die Marke Sarah Wiener ist eine riesige Erfolgsmarke - auch für den ORF«, zeigte sich ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm begeistert. »Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien« ist eine Koproduktion von ARTE und ORF, hergestellt von der zero one film/Berlin. Ab 20. Mai kann man sich dann jeweils sonntags um 17.05 Uhr in ORF 2 mit Sarah Wiener auf TV-Reise begeben und der sympathischen Erfolgsköchin dabei zusehen, wie sie folgende Hürden meistert:

Sonntag, 20. Mai: »Fish and Chips, what else?«

Sonntag, 27. Mai: »Auf den grünen Hügeln von Wales«

Sonntag, 10. Juni: »Der flotte Schotte«

Sonntag, 17. Juni: »Der glorreiche Zwölfte«

Sonntag, 24. Juni: »Der Sonntagsbraten«

Sonntag, 1. Juli: »Der Tauchgang«

Sonntag, 8. Juli: »Picknick deluxe« 

Sonntag, 15. Juli: »Auf der Pirsch« 

Sonntag, 22. Juli: »Frühstück royal«

Sonntag, 29. Juli: »Finale an der Themse«


www.sarahwiener.de

www.orf.at

 

(Marion Topitschnig)











Eine sportliche Herausforderung wartet 2012 nicht nur auf die Athleten der Olympischen Sommerspiele in London. Auch Sarah Wiener muss beweisen, dass sie langen Atem und gute Kondition hat.
Anlässlich des sportlichen Großereignisses wird sie ab 20. Mai 2012 - jeweils sonntags um 17.05 Uhr in ORF 2 - in zehn Folgen von "Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Großbritannien" nicht nur
auf einen kulinarischen Marathon durch das Vereinigte Königreich geschickt, sondern muss auch noch eine Wette gewinnen.
Am Donnerstag, dem 3. Mai, präsentierte die Spitzenköchin die neue
Staffel ihrer "kulinarischen Abenteuer" in der Britischen Botschaft
in Wien. "Großbritannien ist ein Land, in dem es unglaublich viel zu
entdecken gibt", so Wiener. "Das Essen ist für eine österreichische
Köchin zunächst ein Abenteuer. Man hat zwar Klischee-Vorstellungen,
kennt aber nicht viel. Und so war es für mich wahnsinnig spannend,
das Land in seiner Vielfalt kennenzulernen. Dabei hab ich auch eine
ganz besondere Liebe zu den Engländern, zu ihrem Humor und ihrer
Vielschichtigkeit entdeckt." Als Gastgeber begrüßte Handelsattaché
Peter Bambury die zahlreichen Gäste, darunter auch Regisseur Florian
Schewe und Sarah Wieners Mutter, Prof. Lore Heuermann. Für
ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm ist Sarah Wiener "auch im
ORF-Programm zu einer Erfolgsmarke geworden. Im Vorfeld der
Olympischen Spiele wird sie in der neuen Staffel ihrer 'kulinarischen
Abenteuer' zeigen, dass England und gute Küche absolut
zusammenpassen. Ich kann dem Publikum schon jetzt garantieren, dass
ihm beim Zuschauen das Wasser im Mund zusammenlaufen wird."
Sarah Wiener ab 20. Mai unterwegs in Großbritannien
Großbritannien genießt keinen guten Ruf bei den Gourmets dieser Welt.
Lamm in Minzsauce, Fish and Chips mit Malzessig oder Aal in Gelee
treiben den Feinschmeckern Tränen in die Augen. Auch Sarah Wiener ist
skeptisch. "Britische Küche? Gibt es die überhaupt?", fragt sie am
Anfang ihrer Reise - und wird vom britischen Star-Koch Gary Rhodes
zurechtgewiesen. Rhodes gilt als Pionier der neuen britischen Küche,
hat er doch in den vergangenen 20 Jahren die traditionellen Gerichte
seiner Heimat wiederentdeckt und sie in moderne Klassiker verwandelt.
Seit Mitte der 90er Jahre ist Gary Rhodes mehrfach mit
Michelin-Sternen ausgezeichnet worden. Er bietet Sarah eine Wette an:
Erst wenn sie beweist, dass sie zehn klassische britische Rezepte
kochen kann, darf sie überhaupt mitreden. Sarah Wiener schlägt ein,
die Wette gilt und die Reise beginnt.
Die Sendetermine der "kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in
Großbritannien"
Jeweils um 17.05 Uhr auf dem Programm von ORF 2: 


Mehr zum Thema

News

Best of: König Kartoffel

Joël Robuchon, der Großmeister der französischen Küche, ist vor wenigen Monaten verstorben. Seine Liebe galt nicht nur der Haute Cuisine, sondern ganz...

News

Rezepte: Schmalzgeboren

Das Schmalz ist das Olivenöl des Burgenlands und wird dort traditionell auch für Süßspeisen verwendet. Wer einmal Schmerkrapfen oder Schneebälle aus...

News

Catering: Große Bühne für kleine Gerichte

Spektakuläre Auftritte, Food-Shows und wahnwitzige Logistik im Hintergrund: Das Geschäft rund ums Catering wird immer pompöser. Doch wohin gehen die...

News

Best of: Aphrodisierender Genuss

Von A wie Austern bis Z wie Zimt: Mit diesen Zutaten und Lebensmitteln kommen Sie nicht nur am Valentinstag in Stimmung.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

News

Österreichs erster gläserner Schlachthof

»Hütthalers Hofkultur« achtet auf das Tierwohl – beim Landwirt beginnend, über den Transport bis zur Schlachtung im neuen Hof in Redlham.

News

Best of: Rezepte für den Valentinstag

Ob aphrodisierende Zutaten oder rosa-rote Optik – mit diesen Gerichten können Sie Ihre/n Liebste/n verwöhnen.

News

Gewinnspiel Zauberhaftes Allgäu: Genuss für alle Sinne

Entdecken Sie das Allgäu von seiner schönsten Seite! Wir verlosen eine Woche Urlaub auf dem Bio-Bergbauernhof »Kinker« für die ganze Familie – mit...

Advertorial
News

Bottura eröffnet Restaurant im »W Dubai – The Palm«

Im »Torno Subito« bietet der italienische Spitzenkoch Dolce Vita mit entspanntem Luxus, etwa mit Tretboot-Picknick und Aperitivo. PLUS: Erste...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Best of: Rezeptideen mit Schweinefleisch

Zum Start des chinesischen Jahr des Schweins am 5. Februar haben wir »schweinisch-köstliche« Inspirationen parat.

News

FELIX 2019 – Das Wirtshausfestival am Traunsee

Drei Wochen lang stehen Wirtshauskultur und Sommerfrische im Mittelpunkt – die Gäste erwartet ein bunter wie köstlicher Veranstaltungsreigen, der mit...

Advertorial
News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Skandinavier dominieren Bocuse d'Or 2019

Dänemark gewinnt vor Schweden und Norwegen. Hinter Finnland wird die Schweiz als bestes nicht-nordisches Land fünfter.

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

News

Neu in Salzburg: »Sacher Grill«

Der ehemalige »Salzachgrill« wurde umgebaut. In neuem Interieur genießt man jetzt Gabel-, Teller- und Teilgerichte.

News

»Kitchen Impossible«: Alle Gastköche stehen fest

In der vierten Staffel des VOX-Erfolgsformats tritt Tim Mälzer unter anderem mit Max Stiegl und Lukas Mraz gegen zwei Spitzenköche aus Österreich an....

News

Rezepte mit Wildschwein: Obelix' Küchenzettel

Höchste Zeit, den Obelix in uns zu entdecken! Wir machen es wie der Größte aller Gallier und verraten, wie die wilde Sau zur gastronomischen...

News

Der »Salon Sacher« ist eröffnet

Alexandra und Matthias Winkler stellen im Wiener »Hotel Sacher« ein neues Konzept vor: Eine mondäne Bar im Stil der 20er-Jahre.