Rotweinguide 2022: Die Sieger der Reserve Trophy

100 Falstaff-Punkte für Andi Kollwentz

Foto beigestellt

Andi Kollwentz

100 Falstaff-Punkte für Andi Kollwentz

Foto beigestellt

Ein guter Rotwein wird mit entsprechender Reife nur besser. Daher war es in den vergangenen 42 Jahren stets das Bestreben der Falstaff Redaktion, die Winzer zu ermutigen, ihre Rotweine nicht zu früh, sondern nach einer ausreichenden Reifeperiode im Holzfass und auf der Flasche auf den Markt zu bringen. Heute für eine große Mehrheit der Rotweinproduzenten eine Selbstverständlichkeit, zeichnet Falstaff im Rahmen der Rotweinprämierung nunmehr zum 18. Mal die besten Reserven des Landes mit einer eigenen Trophy aus.

Welche Weine sind für die Reserve Trophy zugelassen?

  • Grundbedingung für eine Teilnahme an dieser Kategorie ist die Tatsache, dass ein Wein frühestens zwei Jahre nach dem Erntezeitpunkt auf den Markt gebracht wird und daher an der regulären  Falstaff-Prämierung nicht teilnehmen kann.
  • Die Reservekategorie ist sowohl für sortenreine Weine als auch für Cuvées offen.
  • Die erzeugte Mindestmenge muss 1200 Flaschen betragen (allerdings nicht zwingend verfügbar sein), damit der Titel »Falstaff Reserve Trophy Sieger« gewonnen werden kann. Diese Regelung wendet sich gegen die sogenannten Garagenweine, die in nicht kommerziellen Mengen zu überaus kommerziell orientierten Preisen auf dem Markt sind.
  • Grundsätzlich kann jeder Wein nur ein einziges Mal zur Falstaff-Prämierung eingereicht werden.


»Die Reservekategorie ist der beste Beweis für die ausgezeichnete Entwicklung der heimischen Rotweine.«


Heuer waren die Reserveweine des Jahrgangs 2018 und älter auf dem Prüfstand. Die Zahl der eingereichten Weine ist diesmal mit 392 Produkten besonders hoch ausgefallen und wie schon in den Jahren zuvor waren es hauptsächlich reinsortige Blaufränkisch-Weine und Cuvées.

Die Falstaff-Redaktion hat sich deshalb schon im Vorjahr dazu entschlossen, zwar weiterhin einen Gesamtsieger zu ermitteln, der die höchste Bewertung insgesamt hatte, aber auch in diesen beiden wichtigen Gruppen, jeweils einen ersten, zweiten und dritten Platz zu vergeben. Alle anderen reinsortigen Weine sind mit ihren Bewertungen im Kapitel der Cuvées integriert.

Der Reserve-Trophy-Gesamtsieger

Das Weingut Kollwentz feierte heuer ein ganz besonderes Jubiläum, zu dem sogar ein eigenes Buch erschienen ist, und krönt die unzähligen Erfolge bei Falstaff-Verkostungen in den vergangenen 40 Jahren, egal ob bei Weiß- oder Rotweinbewerben, mit dem Sieg der »Falstaff Reserve Trophy«. Und das mit einem Wein, der wahrscheinlich wie kein anderer für die Exzellenz dieses Weinguts steht, denn schon sehr früh hat sich der Senior des Hauses, Anton Kollwentz, mit dem Cabernet Sauvignon beschäftigt. Er feierte im Vorjahr seinen 80er und gilt als Pionier dieser Sorte in Österreich.

Der Sieger-Wein – von Falstaff mit 100 Punkten geadelt – hat alles, was man sich von einem ganz großen Wein wünscht, und das Potenzial, noch für viele Jahre größten Genuss zu schaffen.

Reserve-Trophy Cuvée und Sortenvielfalt

1. Platz & Gesamtsieg Reserve Trophy 2021: Cabernet Sauvignon 2018, Weingut Kollwentz

Großhöflein – Leithaberg
100 Falstaff-Punkte

2. Platz: Reserve 2018 ME/BF/ZW, Weingut Philipp Grassl

Göttlesbrunn, Carnuntum
99 Falstaff-Punkte

3. Platz (ex aequo): massive a. [rot] 2018 SY/BF/ZW/ME, Weingut Artner

Höflein, Carnuntum
98 Falstaff-Punkte

3. Platz (ex aequo): G 2017 BF/SL, Weingut Gesellmann

Deutschkreutz, Mittelburgenland
98 Falstaff-Punkte

Reserve-Trophy Blaufränkisch

1. Platz: Blaufränkisch Ried Mariental 2018, Weingut Ernst Triebaumer 

Rust
100 Falstaff-Punkte

2. Platz: 99 Blaufränkisch Ried Eisner 2017, Weingut Toni Hartl

Reisenberg – Leithaberg
99 Falstaff-Punkte

3. Platz: Blaufränkisch Ried Reihburg 2017, weingut schiefer.pur

Welgersdorf - Eisenberg
99 Falstaff-Punkte

     


Nachlese: Die Sortensieger aus dem Rotweinguide 2022


Rotweinguide Österreich 2022

Rotweinguide 2022

© Falstaff


Rotwein Guide Österreich 2022
DIE BESTEN 1300 ROTWEINE
VERKOSTET • BESCHRIEBEN • BEWERTET
von Peter Moser
€14,90

Jetzt bestellen

Mehr zum Thema

News

Tschida zum siebten Mal »Sweet Winemaker of the Year«

Die Illmitzer Süßwein-Legende wurde im Rahmen der International Wine Challenge in London ausgezeichnet.

News

Landessieger 2021: Dei besten Weine aus Kärnten

In Österreichs südlichstem Bundesland wurden Sortensieger in neun Kategorien gekürt.

News

Die Preisträger der Steirischen Tourismuspanther 2021

Zum dritten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige steirische Tourismuspreis verliehen, bei dem Wegbereiter des steirischen...

News

Die Sieger der Lavaux Passion Trophy 2021

Das Lavaux am Genfersee gehört zu den schönsten Weingegenden der Schweiz. Wie die Falstaff-Trophy zeigt, gedeiht nicht nur der Chasselas, sondern auch...

News

Die Sieger der Rotweinblends-Trophy Schweiz

Die besten Beweise, dass reinsortiger Wein nicht höherwertiger sein muss als Mischungen: Clos de Tsampéhro Rouge VII 2017, Domaine de Ravoire Rouge...

News

Rot-weiß-rote Dominanz: Sieger des World-Spirits Awards 2021

Beim Award ragen zwei österreichische Betriebe heraus, nämlich die steirische Feinbrennerei Tinnauer und der Wiener Likörhersteller Gautier Mückstein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Die Sieger der Pinot Noir Trophy Schweiz 2020

Pinot Noir ist die wichtigste Traubensorte der Schweiz. Sie findet viele Terroirs, die der Traube zu wahrer Exzellenz verhelfen. Die Resultate der...

News

Kampanien, Basilikata, Kalabrien: Die Trophy-Sieger 2021

Kampanien, Basilikata, Kalabrien – Das Gebiet blickt auf eine lange Weinbau-Geschichte zurück – vor allem in Sachen autochthone Rebsorten. Falstaff...

News

Corona: Internorga Zukunftspreis wird digital verliehen

Im Rahmen der »IDX_FS Expo« wird der Preis am 15. März 2021 virtuell vergeben. Alle registrierten Fachbesucher können die Verleihung im Stream...

News

»Deutscher Kochbuchpreis«: Die besten Kochbücher 2020

Von Döner-Knowhow bis zur edlen Sterne-Küche – das sind die Sieger des ersten »Deutschen Kochbuchpreises«.

News

Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

Franz Tinnauer ist »Austria Distillery of the Year«

Nach langem Warten sind die ersehnten Ergebnisse aus New York da: Die Fruchtbrennerei aus Gamlitz hat bei der »New York International Spirits...

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

News

Fritz Miesbauer ist Winzer des Jahres 2020

Er prägt mit den zwei traditionsreichen Spitzenweingütern Stadt Krems und Stift Göttweig das Angebot der Weinbauregion Kremstal. Dafür wurde er nun...

News

»BCM Award 2020«: Silber für Metro!

»gourMETRO« überzeugt die Fachjury des »Best of Content Marketing Award« als eines der besten Content Marketing-Projekte Europas.

Advertorial
News

Bester Rezeptionist der Welt kommt aus Wien

Nikola Farkas vom »Hotel Sacher Wien« erhielt als erster Österreicher die renommierte »David Campbell Trophy«.

News

Steirische Tourismuspanther 2020 sind vergeben

Zum zweiten Mal wurde an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg der einzige Steirische Tourismuspreis vergeben. Für sein Lebenswerk wurde Josef Zotter...

News

Transgourmet ist zertifizierter Leitbetrieb

Als Partner der »Leitbetriebe Austria« ist Transgourmet seit Jänner Teil des Wirtschafts-Netzwerkes und nun offiziell zertifizierter Leitbetrieb.

Advertorial