Robert Parker Jr, der einflussreichste Weinverkoster der Welt tat gestern offiziell kund, dass er die En Primeur-Verkostung der Bordeauxweine 2014 auslassen und an Neal Martin delegiert hat, der seit 2006 für den Wine Advocate arbeitet. Parker beschäftigt sich stattdessen in der Zwischenzeit mit einer umfangreichen Revision des Jahrgangs 2005 und wird den gefüllten Jahrgang 2012 beleuchten.

Es ist bei aller Wertschätzung für Neal Martin nun schwer zu sagen, welches Gewicht seine »Parker Punkte« auf die Markt- und Preis-Entwicklung der En Primeur-Kampagne haben werden, für die Bordelaiser Winzer, so signalisieren erste Reaktionen vor Ort, ist das keine gute Nachricht – schon gar nicht nach den zähen letzten Kampagnen. Jetzt hatten sie auf ein positives Machtwort des Großmeisters gehofft, dass in Wechselwirkung mit dem starken Dollar den aller Voraussicht ganz ansehnlichen 2014er dem amerikanischen Weinfreund attraktiv gemacht hätte. Jetzt wird man wohl statt dessen bis zur Vinexpo im Juni mit der Preisfindung zuwarten, um dann wieder um einiges teurer als erhofft den Markt zu beglücken.

Falstaff Überblick über 2012
Die Verkostung der Bordeaux-Arrivage (Marktankunft) der 2012er ist auch für Falstaff Weinchefredakteur Peter Moser ein wichtiges Thema, da man erst an Hand der abgefüllten Weine wirklich sagen, wie zutreffend die En Primeur-Prognosen waren. Jetzt haben die Weinfreunde erstmals Zugriff auf die Weine, und können sich immer noch entscheiden, ob sie kaufen wollen oder nicht. Sie haben es nicht mehr mit der »Katze im Sack« zu tun und die Preise sind publiziert und können gut verglichen werden. Peter Moser hat im Jänner 2015 die klassifizierten Gewächse und deren Zweitweine vom Linken Ufer probiert, also jene aus dem Médoc, Graves und die Süßweine aus dem Sauternes.

Vergleich mit Parker
Schließlich wird auch spannend sein, diese Ergebnisse mit jenen zu vergleichen, die Meister Parker in Bälde zu publizieren gedenkt. Die Weine von rechten Ufer werden dann bei Falstaff Mitte Juli zur Verfügung stehen. Davor kommt natürlich bereits im Mai eine umfangreiche Präsentation der Ergebnisse der kommenden En Primeur-Probe der 2014er.

Arrivage-Probe 2012
In Zusammenarbeit mit dem Conseil de Grands Crus Classés wurden die klassifizierten Gewächse des Jahrgangs 2012 im gefüllten Zustand, sowie die meisten Zweitweine überhaupt erstmals probiert. Mit Ausnahme der Erstgewächse erfolgt diese Probe geordnet nach Appellationen in Blindverkostung, um einen möglichst hohen Objektivitätsgrad zu erreichen. Leider gibt es jedes Jahr einige wenige Betriebe, die sich dieser Prozedur nicht unterwerfen wollen, es ist den Weingütern natürlich frei gestellt, sich mit den anderen klassifizierten Weinen messen zu lassen oder nicht. Leider nicht dabei waren La Lagune aus dem Haut-Médoc, Ducru-Beaucaillou und Léoville-Las-Cases aus Saint-Julien und Palmer aus Margaux. Lediglich jahrgangsbedingte Ausfälle gabe es im Bereich der Süßweine in Sauternes: dort entschieden sich die Topbetriebe wie Yquem, Rieussec oder Suduiraut den Jahrgang auszulassen. Hier geht es zu den Ergebnissen (gefüllt verkostet von Peter Moser im Jänner 2015):



(von Peter Moster)

Mehr zum Thema

  • 25.04.2014
    Best of Bordeaux
    Kultweine: Rotweine, die man zumindest ein Mal im Leben getrunken haben sollte.
  • 24.08.2014
    Château Pétrus: Die Bordeaux-Ikone
    Wertbeständig wie eine Rolex, rar wie seltene Erde und stilistisch voller Finessen: Bordeaux-Legenden gibt es viele – doch Château Pétrus...
  • 14.05.2014
    Stephan Reinhardt vergibt künftig Parker-Punkte
    Der deutsche Wein-Journalist folgt David Schildknecht und ist nun Parkers Mann für Deutschland.
  • 11.12.2012
    Robert Parker verkauft Anteile an »The Wine Advocate«
    Asiatische Investoren beteiligen sich, Weine aus China sollten redaktionell an Gewicht gewinnen.
  • 16.04.2013
    Parker zieht Klage gegen Ex-Mitarbeiter Galloni zurück
    Wein-Kritiker Robert Parker hat sich mit seinem ehemaligen Korrespondenten außergerichtlich geeinigt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

    Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

    News

    Weinnation USA: Best of Napa Valley

    Das vergleichsweise kleine, aber sehr dynamische Anbaugebiet ist Motor und Synonym für amerikanische Weinkultur.

    News

    Auf zum Wein!

    Das ist das Motto des heurigen Sommers. Denn Österreichs Weingebiete haben für jeden das richtige Urlaubsprogramm parat. Natürlich immer mit dabei:...

    Advertorial
    News

    Schlossquadrat-Trophy 2022: Großes Finale am 10. Mai

    In Wien rittern sechs Finalisten um den Sieg bei Österreichs beliebtestem JungwinzerInnen-Wettbewerb. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

    News

    »Veloce«: Riedel bringt maschinelle Gläser auf den Markt

    Traditionshersteller Riedel setzt mit seiner neuen Serie auf Leichtigkeit aus maschineller Herstellung in großer Stückzahl.

    News

    Bortolomiol – Hundert Jahre Blick in die Zukunft

    Vor hundert Jahren kam Giuliano Bortolomiol zur Welt. Dieses Jubiläum wird heuer gebührend gefeiert und sein visionärer Geist mit der Founder...

    Advertorial
    News

    Fanny Marie Salomon gründet »Fine Ladies of Wine«

    Girls just wanna have wine! Falstaff sprach mit Winzerin und Unternehmerin Fanny Marie Salomon über ihr Herzensprojekt »Fine Ladies of Wine«, ob...

    News

    »Wine Photographer of the Year 2022«: Die Siegerfotos

    Der britische Fotograf Jon Wyand hat den Preis »Errazuriz Wine Photographer of the Year« gewonnen. Hier sehen Sie seine Fotos und die der anderen...

    News

    »R&BAR«: Neue Weinbar in Wien

    Naturwein-Liebhaber aufgepasst: Mit der »R&BAR« bekommt Wien nicht nur eine neue Weinbar, die zum gemütlichen Verkosten einlädt – sie beherbergt auch...

    News

    Mittelkärntner Winzer präsentieren gemeinsame Weinbox

    Die Weingüter Georgium, Vinum Virunum, Karnburg und Taggenbrunn machen gemeinsame Sache.

    News

    Domäne Wachau – zugänglich, charmant und authentisch

    Das Dürnsteiner Weingut fängt die Wachau in all ihren Schattierungen ein. Mit ihrer exzellenten »Wachau Classic Serie« ist es im österreichischen...

    Advertorial
    News

    Quinta do Noval und Taylor's präsentieren neuen Portwein

    Die beiden Weingüter Quinta do Noval und Taylor's Quinta de Vargellas stellen ihren neuen Jahrgang des Vintage Ports 2020 vor.

    News

    Château TrotteVieille weiht neues Kellergebäude ein

    Ein Neubau im Retro-Look, aber voller ausgeklügelter Kellertechnik.

    News

    Spitzen Soave

    Pieropan weiht nach fünf Jahren Bauzeit die neue Kellerei in Soave ein. Falstaff war vor Ort, um sich ein Bild von dieser architektonischen...

    News

    Moët Hennessy goes Rosé

    Zwei komplett unterschiedliche Weingüter, zwei diametral verschiedene Herangehensweisen. Und doch verbindet die provenzalischen Rosé-Produzenten...

    News

    Willi Klinger für Lebenswerk geehrt

    Der Wein & Co Chef hat den Erfolgsweg für den österreichischen Wein geebnet und steht wie kein Zweiter für Wein und Genuss in Personalunion.

    News

    Restaurantguide 2022: Die besten Weinkarten

    An diesen Adressen ist nicht nur die Kulinarik top, sie haben auch die beste Weinauswahl Österreichs.

    News

    »Beste internationale Botschafter«: Willi und Edwige Bründlmayer

    Das Winzerpaar aus dem Kamptal bringt mit seinen vielfach prämierten Spitzenweinen und -sekten Österreich auf die internationalen Wein-Bühnen.

    News

    Gewinnspiel: WEIN & CO Winzer-Talente 2022

    Immer wieder Neues zu entdecken und auszuprobieren – das macht den Reiz am Thema Wein aus.

    Advertorial
    News

    Eventtipp: Wo Grüner Veltliner rot sieht

    Seien Sie dabei bei der Jahrgangsverkostung und Präsentation des Herkunftswein Wagram am 2. Mai 2022 im Palais Niederösterreich in Wien.

    Advertorial