Rosalia wird elftes DAC-Gebiet

Die Rosalia ist durch sanft-hügelige Landschaft geprägt.

© ÖWM/Lukan

Die Rosalia ist durch sanft-hügelige Landschaft geprägt.

Die Rosalia ist durch sanft-hügelige Landschaft geprägt.

© ÖWM/Lukan

http://www.falstaff.at/nd/rosalia-wird-elftes-dac-gebiet/ Rosalia wird elftes DAC-Gebiet Blaufränkisch, Zweigelt und Rosé sind für eine DAC-Kennzeichnung zugelassen, die Verordnung gilt bereits für den Jahrgang 2017. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/c/d/csm_dac-rosalia-c-oewm-lukan-2640_53d7b49ee8.jpg

Selbst für Experten überraschend wurde dieser Tage ein neues Weinbaugebiet beschlossen. Nachdem lange diskutiert wurde, ob die burgenländische Region Rosalia lieber dem Leithaberg oder doch dem Mittelburgenland zugeordnet werden sollte, hat sie sich nun emanzipiert und eine autonome DAC-Region proklamiert. Laut Bundesgesetzblatt darf »Rosalia DAC« aus Zweigelt- bzw. Blaufränkisch-Trauben auf den Markt gebracht werden, aber auch als »Rosalia DAC Rosé« aus roten Qualitätswein-Rebsorten. Die DAC-Verordnung gilt bereits für den Jahrgang 2017.

Rosalia DAC

Mit dem Zusatz »Rosalia DAC« dürfen nur Weine aus den Sorten Blaufränkisch oder Zweigelt versehen werden. Eine Prüfkommission hat zu entscheiden, ob der Wein wie folgt definiert als regionstypisch zu verstehen ist: Der Geschmack muss laut Bundesgesetzblatt »finessenreich, fruchtig, würzig, aromatisch« sein, der Geruch »vielschichtig mit regionstypischem Bukett«. Zudem sind folgende Parameter vorgesehen:

  • Farbe: kräftiges dunkles Rot
  • Ausbau: im Stahltank oder im Holzfass
  • der Gehalt an unvergorenem Zucker hat höchstens 4,0 g je Liter zu betragen
  • der vorhandene Alkoholgehalt ist mit mindestens 12,0% am Etikett anzugeben
  • die Angabe einer Riedenbezeichnung ist nicht zulässig

Der Wein darf auch mit der Zusatzbezeichnung »Reserve« in Verkehr gebracht werden. Im Falle der Zusatzbezeichnung »Reserve« ist die Angabe einer Riedenbezeichnung zulässig.

Rosalia DAC Rosé

Der Wein muss aus einer oder mehreren roten Qualitätswein-Rebsorten bereitet worden sein, wobei die Angabe einer Rebsorte am Etikett unzulässig ist. Der Geschmack soll »frisch, fruchtig, würzig« sein, der Geruch soll ein »Bukett nach roten Beeren« darstellen. Weitere Parameter sind:

  • Ausbau: im Stahltank oder im Holzfass
  • der Gehalt an unvergorenem Zucker hat der Bezeichnung »trocken« zu entsprechen
  • die Angabe einer Riedenbezeichnung ist zulässig

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Burgenland: Best of Neusiedlersee DAC

Es ist das größte Weinbaugebiet des Burgenlandes und stellt neben dem Zweigelt auch fruchtsüße Weine in den Fokus.

News

Top-Gastronomie: Schlemmen im Burgenland

Ob Spitzenretsaurants, Gasthäuser oder Streetfood: Hier eine Auswahl der besten kulinarischen Adressen, die das östlichste Bundesland zu bieten hat....

News

Burgenland: Best of Mittelburgenland DAC

Seit dem Jahr 2005 gibt es die Herkunftsbezeichnung Mittelburgenland DAC in den drei Kategorien Klassik, Klassik mit Riedbezeichnung und Reserve – wir...

News

Burgenland: Wandern zum Wein, wohnen beim Winzer

Burgenland-Besucher werden mit einer Fülle von Eindrücken belohnt. Vor allem aber mit der Kulinarik um die unterschätzten »Berge« des Bundeslands.

News

Das Burgenland in Bildern

Landschaft, Leute, Lebensqualität: 100 Jahre Burgenland, eine Erfolgsgeschichte, die dazu geführt hat, dass das Bundesland heute in vielen Bereichen...

News

Doskozil: »Die Vielfalt macht uns aus«

Schon nach einer kurzen Amtszeit hat Landeshauptmann Hans Peter Doskozil riesige Meilensteine für sein Land gesetzt. Ein Gespräch über Visionen, die...

News

»Gemma Köllaschaun«: Martiniloben in Weiden am See

Die örtlichen Winzer laden vom 12. bis zum 14. November zum traditionellen Martiniloben.

News

Alles Gute zum 80er, Anton Kollwentz!

FOTOS: Prominente Gratulanten erwiesen dem österreichischen Weinbaupionier die Ehre und stießen mit sagenhaften Wein-Ikonen aus dem Kollwentz-Keller...

News

Rückschlag für Eselböcks Restaurantprojekt in Rust

Die Gastronomen wollten am Ruster Stadthafen ein Restaurant und Apartments errichten. Nach Bürgerprotesten ruderte nun der Gemeinderat zurück.

News

Land Burgenland ehrt vier Weinbaupioniere

Das Komturkreuz wurde von LH Doskozil an Johann Scheiblhofer, Anton Kollwentz, Engelbert Gesellmann und Hermann Krutzler verliehen.

News

Exklusive Hannes Reeh Weinlinie bei Lidl

Unvergleichlich facettenreiche Weine sind das exklusive Markenzeichen des Weindemokraten Hannes Reeh. Die außergewöhnlichen Tropfen sind nun auch im...

Advertorial
News

Landessieger: Best of Burgenland 2021

In 17 Kategorien wurden die Besten der Besten ermittelt – den Titel »Weingut des Jahres« holt sich das Weingut Mariel aus Wulkaprodersdorf.

News

Mittelburgenland: Österreichs Rotwein-Wiege

Vor 40 Jahren wurden im Mittelburgenland die ersten österreichischen Rotweine erzeugt und Weingeschichte geschrieben. Seither eilen die Winzer aus dem...

News

Darum setzen Top-Köche auf Tauben aus dem Burgenland

Die Geschichte von den gebratenen Tauben ist nicht zufällig die bekannteste Assoziation mit dem mythischen Schlaraffenland. Die köstlichen Vögel...

News

Wilde Spezialitäten aus dem Burgenland

In den Wäldern von Österreichs östlichstem Bundesland gedeiht Wild in außerordentlicher Vielfalt und Qualität. Wir haben uns ein paar Rezepte...

News

Wein-Adventkalender der Selektion Vinothek Burgenland gewinnen!

Die Gebietsvinothek wartet mit dem größten Wein-Adventkalender des Landes auf. Wir verlosen ein exklusives Package mit 24 Top-Weinen aus dem...

Advertorial
News

Hannes Reeh – Sechs Liter Großflasche gewinnen!

Facettenreiche Weine die einer Symphonie gleichen und die pure Freude am Genuss sind die Markenzeichen von Hannes Reeh

Advertorial
News

Ein Appassimento vom Neusiedlersee

Für den außergewöhnlichen Dry Aged Red 2018 der Gebrüder Nittnaus trockneten vollreife Trauben sechs Wochen vor der Maischegärung

Advertorial
News

Gewinnspiel: Wein, der Momente verschönert – Weingut Migsich

Gehobene Eleganz mit detailverliebter Ehrlichkeit und umgekehrt. Außergewöhnliche Weine, die begeistern. Willkommen im Weingut Migsich. Wir verlosen...

Advertorial
News

Familie Eselböck plant neues Restaurant in Rust

Walter und Eveline Eselböck wollen am Ruster Stadthafen ein ökologisch nachhaltiges Gebäude mit Restaurant und Apartments errichten.