Rotweinguide 2022: Werner Achs ist Gesamtsieger

Werner Achs

© Julius Hirtzberger

Werner Achs

Werner Achs

© Julius Hirtzberger

»Der Jahrgang 2019 erfüllt voll und ganz die in ihn gesetzten hohen qualitativen Erwartungen.« Dieses Fazit zieht Falstaff Chefredakteur Peter Moser in seinem Editorial zum Falstaff Rotweinguide 2022. Gemeinsam mit der Expertenjury (siehe unten) verkostete, bewertete und beschrieb Moser im Rahmen der 42. Falstaff Rotweinprämierung rund 1300 Rotweine. Und erneut brach der Guide alle Rekorde, denn auch diesmal ist die Zahl der beteiligten Betriebe weiter angestiegen.

Das Siegertreppchen

Der begehrte Titel des »Falstaff-Sieger« geht heuer an den punktehöchsten Wein aus dem Jahrgang 2019, der von der neunköpfigen Fachjury in einer Finalverkostung in Blindprobe ermittelt wurde. Rund 800 Weine waren für den Hauptbewerb eingereicht worden, aus denen zunächst die Sortensieger gekürt wurden.

Konnte sich Werner Achs im Vorjahr noch über 100 Punkte für die Werner Achs Reserve 2017 im Rahmen der Reserve-Trophy freuen, so steht er in diesem Jahr ganz oben am Siegertreppchen – und das bereits zum dritten Mal in der Geschichte der Falstaff Rotweinprämierung. Sein Siegerwein, die Rotweincuvée Xur 2019, besticht mit guter Komplexität und Präzision, einer Fülle an Aromen, dezenter Würze, mineralischem Touch und sehr eleganter Textur.

Platz 2 in der Gesamtwertung belegt Horst Gager, dessen mit 97 Falstaff-Punkten prämierter reinsortiger Blaufränkisch sich auch als Sorten-Sieger behauptet. Die Stockerlplätze komplett macht René Pöckl mit sienem Rêve de Jeunesse 40 2019 auf Rang 3.

Falstaff-Sieger 2021

1. FALSTAFF-SIEGER: XUR 2019, Weingut Werner Achs
Gols – Neusiedlersee
97 Falstaff-Punkte

2. FALSTAFF-SIEGER: Blaufränkisch Mittelburgenland DAC Reserve Ried Mitterberg 2019, Weingut Gager
Deutschkreutz – Mittelburgenland
97 Falstaff-Punkte

3. FALSTAFF-SIEGER: Rêve de Jeunesse 40 2019, Weingut Pöckl
Mönchhof – Neusiedlersee
97 Falstaff-Punkte

ZUM TASTING

Horst Gager

Horst Gager

© Julius Hirtzberger

René Pöckl

René Pöckl

© Manfred Klimek

Reserve Trophy Sieger 2021

Mit gleich zweimal 100 Falstaff-Punkten wartet die Reserve Trophy in diesem Jahr auf. In die Bewertung kamen Weine aus dem Jahrgang 2018 und älter in den beiden Kategorien Cuvée & Sortenvielfalt sowie Blaufränkisch. Nicht nur die Höchstnoten führen einmal mehr das hohe Niveau des österreichischen Rotweins vor Augen, es erreichten auch nicht weniger als elf Weine 98 oder mehr Punkte.

Den Gesamtsieg in der Reserve Trophy 2021 holte sich Andi Kollwentz mit seinem Cabernet Sauvignon 2018, während sich in der Kategorie Blaufränkisch Ernst Triebaumer behaupten konnte.


1. Platz Reserve-Trophy Cuvée und Sortenvielfalt & Gesamtsieg Reserve Trophy 2021: Cabernet Sauvignon 2018, Weingut Kollwentz
Großhöflein – Leithaberg
100 Falstaff-Punkte

1. Platz Reserve Trophy Blaufränkisch: Blaufränkisch Ried Mariental 2018, Weingut Ernst Triebaumer
Rust
100 Falstaff-Punkte

Alle Sortensieger

Junge Rote – Grand Prix Sieger 2021 (Jahrgang 2020)

Die lebendigen fruchtgeprägten Rotweine des vielversprechenden Jahrgangs 2020 wurden auch diesmal wieder mit einem eigenen Grand Prix in drei Kategorien gewürdigt. Sieger wurden für die Kategorien Blauer Zweigelt, Cuvée und Blaufränkisch ermittelt.

Sieger in der Kategorie Zweigelt: Zweigelt Unplugged 2020, Weingut Reeh
Andau – Neusiedlersee
93 Falstaff-Punkte

Sieger in der Kategorie Blaufränkisch: Blaufränkisch Edelgrund 2020, Weingut Paul Achs
Gols – Neusiedlersee
93 Falstaff-Punkte

Sieger in der Kategorie Cuvée: Heideboden Rot 2020, Weingut Keringer
Mönchhof – Neusiedlersee
92 Falstaff-Punkte

Zum Tasting


Die Jury

Der Dank des Falstaff-Verlags und Chefredakteurs Peter Moser gilt einerseits den Winzern, deren hervorragende Weine die Grundlage für den Rotweinguide 2022 bilden und andererseits der Jury:

Heinz Pecenka, Leopold Zawadil, Mario Morandell, Roman Horvath, Wolfgang Kneidinger, Hermann Botolen, Herbert Oschep und Konstantin Schindlmaißer.

Großes Dankeschön auch an das Falstaff Wein-Team, das die Koordination und Produktion souverän abgewickelt hat sowie an das »Restaurant Eckel«, in dem die Verkostungen in perfektem Umfeld stattfinden konnten.


Rotweinguide Österreich 2022

Rotweinguide 2022

© Falstaff


Rotwein Guide Österreich 2022
DIE BESTEN 1300 ROTWEINE
VERKOSTET • BESCHRIEBEN • BEWERTET
von Peter Moser
€14,90

Jetzt bestellen

Mehr zum Thema

News

Tschida zum siebten Mal »Sweet Winemaker of the Year«

Die Illmitzer Süßwein-Legende wurde im Rahmen der International Wine Challenge in London ausgezeichnet.

News

Landessieger 2021: Dei besten Weine aus Kärnten

In Österreichs südlichstem Bundesland wurden Sortensieger in neun Kategorien gekürt.

News

Die Preisträger der Steirischen Tourismuspanther 2021

Zum dritten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige steirische Tourismuspreis verliehen, bei dem Wegbereiter des steirischen...

News

Die Sieger der Lavaux Passion Trophy 2021

Das Lavaux am Genfersee gehört zu den schönsten Weingegenden der Schweiz. Wie die Falstaff-Trophy zeigt, gedeiht nicht nur der Chasselas, sondern auch...

News

Die Sieger der Rotweinblends-Trophy Schweiz

Die besten Beweise, dass reinsortiger Wein nicht höherwertiger sein muss als Mischungen: Clos de Tsampéhro Rouge VII 2017, Domaine de Ravoire Rouge...

News

Rot-weiß-rote Dominanz: Sieger des World-Spirits Awards 2021

Beim Award ragen zwei österreichische Betriebe heraus, nämlich die steirische Feinbrennerei Tinnauer und der Wiener Likörhersteller Gautier Mückstein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021

Kampanien, Basilikata, Kalabrien – Das Gebiet blickt auf eine lange Weinbau-Geschichte zurück – vor allem in Sachen autochthone Rebsorten. Falstaff...

News

Corona: Internorga Zukunftspreis wird digital verliehen

Im Rahmen der »IDX_FS Expo« wird der Preis am 15. März 2021 virtuell vergeben. Alle registrierten Fachbesucher können die Verleihung im Stream...

News

»Deutscher Kochbuchpreis«: Die besten Kochbücher 2020

Von Döner-Knowhow bis zur edlen Sterne-Küche – das sind die Sieger des ersten »Deutschen Kochbuchpreises«.

News

Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

Franz Tinnauer ist »Austria Distillery of the Year«

Nach langem Warten sind die ersehnten Ergebnisse aus New York da: Die Fruchtbrennerei aus Gamlitz hat bei der »New York International Spirits...

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

News

Fritz Miesbauer ist Winzer des Jahres 2020

Er prägt mit den zwei traditionsreichen Spitzenweingütern Stadt Krems und Stift Göttweig das Angebot der Weinbauregion Kremstal. Dafür wurde er nun...

News

»BCM Award 2020«: Silber für Metro!

»gourMETRO« überzeugt die Fachjury des »Best of Content Marketing Award« als eines der besten Content Marketing-Projekte Europas.

Advertorial
News

Bester Rezeptionist der Welt kommt aus Wien

Nikola Farkas vom »Hotel Sacher Wien« erhielt als erster Österreicher die renommierte »David Campbell Trophy«.

News

Steirische Tourismuspanther 2020 sind vergeben

Zum zweiten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige Steirische Tourismuspreis vergeben. Für sein Lebenswerk wurde Josef Zotter...

News

Transgourmet ist zertifizierter Leitbetrieb

Als Partner der »Leitbetriebe Austria« ist Transgourmet seit Jänner Teil des Wirtschafts-Netzwerkes und nun offiziell zertifizierter Leitbetrieb.

Advertorial