»Ruby« eröffnet erstes Hotel in London

Inspiriert von bunten Jahrmärkten ist das Interieur von »Ruby Lucy«.

© Ruby Hotels

Inspiriert von bunten Jahrmärkten ist das Interieur von »Ruby Lucy«.

© Ruby Hotels

»Ruby Lucy« folgt der »Lean Luxury Philosophie« der Hotelgruppe: Eine Lage zentral in der Stadt, Design und hochwertige Ausstattung beim Wesentlichen. Und das laut dem Unternehmen bezahlbar, indem konsequent auf Überflüssiges und Unwesentliches verzichtet wird. Mit dem ersten Haus in London beweist »Ruby« zudem, dass sie selbst in Immobilienmärkten mit großem Wettbewerb überzeugen kann. »›Ruby‹ unterscheidet sich nicht nur durch ein neuartiges Produktkonzept, sondern dank baulicher und prozessualer Innovationen auch durch eine deutlich überdurchschnittliche Personal- und Flächeneffizienz«, beschreibt »Ruby«-Gründer Michael Struck.

Kaffee frisch vom Barista zubereitet oder einen After-Work-Drink – »Ruby« bietet beides.

Kaffee frisch vom Barista zubereitet oder einen After-Work-Drink – »Ruby« bietet beides.

© Ruby Hotels

Die »Ruby Lucy«

Das 75-Zimmer-Haus liegt in Londons South Bank und ist von einer dynamischen Kulturszene umgeben. Das Interieur des Hotels ist inspiriert von bunten Jahrmärkten, die für viele Jahrhunderte in den Straßen rund um Waterloo zu finden waren.

Durch die tiefen Fenster der »Ruby Lucy« werden die Bar-Gäste Teil des Treibens auf der Lower Marsh direkt vor der Türe des Hotels. Gleichzeitig lädt die Bar mit ihrer Atmosphäre neben Hotelgästen auch die Nachbarschaft ein, hereinzukommen und einen Kaffee frisch vom Barista gemacht oder einen After-Work-Drink zu trinken.

»Ruby Lucy« wird voraussichtlich nicht das einzige Hotel der Gruppe in der britischen Hauptstadt bleiben. Die Eröffnung des zweiten Londoner Hauses, »Ruby Stella«, mit 154 Zimmern im Viertel Clerkenwell ist für 2022 geplant. Neben den beiden Projekten in London eröffnet »Ruby« bis 2023 mit Unterstützung renommierter Partner elf neue Hotels, zum Beispiel in Zürich, Genf, Helsinki, Frankfurt und Köln sowie in Shanghai.

Satte, dunkle Farben treffen auf Messing und authentische Details.

Satte, dunkle Farben treffen auf Messing und authentische Details.

© Ruby Hotels

Über die »Ruby« Gruppe

Die Münchner »Ruby« Gruppe unter der Leitung von Gründer und CEO Michael Struck betreibt acht Hotels, elf weitere Häuser befinden sich im Bau oder in der Planungsphase. Mit dem 2018 gegründeten »Joint Venture Ruby Asia« expandiert »Ruby« zudem nach Asien. Finanzstarke Partner unterstützen die Expansion.

www.ruby-hotels.com

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Joachim Gradwohl übernimmt Wirtshaus in der Südsteiermark

Ab Ostern wird der Spitzenkoch gemeinsam mit seiner Partnerin Lilli Kollar »Schramms Wirtshaus« an der Südsteirischen Weinstraße bespielen.

News

»Truth & Dare«: Neue Bar in Wien

FOTOS: David Kranabitl und Dominik Möller – zuletzt hinter dem Tresen des »Birdyard« – haben sich den Traum einer eigenen Bar erfüllt.

News

Neue hochkarätige Restaurants von Luxuslabels

FOTOS: Vom »Breakfast at Tiffany's« über italienische Gourmetküche in der »Osteria Gucci« mit Massimo Bottura bis hin zur Restaurant-Premiere von...

News

Wien: Buxbaum eröffnet das »Boxwood«

FOTOS: Erfrischende Küche mit besten regionalen Zutaten in gemütlichem Ambiente – das sind die Zutaten des neuen Restaurants in der Grashofgasse.

News

»Adlerhof«: Beisl, Bäcker und Bar

Ein buntes Crossover-Konzept findet im ehemaligen Wirtshaus im 7. Wiener Bezirk unter einem Dach Platz. Vom vielfältigen Frühstück über den...

News

Gewinnspiel: Das »Kleinod Prunkstück« ist eröffnet

Wir verlosen einen Cocktail-Abend für zwei Personen! FOTOS von der Eröffnung der Schwester-Bar des populären »Kleinod« mit kleinem Dancefloor und...

News

Kroatien: Mini-Dörfchen wird zu Luxus-Hotel

FOTOS: Im »San Canzian Village & Hotel« im Herzen Istriens werden, exklusives Design und Spitzenkulinarik geboten.

News

FOTOS der Eröffnungsparty des »Kleinod Prunkstück«

Das war die prunkvolle Eröffnung der neuen Schwesterbar des »Kleinod«, wir haben die ersten Impressionen zum Durchklicken.

News

»Lvdwig«: Die neue Bar lädt zur Ouvertüre

Erstes Einspielen am Naschmarkt: Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eröffnen die »Lvdwig« Bar mit Barchefin Isabella Lombardo.

News

Neues Luxushotel eröffnet in Schloss Versailles

Im Frühjahr öffnet das »Airelles Château de Versailles, Le Grand Contrôle« seine Pforten – erste Impressionen sehen Sie hier.

News

Koks, der etwas andere Weincocktail

Mit Koks, dem aromatisierten, weinhaltigen Cocktail können Gastronomen einfach einmal etwas anderes ausprobieren und mit ungewöhnlichen Produkten...

Advertorial
News

Weltweit erste BrewDog Alkoholfrei-Bar in London

Die schottischen Craft-Brauer servieren in ihrem neuen AF-Lokal in der Londoner Old Street 15 Biersorten – allesamt ohne Alkohol!

News

Kaffee-Cocktails im Trend

Der Trend nennt sich »Coffee in good Spirits« , die Top-Mixologen und Baristas verraten Falstaff PROFI ihre besten Tipps und kreativsten Rezepte.

News

Flip-Flops & Fine Dining

Es sprudelt in den Thermen an neuen Gastro-Ideen um den Wünschen der Besucher gerecht zu werden. PROFI nahm einige Konzepte unter die Lupe.

News

Young Talents Cup Siegerin Katharina Becker

Becker setzte sich durch. Die 18-Jährige überzeugte mit ihrem Know-how, ihrer Liebe zum Wein und dem Wunsch, jedem Gast ein Lächeln ins Gesicht zu...

News

Neue Rooftop-Location »360° Ocean Sky«

FOTOS: Erste Impressionen des neuen Restaurants mit Bar am Dach des Wiener Haus des Meeres. Eröffnung Anfang 2020.

News

Ausbildung zum Schokoladensommelier

Die Ausbildung zum Schokoladensommelier kann man unter anderem bei der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim machen.

News

Alexander Herrmann: »Verkauft euch doch besser«

Alexander Herrmann spricht kritisch, offen und mit verdammt viel Mut zur Wahrheit über den Stellenwert der Branche und den Nachwuchs, gerne auch mit...

News

Fernweh? Jetzt bewerben bei »sea chefs«!

Work and Travel 2.0 an Bord der »Hapag-Lloyd Cruises« Flotte. Jetzt Karriere starten!

Advertorial
News

Bar-Zuwachs am Wiener Naschmarkt: »LVDWIG«

Barbara Ludwig und Paul Rittenauer eröffnen im Boutique-Hotel »Beethoven« eine Bar von Wienern für Wiener – von der Speakeasy-Kultur inspiriert.