RUGGERI: Die Prosecco-Pioniere

Cartizze: Herz und Seele des Prosecco-Gebietes

Foto beigestellt

Cartizze: Herz und Seele des Prosecco-Gebietes

Foto beigestellt

Was für den Uhren-Experten Patek Philippe sein mag und für den Autosammler ein Bugatti, ist für den Prosecco-Kenner die Lage Cartizze. Eingebettet in die Weinberge von Conegliano-Valdobbiadene, die seit 2019 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, sind die steilen Hügel dieser berühmten Lage auf 106 Hektar Rebfläche begrenzt. Die Produktion des Valdobbiadene Superiore di Cartizze D.O.C.G. ist damit äußerst limitiert. Ruggeri nimmt im Cartizze eine zentrale Rolle ein. Die Cantina vinifiziert zwölf Prozent aller Trauben dieser großartigen Lage – deutlich mehr als jeder andere Betrieb und ist Dank ihres Engagements für diesen »Crus« ein Protagonist des Cartizze. Das spiegelt sich auch im Logo des Hauses wider. Das dargestellte Dreieck symbolisiert genau diese authentische, untrennbare Verbindung zwischen Ruggeri und dem »goldenen Dreieck«, dem Kern-Anbaugebiet zwischen den Gemeinden Santo Stefano, San Pietro di Barbozza und Saccol. Hier, wo die Fruchtbarkeit der Erde aus dem Aufeinandertreffen von Böden maritimen und felsigen Ursprungs resultiert, werden die kleinen Parzellen schon seit Generationen von Weinbauern ausschließlich von Hand bearbeitet. Die Hangneigung, die an manchen Stellen 70% überschreitet, lässt keinen Einsatz von Maschinen zu, weder bei der Bodenbearbeitung noch bei der Weinlese. Dies begünstigt die Lockerheit der Böden, die keinerlei Verdichtung und viel Vitalität aufweisen: eine wesentliche Voraussetzung für die Erzeugung hochwertiger Trauben.

Pioniere mit Tradition

Die Geschichte der Prosecco-Manufaktur Ruggeri ist tief verwurzelt in der Weinbautradition der Region Valdobbiadene. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehörte Eliseo Bisol bereits ein kleines Weingut in Santo Stefano. Im Jahre 1950 gründete dessen Enkel Giustino Bisol gemeinsam mit seinem Cousin Luciano Ruggeri – Namensgeber des Unternehmens – die Weinkellerei Ruggeri. Heute ist Ruggeri einer der führenden Produzenten im Herzen des Prosecco-Gebietes und steht für Spitzenqualität und Pioniergeist, der immer neue Wege geht.

Cartizze Valdobbiadene Superiore di Cartizze Brut DOCG

Foto beigestellt

Cartizze Valdobbiadene Superiore di Cartizze Brut DOCG

Der Cartizze Valdobbiadene Superiore di Cartizze Brut DOCG erreicht im Falstaff Ranking beeindruckende 94 Punkte und sticht somit außergewöhnlich hervor.

Erstklassig als Aperitif oder als Beilage zu Fisch, Krustentieren und Muscheln, wie z.B. Meeresfrüchte-Risotto, Sushi oder Tartar aus mariniertem Fisch harmoniert der Cartizze Valdobbiadene Superiore di Cartizze Brut DOCG zu vielfältigen Fischgerichten. Ebenfalls köstlich zu Couscous und knackigem Gemüse.

Mehr von Ruggeri

Hier geht es zu weiteren Top-Produkten von Ruggeri:


Ruggeri Wine Shop und Verkostungen

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 09.00 – 13.00 und 14.30 – 18.30 

Samstag: 09.00 – 13.00

Buchung telefonisch unter +39 0423 9092 sowie hospitality@ruggeri.it 

Weitere Informationen finden Sie unter: ruggeri.it

Bezugsquellen in Deutschland, Österreich sowie in der Schweiz: gut sortierter Fachhandel und Großhandel

Mehr zum Thema

News

Top 6 Weine zu Hirsch

Das edelste Wild verlangt am Teller nach einer ebensolchen Weinbegleitung. Die Falstaff-Weinredaktion gibt Tipps für das perfekte Pairing.

News

Torres: Aus Katalonien in die Welt

Kein spanisches Weingut besitzt international einen höheren Bekanntheitsgrad: Die Weine, die Familie Torres in Katalonien und anderswo erzeugt, haben...

News

Die Sieger der Chianti Classico Trophy 2020

Der Chianti Classico hat in den vergangenen Jahren einen beeindruckenden Qualitätssprung gemacht: Die Top Drei Chianti Classico kommen von den...

News

Leo Hillinger: Der Tausendsassa im Portrait

Leo Hillinger aus Jois ist Österreichs bekannteste Winzerpersönlichkeit. Der 52-Jährige ist Marketingstratege, Immobilienentwickler, TV-Star,...

News

Top 3 Trends für die Wein-Zukunft

Nachhaltigkeit ist DAS Zukunftsthema schlechthin. Kühlere Lagen, Begrünung, alternative Rebsorten sind die Top-Trends.

News

Best of Weinhändler und Vinotheken in Österreich

Der Online-Handel im Weinbusiness boomt wie noch nie, und auch der stationäre Handel freut sich über wachsende Kundenzahlen. Falstaff hat die besten...

News

Frankreich: Wein-Diebstahl mit filmreifer Verfolgungsjagd

Diebe hatten es auf die Grand Crus der Domaine de Rymska Saint-Jean-de-Trézy abgesehen. Auf der Flucht warfen Sie mit Flaschen auf die Verfolger.

News

Pedro Ximénez: Spaniens süßes Geheimnis

Pedro Ximénez steht für die süßesten und dunkelsten Sherrys. Neben den legendären Dessertweinen produziert man auch edle Destillate und sogar samtigen...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Die besten Schaumweine aus der Schweiz

Immer mehr Schweizer Produzenten überraschen mit charaktervollen, ausdrucksstarken Schäumern, die auf dem internationalen Parkett mithalten können.

News

Trauer um Alexander Jakabb – 1951-2020

Abschied von einem Urgestein des österreichischen Wein- und Gastronomiejournalismus.

News

Die besten aus der Champagne

Die beeindruckende Vielfalt und Innovation der Champagner bereiten »Perlenliebhaber« und Weinfreunden aufregende Sternstunden.

News

Best of Österreichischer Sekt

Mit Einführung der Qualitätspyramide gewinnt österreichischer Sekt an Akzeptanz und der Absatz steigt. Falstaff präsentiert die besten Schaumweine...

News

Die Weinwelt trauert um Wilhelm Haag

Der Doyen der Mittelmosel starb im Alter von 83 Jahren.

News

Norbert Niederkofler: Neues Projekt in Venedig

FOTOS: Der Drei-Sterne-Koch aus Südtirol bringt mit »Cook the Lagoon« die Prinzipien seiner Bergküche in das »Aman Venice«.

News

Unter Veneziens Sonne

Venezien ist die größte Weinbauregion Italiens. Valpolicella, Bardolino und Valpolicella Ripasso sind bekannte Weine, die gerade wieder eine...