(v.l.) Rudi und Karl Obauer schicken Thomas Göls, Sous Chef von Joachim Gradwohl zum härtesten Kochwettbewerb der Welt.
(v.l.) Rudi und Karl Obauer schicken Thomas Göls, Sous Chef von Joachim Gradwohl zum härtesten Kochwettbewerb der Welt. / Foto: © Obauer/©Stöcher

Paul Bocuse, der »Koch des Jahrhunderts«, und sein Team haben Rudi Obauer wieder mit dem Vorsitz des Österreichischen Bocuse d’Or Komitees beauftragt. Der gefeierte Salzburger Spitzenkoch mit steiler internationaler Karriere will alles tun, um für Österreich einen hervorragenden Platz im wichtigsten und härtesten Kochwettbewerb weltweit zu erringen. »Dieser Wettbewerb hat einen ausgezeichneten internationalen Ruf und ist in der Genussbranche enorm wichtig für ein Land. Das gilt besonders für Österreich mit seinen vielen Spezialitäten und seinem Qualitätstourismus«, erklärt Obauer. Und weiter: »Wir haben sehr ehrgeizige Ziele, mit Thomas Göls setzen wir auf einen erfahrenen Finalisten von 2007. Als Coach wird ihm Thomas Dorfer vom »Landhaus Bacher« zur Seite stehen, der 2005 den sechsten Platz beim Bocuse d’Or errungen hat.«

Hochkarätig besetztes Ehrenkomitee
Thomas Göls ist seit mehreren Jahren als Sous-Chef bei Starkoch Joachim Gradwohl tätig. Schirmherr Rudi Obauer unterstützt den Bewerb mit Seniorität und schart die heimische Kochelite für das ehrenamtliche Österreichische Komitee um sich. Derzeit sind sein Bruder Karl Obauer, Joachim Gradwohl (»Mayer am Pfarrplatz«, »Pfarrwirt« und die Steffl-Gastronomie), Josef Brüggler (»Erlhof«) oder Heinz Reitbauer (»Steirereck«/»Meierei«/»Pogusch«) Mitglieder dieses Ehrenkomitees. »Der Bocuse d´Or ist eine perfekte Möglichkeit, Österreich weltweit als Genussland zu präsentieren, das es zu entdecken gilt. Dafür wollen wir optimale Voraussetzungen schaffen«, bekräftigt Rudi Obauer sein neuerliches Engagement als Vorsitzender.

Der anspruchsvollste Kochwettbewerb der Welt

Eine Teilnahme beim Bocuse d’Or bedeutet für den teilnehmenden Koch hunderte Stunden Training und viele persönliche Opfer. Der Lohn: Das Finale des weltweit anerkanntesten, anspruchsvollsten und wohl schwierigsten Kochwettbewerbs der Welt, der Sieg ist so etwas wie der »Olymp der Kochwelt«. Um beste Voraussetzungen für Österreich zu schaffen, erhält das österreichische Team Unterstützung durch erfahrene Köche der heimischen Kochelite ebenso wie von Mentaltrainern aus dem Spitzensport – der Bocuse d’Or wird berechtigterweise mit Leistungen aus dem internationalem Profisport verglichen.

Europafinale 2012, Bocuse d’Or 2013

Paul Bocuse, »Koch des Jahrhunderts«, veranstaltet bereits seit mehr als 20 Jahren den Bocuse d´Or. Alle zwei Jahre findet dieser in Lyon statt. Bei der »life performance« kochen 24 Köche aus Lateinamerika, Asien und Europa ein Fisch- und ein Fleischgericht mit drei Beilagen ihrer Wahl vor 2400 Zuschauern. Zur Bewertung werden für den Geschmack, als auch die Präsentation der Gerichte von einer erlesenen Fachjury Punkte vergeben. Um am Finale teilzunehmen, gilt es bei der Vorentscheidung, dem Bocuse d’Or Europe 2012 im März in Brüssel unter die besten 12 der 20 teilnehmenden europäischen Länder zu kommen. Die Jury besteht aus den 20 Präsidenten der Teilnehmerländer. Das Finale, der Bocuse d’Or 2013, findet im Jänner in Lyon statt. Dabei setzt sich die Jury aus 24 anerkannten Chefköchen der Teilnehmerländer zusammen.

(top)





Mehr zum Thema

News

Hardcore-Küche aus England

Hölle ist da, wo die Engländer kochen, hat es früher geheißen. Ein böses Vorurteil? Angesichts dieser kulinarischen Ausreißer doch nachvollziehbar …

News

Neu am Markt: Neues von der Kultsardine – Nuri Olivenöl & Chili Öl

Falstaff stellt Produkt-Innovationen auf dem Lebensmittel- und Getränke-Sektor vor. Mit allen Infos, Fotos und Bezugsquellen.

Advertorial
News

Muscheln: Meer Genuss

Muscheln sind einer der seltenen Glücksfälle, bei dem sowohl Genießer als auch Umwelt gut aussteigen. Wir holen uns mit ihnen das Meer nach Hause!

News

Bachls Restaurant der Woche: Noble Savage

Im Wiener Bistro »Noble Savage« tischt Igor Kuznetsov acht Gänge für alle Abenteuerlustigen auf.

News

Buchtipp: Herrliches Höllenfeuer

Das »Black Axe Mangal« gilt als eine der buchstäblich heißesten Adressen Londons – gerade auch bei Spitzenköchen. Jetzt ist das lang erwartete...

News

Bienen retten, Honig essen

Unsere Bienen sind in Gefahr. Aber es gibt einen ganz einfachen Weg, den Bestand dieser fleißigen Insekten zu sichern: Honig von nachhaltig...

News

Bachls Restaurant der Woche: Geschmackstempel

Im »Geschmacks-Tempel« in der Wiener Leopoldstadt tischt der neue Wirt Thomas Edlinger italienische und wienerische Spezialitäten auf.

News

Gordon Ramsay: Der Maximalist im Portrait

Gordon Ramsays ist vierfache Vater – und ein Tausendsassa. Er kocht seit Jahrzehnten auf Sterne-Niveau, managt 39 Restaurants auf der ganzen Welt,...

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Pizza-Pop-Up ab Juni im Volksgarten

Mit dem temporären Post-Corona-Projekt »Pizza senza Danza by Alexander Kumptner« kommt ein Stück Italien in die Wiener City.

News

Vorfreude-Gutscheine für »Stellas« und »Kleinod« gewinnen!

Pernod Ricard unterstützt die heimische Gastronomie über de Aktion Vorfreude.kaufen und teilt die Vorfreude auf den Restart am 15. Mai mit den...

News

Top 10: Rezepte mit Honig

Zum Weltbienentag am 20. Mai haben wir zehn Inspirationen fürs Kochen, Backen und Mixen mit Honig gesammelt.

News

Langsamer Abschied von Spitzenköchin Johanna Maier

Für Restaurant und Hotel werden Käufer gesucht. Mit Ende Mai wird aber noch einmal aufgesperrt und man kann die wunderbare Küche genießen.

News

Das »1o1« bekommt ein Schwesterlokal: »Newman«

VIDEO: Gegenüber vom Ronacher eröffnet eine Tages- und Aperitivo-Bar, die auf Wiener Klassiker wie Schnitzel, Kaiserschmarrn und Gabelbissen setzt.

News

Das beinhaltet das Wirte-Paket

Die Gastronomie soll zum Restart mit bis zu 500 Millionen Euro unterstützt werden. U.a. mit der Senkung der Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke und...

News

Die Lieferservices der Spitzenrestaurants

Wie früher in Gläser zu füllen feierte in der Corona-Krise ein Comeback und Spitzenrestaurants stellen zu. Falstaff kostete sich durch das Angebot und...

News

Englisches Essen: Versuch einer Ehrenrettung

Sie haben das Sandwich erfunden und den Curry nach Europa gebracht. Dennoch ist die Küche der Briten alles andere als gut beleumundet. Der Versuch...

News

Bachls Restaurant der Woche: Boxwood

Benjamin Buxbaum eröffnet ein zweites Buxbaum-Lokal: Das internationale »Boxwood« mit österreichischer Küche und Weinkarte in der Wiener Innenstadt.

News

Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

Das »Handwerk Restaurant« bietet Abholservice mit Video-Tutorials, virtuellen Jazzbrunch und öffnet am 15. Mai wieder.

Advertorial
News

Robert Letz geht zu »Winklers zum Posthorn«

Gute Nachrichten für die Wiener Wirtshauskultur: Der routinierte Chefkoch wechselt von DoN Catering in ein Beisl-Juwel im dritten Bezirk.