Robert Letz geht nach Gloggnitz

Robert Letz

© Otto Michael/Shutterstock

Robert Letz

© Otto Michael/Shutterstock

Dass Fusionsküche etwas Wunderbares sein kann, wissen wir von vielen internationalen Entwicklungen. Nun soll in Gloggnitz eine ganz spezielle Fusion entstehen, die mehr als vielversprechend klingt. Der gebürtige Kroate Leo Doci hat Robert Letz engagiert, der zuvor sechs Jahre lang im Schlosspark Mauerbach gekocht hat. Dort hat er bewiesen, dass er feine heimische Küche auf hohem Niveau beherrscht und sich einen Namen als Produkt-Scout gemacht, mit dem lokale Partner und Lieferanten immer gerne zusammengearbeitet haben.

Robert Letz und Leo Doci verknüpfen nun ihre Netzwerke und Letzterer wird insbesondere kroatische bzw. mediterrane Spezialitäten einbringen. Sein bester Freund ist Thunfischzüchter, weshalb man sich schon auf nachhaltigen Fischgenuss freuen darf. Aber auch andere Meeresfrüchte und istrische Trüffel sollen ihren Weg nach Gloggnitz finden.

Das Lokal befindet sich in den aufwendig renovierten Räumlichkeiten des Gasthauses »Zur blauen Traube« und soll zweigeteilt werden, in einen Pizzeria-Bereich und einen Restaurant-Teil. Letz tüftelt bereits an der Speise- wie der Weinkarte. Neben saisonalen heimischen Gerichten und Klassikern der österreichischen Küche soll es Fisch, Pasta und Risotto geben. Die Weinkarte wird österreichisch dominiert sein, eine feine Auswahl an Naturweinen enthalten und auch kroatische Weine dürfen nicht fehlen. Künftig soll es auch Veranstaltungen mit Winzern und Gastköchen geben.

Der Produktscout Robert Letz hat schon eine Käserei und einen Fleischhauer in Gloggnitz ausfindig gemacht, mit denen er Kooperationen umsetzen will. Den Pizza-Ofen will er auch für sich beanspruchen um große Braten und Schmorgerichte zu garen. Und wer dem routinierten Koch mit ausgeprägtem Schmähfaktor genau auf die Finger schauen will, der kann den Chef's Table buchen.

Leo Doci fungiert nicht nur als Investor sondern wird auch als Gastgeber vor Ort sein. Neben dem »Bevanda« gehören ihm das Kaffeehaus am Gloggnitzer Hauptplatz sowie die Hirschenalm und die Zauberbar im Skigebiet Hirschenkogel. Auch in Kroatien ist er aktiv, in Zadar vermietet er Luxus-Appartments.

INFO

Restaurant »Bevanda«
60 Sitzplätze
7 Tage die Woche geöffnet - Warme Küche mittags und abends. Eröffnung ab Mitte September.
Hauptstraße 11
2640 Gloggnitz
Zum Facebook-Auftritt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

»Joseph am Albertinaplatz« wird zum Bistro

BILDER: Großer Gastgarten, Frühstücksangebote, Burger, Salate, warme Gerichte, Antipasti, Pâtisserie... Mit einer grandiosen Retro-Fassade.

News

Neues Luxus-Hotel in der Champagne

Das »Royal Champagne Hotel & Spa« inmitten der weltberühmten Weinberge nahe Eparnay bietet Spitzenküche und exklusives Wellness.

News

»Reserva Ibérica«: Spanische Spezialitäten in der Wiener City

Neben feinem Schinken gibt’s auch Tapas, Cava & Co – in der neuen Dependance des zeitgenössischen Spaniers »Paco« im 1. Wiener Bezirk.

News

Sauternes erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Der Unternehmer Silvio Denz eröffnet im Château Laufaurie-Peyraguey im ländlichen Sauternes ein luxuriöses Boutique-Hotel.

News

»Weinfach«: Neue Weinbar in der Wiener City

Das neue wine.deli im ersten Bezirk bietet vor allem lokale Weine, von unbekannt bis sehr bekannt, zum Teil zu Ab-Hof-Preisen.

News

Wien hat seine erste Piadineria

Der italienische Streetfood-Klassiker Piadina wird ab sofort auf der Döblinger Hauptstraße serviert – ein Fladenbrot mit Schinken und einer Vielzahl...

News

Neue Champagner-Bar in der Wiener City

Szene-Urgestein Friso Schopper will Mitte Mai mit der »Dosage« eine eigene Champagner-Bar am Fleischmarkt aufsperren: Mit bis zu 50 Marken, Austern,...

News

Neues Hotel-Restaurant im Château Lafaurie-Peyraguey

Das auf Luxusgüter spezialisierte Pariser Unternehmen Lalique eröffnet Ende Juni eine Edel-Herberge samt Gourmet-Restaurant im Süden von Bordeaux.

News

Skoff Original Buschenschank: Neue Kulinarik, neuer Gastro-Partner

Der Startschuss ist gefallen: Winzer Walter Skoff und Revita-Chef Martin Gmeinbauer eröffnen die Buschenschank »Skoff Original«.

News

Neues Kempinski Hotel im Sultanat Oman

Das Kempinski Muscat hat im März 2018 neu eröffnet und bietet neben modernen und omanischen Einflüssen eine große kulinarische Vielfalt.

News

Al Banco: Neue Aperitivo-Bar in Wien

Am Erste Bank Campus nahe dem Belvedere wird in der kürzlich eröffneten italienischen Tagesbar »la dolce vita« zelebriert.

News

Genussgreißler Marco Simonis expandiert weiter

Der kulinarische Freigeist eröffnet im vierten Wiener Gemeindebezirk sein viertes Lokal. Das »Urban Appetite 1040« ist eine Melange aus Shop und Deli.

News

Wiedereröffnung der Skoff Original Buschenschank

Zwei große Grazer Cateringunternehmen – unter der Leitung von Martin Gmeinbauer – nutzen ihre jahrelange Erfahrung im Gastronomie- und Eventbereich,...

News

»Streets« – der neueste Streich des Grossauer-Clans

Weil eine Hommage an einen Kult-Koch alleine nicht reicht, werden Paul Bocuse, Gordon Ramsay und Nobu Matsuhisa mit ihren Signature Dishes im neuen...

News

Das neue Sofitel Vienna Stephansdom

Erste Einblicke in die Erneuerungen des Sofitel Vienna Stephansdom Hotels, inklusive brandneuem F&B-Konzept.

News

Jungwinzer übernehmen das legendäre Grazer »Wirtshaus Laufke«

Einem der ältesten und bekanntesten Gastro-Adressen von Graz wird neues Leben eingehaucht. Die neuen Betreiber: Zwei Jungwinzer und ein Gastroprofi.

News

Erste FOTOS aus der neuen Cantinetta Antinori

Der italienische Klassiker im Herzen von Wien wurde nach einer umfassenden Renovierung wieder eröffnet und zeigt nun mehr Farbe.

News

Neue Bar im Palais Hansen Kempinski

26°EAST: David Penker widmet sich den Ländern am 26. Längengrad und bringt spannende Zutaten und Drinks an den Wiener Ring.

News

Fabian Günzel: Eigenes Restaurant in Wien

Der ehemalige Küchenchef von »Das Loft« will einfach und unabhängig kochen. Das neue Lokal liegt im sechsten Wiener Gemeindebezirk.

News

Neueröffnung in Wien: Ferrari Pasticceria Caffè

Das beliebte Eisgeschäft Ferrari Gelato bekam Zuwachs durch das Ferrari Caffè, das im Jänner Eröffnung feierte.