Ruinart: Verpackungen mit nachhaltigem Design

Die Verpackung des Blanc de Blancs von Ruinart hält den Inhalt über mehrere Stunden kühl.

© Ruinart

Ruinart Blanc de Blancs

Die Verpackung des Blanc de Blancs von Ruinart hält den Inhalt über mehrere Stunden kühl.

© Ruinart

Nach zwei Jahren intensiver Entwicklungszeit präsentierte Kellermeister Fréderic Panaiotis der Presse den neuesten Beitrag der Champagnerindustrie in Sachen ökologischer Verantwortung und Nachhaltigkeit: Der neue Schutzmantel des Ruinart Blanc de Blancs aus Papier, erzeugt aus nachhaltig gewonnenem Holz westeuropäischer Wälder, ersetzt zukünftig die übliche Geschenksboxen aus PVC oder Karton, ist ultraleicht und zu 100 Prozent recyclierbar. Dadurch wird eine sechzig-prozentige Reduktion beim CO2-Fußabdruck in Sachen Verpackung erzielt, auf die in der Gesamtrechnung etwa 30 Prozent der Ökobilanz der Weinindustrie zurückzuführen ist.

Die neue Art der Verpackung, die in der Struktur der Papieroberfläche an die Kreidekeller der Champagne verweist, hat auch praktischen Nutzen. Wird der Champagner samt Hülle in den Eiskühler gesteckt, hält der Mantel auch ohne Eis die Flasche für mehrere Stunden auf niedriger Temperatur.

Verkostungsnotiz

Die neue Cuvée des Blanc de Blancs auf Basis des Jahrgangs 2017 präsentiert sich ganz im klassischen Stil des Hauses, glasklar und vital wie ein Gebirgsbach: floral in der Nase, mit feiner weißer Frucht, geprägt von aromatischer Frische, am Gaumen fein und seidig, getragen von einer lebendigen Säure und einem vinösem Abgang. (94 Falstaff-Punkte)

Importeur: vinorama.at (Preis für die aktuelle Edition: € 71,37)

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Welcher Wein zum Spargel?

Ob grün oder weiß, ob gebraten oder gekocht – die Weinbegleitung zum Spargel braucht etwas Fingerspitzengefühl. Falstaff hilft Ihnen, die richtige...

News

Domäne Wachau – zugänglich, charmant und authentisch

Das Dürnsteiner Weingut fängt die Wachau in all ihren Schattierungen ein. Mit ihrer exzellenten »Wachau Classic Serie« ist es im österreichischen...

Advertorial
News

Moët & Chandon: Neues Design für Impérial Flasche

FOTOS: Legendäre Luxusmarke erstrahlt im neuen Design: Gemeinsam mit der gefeierten Künstlerin »Yoon« präsentiert Moët & Chandon die neue Limited...

News

Neuer Champagner bei Transgourmet: »Béatrice Baron«

Europas zweitgrößtes Unternehmen im Abhol- und Belieferungs-Großhandel bietet exklusiv den edlen Champagner aus dem Haus »Baron Albert in Charly su...

Advertorial
News

»Dosage Maison«: Friso Schopper eröffnet Champagner-Shop

Die »Dosage«-Bar im ersten Wiener Bezirk erhält mit »Maison de Champagne« ihren eigenen Shop für regionale französische Champagner.

News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Champagne: Stabübergabe bei Perrier-Jouët

Nach 27 Jahren an der Spitze von Perrier-Jouët übergibt Chef de Cave Hervé Deschamps an seine Nachfolgerin Séverine Frerson.

News

Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

News

Brad Pitt launcht Rosé-Champagner »Fleur de Miraval«

Der Hollywood-Star bringt in Kooperation mit der Familie Perrin und dem Champagnerhaus Pierre Péters prickelnde Preziosen auf den Markt.

News

Champagne: Produzenten und Winzer im Clinch

Deutlich geringere Absätze sorgen für Einbußen bei den führenden Champagner-Marken. Dadurch wächst auch der Druck auf die Traubenlieferanten.

News

Der neue Jahrgang von Dom Pérignon: Vintage 2010

Die Maison Dom Pérignon stellt einen neuen, außergewöhnlichen Jahrgangschampagner vor: den Vintage 2010.

Advertorial
News

95 Punkte für Dom Pérignon 2010

Der mit Spannung erwartete Champagner-Release im Falstaff-Check. Dom Pérignon 2010, das Beste aus einem kontrastreichen Jahrgang.

Cocktail-Rezept

Air Mail

Unser Champagnercocktail des Jahres 2019: Der Air Mail ist ein Rum-basierter Sour mit Honig als süßer Note, mit Champagner aufgegossen.

Cocktail-Rezept

Brombeer-Rosmarin-Sparkler

Prickelnder Genuss: Dem Champagner wird durch selbstgemachten Brombeersirup eine fruchtige Note verliehen.

Cocktail-Rezept

Nocturne

Bartender Kan Zuo kreiert mit Champagner und Sepiatinte-Essenz eine neue Variante des Negronis.

Cocktail-Rezept

Mimosa

Für das besondere Prickeln in diesem Cointreau-Drink sorgt Champagner.

Cocktail-Rezept

Liaison

Barkeeper Lukas Hochmuth & Michael Reinhart kreierten diesen festlichen Champagner-Cocktail.

Cocktail-Rezept

Old Cuban

Der Champagner-Cocktail aus dem »Pegu Club« in New York.

Cocktail-Rezept

Minze im Pool

Die erfrischende Minze aus dem Garten, kombiniert mit allerlei Köstlichkeiten von der Traube, rundet das reiche Aroma von Veuve Clicquot Rich ideal...