Rocca di Montemassi: Vielseitige Maremma

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Die toskanische Maremma ist die Heimat eines einzigartigen Kreislaufs zwischen Weinbau, Landwirtschaft, Viehzucht und Gastfreundschaft. 1999 hat die Winzerfamilie Zonin aus dem Veneto in der verschlafenen Maremma ein Weingut gekauft, um etwas Einzigartiges zu schaffen. Am Fuße des Berges Montemassi ragt das Anwesen Rocca di Montemassi hervor. Direktor Alessandro Gallo kann sich dort regelrecht austoben. »Wir haben 180 Hektar Weinreben, 200 Hektar Getreidebau und knapp 20 Hektar für die Viehzucht. Es ist ein Traum.« Ziel war es von Anfang an, ein in sich geschlossenes Modell zu schaffen, das einzigartig für diese Region ist. Bei Weinverkostungen, eigens organisierten Kochkursen und Freilichtkino kann man die Seele baumeln lassen. Gegessen wird Pasta mit Getreide aus eigenem Anbau. Sugo, Olivenöl, Gemüse und Früchte stammen aus dem angelegten Gemüsegarten. Das Fleisch kommt von der ursprünglichen, neu gezüchteten Rinderrasse Maremmana, die von den örtlichen Cowboys, den »Butteri«, gehütet wird. Die Tiere haben mit ihren spitzen Hörnern und dem leichten, grauen Fell einen hohen Wiedererkennungswert. Die Maremma ist ihr ideales Habitat: Sie leben allein und grasen in der ländlichen und unangetasteten Gegend.

Foto beigestellt

Besonderes Mikroklima

Das einzigartige Mikroklima spielt in der Maremma eine große Rolle. Das maritime Klima bringt eine kühle Meeresbrise ins Innenland, wo sie sich mit der warmen Sommersonne verbindet. So entstehen große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Auch das Tageslicht und die besondere Beschaffenheit der Böden haben einen äußerst positiven Einfluss auf die Reifung der Trauben, da sie reich an Sedimentgesteinen und eisenhaltigem Lehm sind.

Der Großteil der Reben ist mindestens 15 Jahre alt und mit den in der Maremma heimischen Rebsorten Sangiovese und Vermentino bepflanzt. Dazu kommen internationale Rebsorten wie Syrah, Viognier, Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon.

Foto beigestellt

Vielseitige Erlebniswelt

Nicht nur der Keller der Rocca di Montemassi, der als Weiterführung des 1930 errichteten Gebäudes im gleichen Stil erbaut wurde, gehört zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten. Das Weingut besitzt außerdem ein Museum, das den Besuchern die ländlichen Gebräuche der Vergangenheit, die Kultur und die Gesellschaft näherbringt. Außerdem wurden Oliven-bäume, Pinien und Oleander gepflanzt, um das historische Landschaftsbild wiederherzustellen. Die Rückbesinnung auf lokale Werte und Tradition steht auf der ganzen Farm im Mittelpunkt. So wurde beispielsweise eine alte Hartweizensorte angepflanzt, die in Zusammenarbeit mit einem toskanischer Pastahersteller zu Single-Grain-Pasta verarbeitet wird. Doch man ist auch experimentierfreudig: Vor einiger Zeit wurde auch damit begonnen, Gin aus den hauseigenen Botanicals herzustellen, der den Namen »Imperiale« trägt – wie der hauseigene Stier!

Buchen sie hier Ihren Aufenthalt.

INFO

In Österreich sind die Weine bei Merkur, Adeg, Metro und Del Fabro erhältlich.

Rocca di Montemassi
Strada Provinciale 91, Pian del Bichi
58027 Roccastrada
T: +39 0564 579700
E: info@roccadimontemassi.it

Twitter: @roccadimontemassi
www.roccadimontemassi.it

Rocca di Montemassi in der Falstaff Datenbank.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Corona: Die VieVinum wird auf 2022 verschoben

Trotz aller Energie, die in ein innovatives Sicherheitskonzept investiert wurde, muss die österreichische Wein-Leitmesse für dieses Jahr abgesagt...

News

Henkell Freixenet: Größter Schaumwein-Produzent der Welt

Mit rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz (im Jahr 2019) ist das Wiesbadener Unternehmen Henkell Freixenet ein Gigant in der fantastischen und extrem...

News

DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

Gegen Lockdown-Frust: Weine bei der Dorotheum- und Falstaff-Auktion ersteigern! Bis 8. April 2021 kann um Wein-Legenden wie Lafite oder Mouton...

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Welschriesling: Wissenswertes & Weintipps

Die Rebsorte nimmt rund sieben Prozent von Österreichs Weinbaufläche ein und wird als »Allrounder« zu Sekt, Süß- oder Stillwein verarbeitet. PLUS:...

News

Zwei neue VDP-Mitglieder in der Pfalz

Mit den Weingütern Jülg und Odinstal bekommt der Verband Deutscher Prädikatsweingüter gleich doppelten Zuwachs.

News

»Hommage Camille«: Premiere für Stillweine von Roederer

»Climate change« macht’s möglich – Falstaff hat die zwei Champagne-Stillweine in Weiß und Rot verkostet, die ihren Namen zu Ehren der Urgroßmutter von...

News

Interview: Wolf Wilder über Nachfolgebegleitung bei Weinbaubetrieben

Weinunternehmer und Coach Wolf Wilder hat die Erfahrung gemacht, dass Weinbaubetriebe oft nicht optimal weitergegeben werden. Wie man es besser macht,...

News

Pairingtipps: Die besten Weine zur Lammkrone

Lamm hat zu Ostern Tradition: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu dem Festmahl empfehlen.

News

Top 100 Preis-Leistungs-Weine

Viel Weingenuss für wenig Geld: Die Falstaff-Weinchefredakteure präsentieren die besten Weine in drei Preiskategorien.

News

Vier Weinbaubetriebe keltern für das Freigut Thallern

Das Freigut Thallern wird von vier renommierten Betrieben bewirtschaftet, die die traditionsreiche Weinbaugeschichte weitertragen und den Weinen ein...

News

Amanda Wassmer-Bulgin ist Schweizer Sommelière des Jahres

Mit viel Leidenschaft und Passion wirkt die Britin seit vielen Jahren in den besten Restaurants der Schweiz. 
Falstaff Schweiz kürt sie zur Sommelière...

News

Best of: Advent beim Winzer

In stimmungsvollem Ambiente Weine verkosten, einkaufen und die Vorweihnachtszeit genießen kann man bei diesen Veranstaltungen.

News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

Muhr-van der Niepoort wird zu Weingut Dorli Muhr

Dorli Muhr übernimmt die Anteile von Dirk Niepoort und führt das Carnuntiner Spitzenweingut künftig in Alleinregie.

News

Eröffnung: Hannes Reeh feiert mit 500 Gästen

FOTOS: Die Eröffnung wurde bei der Open-Air-Party mit prominenten Gästen gefeiert – der Zubau soll künftig eine Bühne für Events sein.

News

»E. & J. Gallo Winery« kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. »E. & J. Gallo« möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Coppola stellt seine ersten Weine aus Oregon vor

Das neue Weingut von Francis Ford Coppola heißt »Domaine de Broglie« und liegt im US-Bundesstaat Oregon. Angebaut werden Pinot Noir, Chardonnay und...

News

Bernd Demmerer übernimmt Gesamtvertrieb des Esterházy-Weins

Bernd Demmerer übernimmt die Agenden von Stefan Tscheppe am Weingut Esterházy. Somit lenkt er künftig den Weinvertrieb- und Verkauf im In- und...

News

Stefan Tscheppe neuer Leiter der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein

Ab Jahresbeginn 2019 wird er sich der qualitativen Weiterentwicklung der Weine und der vertrieblichen Neuausrichtung des Weinguts widmen.