Rotweinguide 2022: Die Sieger der Reserve Trophy

100 Falstaff-Punkte für Andi Kollwentz

Foto beigestellt

Andi Kollwentz

100 Falstaff-Punkte für Andi Kollwentz

Foto beigestellt

http://www.falstaff.at/nd/rotweinguide-2022-die-sieger-der-reserve-trophy/ Rotweinguide 2022: Die Sieger der Reserve Trophy Gleich zweimal wird die Traumnote von 100 Falstaff-Punkten vergeben. Der Gesamt- sowie der Trophy-Sieg in der Kategorie Cuvée und Sortenvielfalt gehen an Andi Kollwentz, in der Kategorie Blaufränkisch belegt Ernst Triebaumer den ersten Platz. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/3/1/csm_Andi-Kollwentz-RWG-22-PR-2640_40c1bb73cd.jpg

Ein guter Rotwein wird mit entsprechender Reife nur besser. Daher war es in den vergangenen 42 Jahren stets das Bestreben der Falstaff Redaktion, die Winzer zu ermutigen, ihre Rotweine nicht zu früh, sondern nach einer ausreichenden Reifeperiode im Holzfass und auf der Flasche auf den Markt zu bringen. Heute für eine große Mehrheit der Rotweinproduzenten eine Selbstverständlichkeit, zeichnet Falstaff im Rahmen der Rotweinprämierung nunmehr zum 18. Mal die besten Reserven des Landes mit einer eigenen Trophy aus.

Welche Weine sind für die Reserve Trophy zugelassen?

  • Grundbedingung für eine Teilnahme an dieser Kategorie ist die Tatsache, dass ein Wein frühestens zwei Jahre nach dem Erntezeitpunkt auf den Markt gebracht wird und daher an der regulären  Falstaff-Prämierung nicht teilnehmen kann.
  • Die Reservekategorie ist sowohl für sortenreine Weine als auch für Cuvées offen.
  • Die erzeugte Mindestmenge muss 1200 Flaschen betragen (allerdings nicht zwingend verfügbar sein), damit der Titel »Falstaff Reserve Trophy Sieger« gewonnen werden kann. Diese Regelung wendet sich gegen die sogenannten Garagenweine, die in nicht kommerziellen Mengen zu überaus kommerziell orientierten Preisen auf dem Markt sind.
  • Grundsätzlich kann jeder Wein nur ein einziges Mal zur Falstaff-Prämierung eingereicht werden.


»Die Reservekategorie ist der beste Beweis für die ausgezeichnete Entwicklung der heimischen Rotweine.«


Heuer waren die Reserveweine des Jahrgangs 2018 und älter auf dem Prüfstand. Die Zahl der eingereichten Weine ist diesmal mit 392 Produkten besonders hoch ausgefallen und wie schon in den Jahren zuvor waren es hauptsächlich reinsortige Blaufränkisch-Weine und Cuvées.

Die Falstaff-Redaktion hat sich deshalb schon im Vorjahr dazu entschlossen, zwar weiterhin einen Gesamtsieger zu ermitteln, der die höchste Bewertung insgesamt hatte, aber auch in diesen beiden wichtigen Gruppen, jeweils einen ersten, zweiten und dritten Platz zu vergeben. Alle anderen reinsortigen Weine sind mit ihren Bewertungen im Kapitel der Cuvées integriert.

Der Reserve-Trophy-Gesamtsieger

Das Weingut Kollwentz feierte heuer ein ganz besonderes Jubiläum, zu dem sogar ein eigenes Buch erschienen ist, und krönt die unzähligen Erfolge bei Falstaff-Verkostungen in den vergangenen 40 Jahren, egal ob bei Weiß- oder Rotweinbewerben, mit dem Sieg der »Falstaff Reserve Trophy«. Und das mit einem Wein, der wahrscheinlich wie kein anderer für die Exzellenz dieses Weinguts steht, denn schon sehr früh hat sich der Senior des Hauses, Anton Kollwentz, mit dem Cabernet Sauvignon beschäftigt. Er feierte im Vorjahr seinen 80er und gilt als Pionier dieser Sorte in Österreich.

Der Sieger-Wein – von Falstaff mit 100 Punkten geadelt – hat alles, was man sich von einem ganz großen Wein wünscht, und das Potenzial, noch für viele Jahre größten Genuss zu schaffen.

Reserve-Trophy Cuvée und Sortenvielfalt

1. Platz & Gesamtsieg Reserve Trophy 2021: Cabernet Sauvignon 2018, Weingut Kollwentz

Großhöflein – Leithaberg
100 Falstaff-Punkte

2. Platz: Reserve 2018 ME/BF/ZW, Weingut Philipp Grassl

Göttlesbrunn, Carnuntum
99 Falstaff-Punkte

3. Platz (ex aequo): massive a. [rot] 2018 SY/BF/ZW/ME, Weingut Artner

Höflein, Carnuntum
98 Falstaff-Punkte

3. Platz (ex aequo): G 2017 BF/SL, Weingut Gesellmann

Deutschkreutz, Mittelburgenland
98 Falstaff-Punkte

Reserve-Trophy Blaufränkisch

1. Platz: Blaufränkisch Ried Mariental 2018, Weingut Ernst Triebaumer 

Rust
100 Falstaff-Punkte

2. Platz: 99 Blaufränkisch Ried Eisner 2017, Weingut Toni Hartl

Reisenberg – Leithaberg
99 Falstaff-Punkte

3. Platz: Blaufränkisch Ried Reihburg 2017, weingut schiefer.pur

Welgersdorf - Eisenberg
99 Falstaff-Punkte

     


Nachlese: Die Sortensieger aus dem Rotweinguide 2022


Rotweinguide Österreich 2022

Rotweinguide 2022

© Falstaff


Rotwein Guide Österreich 2022
DIE BESTEN 1300 ROTWEINE
VERKOSTET • BESCHRIEBEN • BEWERTET
von Peter Moser
€14,90

Jetzt bestellen

Mehr zum Thema

News

The World 50's Best präsentiert »Champions of Change«

Mit dem »Champions of Change«-Award richtet »The World's 50 Best« die Scheinwerfer auf Gastronomen, die sich durch ihr Engagement für ihre Gemeinden...

News

2022: Das war die Preisverleihung des »101 Next Gen Hotelier des Jahres«

Im Rahmen der »101 Future Hospitality Days« wurde der Preis, welcher innovative Young-Hoteliers für ihr besonderes Engagement innerhalb der Branche...

News

Zweimal Gold für »Wildshut Hopfen Gin«

Neben dem Gin vom Stiegl-Gut Wildshut darf sich auch der »Wildshut Edelbrand« über eine Auszeichnung beim World Spirits Award 2022 freuen.

News

Experten wählen SalzburgerLand zur weltweit besten Reiseregion

Das PR-Team der SalzburgerLand Tourismus wurde von führenden internationalen ReisejournalistInnen zum »Verkehrsbüro des Jahres« gewählt.

News

Monika Tinnauer ist »Young Craft Spirits Distiller of the Year 2022«

Tinnauer aus der Gamlitzer Fruchtbrennerei wurde mit einem Sonderpreis für ihre Leistungen im Bereich der handwerklich produzierten Spirituosen...

News

World's 50 Best Restaurants Gala: London statt Moskau

Aufgrund der Invasion Russlands in der Ukraine wird die Awards-Zeremonie im Juli nicht wie geplant in Moskau über die Bühne gehen, sondern in London.

News

Vertrauensbeweis: Rational ist »Marke des Jahrhunderts«

Die Kunden vertrauen auf Rational – und das sogar so sehr, dass die Marke zu der des Jahrhunderts von der Fachjury des Zeit-Verlags sowie des...

Advertorial
News

Glänzende Hygiene durch prämiertes Web-Tool

Das von Ecolab zur Verfügung gestellte Online-Trainingsportal ist ausgezeichnet, denn die Leser der Fachzeitschrift »Cooking + Catering Inside«...

News

»Aurelio« in Lech unter den besten Skiresorts der Welt

FOTOS: Das Luxushotel wurde bei den World Ski Awards zum Sieger der Kategorie »Ski Boutique Hotel« gekürt. Der Gesamtsieger ist das »W Verbier« in der...

News

Der »Catering Star« in Gold geht 2022 an die PT-Serie von Winterhalter

Ausgezeichnet ins neue Jahr: Die Leser der Fachzeitschrift »Cooking + Catering Inside« haben die PT-Serie Ende 2021 mit der besten Bewertung versehen....

News

Drei neue Mitglieder für Jeunes Restaurateurs

Die österreichische Sektion der Jeunes Restaurateurs (JRE) hat drei neue Mitgleider aufgenommen: das »Esslokal«, den »Molzbachhof« und den...

News

Milena Schöni ist der Schweizer »Gastrostern« 2021

Erstmals in der Geschichte des Wertschätzungspreises »Gastrostern« hat eine Fachfrau Hauswirtschaft gewonnen. Mehr als 15.000 Personen haben beim...

News

Rotweinguide 2022: Werner Achs ist Gesamtsieger

Der Golser Winzer belegt mit seinem XUR 2019 Platz 1 bei der 42. Falstaff Rotweingprämierung. Die Reserve Trophy gewinnt Andi Kollwentz. PLUS: Alle...

News

AICR: Pia Zumkley ist »Rezeptionistin des Jahres«

Bei der jährlichen »Meisterschaft der Rezeptionisten« geht Zumkley aus dem »Kempinski Hotel Berchtesgaden« als Siegerin des deutschlandweiten Contests...

News

Austrian Beer Challenge: Stiegl ist »Brauerei des Jahres«

Mit drei Auszeichnungen in Gold und einer in Bronze konnte sich der Salzburger Traditionsbetrieb bei der 17. Staatsmeisterschaft der Brauereien und ...

News

Goldenes Ehrenzeichen für Hans Staud

Zum 50. Firmenjubiläum seiner Wiener Traditionsmanufaktur wurde der »Marmeladenkaiser« für seine Verdienste um die Republik Österreich geehrt.

News

Bacchuspreis 2021 für Hans Niessl und Caro Maurer

Im Rahmen der Weintaufe Österreich wurden die Auszeichnungen an den ehemaligen burgeländischen Landeshauptmann und die erste weibliche...

News

Die Sieger des Silvaner-Wettbewerbs 2021

Diese klassische Rebsorte erfreut sich immer größerer Beliebtheit und das Silvaner Forum e.V. zeichnete kürzlich die besten Weine aus fünf Kategorien...

News

Design Awards: Die schönsten Restaurants und Bars

FOTOS: Architektur und Interieur von Lokalen rund um den Globus werden jedes Jahr mit eigenen Auszeichnungen prämiert. Das sind die Gewinner 2021.

News

Best-of-the-Best Awards 2021 sind vergeben

Sascha Stemberg aus dem »Haus Stemberg« geht als großer Gewinner hervor. Er holt sich in den Kategorien »Hot Spot 2021«, »Nationalheld 2021« und »Best...